Topic-icon Frage sie ist da - tolles Weihnachten :-)

Mehr
6 Monate 1 Woche her #41 von Hendrik
Hendrik antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)
Daß die Tür mit Kraft geschlossen werden muß, scheint normal, der Umstand ist bei unserer Kabine ähnlich. Das war aber noch nie ein Problem, es sei denn, Du hast beim Zuziehen den Griff in der Hand. :hmm:
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
6 Monate 1 Woche her #42 von Fangorn
Fangorn antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)

manfred65 schrieb: Seht das doch mal anders: Die Türe wird durch die leichte Wölbung oben und unten in die Dichtung gedrückt wenn sie verriegelt wird. Lieber brauche ich etwas Druck beim Schließen als bei Sauwetter innen nachwischen zu müssen.


Was Olli und ich meinen bezog sich wohl auch mehr auf den Rahmen mit Kältebrücke.
Damit musst du dann bei Temperaturen ab ca. <6° wischen.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #43 von Waverunner
Waverunner antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)
Ich hatte mal einen Wohnwagen, da war die Eingangstür gerade. Das Ergebnis waren Lichtspalte in den Ecken Des Türrahmens und Undichtigkeiten bei Autobahnfahrten im Regen. Die Hartal Tür in der Nordstar, hat die selbe Form und geht auch stramm zu.

Gruß
Philipp

Navara V6 DoKa mit Nordstar Eco 200 und Haylie the Aussie

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #44 von mingelopa
mingelopa antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)
Ich weiß nicht was Flottie erwartet? :ka:

Schließt die Autotüre vom Ford Ranger völlig kraftlos? Müssen da nicht auch Gummidichtungen angedrückt werden?

Zu knallen, ist der falsche Weg. Das geht nur zu Lasten der Lebensdauer. Besser geht sachte, aber mit Nachdruck. :Meinung:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #45 von flottie
flottie antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)

mingelopa schrieb: Ich weiß nicht was Flottie erwartet? :ka:

Schließt die Autotüre vom Ford Ranger völlig kraftlos? Müssen da nicht auch Gummidichtungen angedrückt werden?

Zu knallen, ist der falsche Weg. Das geht nur zu Lasten der Lebensdauer. Besser geht sachte, aber mit Nachdruck. :Meinung:


Also ganz blöd bin ich ja nicht :-)
Vollkommen klar das Gummidichtungen angedrückt werden müssen. Die Autotüren des Ranger kann man ganz sanft schließen, da muss man nichts knallen, die fallen "satt" ins Schloss. Bei der Kabine ist das aber vollkommen anders. Da geht es nur mit echt viel Schwung und dann knallt es logischerweise. Mit "langsamer Kraft andrücken" klappt nicht. Bin nicht pingelig, wie man vielleicht vermuten könnte.

Das diese Art Türen offenbar leicht bauchig hergestelt werden ist mir neu. Das wusste ich nicht. Da scheint also normal zu sein. Aber vielleicht ist unsere Tür etwas bauchiger als normal... oder aber die neuen Gummis der neuen Kabine verursachen das Problem. Allerdings sind die ziemlich weich, so das ich das nicht glaube.
Ich warte mal ab was unser Händler dazu sagt, wenn wir dort demnächst aufkreuzen. Der müsste ja den direkten Vergleich mit anderen neuen Kabinen haben und dann dazu eine Aussage machen - sofern die Aussage dann tatsächlich ehrlich ist. Das unterstelle ich erst einmal.

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Tischer Trail 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
6 Monate 1 Woche her #46 von Fangorn
Fangorn antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)

mingelopa schrieb: Ich weiß nicht was Flottie erwartet? :ka:

Schließt die Autotüre vom Ford Ranger völlig kraftlos? Müssen da nicht auch Gummidichtungen angedrückt werden?

Zu knallen, ist der falsche Weg. Das geht nur zu Lasten der Lebensdauer. Besser geht sachte, aber mit Nachdruck. :Meinung:


Falls wir uns nochmal auf einem Treffen sehen, darfst du gerne mal meine Türe von innen schließen.
Damit du weißt wovon wir hier reden.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #47 von mingelopa
mingelopa antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)

flottie schrieb:
Ich warte mal ab was unser Händler dazu sagt, wenn wir dort demnächst aufkreuzen. Der müsste ja den direkten Vergleich mit anderen neuen Kabinen haben und dann dazu eine Aussage machen . . .


Das wird das Beste sein. :builder:

Aussage wird wohl nicht reichen. Jede Türe hat Justiermöglchkeiten, oft wurde auch einfach Erst-Schmierung vergessen.

Das warten wir gerne ab. Du wirst ja sicher berichten.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #48 von Hendrik
Hendrik antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)
@Michael:

Jede Türe hat Justiermöglchkeiten, oft wurde auch einfach Erst-Schmierung vergessen.



Hat sie

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her - 6 Monate 1 Woche her #49 von Volker_HL
Volker_HL antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)
Moin Flottie,

unsere Tischer 230 haben wir letzten November abgeholt und auch unsere Tür ließ sich nur mit (gefühlt Zuviel) Schwung schließen. Da mir der Weg zu Büsching zu weit war, habe ich das Schließblech selber neu justiert, d.h. ganz leicht weiter nach außen positioniert. Ist mit 3 Schrauben fixiert (siehe Foto), die untere und obere kann man lösen, die mittige nur ganz leicht lösen, so dass sich das Schließblech nur schwergängig bewegt. Damit verhinderst Du, dass Du das Blech völlig dejustierst. Dann leicht nach außen holen, bei uns vielleicht so zwei Millimeter, und wieder alle Schrauben festziehen. Nicht zu weit nach außen, sonst liegt die Tür nicht mehr vollflächig an der Dichtung an. Hat bei uns zu einer deutlichen Verbesserung geführt. Eine Bananenform hat unser Türblatt auch. Am Türblatt selber gibt es auch noch zwei Schrauben, die oben und unten ins Schließblech gleiten. Die musste ich auch noch leicht reindrehen, da diese nicht sauber ins Schließblech glitten.

Und zu Deinem Bild mit den Zahlen. Die Nummer 1 ist ein sogenannter Leistungsschalter, ich vermute, Du hast die Option "Batterie-Trennschalter" bei Tischer mitbestellt.


SG Volker


Tischer 230 auf Nissan Navara V6 DoKa

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Volker_HL.
Folgende Benutzer bedankten sich: irimbert

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 1 Woche her #50 von flottie
flottie antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)
Danke für die Hinweise zur Tür - sehr hilfreich!
Ja, wir haben den Batterie-Trennschalter mitbestellt. Dann ist das das Teil. Hatte ich mir schon fast gedacht, aber wusste es bislang nicht sicher.

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Tischer Trail 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • caddytischer
  • caddytischers Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • VW Armarok SC Tischer 290SD
Mehr
6 Monate 6 Tage her #51 von caddytischer
caddytischer antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)
Hallo Flottie,
Glückwunsch zu deiner Kombi. Viel Spass damit.
Zu deiner Tür:
Ich habe bei meiner Tür die Wölbung gemessen.
Wenn die Ecken der Tür in dem Türrahmenecken anliegen, dann beträgt die Vorwölbung mittig ca 0,5 cm. Also Türblatt entspannt.
Sollte die Vorwölbng bei dir mehr betragen, dann würde ich bei Hartal anfragen wie die Toleranzmaße sind.

Solltest du das schwierige, "kraftvolle" Schließen durch ein Einstellen des Türschlosses gelöst bekommen, dann ist das für mich ein Hinweis auf schlecht Montage/Endkontrolle. Dann schaue bei der Kabine in "alle Ecken", es kann sein das du weitere Sachen entdeckst.
Tischer hat wie viele andere Kabinenhersteller eine gute Auftragslage, die Arbeit wird unter hohen Fertigungdruck ausgeführt, da kann der ein oder andere Fehler passieren.

zu der Gummimatte:
wenn du ohne Wanne fahren willst, aber trotzdem die Gummimatte unterlegen willst und die Tischerstruktur der Unterhölzer nutzten möchtest, dann habe ich folgenden Vorschlag Ich habe links und rechts neben der Leiste, Streifen rutschhemmnde Matte angetackert. Somit kannst du die Kabine aufnehmen, auf der Ladefläche absetzten und mit Handkraft in die Position drücken. Die aufgesetzte Leiste rutscht dann in die Sicke der Ladefläche. Bei meiner Ladefläche ist in dem Sickenbereich unter der Holzleiste Luft und der Balken selber sitzt auf der Ladefläche auf. Da ist die aufgetackerte rutschhhemende Matte zwischen.
Gute Reise(n)
caddytischer, Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • SwissNavara
  • SwissNavaras Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Das ZIEL ist das Ziel.
Mehr
6 Monate 6 Tage her #52 von SwissNavara
SwissNavara antwortete auf sie ist da - tolles Weihnachten :-)
Die Türe muss gebaucht sein, damit sie dicht ist. Wenn sie richtig eingestellt ist kann man sie zuziehen oder zudrücken. Knallerei ist völlig unnötig. Das Zudrücken funktioniert übrigens auch bei den Autotüren. Ausser beim Passat meines Nachbarn morgens um 6, der muss dann mindestens 5 oder 6 mal knallen, bis er endlich losfährt.

Rhino habe ich auch. Es gibt nix besseres.

Grüsse

Seit 2014: Nissan Navara 2.5 l dCi King Cab SE 190 PS manuell / Tischer Box 240 L / Goldschmitt 2-Kreis / Rahmenverstärkung / Auflastung 3500 kg / Profender Stossdämpfer einstellbar hinten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.937 Sekunden
Powered by Kunena Forum