Topic-icon Frage Tischer 290S auf Amarok SC

Mehr
2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her #281 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Tischer 290S auf Amarok SC

Wishbone schrieb: @Pickup:
Mir kommt es weniger auf den vorgewärmten Innenraum als auf die Motorschonung an, soweit ich weiß heizen die Dinger das Kühlwasser auf 60 Grad vor.
Ich hätte mir keine gekauft, aber als Goodie war das doch ein netter „Zufallsfund“.
....
C.


Wenn die "Standheizung" das Kühlwasser des Motorkreislaufs erwärmt, dann über den Wärmetauscher der Innenraumheizung Warmluft in den Innenraum befördert - dann ist es der aufgerüstete Zuheizer.
Die richtige "Standheizung" im VW ist die reine Luftstandheizung. Diese hat keinerlei Kontakt zum Kühlwasser.

Der angesprochene hohe Stromverbrauch entsteht nicht durch den Zuheizer sondern durch die Gebläseleistung.
In modernen Fahrzeugen wird das Gebläse erst nach Erreichen der Heiztemperatur gestartet, der sinnlose Lauf im "Kaltluftbereich" ist eigentlich nicht mehr gegeben.

So schlecht ist die WWZH nicht. :wink:

Dein Cousin muss sehr gute Augen haben, den Unterschied erkennt man nur an der Verkabelung und dem Bedienteil.
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #282 von Stefan
Stefan antwortete auf Tischer 290S auf Amarok SC
...eigentlich fällt einen die Webasto doch gleich ins Auge, wenn man die Haube öffnet. In Fahrtrichtung links, liegend eingebaut sollte eine ThermoTop C zu finden sein!

Glückwunsch :sensation:

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #283 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Tischer 290S auf Amarok SC
@Christian:

Aber jetzt kommt´s:
Bei der Gelegenheit hat er auch festgestellt, dass im Amarok eine WEBASTO Standheizung verbaut ist. Wie cool ist das denn? Davon wusste der Händler nix, es stand auch nix im Angebot. :-)
Leider ist keine FB dabei, der Händler checkt das mal, ob die noch bei VW rumliegt, wo er den Amarok herhat. Ansonsten muss ich halt eine kaufen.
Standheizung wollte ich schon immer mal haben! :-)



Auch mal ein kleines Glück muß der Mensch haben ... :top:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #284 von manfred65
manfred65 antwortete auf Tischer 290S auf Amarok SC
Ich habe jetzt nicht den ganzen Text genau verfolgt. Hat die Standheizung ein eigenes Bedienteil?

Wenn nein dann könnte es ein "Zuheizer" sein, der das Kühlwasser schneller auf Temperatur bringen soll.
Das wurde bei den modernen Motoren nötig, weil nicht mehr so viel Abwärme entsteht wie früher mal.
Eine Krux der ökonomischen Motoren.

Das Ding ist dann weitgehend baugleich mit einer Webasto oder Eberspächer Standheizung. Allerdings fehlt die komplette Steuerelektronik, dei Ansteuerung erfolgt nur über die Fahrzeugelektronik / Temperatursensoren vom Amarok.
Nur ne FB besorgen reicht da i.d.R. nicht.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!
Folgende Benutzer bedankten sich: Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Wishbone
  • Wishbones Avatar Autor
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #285 von Wishbone
Wishbone antwortete auf Tischer 290S auf Amarok SC
Wie gesagt, mein Familienmechaniker ist der festen Meinung, es sei eine Standheizung und nicht „nur“ der Zuheizer. Er fragt das morgen mal genauer an. Heute hat er ja im Wesentlichen die LuFe eingebaut.

Aber ich hab schon wieder ne Menge gelernt ;-)

C.

Amarok SC mit Tischer 290S (mit lustigen Tier-Aufklebern)
Mein - noch ziemlich wohnkabinenfreies - Blog zu Reisen in u.a. Namibia, Kirgistan, Patagonien, Karelien, Rumänien, Pakistan, USA, TransSib, Äthiopien etc.:
www.aconcagua.de
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her #286 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Tischer 290S auf Amarok SC

Wishbone schrieb: Wie gesagt, mein Familienmechaniker ist der festen Meinung, es sei eine Standheizung und nicht „nur“ der Zuheizer. Er fragt das morgen mal genauer an. Heute hat er ja im Wesentlichen die LuFe eingebaut.

Aber ich hab schon wieder ne Menge gelernt ;-)

C.


Allgemeine Info:
Das Aufrüsten des Zuheizers zur Warmwasserstandheizung benötigt einen Nachrüstsatz.
Nachrüstsatz - Beispiel
Wenn das Bedienteil fehlt, dann muss man schon die Kabelverbindungen genau prüfen und die Aufrüstkabel (ev. mit dem Empfängerteil falls Funkfernbedienung oder das Danhag-Modul) erkennen.
Falls die Nachrüstung verbaut ist, den Sender nachkaufen / beschaffen oder die App auf das Handy laden.
Dann gibt es immer noch einen Punkt zu beachten:
Testen, ob der Zuheizer überhaupt noch läuft.
Falls der Zuheizer nicht mehr startet, dann wird die Standheizungsnutzung etwas teurer.
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Atlantik.
Folgende Benutzer bedankten sich: Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • caddytischer
  • caddytischers Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • VW Armarok SC Tischer 290SD
Mehr
2 Wochen 2 Tage her #287 von caddytischer
caddytischer antwortete auf Tischer 290S auf Amarok SC
Wolfgang: der 12 Volt Betrieb bei Kühschränken ist bei einigen Modellen vorgesehen, wer ein Monocontroll verbaut hat, der wird sicherlich während der Fahrt mit Gas den Kühlschrank betrieben. Ich mache es so.
Wer kein Monocontroll verbaut hat, der kann nur über 12 volt kühlen. Kommt aus alten Zeiten, als es noch keine Monocontroll gab.

Ich wollte dir auch nicht zu nahe treten mit dem "Grundkurs Elektrik". Das ist gedacht für die Lesenden, die über diesen Beiträg im Forum "stolpern" und nicht so tief in der Materie stecken, aber an ihrer Kabine schrauben und werkeln.

Wishbone, Chris: der Zuheizer ist immer verbaut und kann durch ein Modul zur Standheizung erweitert werden. Sinn und Zweck des Zuheizers ist, das bei kalten Temperaturen der Innenraum frühzeitig mit warmer Luft versorgt wird, da die modernen Motoren nicht soviel Abwärme "produzieren".

Wenn du eine Standheizung hast, dann müßtest du entweder eine manuelle Ein und Ausschaltung haben oder ein (Fern)Bedienteil. ?!
caddytischer, Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.321 Sekunden
Powered by Kunena Forum