Topic-icon Frage Melwood baut ne Wohnkabine

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #41 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine

Melwood schrieb: Zwischen den Blechen werde ich nach Montage der Seitenverkleidung den freien Bereich ausschäumen. Das sollte ja mit Bauschaum funktionieren. Oder gibts dazu Alternative Produkte?


Das schaut alles sehr professionell aus. Alternatives Produkt zu Bauschaum kann ich nix zu sagen. Aber Vorsicht, dass durch den Schaum nicht zuviel Druck entsteht. Da sollte eine Öffnung sein, wo der überschüssige Schaum raus kann.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #42 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Wenn es wirklich ausgeschäumt werden soll, schau dir statt Bauschaum mal Zargenschaum an. Der expandiert weniger und baut weniger Druck auf.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180
................................................................................. :guckhier: www.pickupcamperunterwegs.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #43 von manfred65
manfred65 antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Bei Alaskancampers schäumt man das Dach wegen der Rundungen seit Jahrzehnten aus.

Allerdings wird hier auf der Innenverkleidung geschäumt, dann zugeschnitten und anschließend "marine-grade" Sperrholz und danach die Außenhaut aus Blech aufgezogen.



Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #44 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Habe nun 9mm Multiplex innen verbaut, um die Statik der Kabine zu verbessern....sozusagen Querschot eingebaut. Hat auch die Winkeligkeit der Grundstruktur nochmal nachjustiert
Noch ein paar 4mm Multiplexplatten, dann wird die Kiste umgedreht und von Aussen isoliert.
Die engen Bereiche werde ich aufschäumen.Danke für den Tip!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #45 von Wishbone
Wishbone antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Ich finde, das sieht schon richtig gut aus, besonders die metallenen Winkel, die Du oben nur als Details gezeigt hattest.

Es macht Spaß, Deinem Projekt beim Wachsen zuzusehen.

Nutze das Wochenende;-)

Grüße
Christian

Amarok SC mit Tischer 290S (mit lustigen Tier-Aufklebern)
Mein - noch ziemlich wohnkabinenfreies - Blog zu Reisen in u.a. Namibia, Kirgistan, Patagonien, Karelien, Rumänien, Pakistan, USA, TransSib, Äthiopien etc.:
www.aconcagua.de

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #46 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hallo zusammen. Die Feiertage sind geschafft und ich konnte ein bisschen weitermachen. Bodenplatte vom Podest und Sockelschrank hab ich mal eingebaut, auch zum weiteren aussteifen der Bodengruppe. Innenverkleidung aus 4mm Multiplex im Einstiegsbereich montiert und endlich mit der Isolierung begonnen. Das Armaflex, einseitig mit Klebefolie, lässt sich super verarbeiten. Das 19 mm Stärke Material passt einwandfrei bündig mit meinen 20mm starken Kiefernleisten. Aussen gedeckelt mit 4mm Multiplex.
Als nächstes stehen die seitlichen Wände der Bodenwanne an.
An dieser Stelle noch Danke für die letzten Tips. Das von innen nach aussen bauen wie bei den Amis ist nicht so schlecht. Man kommt irgendwie besser an die Arbeitsbereiche dran, und muss sich nicht so tief bücken :-)
Grüsse und wünsch allen ein schönes erstes neues Jahrzehnt-Wochenende!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #47 von Udo62
Udo62 antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Top, man kann sagen es geht voran.
Weiter so
Udo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #48 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hier noch die Bilder von der rechten Seitenwand der Bodenwanne.
Die Aluminiumbeschläge hab ich in diesem Arbeitsgang mit Epoxidharz ans Holz geklebt.
Und jetzt ist erstmal Feierabend!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, Sonniger Süden

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #49 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Super Arbeit

Versiegle bitte die Außenhaut anständig .
Wär zu schade wenn durch irgendwelche blöde Kantenleisten die tolle Kabine durchfaulen würde.

Darf ich deinen Bau in die Foren Linkliste für Selbstbau er aufnehmen ??

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #50 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hallo Rudi,
Natürlich kannst Du das Thema zu den Selbstbauern rübersetzen.

Und konservieren werde ich sorgfältig. Habe erste Versuche mit Epoxidharz hinter mir und bin von den Möglichkeiten des Materials begeistert.
Gruß,
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #51 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
:top: :top: :top:

dein Baubericht ist eingestellt unter Links / Selbstbauer
dauert aber noch etwas bis zur Freischaltung


Edit : ist bereits freigeschalten

Übrigens : kann sein das ich jemand übersehen hab von den Selbstbauern .
Wenn dem so ist und der möchte auch in die Linkliste , einfach melden bei mir .
Kann auch "nur" ein Innenausbau sein

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #52 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hallo zusammen!
Alle senkrechten Flächen der Bodenwanne sind nun isoliert und zugedeckelt. Die Alubeschläge sind mit Epoxy eingeklebt und verschraubt. Damit ich keine Probleme mit Tauwasserabschlag innen bekomme werde ich die Beschläge innen noch isolieren, bevor der Innenausbau startet.
Ich hab jetzt zwei Kanthölzer provisorisch oben draufgeschraubt, die Wanne wird nun umgedreht und fürs laminieren vorbereitet. Wünsche ein schönes Restwochenende!
Grüsse, Martin.
Achso...der Stundenzähler in der Garage steht jetzt auf 150 Stunden.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 2 Wochen her #53 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Sehr ordentlich :top: Und was sagt der Gewichtszähler? ;-)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #54 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hi Holger,
Das ist ne gute Frage.
Ich geh aktuell von 120Kg bis 140Kg aus.
Zu Zweit kriegen wir das Ding noch angehoben.
Mal sehn wo ich am Ende lande. Ist halt kein konsequenter Leichtbau.
Zur Not wird der Ford ausgelastet.
Gruß,
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #55 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine

Melwood schrieb: Zur Not wird der Ford ausgelastet.


Not? :hmm: Das ist doch der Normalfall. :haumichweg:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Monat 2 Wochen her #56 von manfred65
manfred65 antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Mach Dir nicht zu viel Kopf mit dem Gewicht. So groß ist das Teil ja nicht.

Was hat man mich bekniet an unserer Popup beim Neuaufbau Gewicht zu sparen.
Ich habe meterweise :mrgreen: Spax verarbeitet. Ein paar Quadratmeter Siebdruck in 9 und 12 mm. Den Rahmen im Querschnitt um 100% verstärkt, etliche Meter 3mm Aluprofile, 92er AGM-Batterie und 90l Engel-Kühli....gelandet bin ich bei einem Trockengewicht (rechnerisch) irgendwo zwischen 720-750 kg.. Wir haben aber 2,5m Bodenlänge und das "Zelt" aus einer Art Cabrioverdeckstoff....alles andere als leicht.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #57 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hallo zusammen,
Ich hab heute wieder etwas Gewicht zugelegt: Ich hab mit der Isolierung vom Boden angefangen.
Kiste umgedreht und die XPS Platten für die Freiräume der Bodenplatte zusägen. Das Ergebnis hat mir nicht gefallen. Trotz grosser Sorgfalt immer wieder Spalten an den Stössen. Kältebrücken sind ja noch schlimmer als Übergewicht. Also neue Strategie. XPS Platten umlaufend mit 10mm Luft gesägt und mit Zargenschaum ausgeschäumt. Damit die Platten nicht aufschwimnen gegen die Decke verkeilt.
Ergebnis ist ganz OK. Aber unterm Strich finde ich das Armacell die bessere Lösung. Zuschneiden mit etwas Übermass, klebefolie abziehn, reindrücken und passt.
Das nächste Mal nehm ich wieder Armacell.
So...nun wünsch ich allen ein schönes Wochenende.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Tage her #58 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hallo zusammen!
Es ist wieder etwas vorwärts gegangen.
Bodenplatte ist drauf.
Und die rechte Unterseiten und vorne hab ich auch isoliert und gedeckelt. Den Batterie/Wasserkasten hab ich auch eingefasst.
Kanten mit Oberfräse gefast, gespachtelt...lauter Fummelkram. Zwischenzeitlich geht mir die Bodenwanne ganz schön auf die Nerven, ich freu mich auf das Obergeschoss.
Achso, die Stützen sind da, und die Dieselheizung ist unterwegs.
Also, es geht voran.
Ausserdem konnte ich dieses Wochenende zum ersten Mal seit Baubeginn ohne Heizung in der Garage arbeiten.
Grüsse, Martin.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64, mingelopa, manfred65, Sonniger Süden, Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Tage her #59 von Wishbone
Wishbone antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hi Melwood,

es macht Spaß, Dein Projekt zu beobachten.
Eine Frage, die zunächst offenen, schmalen Kästen (u.a. Letztes Bild links), sind das „Aussparungen“ für die Radkästen?

C.

Amarok SC mit Tischer 290S (mit lustigen Tier-Aufklebern)
Mein - noch ziemlich wohnkabinenfreies - Blog zu Reisen in u.a. Namibia, Kirgistan, Patagonien, Karelien, Rumänien, Pakistan, USA, TransSib, Äthiopien etc.:
www.aconcagua.de

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Tage her #60 von Melwood
Melwood antwortete auf Melwood baut ne Wohnkabine
Hi Wishbone,
Vorletztes Bild, unterhalb der Bohrmaschine. Das ist die Aussparung für die Radkästen.
Sieht vielleicht ein bisschen merkwürdig aus der vordere Bereich.
Aber ich habe das Ding so gebaut, dass ich das Mountaintop drauflassrn kann.
Die Bodenplatte läuft unten voll durch, den Freiraum bis Unterkante nutze ich als oben offenes Ablagegach für Batterie und Wasser. Oben ist der Rolladenkasten voll überbaut mit dem Oberteil der Kabine.
Gruss, Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelix
Ladezeit der Seite: 0.298 Sekunden
Powered by Kunena Forum