Topic-icon Frage DPF Probleme Navara d40

Mehr
8 Monate 1 Woche her #21 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40

Jetzt bin ich aber mal gespannt. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Worauf???
Das du wieder alle als technische Dilettanten niedermachen kannst?
Hilf lieber mit deinem Fachwissen weiter. 

 
Seit wann habe ich "Fachwissen" ?
Hier wissen doch alle immer alles besser. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Außerdem siehe #11.
Problem richtig erkannt - Empfehlung aber eher falsch.



 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #22 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hallo Sino,
bleibt ihr heute stehen oder fahrt ihr jeden Tag weiter ?
Der Ladedruck ist (in Deinem File) bezogen auf die Drehzahl zu hoch.
Der D40 hat (vermutlich) einen Garrett VTG-Lader.
Der VTG-Lader hat eine verstellbare Schaufelgeometrie, gesteuert über die Unterdruckdose zwischen den beiden Laderschaufeln.
Schau mal, ob die kleine Stange zwischen Unterdruckdose und Lader beweglich ist.
Zieh dazu den dünnen Unterdruckschlauch ab.
Es könnte sein, dass die Verstellmimik "fest" ist.
Dann ist der Ladedruck immer gleich und passt nur in einem kleinen Drehzahlfenster.
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #23 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Du hast den Schlauch zwischen Ladeluftkühler und Turbo komplett ausgebaut ?
War viel Öl im Schlauch ?
Ein leichter Ölnebel, quasi Feuchtigkeit ist normal.

 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #24 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Prüf den Luftfiltereinsatz - falls feucht, dann kommt sehr leicht zu wenig Luft.
Folge: Rußbildung im Abgas.
Ist die Ladeluftstrecke dicht  - vom Luftfilter bis zur Ansaugbrücke ?
"Wackelt" einer der Schläuche ? 
Marderschaden an einem Unterdruckschlauch, besonders der Schlauch zum Turbo ?

Fehlende Leistung - kann auch noch das Ladedruckbegrenzungsventil sein.
Aber das kannst Du unterwegs nicht prüfen.
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #25 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Wer gern noch mitspielt - das ist der LMM.
Wie hoch ist die Laufleistung des D40 ?
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #26 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Noch eine Info wäre wichtig:
Schleichender Prozess oder schlagartiger Leistungsverlust?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Kabinerl
  • Kabinerls Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Tischer 260S auf Nissan Navara D40 KC
Mehr
8 Monate 1 Woche her #27 von Kabinerl
Kabinerl antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hallo Sino,
kann sich jeder vorstellen, was man in der Situation am liebsten hören möchte. Aber ich würde auch dringend abraten, die 1200 km noch so weiter abzuspulen.

Das AGR wäre in dem Fall schön, weil nur irgendwann Notlauf, für alle anderen Komponenten zunächst unschädlich, schnell zu reinigen oder notfalls auch zu wechseln, wäre aber eher unwahrscheinlich. Wenn die Klappe wegen Verkokung fest sitzt, käme das entsprechende spezifische Lämpi beim D40, aber nicht das DPF-Lämpi. Wer weiter fährt, fährt sich nur in den Notlauf und muss abgeschleppt werden.
Ölstand ist unverändert, schreibst Du, Kühlmittelstand auch? 

Das Problem liegt dann entweder weiter vorne, in der Ansaugstrecke, oder weiter hinten, beim Verbrennungsvorgang.
Den Turbo hast Du selbst schon ausgeschlossen.
Aber hast Du die Ladeluft-Strecke auch penibel geprüft? Da reicht ein kleiner Riss oder eine lockere Manschette. 
Wenn absolut ausgeschlossen:
Der DPF ist „das letzte Glied“ in der Kette Verbrennungsvorgang. Da Du Langstrecke gefahren bist, mit ausreichend Möglichkeit zum Regenerieren des DPF, das AGR es auch nicht sein kann, der Turbo eher nicht, die Ansaugstrecke auch nicht?, da würde schon Vieles auf einen defekten Injektor hindeuten oder auch mehrere.
Wenn der oder die nicht mehr einwandfrei arbeiten, kommt beim DPF auch zu viel Ruß an, den er auch beim Regenerieren auf Langstrecke nicht mehr weg bringt. 
Falls es so wäre, würdest Du mit defekten Injektoren weiter fahren und Du brennst Dir evtl. ein Loch in den Kolben, mit dann schwerem Motorschaden.
Mit viel Glück ist’s evtl. nur der Ansaugweg.
Auch noch mit Glück ist’s ein Zufall aus vollem DPF und sporadisch aufleuchtenden Lämpi in Verbindung mit anderen Problemen, das als Symptom auch Leistungsverlust bringt, evtl. Saughubsteuerventil/Kraftstoffdruck-Regelventil (zur Verständigung im Ausland: SCV oder Suction Control Valve). Sitzt an der Kraftstoffpumpe und kann beim D40 öfter mal Probleme machen. Unterdruckdose und Dieselfilter würde in die Kategorie auch mit rein fallen.
Letzteres und die Ladeluftstrecke kannst Du selbst checken.

Dann würde ich aber dringend in die nächste Nissan-Werkstatt fahren, mit ordentlichem Diagnose-Gerät. 
Ferndiagnose ist natürlich immer schwierig.
Der D40 verträgt schon sehr viel. Aber ohne konkrete gesicherte Diagnose würde ich keinesfalls weiter fahren. Im weniger glücklichen Fall kannst Du froh sein, wenn Du Dir bisher noch nicht mehr kaputt gefahren hast.

 

Grüße
Roland

Tischer 260S auf D40, genannt "Navarine" - seit 2010

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Kabinerl
  • Kabinerls Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Tischer 260S auf Nissan Navara D40 KC
Mehr
8 Monate 1 Woche her #28 von Kabinerl
Kabinerl antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Da war Atlantik beim Schreiben schneller und hat auch schon ein paar Sachen genannt.

Grüße
Roland

Tischer 260S auf D40, genannt "Navarine" - seit 2010

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #29 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
P.s Öl in der Leitung zu ladeluftkühler ist nicht zu viel! 

denke die Menge die drin ist kommt von dem Öl dämpfen! 

Habe die ansaugleitung noch abgebaut um an die Turbo Welle zu kommen! 

die hat bisschen spiel  nicht  ganz so viel wie in dem Video hier aber vergleichbar!


kann es sein das das ganze an dem Loch im Auspuff kommt der kurz vor dem DPF ist! 

das er dadurch so falsch Informationen bekommt und das hin und her regeln beginnt? 

habe zwar geschrieben ich habe blauen Rauch gesehen aber da 0 Öl Verlust festzustellen ist war es vielleicht auch schwarzen raus der durch das LED much der Hintermannes blau aussah!

das er ja 17 l verbraucht müsste ja paar liter unverbrannter Diesel hinten rauskommen! 

hier nochmal das Loch im Auspuff 


danke euch,
sino 
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #30 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hallo sorry,
nun habe ich die letzten Beiträge zu spät gesehen!

also Auto hat 233.000km

öl und Kühlmittel sind auf soll Menge 

Luftfilter ist trocken 

nach Sicht Prüfung ist der ladeluftschlauch dicht habe ihn aber nicht komplett ausgebaut 

der ansaugschlauch auch 

die Verstellung an der unterdruckdose lässt sich nach oben bewegenden

Leistungsverlust würde ich ehr als schleichenden Prozess bezeichnen!

 es began nach den billig tanken in Spanien,ich zu meiner Frau „so nen Mist das lohnt sich nicht das Auto hat einfach weniger Leistung“und schwups war die dpf Leuchte an!

darauf hin gleich die nächste tanke genommen und super Diesel getank! 

aber das leistungs Problem war nach wie vor da und wird tendenziell mehr würde ich sagen top Speed  ist nicht betroffen! 

ich Merke aber während der autobahnfahrt wenn es besser wird geht die dpf Leuchte aus und sobald die Leistung gefühlt weniger wird bzw Berge gefahren werden geht auch die dpf Leuchte wieder an! 

p.s so lange vor dem dpf ein Loch im Auspuff ist wird doch auch keine Diagnose realistische Werte Zeigen oder?

Hier noch ein Bild vom Turbo innen:

Anhang wurde nicht gefunden.




danke danke für das mithelfen

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Sino.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #31 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40

Hallo sorry,
nun habe ich die letzten Beiträge zu spät gesehen!

also Auto hat 233.000km

öl und Kühlmittel sind auf soll Menge 

Luftfilter ist trocken 

nach Sicht Prüfung ist der ladeluftschlauch dicht habe ihn aber nicht komplett ausgebaut 

der ansaugschlauch auch 

die Verstellung an der unterdruckdose lässt sich nach oben bewegenden

Leistungsverlust würde ich ehr als schleichenden Prozess bezeichnen!

 es began nach den billig tanken in Spanien,ich zu meiner Frau „so nen Mist das lohnt sich nicht das Auto hat einfach weniger Leistung“und schwups war die dpf Leuchte an!

darauf hin gleich die nächste tanke genommen und super Diesel getank! 

aber das leistungs Problem war nach wie vor da und wird tendenziell mehr würde ich sagen top Speed  ist nicht betroffen! 

ich Merke aber während der autobahnfahrt wenn es besser wird geht die dpf Leuchte aus und sobald die Leistung gefühlt weniger wird bzw Berge gefahren werden geht auch die dpf Leuchte wieder an! 

p.s so lange vor dem dpf ein Loch im Auspuff ist wird doch auch keine Diagnose realistische Werte Zeigen oder?

Hier noch ein Bild vom Turbo innen:

Anhang wurde nicht gefunden.




danke danke für das mithelfen

Sehr gut, schon mal alle mögliche schnelle Prüfungen durchgeführt und positiv abgeschlossen.
Sehr schlecht  - Fehler wohl nicht gefunden.

Wie Roland schrieb, bei Deinem aktuellen Fahrprofil müsste sich der DPF locker von selbst sauber halten.
Das Loch im Auspuff verfälscht die Sensorik im Abgasstrang, das ist richtig.
Liegt der Auspuffdefekt auf dem gleichen Zeitpunkt des Leistungsverlustes ?
Du sagst "schlechter Diesel" getankt - war dieser Tank zu diesem Zeitpunkt leergefahren oder hast Du nur wenig nachgetankt ?


Der Tipp mit den Injektoren und der Dieseleinspritzung generell, den würde ich jetzt sehr ernst nehmen. 
Fahr die nächste Werkstatt an und lass ihn durchprüfen.
Und den Auspuff reparieren, zumindest besser abdichten, wenn möglich.
Der DPF wird wohl heiß genug, aber der Abgasdruck ist reduziert - deshalb kann kommt die Diode nach der Autobahnfahrt immer wieder.



 
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #32 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Hallo,
also Billig Diesel heißt bei BP,Repsol und Shell kostet der Diesel c.a 1,70€ 
bei der billig tanke nur 1,47€ 

leer war die tanke denke ich nicht! 

Symptome kamen alle zum gleichen Zeitpunkt! 

billig tanken
leider von fast leer auf voll!
Die nächste fahrt dann auf den Autobahn 

erste Anzeichen von Leistungsverlust dann dpf Leuchte 
dann wieder tanke und super Diesel rein und Autobahn 120kmh und Tempomat dpf
Leuchte aus 
und noch gefühlt minimaler Leistungsverlust!

nächster Tag also gestern Weiterfahrt gefühlt minimaler Leistungsverlust dann immer wieder dpf Leuchte an und wieder aus leistungsverlust nach wie vor spürbar! 

erste Reparatur Versuch am Auspuff,
leider kein Erfolg! 
weiterfahren Parallel Web Recherche was es sein könnte! 

So ging dann 600km durch 

dpf Leuchte an/aus nur noch 480 km Reichweite da 17l auf 100km
und Leistung gefühlt stärker reduziert! 

Aber das ich alte Autos mit wenig Leistung gewohnt bin „normal“ fahrbar! 

lg,
sino
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #33 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40

Hallo,
also Billig Diesel heißt bei BP,Repsol und Shell kostet der Diesel c.a 1,70€ 
bei der billig tanke nur 1,47€ 

leer war die tanke denke ich nicht! 

Symptome kamen alle zum gleichen Zeitpunkt! 

billig tanken
leider von fast leer auf voll!
Die nächste fahrt dann auf den Autobahn 

erste Anzeichen von Leistungsverlust dann dpf Leuchte 
dann wieder tanke und super Diesel rein und Autobahn 120kmh und Tempomat dpf
Leuchte aus 
und noch gefühlt minimaler Leistungsverlust!

nächster Tag also gestern Weiterfahrt gefühlt minimaler Leistungsverlust dann immer wieder dpf Leuchte an und wieder aus leistungsverlust nach wie vor spürbar! 

erste Reparatur Versuch am Auspuff,
leider kein Erfolg! 
weiterfahren Parallel Web Recherche was es sein könnte! 

So ging dann 600km durch 

dpf Leuchte an/aus nur noch 480 km Reichweite da 17l auf 100km
und Leistung gefühlt stärker reduziert! 

Aber das ich alte Autos mit wenig Leistung gewohnt bin „normal“ fahrbar! 

lg,
sino

 
Den Tank der Tankstelle meinte ich nicht, sondern den Fahrzeugtank - und der war fast leer. 
Diesen preiswerten Diesel hast Du jetzt bereits verfahren ?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #34 von Lender
Lender antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Moderne Turbolader haben ein Hydrodynamisches Lager, das muss etwas Spiel haben.
https:/de.m.wikipedia.org/wiki/Hydrodynamisches_Gleitlager

Den Mehrverbrauch würde ich mir auf zwei Arten erklären: 
- Defekter Injektor im Motor
- Permanente regeneration wobei der DPF mit zusätzlichem Diesel aufgeheizt wird. (Entweder mittels extra Injektor oder fetter Verbrennung)

Wenn eine Nissanwerkstätte in der Nähe ist, würde ich als erstes diese aufsuchen für eine Diagnose und dir diese schriftlich geben lassen für ADAC, Versicherung, Folgeschäden durch Empfehlungen etc.

Für den Termin am 17 gibt es den öffentlichen Verkehr ;) Eventuell nicht die billigste Variante, aber billiger als ein Motorschaden. 

Gruess Leon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #35 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Der preiswerte Diesel sollte durch sein! 

also der Rauch aus dem Auspuff ist definitiv schwarz!

Termin können wir leider erst morgen machen!  

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #36 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Was meint ihr wenn es ein od mehrere Injektoren sind,
könnte man noch paar km zur Werkstatt fahren? 

nur um den Prozess zu beschleunigen!

p.s Leon würde die dpf Regeneration auch durch die Injektoren kommen?

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #37 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Wieviel sind "ein paar" Kilometer ?

Ja, wenn die Injektoren nachtropfen oder permanent grundsätzlich zu viel Diesel einspritzen, dann hast du - bezogen auf den DPF - einen Dauerreinigungsvorgang. Praktisch unkontrolliert.

Spannender könnte ein Loch im Kolbenboden werden.
Wenn der DPF fertig ist, einfach wechseln.
Wenn der Kolbenboden fertig ist ......
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #38 von Lender
Lender antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Wenn du schon 600km so gefahren bist, wird es auf die paar Kilometer zur nächsten Werkstatt auch nicht ankommen. Ist nur meine Meinung, jegliche Haftung etc. wird abgelehnt, im Zweifel besser abschleppen lassen.

Gruess Leon
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #39 von Sino
Sino antwortete auf DPF Probleme Navara d40
Ja paar km heißt 30-60 km zum nächsten Nissan Händler je na dem wer uns morgen gleich auslesen kann! 

Loch im Kolben Boden wäre wohl nicht so gut!

wir sind in Apt Frankreich und würden gern nach Cavaillon od Avingon wo ne Nissan Werkstatt und Auto Vermieter sind! 

lg,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel OME Federn und LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #40 von Atlantik
Atlantik antwortete auf DPF Probleme Navara d40
30 - 60 km sind ein "paar Kilometer".
Falls nach dieser kurzen Strecke der Motor defekt sein sollte, dann war es eh zu spät.
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Sino

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.124 Sekunden
Powered by Kunena Forum