Topic-icon Frage Aero One

  • Markus1975
  • Markus1975s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #1 von Markus1975
Aero One wurde erstellt von Markus1975
Hallo liebe Kabinen-Reisende,

auf den Bildern die der ich die Aero One Kabine ganz spannend.
Gerne würde ich aus erster Hand etwas über die Kabine erfahren und wenn es Kabinen-Reisende im Süden der Republik gibt, auch gerne selber einen Eindruck von der Kabine bekommen.

Gibt es im Forum Besitzer einer Aero One, der etwas über seine Erfahrungen berichten kann und mir einen Blick in seine Kabine gewährt?

Ich freue mich auf zahlreiche Antworten :D

Viele Grüße
Markus 

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Ehemals: Nordstar 8S SE
Aktuell: ohne

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #2 von PeterM
PeterM antwortete auf Aero One
Hallo Markus,
du wirst doch nicht abtrünnig werden?!

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Markus1975
  • Markus1975s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #3 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Aero One
Hej Peter,

wir schauen uns mal nach etwas kompakterem um.

Es ist schwierig etwas zwischen Expeditionskapsel und wohnlicher  Kabine zu finden.

Vielleicht ist es die Aero One oder auch ganz was anderes.
Mal abwarten was sich ergibt :)
​​​​
Viele Grüße
Markus 

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Ehemals: Nordstar 8S SE
Aktuell: ohne
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Markus1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #4 von Tangente
Tangente antwortete auf Aero One
Auch wir haben uns Ende 2021 "kompaktiert" und sind sehr zufrieden mit diesem Schritt. Mit Kabine unter 10l, klein, schmal, beweglich und trotzdem sehr komfortabel.
Grüße Tangente

1964 Kleines Zelt > großes Zelt > T2 > Pause nach Start in die Selbständigkeit > Zeltanhänger > Nordstar 6L > Nordstar Camp compact > Geo Camper auf D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel, Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #5 von PeterM
PeterM antwortete auf Aero One
Interessehalber habe ich mir eben mal den Testbericht vom Explorer-Magazin angesehen. Die haben zwar die erste Auflage der Aero-One getestet, aber auch wenn ein Teil des Murkses behoben sein sollte, würde ich davon die Finger lassen. Da gibt es sicher Besseres.

Gruß Peter

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #6 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Aero One
Hallo Markus 

Mir sind hier 3 bekannt die eine Aero One haben .
2 davon haben selber ausgebaut .
Ich glaub die werden sich schon noch melden.

Leider wurde zum Explorer Test kein Nachtest durchgeführt ,so bleiben die Mängel ein für alle mal im Netz so stehen .

Meine bescheidene Meinung zu der Kabine .

Ich hab mir die Aero One red (gibts ein Video bei Youtube ) angeschaut .
Zugegeben die red ist sehr speziell nach Kundenwunsch gebaut .

Am Kabinenbau konnte ich nichts bemängeln der war o.k. 
Der Geruch wie im Explorer Test war vermutlich schon verflogen .
Einziger gravierender Mangel :  Fenster wurden nachträglich versetzt , ein Stück Wand einlamiert und einfach drüber gestrichen .
Ist aber vermutlich nachträglich aus Kundenwunsch gemacht worden .
.
Die Einstieg mit der halben Türe unten ist auch nicht so das meine.

Mit dem Möbelbau in der Aero One hab ich so meine Probleme.
In der Küche sind abgerundete und eckige Türen verbaut .
Die meisten Türen zu den Staukästen sind zu klein und nur durch ein kleines Loch zugängig . 

Elektrik ist o.k.  (Kabel könnten noch etwas sauberer verlegt werden ) 
Zumindestens besser wie die Verlegung in einer Kabine eines namhaften Herstellers .

Mein Fazit ( ich war schon nah dran mir eine zu holen nachdem meine zum x ten mal abgesoffen ist ) 

Als Leerkabine zu empfehlen .
Komplett mit Möbeln würde ich die nicht kaufen .

 


 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von BiMobil.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #7 von Stefan
Stefan antwortete auf Aero One
Von kompakt ist die aber weit entfernt, bei geschätzten 3.10m Höhe...

Gruß Stefan 
Folgende Benutzer bedankten sich: Maddoc

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #8 von Releeze
Releeze antwortete auf Aero One
Hallo Markus,

ich bin wohl einer von den zwei Selbstausbauern der Aero One. Wir haben unsere Leerkabine im Februar 2022 bekommen und waren/ sind mit der Qualität zufrieden. Auch Lieferzeit und Kommunikation mit Arek (Kabinenbauer) waren tadellos. 

​​​Ich kann mich eigentlich nur an die hintere Tür erinnern, bei der wir noch etwas nachgearbeitet haben und letztes Jahr zusätzlich noch einen Dichtstreifen reingeklebt haben weil es reingezogen hat.

Möbel, Elektrik und alles andere haben wir aber in Eigenregie gemacht. 

Kompakt finde ich die jetzt auch nicht (Höhe ca. 3,1m auf Isuzu DMAX) dafür komfortabel im inneren. Gewicht ca. 620-640kg (inkl. Equipment). 

Bin jetzt nur am Handy unterwegs. Bei Interesse kannst du mir auch eine PN schicken und dann telefoniert man mal. Komme aus Sachsen Anhalt...also nicht mehr Süden. Will aber Ende März/ Anfang April Richtung Allgäu. Vielleicht liegt's auf dem Weg. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Anbei unser umgesetzter Entwurf. 

Und so sieht die Leerkabine aus:
1drv.ms/v/s!AkEamVKBWoW7hcclLyO1SKD0RJq-FQ

D-Max DoKa Automatik 2016 // Aero One - Selbstausbau

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Releeze.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Markus1975
  • Markus1975s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #9 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Aero One
Naja, von der Nordstar Kabine aus betrachtet ist vieles "kompakter" ;)

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Ehemals: Nordstar 8S SE
Aktuell: ohne
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #10 von Stefan
Stefan antwortete auf Aero One
Ok, zumindest in der Breite und dem hinterem Überhang. Das ist ja schon mal ein Anfang!


Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Markus1975
  • Markus1975s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #11 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Aero One
Moin,

ich bin mit der Höhe tatsächlich überrascht. In der Nordstar haben wir eine Höhe von 2,95m - das ist auch das absolute max. was ich fahren möchte...
Da wir unseren Urlaub zwar gerne Zeit in der Kabine verbringen, jedoch eher zum Fahren udn nicht zum Schrauben, kommt ein Selbstausbau für uns nicht in Frage.

Mit der Höhe und den Erfahrungen / Meinungen zum Innenausbau ist die Kabine leider raus - wir schauen uns mal weiter um was im kompakteren Bereich gibt - ohne gleich auf eine "Expeditionskapsel" zu setzen. Etwas komfort darf dennoch erhalten bleiben ;)

Vielen Dank für die konstruktiven Beiträge und
beste Grüße

Markus

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Ehemals: Nordstar 8S SE
Aktuell: ohne
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Markus1975.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #12 von Stefan
Stefan antwortete auf Aero One
...ich hätte da ja die Fernwehmobil empfohlen. Wenn man keine Abneigung gegen ein Klappdach hat. Aber das muss man ja nicht immer aufklappen - mache ich auch nicht.
Das Fahren auf engeren Tracks ist mit weniger Höhe schon entspannter.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Sizilien 2023


Gruß Stefan
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Stefan. Grund: Zur Auflockerung mal ein Bild ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Gringo, Hendrik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #13 von campr
campr antwortete auf Aero One
Hallo Stefan,
wir fahren dieses Jahr nach Sizilien. Aber solche Strecken wage ich nicht mit meiner Tischer 230. Aber sieht schon toll aus.
(Sorry - Offtopic)

Gruß
Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #14 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Aero One
Hi Markus 

Das mit dem Innenausbau ist nur " meine " Meinung .
In der CH wär ein Händler , zw. St. Gallen und Winterthur ,also südl. vom Bodensee
Einfach mal anschauen vielleicht bist du anderer Meinung .

Edit :  Nördl. vom Bodensee in Ravensburg ist wohl auch ein Händler 
wohnkabine-wurm.de/kaufen/

Oder :  Warum nicht von Multi4 eine Kabine nach eueren Wünschen bauen lassen .

Wenns eine Monocoque sein soll dann bleibt nur noch die Geocamper .
Breite 180 cm , Höhe etwas niedriger wie die Aero One , Boden und Alkovenlänge evtl. variabel .
Anschauen kostet nichts .
Manfred ist ja auch im Süden 

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von BiMobil.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #15 von PeterM
PeterM antwortete auf Aero One
Wenn Multi4, dann dem Hersteller genau auf die Finger schauen! Habe da reichlich Erfahrung.

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #16 von Tangente
Tangente antwortete auf Aero One
Hallo Markus!
Unsere kompakte und sehr komfortable GeoCamperkabine kannst Du anschauen, wenn wir beim Frankentreff und anschließend kurz in Thüringen unterwegs sind. Ist ein Wunschausbau, etwas anders als Serie.
Du bist aber auch gerne willkommen, wenn Du sie hier vor Ort anschauen willst, die Oststeiermark ist zwar nicht um die Ecke von Dir, aber wunderschön. Kurzurlaub mit Weinstraße usw, nur so als Anregung 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüße Tangente

1964 Kleines Zelt > großes Zelt > T2 > Pause nach Start in die Selbständigkeit > Zeltanhänger > Nordstar 6L > Nordstar Camp compact > Geo Camper auf D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel, Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #17 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Aero One
Markus bevor du etwas kleines kaufst,  schau mal in deinen Ausweis. Da steht deine Körpergröße drin! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975, Dennis1509

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Markus1975
  • Markus1975s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Aero One
Moin,

die Aero One scheidet alleine aufgrund der Höhe aus. Wir möchten weder in der Breite, noch in der Länge und schon gar nicht in der Höhe wachsen. Deshalb ist die 3m Grrenze hart gesetzt ;)

Die Multi4 von Peter & Ute habe ich mir angeschaut. Sie ist sehr schwer. Wenn wir nichts anderes finden, vielleicht eine Option - wenn auch momentan nicht unsere erste Wahl.

Eine Monocoque steht auf der Wunschliste weit oben, wir schauen uns mal die GeoCamper an. Manfred ist ja nicht weit  bzw. das Frankentreffen steht vor der Tür, dann komme ich gerne auf das Angebot von @Tangente zurück und schaue sie mir im Realbetrieb an :)

@Jupp Genau aufgrund meiner körperlichen Unzulänglicheiten kommt eine Schlafkapsel zum Anziehen eben nicht in Frage... :D

Danke für eure Unterstützung, Meinungen :)

Viele Grüße
Markus
 

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Ehemals: Nordstar 8S SE
Aktuell: ohne

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #19 von Manu u. Andy
Manu u. Andy antwortete auf Aero One
Hallo Markus,

im aktuellen Pickup Camper Magazin (kannst Du auch online lesen, ab Seite 18) wird auch eine CapManiac vorgestellt.
Das Konzept finde ich auch nicht schlecht. Das nur mal so zu Info :-)

Herzliche Grüße
Manu
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Monat 2 Wochen her #20 von manfred65
manfred65 antwortete auf Aero One
Hi,

zuerst mal ein Hinweis zum Möbelbau in der Aero-One.

Arek hat sich eine CNC-Fräsmaschine gekauft und sich ins Theme "reingefuchst". Der Möbelbau sollte also jetzt passen.
Jetzt zur GEOCamper: 
Möbelbau ist in Alu-Dibond CNC-gefräst
Die letzte Kabine die ich gemessen habe war auf Hilux 1,5Cab. 2,79m an der Dachluke.
Gewicht mit Nasszelle kpl. ausgestattet trocken 520 kg. Nachdem sanktionsbedingt bisher noch ein Sperrholzboden einlaminiert war gibts ab sofort wieder eine Wabenschaumplatte. Das ist gut für die Bodenisolierung und senkt das Gewicht.
Bisher hatte die Kabine für 1,5 Kabiner den kurzen Alkoven mit 115 cm. Ab sofort ist die Kabine auch mit 145 cm und zukünftig evtl. 160 cm Alkoven erhältlich. Die Form ist in Arbeit. Allerdings ist das bei einer Monocoque-Kabine mehr Zeit- und Arbeits-Aufwand als nur Sandwichplatten zurechtsägen, also nicht ganz billig. Der lange Alkoven hat aber deutliche Vorteile weil das Bett nicht so weit herausgezogen werden muss und somit mehr Innenraum bleibt.

LG aus Mittelschwaben
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup + 1989 F250 und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA und GEOCamper
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel, Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.116 Sekunden
Powered by Kunena Forum