Topic-icon Frage Umbau des Amaroks - Zusatzluftfederung verbaut

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Monate 4 Tage her #21 von manfred65
Die Gewichtsverteilung der UTE ist deutlich besser als bei den "normalen" Wohnkabinen. Ausserdem gibts noch Stauraum unterm Alkovenbett wie ich meine. Bringt auch ein paar Kilo nach vorne....

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Tage her #22 von Overlandix

manfred65 schrieb: Die Gewichtsverteilung der UTE ist deutlich besser als bei den "normalen" Wohnkabinen. Ausserdem gibts noch Stauraum unterm Alkovenbett wie ich meine. Bringt auch ein paar Kilo nach vorne....


Vielen Danke für die aufmunderten Worte, genau so sehe ich das auch.

Wassertank, Batterie, WC und Warmwasserboiler alles direk an der Stirnwand der Kabine.
Dazu kommt das größte Staufach unter dem Alkovenbett.

Hatte mir am Wochenende den Amarok noch angeschaut, macht einen guten eindruck. Sehr angenehmes Langstrecken Fahrzeug würde ich sagen.

Somit stehen für mich Amarok, Ranger und T5/T6 Pritsche auf der Suchenliste. Mal sehen was die Zeit bringt!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #23 von Overlandix
So einen Wagen haben wir bisslang immer noch nicht, jedoch ist das aktuell unsere kleinste Sorge.

Letztes Wochenende haben wir die Wohnkabine erstmal wieder zum Händler gebracht.
Aufgrund der verregneten Wochen haben wir festgestellt das wir immer wieder einen Wasserfleck auf dem Bett hatten.
Jetzt wird versucht die Undichtigkeit zu lokaliesieren und neu Abzudichten.
Es bleibt also Spannend!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
2 Monate 1 Woche her #24 von Mickel
Zitat: Somit stehen für mich Amarok, Ranger und T5/T6 Pritsche auf der Suchenliste. Mal sehen was die Zeit bringt!

Achte drauf, das du nicht den 150PS nimmst...die werden nämlich verramscht. Man hatte mich vorher auch gewarnt. Daraufhin habe ich den 160PS genommen und bisher keine Probleme. Ich kann dir nicht sagen was mit dem Modell falsch läuft, aber nicht umsonst ist der Gebrauchtmarkt voll davon. Gruß, Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #25 von Stefan
Na super. Mit abdichten ist ja wohl nicht getan. Es sei denn, es ist nichts verrottbares verbaut...


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #26 von Overlandix

Stefan schrieb: Na super. Mit abdichten ist ja wohl nicht getan. Es sei denn, es ist nichts verrottbares verbaut...


Da bin ich eigentlich recht guter Dinge ist ja nur Alu und etwas Isolierung, Wobei die Isolierung sich durch aus mit Wasser vollsaugen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #27 von Overlandix
So bei unserem kleinen Projekt geht es jetzt auch weiter!

Am Samstag haben wir einen Amarok Bj 2013 gekauft! Abgeholt wird er dieses Wochenende.

Jetzt muss ich mich noch um die Versicherung kümmern.

Der Bau der Flachpritsche geht auch los Stahl, Rückleuchten und Einstiegsleiter die in den Rahmen integriert wird sind schon Bestellt.

Die Zusatzluftfederung lag heute auch schon vor der Tür und wartet auf das eintreffen des Fahrzeuges.

Bilder folgen sobald ich welche habe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #28 von Overlandix
Moin,
ich melde mich mal wieder mit Neuigkeiten.
Am Wochenende haben wir die Ladefläche runter geommen, den Rahmen gereingt und un den Zustand kontroliert.




Soweit so gut, als nächstes haben wir die Airbags ander Hinterachse eingebaut





Zum Feierabend haben wir die Ladefläche in die Garager gepackt dort steht sie jetzt für ungewisse Zeit im Weg.


Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • caddytischer
  • caddytischers Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • VW Armarok SC Tischer 290SD
Mehr
1 Woche 2 Tage her - 1 Woche 2 Tage her #29 von caddytischer
Moin,
Auflastung auf 3,4t; 3,5t geplant?
was hast du für Federpakete im Armarok verbaut. HD (heavy duty) Federn (5 Lagen) oder "normale.?
HD Federn UND Luftfedern führen oft erst zur 3,4t Eintragung.
Viel Spass beim Planen und Umsetzten.
caddtischer, Claus
Letzte Änderung: 1 Woche 2 Tage her von caddytischer.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #30 von BiMobil
Super :top:
dann ist ja die Oster - Tour schon gesichert :lol:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #31 von Overlandix

caddytischer schrieb: Moin,
Auflastung auf 3,4t; 3,5t geplant?
was hast du für Federpakete im Armarok verbaut. HD (heavy duty) Federn (5 Lagen) oder "normale.?
HD Federn UND Luftfedern führen oft erst zur 3,4t Eintragung.
Viel Spass beim Planen und Umsetzten.
caddtischer, Claus


Ist Richtig bislang wollen wir es erst einmal ohne Auflastung testen, aber das Nivau sollte schon passen deshalb die Luftfedern.
Aktuell ist das ganz normale Komfortfahrwerk verbaut, auch die Rad/Reifen Kombination ist noch nicht passend für einen Auflastung.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Stunden 2 Minuten her #32 von Overlandix
Moin,
am Wochenende ging es mal wieder weiter. Die Zusatzluftfederung ist jetzt fertig verbaut und angeschlossen.

Die Montage des Kompressors unter dem Lenkrad hat mich nerven gekostet... aber nach 1 Stunden Verzweiflung hat er auch an seinen vorgegebenen Platz gepasst.





Die Pritsche nimmt auch langsam Form an und urde zur weiteren Plannung aufgesetzt.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, manfred65, Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelix

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden
Powered by Kunena Forum