Topic-icon Frage DPF Probleme Navara d40

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #101 von Lender
Lender antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Gratulation!

Ich würde das reparierte AGR drin lassen. Deine Verschweissung sieht wesentlich solider aus als das was am abgebrochenen Ventil zu sehen ist.

Gruess Leon
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #102 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hallo Leute,
Ich bin jetzt c.a 200km nach der Reparatur gefahren ohne das ein weiterer Fehler aufgetaucht ist! 
heute habe ich noch meine gebastelte druckleitung gegen die vergoldete aus UK (60€) getauscht!  

nachdem mein Diagnosegerät heute auch ankam auch das gleich angehängt! 
Es war noch der Fehler p2002 hinterlegt was auf eine geringe Effizienz des dpf hinweist! 

diesen habe ich gelöscht und nach 30 km kam auch nichts mehr!  

Schaut aus als hätte das Daumen drücken geholfen! 



ohne eine größere debate los treten zu wollen,

was halten die Experten davon das AGR Ventil still zu legen? 

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #103 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Nur dass die Betriebserlaubnis erlischt, du ggf. nicht mehr durch die TÜV Abgasuntersuchung kommst...
Bei den älteren Modellen erkennt das Auto das noch nicht selbst (müsste bei deinem noch der Fall sein), die neueren merken dass da was nicht stimmt und setzen einen Fehler.

Ich frag mich immer noch, wie der Steller im AGR so abbrechen kann? War das so dermaßen verkokt? Der Stellmotor hat doch nicht so viel Leistung, dass er das Ding abbrechen kann.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Meine Wohnkabinen sind verkauft. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #104 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Das würde mich auch interessieren wie das passieren konnte! 

verkokt war es so gut wie garnicht! 

das Bild zeigt das agr direkt nach dem Ausbau bevor ich es gereinigt habe! 



Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #105 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Das ist ein Ermüdungsbruch, kein Belastungsbruch.
Das gibt es an dieser Stelle eigentlich nicht, der Schweißpunkt könnte "knapp daneben" gesetzt worden sein.
Die AGR bewegt sich praktisch permanent, d.h. der Ruß kann die Verstell-Mimik niemals so festsetzen, dass der Unterdruck die Beweglichkeit nicht mehr schafft.
Auf der anderen Seite - Unterdruck, kein wirklicher Motor mit Drehmoment. Der Unterdruck schafft es nicht einen korrekten Schweißpunkt zu lösen.

Außerdem: Trockener Ruß, nicht ölige Pampe.
Deshalb macht es auch keinen Sinn die AGR zu verschließen.
Bei den TDIs ca. nach Baujahr 2003 / 2005 gibt es normalerweise Ruß, keine ölige Pampe mehr in der AGR, dem Ansaugtrakt.
Deshalb sind auch hier die Empfehlungen aus dem weltweiten schwarmdummen Internet Unsinn, ähnlich dem DPF.




 
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #106 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Also ein Material-/Produktionsfehler im AGR? Dafür hat es aber sehr lange gehalten.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Meine Wohnkabinen sind verkauft. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • SwissNavara
  • SwissNavaras Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Das ZIEL ist das Ziel.
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #107 von SwissNavara
SwissNavara antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Sieht nach Korrosion aus. Schlecht geschweisst. Ja, die liebe Qualität, die ist bei der Firma schon lange nicht mehr japanisch.

Seit 2014: Nissan Navara 2.5 l dCi King Cab SE 190 PS manuell / Tischer Box 240 L / Goldschmitt 2-Kreis / Rahmenverstärkung / Auflastung 3500 kg / Profender Stossdämpfer einstellbar hinten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #108 von Stefan
Stefan antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Tja - wohl muss solch AGR Ventil auch dauerfest sein bei der KM-Leistung ;-) 
Nun ist es geschweißt und hält sicher wieder viele Lastwechsel aus. Ich würde es Aufgrund der Verschmutzung auch eingebaut lassen. Das ist ja fast nichts! Top!

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #109 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Also ich als Laie sehe es auch als Ermüdungsbruch bzw. die Schweißnaht war wohl mangelhaft! 

Korrosion ist es definitiv nicht!
und es war auch frei beweglich ohne Gewalt! 

und ob der kleine e Motor im agr die Kraft hätte die Schweißnaht zu knacken wage ich zu bezweifeln! 

ich muss aber auch sagen ich weiß nicht wie alt das Bauteil ist bzw wie lange  es schon in Betrieb ist! 

Ich selber fahre das Auto ja erst seit 30.000km

Mal schauen ob sich da nochmal etwas tut! 

kennt eventuell jemand eine Seite bei der man Zugriff auf alle Ersatzteil Nummern hat?

Ich suche gerade alle Dichtungen um die Injektoren auszubauen und finde nicht alle die ich brauche!  


lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #110 von Lender
Lender antwortete auf DPF Probleme Navara d40
In der Toyota-Welt ist Partsouq sehr beliebt, die haben auch Nissan gelistet.

partsouq.com/

Dort kann man die Teile finden und ggf. auch gleich bestellen, wobei die Teile von ausserhalb der EU (GB wenn ich mich nicht irre) versendet werden.

Gruess Leon
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #111 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hey Lender,
Perfekt vielen Dank! 
genau was ich gesucht habe! 

damit kann Mann wenigstens immer die oem Nummern vergleichen! 

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #112 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Entsprechend den letzten Informationen von dir würde ich die Injektoren derzeit nicht anfassen.
Der nächste Schritt wäre der DPF, der offensichtlich unter der defekten AGR und dem Loch im Auspuff sehr "gelitten" hat.
Man kann den DPF ausbauen und reinigen lassen, chemisch und / oder mechanisch.
Oder man kann den DPF selbst reinigen, wobei der Wirkungsgrad der Reinigung zwar gegeben, aber i.d.R. geringer ist.
Jedenfalls wäre der Abgasstrang wieder optimiert.

Die Injektoren sind dann die nächste Baustelle, aber erst im Sommer. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #113 von Phil
Phil antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Da muss ich Atlantik leider Recht geben 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.
Im TX-Board wird die Fa. Barten für die DPF-Reinigung immer wieder positiv erwähnt.

Grüße Philipp

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #114 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Der Grund warum ich die Injektoren machen würde ist auch Weill Nachbeben hin ein Öl Verlust sichtbar ist! 

meinst du nicht der dpf würde sich jetzt mit repariertem agr wieder regenerieren? 


beim auslesen wird zumindest kein Fehler mehr angezeigt! 


zusätzlich steht noch der Tausch vom Ausrücklager und damit auch eine neue Kupplung an! 


Aber bei dem Wetter ist auch in der  ungeheizten Werkstatt übel kalt! 

Wie würde ich den merken ob der dpf gelitten hat?

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Sino.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #115 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40

....

Wie würde ich den merken ob der dpf gelitten hat?

lg,
sino
Wenn er relativ zeitnah wieder die Fehlermeldung "voll" erscheint und nicht mehr verschwindet.
Dann könnte es für eine Reinigung zu spät sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #116 von Phil
Phil antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Im Steuergerät ist ein berechneter Aschefüllgrad hinterlegt (Max. Füllgrad ist Fahrzeugabhängig). Dieser dient allerdings nur als Anhaltswert.
Anzeichen, dass der DPF bald voll ist, ist dass die Intervalle zwischen den Regenerationen immer kürzer werden.

Bei rund 200 tkm Laufleistung ist allerdings eine Reinigung zu empfehlen. Weil wenn der DPF voll ist, hilft nur noch Reinigen oder Tauschen und das könnte dann je nach Urlaubsland schwierig werden.

Ich kenne Fahrzeuge im Bekanntenkreis, welche bereits bei rund 130 tkm einen vollen DPF hatten, andere mit über 300 tkm, die noch unauffällig sind. Es kommt eben ganz stark darauf an, wie hoch der Langstreckenanteil ist.

Nach dem Reinigen oder Tauschen muss übrigens der Aschefüllgrad im Steuergerät wieder zurückgesetzt werden.
Bei gereinigten DPFs sollte der Wert allerdings nicht auf 0 sind sondern rund 5g gesetzt werden, da das Fahrzeug sonst zu oft Regeneriert.

Grüße Philipp

@Atlantik: du korrigierst mich bitte, sollte der Inhalt fachlich nicht korrekt sein 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #117 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Passt alles.
Und jetzt Sinos Leidensgeschichte versuchen fertigzudenken.
Das MSG hat die AGR kontrolliert, denkt es.
Dank der defekten Klappensteuerung stellte sich ein instabiler, unkontrollierter Zustand im Ansaug- / Abgassystem ein.
Dann - zusätzlich das Loch im Abgasstrang. Wenn es schlecht läuft, dann aber richtig,
Irgendwann hat das MSG bemerkt, hier stimmt was nicht, will gegenregeln.
Dazu werden auch die Sensoren am DPF ausgewertet.
Und auch diese zeigen "seltsame" Werteverläufe.
Jetzt weiß das MSG irgendwann nicht mehr, was es machen soll.

Normalerweise ist die AGR bei Volllast geschlossen, max. Dieseleinspritzmenge benötigt auch max. Sauerstoff, keine Abgase.
Vermutlich war die AGR teiloffen, d.h. zu wenig Sauerstoff, => höherer Rußanteil.
Noch mehr Ruß im DPF.
Normalerweise sollte jetzt öfter regeneriert werden.
Das Problem muss das MSG aber erst erkennen.
Durch das Loch / Sensorprobleme - eher schwierig.

Der Dieselmotor läuft immer schlechter, Sino gibt immer mehr Gas (Volllast), immer mehr Ruß im DPF, schon kommen die Fehlermeldungen.
Der Rußanteil dürfte auf Grund fehlender Regeneration hoch sein, je nach weiterem Fahrprofil und der aktuellen Kälte droht die Gefahr, dass die normale Regeneration das erhöhte Russvolumen nicht mehr verarbeiten kann und sich der Ruß nachhaltig festsetzt. 

Deshalb würde ich jetzt zuerst den DPF reinigen, so gut es geht.
Mechanisch soviel von dem "zu viel" Ruß raus, wie möglich.
Und hoffen, dass sich das System:
MSG-AGR-Sensoren-DPF-Reinigung
wieder einpendelt.

 
Folgende Benutzer bedankten sich: qwe, Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #118 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hey Danke nochmal für diese Erläuterung der Sache!  
klingt auch für mich als Laien verständlich! 

die zwangsregeneration kann man wohl nicht mit zählen da zu der Zeit das agr ja noch Spinte! 

werde mich mal schlau machen wie und ob ich den dpf bei mir in der Werkstatt reinigen kann! 


(leider stehen 2 weitere kranke Pferde im Stall! 
Lupo braucht neue Zahnriemen und neue hydrostössel! Der superb hat ne defekte Getriebemechadronik mechadronik einen vollen 
Dpf verschlossene HA bremsen und braucht tüv!) 

ich könnte gerade nur an unseren Autos Schrauben!


danke für eure Hilfe,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #119 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40

...
werde mich mal schlau machen wie und ob ich den dpf bei mir in der Werkstatt reinigen kann! 
....

sino
Auch da kann ich dir helfen. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Ich denke, du hast in deiner Werkstatt einen Kompressor, Panzertape, ein Einkaufstüte aus Plastik und eine oder besser zwei Kinderwindeln ?
Außerdem sollte noch eine FP2-Maske irgendwo rumliegen.

Und schon könnte es losgehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #120 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40

....
(leider stehen 2 weitere kranke Pferde im Stall! 
Lupo braucht neue Zahnriemen und neue hydrostössel! Der superb hat ne defekte Getriebemechadronik mechadronik einen vollen Dpf verschlossene HA bremsen und braucht tüv!) 

ich könnte gerade nur an unseren Autos Schrauben!


danke für eure Hilfe,
sino
Noch ein voller DPF - dann besorg dir einfach ein paar Windeln mehr. 
Verschlossene HA-Bremsen - ist die Bremsflüssigkeit auf MAX ?
Wenn ja, dann nimm Bremsflüssigkeit raus, auf ziemlich genau mittig zwischen MAX und MIN.
Praktisch "halbvoll".
Bremsen gangbar machen und testen.

 
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden
Powered by Kunena Forum