Topic-icon Frage Hallo Zusammen. Ein Neuer stellt dumme Fragen ...

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #41 von mingelopa
Schrauben war gestern.

Heute werden Software-Updates aufgespielt, ganze Elektronik-Baugruppen auf Verdacht ausgetauscht, unseliges Chip-Tuning betrieben, Kontrollbehörden mit illegaler Mogel-Software verarscht, etc.

Und es enstehen Berge von schwierig bis gar nicht entsorgbarem Elektronikschrott. Metallschrott kann man einfach einschmelzen.

:offtopic:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Mann
  • Alter Manns Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
5 Monate 3 Wochen her #42 von Alter Mann
Ja, schrauben war gestern.

Ich habe jetzt mal Exkab und Bimobil gefragt, ob sie das überhaupt machen würden, in Deutschland was bauen, was dann nach Thailand verschifft werden muss und dort von anderen Leuten aufs Auto drauf gebaut und angschlossen wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #43 von BiMobil
warum jetzt Bimobil :hmm:
die Innenwand ist aus Holz ,also Termitenfreundlich .

Außerdem ist die Kabine mit 214 cm viel zu breit für dein Vorhaben .
Ich weiß nicht ob Bimobil noch so flexibel in den Abmessungen ist .

Ich bleib dabei ,verabschiede dich vom Alu , nimm innen und außen Gfk in der Mitte 25/30 mm Hartschaum
:Meinung:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 3 Wochen her - 5 Monate 3 Wochen her #44 von mingelopa
Bei fast allen Kabinenherstellern mit GFK ist die Bodenplatte außen GFK, Hartschaum, aber innen 10-12 mm Holz, wegen der Festigkeit.

Und Holz unter dem Fußbodenbelag wurde von den Termiten zuerst aufgefressen. Sah aus wie Schweizerkäse. Da der Festaufbau auf 6 Gummilagern unterm Boden befestigt war, war die Gefahr des Absackens der Kabine schon sehr groß.

Großbaustelle






Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Monate 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Mann
  • Alter Manns Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
5 Monate 3 Wochen her #45 von Alter Mann
Danke Euch für die Warnung! Ich habe bei Bimobil was von Lumium 2000 und Echtmetall Aluminium (als optionale Alternative zu Tannen-Sperrholz und Kiefer-was-weiß-ich-was), bei der husky 230 gelesen. Zu früh gefreut. Damit ist Bimobil leider auch raus. Seit langem fahre ich ziemlich auf den EX 358 oder den EX 366 ab, die kosten aber in Thailand nach Zoll und Steuern um die 4 bis 500.000 Euro. Naja, man bekommt Erfahrung im Platzen von Vorstellungen 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 3 Wochen her - 5 Monate 3 Wochen her #46 von BiMobil
Zur Info

Bei der Husky ist der Boden innen aus 9 -12 mm Holz
die Wände innen haben 4 mm folienbeschichtstes Sperrholz

das was du meinst ist die Füllung (Alu) der Klappen (Rahmen aus Holz)

Wie schauts in Thailand mit den Möbeln aus ???
dürfen die auch nicht aus Holz sein ??
dann wirds langsam eng mit weiteren Tips

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 5 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
5 Monate 3 Wochen her #47 von Maddoc
Dies geht nicht, das geht nicht, aber soll so.....

das klingt alles grauenhaft festgerannt.

Von Azalai die Lababouch paßt, die Gazelle und das Fernwehmobil ebenso, zwar alle nicht auf dem Rahmen, aber ohne Holz.
Die andere Alternative ist es sich bei Ormocar für etwa 25.000.-- Euro eine komplette GFK Alkovenkabine bauen zu lassen, incl. Rahmen und die zu verschiffen. Den Innenraum kann man dann sogar noch untervermieten als Container.
Ausbau dann in Thailand, womit auch immer.
Ormocar kann ja beim Bau innen entsprechende Aluschienen einlaminieren, somit sind Möbel sogar einfach zu schrauben, sowohl an der Wand, wie auch am Boden, intelligente Pläne sind vorher natürlich sinnvoll. Bei bedarf gibt es sogar GFK Möbel, auf Wunsch einlaminiert...............
Wer möchte kann sich fertige Platten bei Krake bestellen und baut selber, ist dann ähnlich wie das UrsaMinor Projekt vom Allradler.
Und wenn es ein wenig größer sein soll, kann Jens vom Wohnkabinencenter sicher eine leere, somit Holz freie Mono 6 organisieren................

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Mann
  • Alter Manns Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
5 Monate 3 Wochen her #48 von Alter Mann
In Thailand gibts verschiedene Fraktionen.
Die einen glauben, dass sie geschützt sind, wenn ihre Bodenplatte groß genug ist (Fläche). Es gibt ja keine Keller. Dummerweise fliegen Termiten auch, ich glaube, nicht alle und nicht immer, aber zuweilen fliegen sie.
Die anderen legen in den Boden, unter die Bodenplatte, im Abstand von einem Meter ein Gitter mit Rohren mit Auslasslöchern drin. Alle zwei, drei Jahre kommt eine Art Kammerjäger und befüllt die Rohre mit einem Insektizid, das durch die Löcher ausgast und alles unter der Bodenplatte tötet. Die über der Bodenplatte brauchen ein bisschen länger, bis sie tot sind 8)
Die dritten benutzen einfach kein Holz.
Die vierten benutzen Holz und hoffen, dass alles gut geht. Manchmal geht tatsächlich alles gut, manchmal auch nicht. Russisch Roulette eben.
Generell gilt: je weniger ländlich, desto weniger Termiten. Und umgekehrt.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixjuppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.253 Sekunden
Powered by Kunena Forum