Topic-icon Frage DPF Probleme Navara d40

Mehr
8 Monate 6 Tage her #81 von Stefan
Stefan antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hey, dich habe ich verstanden - ich hatte das @waverunner vergessen. Sorry, mein Fehler!!

Gute Fahrt und Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Kabinerl
  • Kabinerls Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Tischer 260S auf Nissan Navara D40 KC
Mehr
8 Monate 6 Tage her #82 von Kabinerl
Kabinerl antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Servus Sino !
Man kann immer an widrigen Umständen scheitern, in allen Bereichen.
Das hat mit Versagen nichts zu tun und in dem Fall mit Schrauber-Ehre auch nichts.
Wie Du schreibst - kannst Du ja zuhause weiter ans Werk gehen…

In dem Fall nun an die Kinder zu denken, bei ungewissem Ausgang einer Weiterreise mit dem Fahrzeug ist doch absolut vernünftig und verantwortungsvoll.

Gute Heimfahrt !

Grüße
Roland

Tischer 260S auf D40, genannt "Navarine" - seit 2010

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 5 Tage her #83 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Guten Morgen Forumisten,

mal nen fragen zum DPF,
meine Nichtzulassung erringen das jemand hier im Forum mal gesagt hat er hat den pdf auf seinem d40 rausgeschmissen!

mich würde interessieren wie einfach wäre das möglich und was müsste man alles dabei bedenken!  
Ist ja auch eine steuerliche Sache und die Software ist ja auch betroffen!

das ist kein fester Plan von mir einfach nur eine Idee! 

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 5 Tage her - 8 Monate 5 Tage her #84 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Google mal nach DPF Off  oder auch hier im Forum.
Nach meinem Verständnis eine simple Sache .
DPF ausbauen ,durch Rohr ersetzen , die Kennfelder der Software entsprechend ändern .
Nur kommen die wenigsten in diese Software rein . Mit den üblichen Diagnosegeräten schon mal gar nicht . 

Und die das Fachwissen und Geräte  haben lassen sich das gut bezahlen ,war zumindestens damals bei der Diskussion im Forum so.

Es gibt ja Firmen die rüsten die Fahrzeuge für den Betrieb außerhalb der EU um .

Mit der AdBlue Geschichte ist es nochmal aufwändiger .
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 8 Monate 5 Tage her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 5 Tage her #85 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40

Guten Morgen Forumisten,

mal nen fragen zum DPF,
meine Nichtzulassung erringen das jemand hier im Forum mal gesagt hat er hat den pdf auf seinem d40 rausgeschmissen!

mich würde interessieren wie einfach wäre das möglich und was müsste man alles dabei bedenken!  
Ist ja auch eine steuerliche Sache und die Software ist ja auch betroffen!

das ist kein fester Plan von mir einfach nur eine Idee! 

lg,
sino
Hier - in diesem Forum - wird viel technischer Bockmist erzählt.
Mittlerweile gibt es mehrere Generationen von DPFs - immer einfach DPF genannt.
Die ersten DPF waren nicht gesteuert, einfache "Rußsammler".
Diese wurden praktisch wie ein ganz normaler Auspufftopf vor dem Auspufftopf eingebaut.
Dann die Plakette abgeholt, das Innenleben (die Wabenstruktur) mechanisch entfernt oder der DPF gleich wieder ausgebaut.
Das sind die Geschichten " Ich bin der Held, ich habe den DPF rausgeschmissen! "

Damals wurde auch von den völlig inkompetenten Forenusern quer durch das Internet das "Freibrennen" empfohlen, die Autobahnfahrten mit Vollgas. Technisch völliger Unfug.
Wenn kein zusätzlicher Diesel eingespritzt wird, dann brennt sich nichts frei. 
Diese DPFs konnten mit Druck einfach "entladen" werden. Ausbauen - Druckluft - Fertig.
Oder mehrmaliges starkes Beschleunigen - die Autobahnauffahrt, 3-4 mal hintereinander.

Das waren "dumme" Töpfe - die kann man ausbauen, der Motor bzw. dessen MSG kennt den DPF ja nicht.

Dann wurden die DPFs mit Sensoren versehen, ab jetzt denkt das MSG mit.
Und jetzt wird es spannend.
Entweder per Programmierung den DPF, besser dessen Überwachung, stilllegen oder den Sensoren immer einen funktionsfähigen, aber freien, sauberen DPF vorgaukeln.
Man kann viel machen, aber macht es Sinn ?

Du hast schon die Steuer genannt, dann wäre da noch die Umwelt, die mögliche Instabilität des gesamten MSG-Systems.
Der TÜV erkennt eine Manipulation bei der normalen Untersuchung Deines Motors nicht, nur bei den ganz modernen Fahrzeugen kann man ja alles auslesen.

Bei der Laufleistung / Alter Deines D40 bieten sich (mir) drei Möglichkeiten an:
(Je nach wirklichem Zustand, nach einer umgehenden Überprüfung)
1. Wirtschaftlicher Totalschaden, sollten sich noch mehr und teure Schadensstellen zeigen.
2. Reparatur - so gut wie nötig. Bis zum nächsten TÜV / Ausfall.
3. Reparatur - so gut wie möglich, für ein weiteres längeres Fahrzeugleben. Mit DPF.



 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
8 Monate 5 Tage her - 8 Monate 5 Tage her #86 von Fangorn
Fangorn antwortete auf DPF Probleme Navara d40

Jetzt bin ich aber mal gespannt. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Worauf???
Das du wieder alle als technische Dilettanten niedermachen kannst?
Hilf lieber mit deinem Fachwissen weiter. 



 
Habe ich gemacht, so gut ich konnte.
Und auch einige andere.


Aber, wie ich schon dachte, wieder einige andere "geben wieder Ihr Bestens, sinnlos wie so oft " - und wie immer. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Ich habe genau das erreicht was ich wollte. 
Nachdem ich das geschrieben habe, hast du angefangen zu helfen und nicht nur die Beiträge anderer kritisiert. 
Jetzt sollte auch der letzte kapiert haben das du weißt wovon du sprichst. 

@Sino
Mach dir keine Gedanken über Schrauberehre. 
Du hast alles versucht was ging. Irgendwann, vor allem unter Zeitdruck und zwei kleinen Kindern, muss man halt zugeben das man erstmal nicht weiter kommt. 
Ich wünsch dir ne gute und stressfreie Heimfahrt. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Letzte Änderung: 8 Monate 5 Tage her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
8 Monate 5 Tage her #87 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Sino's D40 ist ja schon was älter, da ist nur der DPF mit Drucksensor davor und dahinter verbaut.
Wenn man das Ding einfach stillegt (leer macht) erlischt die Betriebserlaubnis! Wegen Steuerhinterziehung können sie dich dann auch dran bekommen. Anpassung der Motorsteuerungs-SW ist wohl auch nötig.
Bei der HU wird ja auch wieder der Schadstoffausstoß gemessen, da sollte das auffallen. Also alles keine gute Idee, und auch noch teuer in der Umsetzung.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 5 Tage her #88 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Also mein laienhaftes Gefühl und gehört hat immer noch das Gefühl das ed dem Motor gut geht und den wichtigen Anbauteile auch! 

ich habe das Gefühl der Wurm sitzt in irgendeinem Sensor der den schlammasel dann ins Rollen bringt! 

kann auch gut sein das es eine Kombination aus mehreren Dingen ist! 

verstopftes agr nicht mehr ganz frische Injektoren meine Vernachlässigung der dieselfilters alte Ladeluftschläuche schlechter Diesel Loch im Auspuff dadurch zu wenig Druck um den dpf richtig frei zu brennen!

Rein akustisch läuft er gut bis auf ein neben Geräusche das ich mit einem Stethoskop auf die Spannrolle neben der Lima zuordne! 
 Und seit 2000km hört man das Ausrücklager im kalten Zustand!  


mir ist schon klar das 230.000 km nicht wenig ist anderes Seite fahren sie Dinger  auch mit 300.000-400.000 tausend rum! (Bin in Griechenland aufgewachsen da ist Rost kein Problem somit gibt es wenig was solche Auto ins Grab bringt wenn sie  einigermaßen gepflegt sind)


klingt alles so als würde die Hoffnung zu letzt sterben!


naja wenn er in de auf dem hoff steht werde ich in Salami Taktik mal anfangen Scheibe für Scheibe alle Sensoren zu prüfen so weit es mit Multimeter möglich ist! 

ein ordentliches Diagnose gerät wo man richtig Fehler auslesen und löschen kann wäre noch was! 


p.s. den DPF zu eliminieren wäre eine rein preventive Massnahmen für künftige Auslands Urlaube um  jocht wegen des dpfs liegen zu bleiben! 

die Grüne Plakette benötige ich nicht außer für mein Gewissen der Umwelt gegenüber! 

wenn man das in Kombination mit Pick up, wohnkabine und 6000km urlaubsfahrten überhaupt sagen darf! 


in diesem Sinne nochmal an alle die teilgenommen haben vielen Dank 
jeder Rat war gerne gelesen,
und es tut auch gut zu sehen das man nicht alleine gelassen wird! 
Daumen hoch fürs Forum!!

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 5 Tage her #89 von qwe
qwe antwortete auf DPF Probleme Navara d40

Also mein laienhaftes Gefühl und gehört hat immer noch das Gefühl das ed dem Motor gut geht und den wichtigen Anbauteile auch!

 meine Vernachlässigung der dieselfilters , 


 

Eigentlich wollt ich meinen Laiensenf nicht auch noch dazu geben.....

Bei mir lags am Dieselfilter, dass er ab und zu in Notlauf ging - mit den von dir beschriebenen Symptomen.
Wenn der Filter eh schon vernachlässigt war und du dann noch schlechten/günstigen Sprit getankt hast.... 

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 5 Tage her #90 von Nordland-Virus
Nordland-Virus antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Moin, ich hatte mal ein ähnliches Problem am XC70.
Meldung DPF voll kam im Display und ich dachte nach langer Stau Stop and Go Fahrt und 340000km kann das vielleicht schonmal sein, das der voll ist. Provozierte Regenerationfahrten mit 3000 Umdrehungen laut Handbuch brachten kein Erfolg. Gedrosselt bis 3000 Umdrehungen war er dadurch auch.

Hab mir dann einen Bosal Ersatz DPF gekauft und einbauen lassen mit dem Nachbar.

Dabei stellten wir aber im Nachhinein einen Sensorfehler durch Mäusebiss o.ä. fest an einem Temperatursensor nach dem Kat. Der zeigte laut Obd Scanner keine oder falsche Temperaturen an, so dass er gar keine Regeneration eingeleitet wurde. Danach hab ich zusätzlich fen Differenzdrucksensor getauscht. Der DPF musste aber vorher dem Fahrzeug als neu verkauft werden sprich mit Volvo Software resettet werden.

Letzendlich war nicht der DPF das Problem, sondern halt nur der defekte Sensor bzw ein Wackelkontakt am Stecker.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 5 Tage her #91 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40

.....

kann auch gut sein das es eine Kombination aus mehreren Dingen ist! 

verstopftes agr nicht mehr ganz frische Injektoren meine Vernachlässigung der dieselfilters alte Ladeluftschläuche schlechter Diesel Loch im Auspuff dadurch zu wenig Druck um den dpf richtig frei zu brennen!

Rein akustisch läuft er gut bis auf ein neben Geräusche das ich mit einem Stethoskop auf die Spannrolle neben der Lima zuordne! 
 Und seit 2000km hört man das Ausrücklager im kalten Zustand!  



lg,
sino
Das sind die üblichen Verdächtigen bei der Laufleistung. + Bremsen / LMM / Unterdruckschläuche.
Du kannst vermutlich fast alles selbst erledigen, wenn Zeit und Lust.
Der Arbeitslohn würde schon mal wegfallen.
Aber trotzdem: Wird schon eine Herausforderung.
Viel Glück bei Deiner Entscheidung.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 4 Tage her #92 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Bisschen schneller als früher im VW Bus! 





lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan, MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 4 Tage her - 8 Monate 4 Tage her #93 von qwe
qwe antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hoffentlich halten die Radlager! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011
Letzte Änderung: 8 Monate 4 Tage her von qwe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #94 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Guten Abend,
Es sind ein paar Tage vergangen und heute kam endlich der Anruf das unser Schnecken Haus gelandet ist! 
auf den ersten Blick hat es die Zeit ohne uns gut überstanden!

leider hat sich das vorhandene Problem noch nicht von selber behoben also geht es die Tage an die Fehler suche! 

lustigerweise hat der Fahrzeug Lieferant den Schlüssel im Auto stecken lassen und irgendwie die Zentralverriegelung betätigt so das die Werkstatt wo der d40 abgestellt wurde nicht ins Auto kam!  Erstmal große Panik da das Auto im Weg stand! 
Aber alles gut wir haben ja nen zweitschlüssel! 


werde hier immer wieder berichten was ich für Fortschritte/Rückschritte mache!

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)
Folgende Benutzer bedankten sich: qwe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
7 Monate 3 Wochen her #95 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Vielleicht hängt dein Türkontaktschalter, dann verriegelt der wieder von selbst.
So hab ich mich im Winter mal selbst ausgesperrt. Auto entriegelt, Schlüssel schonmal ins Zündschloss gesteckt, Bin gerade am Eiskratzen macht es plopp und die Karre war zu

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

War zum Glück in der Firma, hab mir dann einen Firmenwagen geliehen und bin damit heim zum 2.Schlüssel.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #96 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Guten Morgen,
heute hab ich den Pick up 30 km in die Arbeit gefahren da er hier stehen wird zum reparieren. 

Zum Testen haben ich für die Fahrt das agr Ventil abgeschraubt und mit einer Metallplatten dazwischen wieder zusammen geschraubt so das es außer betrieb Gesetz wurde! 

Nun ist es so das Auto hat wieder Leistung!  
gefühlt noch nicht 100% 
im ersten Gang beim anfahren geht erst ab 1500 rpm was voran (bin mir nicht sicher ob es immer so war!)
aber man kann überall anfahren ohne stehenzubleiben bleiben und im 6 Gang 110kmh und beschleunigen auch kein Problem! 

Ich vermute also das das agr entweder kaputt ist oder so verdreckt das es nicht funktioniert! 

Die pdf Leuchte ist allerdings immer noch am leuchten! 

hoffe die Tage kommt Die druckleitung aus England bei mir an! 

Neues dieselfilter steht auch schon bereit! 


müsste ich nun den fehlerspeicher erneut löschen um sicher zu gehen das kein weitere Fehler hinterlegt ist der die Leistung Zürich regelt? 

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
7 Monate 3 Wochen her #97 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Du kannst versuchen den DPF Fehler zu löschen, der kommt aber sofort wieder wenn der DPF zu ist.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #98 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
So Agr Ventil ausgebaut schaut nicht zu verdreckt aus aber! 
nach dem Saubermachen gesehen die Klappe ist vom Bolzen abgebrochen! 

also hab ich die wieder angeschweißt! 

Natürlich nur bis das neue Ventil da ist! 

was für ein sollt euch nehmen? 

nissan möchte 1100€ + mwst 


P.s um die Injektoren ist bisschen Öl was bedeutet das außer das die Dichtungen reduced sind?

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #99 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Guten Abend,
also nach 40 km Probefahrt mit dem reparierten Agr kann ich denke ich sagen das Problem war das AGR!

Auto hat wieder seine Leistung wie zuvor untenrum und obenrum! 

die dpf Leuchte ist auch wieder aus! 

Ob immer noch Fehler im System sind weiß ich natürlich noch nicht! 

bin aber echt begeistert! 

wäre ich in Frankreich auf die Idee gekommen das AGR außer  Betrieb zu setzen wäre alles anders gewesen! 

bis auf das Loch im Auspuff! 


werde aber dennoch die Injektoren ausbauen, prüfen und Dichtungen tauschen! 


Lg,
sino
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #100 von BiMobil
BiMobil antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Dann mal Daumendrück das wirklich nur das AGR das Problem war ..

Im Beitrag #81 hab ich das AGR schon mal erwähnt, ist wohl in der Hektik untergegangen .

Vorsicht mit dem Ausbau der Injektoren , manche sind extrem fest drin ,nicht das dir eine abreißt .

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum