Topic-icon Frage GeoCar

Mehr
12 Jahre 3 Monate her #1 von j120
GeoCar wurde erstellt von j120
Hallo mal eine Frage an alle hier die mit Kabinen von GeoCar praktische Erfahrung haben:
Wer kann mir sein Erfahrungen schreiben?
Wie seid Ihr damit zufrieden?
Wer hat schon in seiner Kabine bei kalten Temperaturen übernachtet bzw. eine Wintertour gemacht?
Wie Kälteisoliert sind die Kabinen?
Wer hat welche Kabinen.

Danke für Eure Antworten.
Micha

Heute noch in den USA und


bald bei mir

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 3 Monate her #2 von 2mwalter
2mwalter antwortete auf Geocar Kabine
Hi,
wir haben unsere seit 2003 und sin voll auf begeistert. Ideal für 2 Personen. Waren 2006 im März auf Island damit. Im Laufe der Zeit wurden von mir kleine Verbesserungen bzw. Nacharbeiten durchgeführt - aber mittlerweile ist sie für unsere Anforderungen perfekt. Details findet du auf unsere HP.

2mwalter

my toy is a toyo

wwww.2m-adventure.at

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 3 Monate her #3 von j120
j120 antwortete auf Re: Geocar Kabine

2mwalter schrieb: Hi,
wir haben unsere seit 2003 und sin voll auf begeistert. Ideal für 2 Personen. Waren 2006 im März auf Island damit. Im Laufe der Zeit wurden von mir kleine Verbesserungen bzw. Nacharbeiten durchgeführt - aber mittlerweile ist sie für unsere Anforderungen perfekt. Details findet du auf unsere HP.


Vielen Dank für Deine Antwort.
Habe inzwischen Deine HP gefunden und den Islandbericht gelesen. Toller Bericht.
Könntest Du mir einige Bilder von dem Innenleben der Kabine schicken?
Danke
Micha

Heute noch in den USA und


bald bei mir

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 3 Monate her #4 von mgm
mgm antwortete auf Re: GeoCar
Mahlzeit,
haben unsere seit Sommer, waren in der Bretagne und in Nordspanien bis Portugal, keinerlei Probs- allerdings haben wir sie auch selbst ausgebaut ;) <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";)" title="Wink" />;) ... Fotos sollten schon längst hier zu sehen sein, aber Du weißt ja wie das ist - die liebe Zeit....
Generell gilt das der (Telefon) Service von Geocar unschlagbar ist. Hr. Klenkart istr extrem freundlich und hilfsbereit.
Michi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 2 Wochen her #5 von stein1101
stein1101 antwortete auf Re: GeoCar
Hallo Micha !
habe deine Anfrage erst jetzt entdeckt !
wir sind seid 2006 mit unserer GEOCAR Vikunja (Absetzkabine) unterwegs, vorerst auf Ford Ranger DK in Albanien, Island usw, seit 2008 auf Isuzu D-Max SpaceCab; vergangenen Sommer führte unsere Tour "quer durch" die Pyrenäen von West nach Ost. (siehe Avatar)
'Wir lieben unsere selbst ausgebaute GEOCAR ! für uns ist sie nach wie vor das Optimum - nicht nur optisch - aber auch !
Würde ich jederzeit wieder kaufen!
Weihnachten waren wir (leider ohne Kabine) in Libyen - das nächste Mal wird die GEOCAR wohl auch da mit dabei sein.

Nächstes Wochenende kommt sie wieder auf den PickUp und dann werden wir damit das erste Mal "Schneeluft" schnuppern damit. Einige Tage Langlaufen & Schneeschuhwandern sind angesagt. Sind schon gespannt.

Bei näherem Interesse schick mir eine PN
Grüße aus Linz
Martin

nun: Bremach T-Rex mit Maltec-Kabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Cappuccino

Reisen ist tödlich ... für Vorurteile (Mark Twain)
Unsere Reisen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 2 Wochen her #6 von Picco

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 8 Monate her #7 von Efrem
Efrem antwortete auf Re: GeoCar
@j120 Micha
hast du schon genug infos?

@Picco
War sie blau/silber auf einem Navara? Wenn ja dann waren wir es, auf dem Weg nach Appuglien

Gruss Efrem

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #8 von GeoKUH
GeoKUH antwortete auf GeoCar
Huhu in die Geocar-Besitzer auch auch natürlich alle anderen!
Auch wenn der Post schwer alt ist, habe ich ein wenig Hoffnung, dass es im ganzen Forum doch den ein oder anderen Geocar-Besitzer/in gibt.
Kurz zu uns:
Wir sind mittlerweile Besitzer einer Geocar-Kabine - Modell Vikon, spricht festverbaute Variante. Verbaut ist das ganze auf einem Ford Ranger von
Wir leben in Köln und nach vielen Jahren konnten wir nun den Traum wahr werden lassen :-) 

Grundsätzlich hatten wir vor unsere Kuh, wie wir sie nennen, zum Wohnmobil umzumelden - dies scheint aber dann doch deutlich schwerer zusein als gedacht.
Daher mal als erste Frage an die anderen Geocar-Besitzer: habt ihr alle eure Geocar nicht umgemeldet oder gibt es hier jemanden der das gemacht hat? Wir können uns ersteres nicht so wirklich vorstellen - unsere aktuell verbaute Kochmöglichkeit scheint aber den Prüfern ein Dorn im Auge zu sein. Mit Geocar haben wir schon darüber gesprochen, die vorgeschlagene Lösung hat uns aber nicht überzeugt. 

Da dies ganz sicherlich nicht die letzte Frage sein wird, würden wir uns über einen Austausch sehr freuen.

Kölsche Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #9 von BiMobil
BiMobil antwortete auf GeoCar
Servus und 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 im Forum

Welche Kochmöglichkeit habt ihr jetzt und was schlägt der Klenkhart vor ??

Stell mal ein Bild ein vom Ranger mit der Kabine 

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #10 von Stefan
Stefan antwortete auf GeoCar
Moin.

Ob Geocar oder anderwertige Kabine. Das ist nicht relevant!

Habt ihr den einen fest verbauten Kocher?
War bei mir kein Problem für die WoMo Zulassung diesen auch mit einer Kartusche zu betreiben. So spart man sich den Gaskasten und die Entlüftung nach unten. Da gibt es viele Möglichlkeiten.
Klingt nach dem falschem TÜV... ;-)

Dann stellt Euer Mobil mal vor

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #11 von GeoKUH
GeoKUH antwortete auf GeoCar
Merci :-))))

Also wir haben eine Campinggaz-Flasche (unter der Spüle) und ein Kochfeld von Dometic (HGB2335). 
Nachfolgend mal zwei Bilder.
Der Kochblock kann rausgenommen werden, ist aber wenn er drinnen ist, fest arretiert.  
Das "Problem" sehen wir bei der Gasflasche, was uns nun von einem Gasprüfer bestätigt wurde (glimpflich ausgedrückt - er war ganz außer sich). 
Idee aus Österreich: Gasfalsche + Kochfeld rausbauen und für die Prüfung Elektro rein. Ja ist machbar, finden wir jetzt auf den ersten Blick eher naja. 

 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #12 von BiMobil
BiMobil antwortete auf GeoCar
Die Gasflasche muß in ein zum Innenraum abgedichtetes Fach .
Entlüftungsöffnung nach außen .
Zwischen Flasche und Kocher muß ein Gasrohr installiert sein .

Ich nehm an das ihr das nicht wollt .

Dann nimm die Version von Stefan mit den Kartuschen .
Frag bzw. such einen TÜV der das absegnet .
Oder ein Induktionskochfeld , gibts einflammig für knapp unter 30 Euro (geht natürlich nur bei Stromanschluß am Stellplatz /CP)

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #13 von GeoKUH
GeoKUH antwortete auf GeoCar
Wir wollen kein Entlüftungsöffnung - ich denke mit dem Rest könnten wir uns arrangieren. 

Gaskartusche: da sagte der eine Prüfer "no way" und der nächste sagte "vielleicht" 
Wenn ihr Empfehlungen für einen netten Prüfer im Kölner Raum habt, dann nur zu ;-) 

Der Gasprüfer hat uns einen Spirituskocher empfohlen - Meinungen? 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #14 von BiMobil
BiMobil antwortete auf GeoCar
Habt ihr eine Heizung in der Kabine oder ist eine geplant .
Mit was wird die betrieben .

Spiritus geht auch , allerdings ohne Erfahrung meinerseits .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #15 von GeoKUH
GeoKUH antwortete auf GeoCar
Aktuell ist keine Heizung drinnen.
Geplant: hier herrscht noch keine Einigkeit ;-) Erst mal nicht. 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #16 von bb
bb antwortete auf GeoCar
Spiritus riecht, vor allem, wenn man ihn gerade abgeschaltet hat. Wir fanden das bei dem Origo 1500 unangenehm. Den hatten wir als Reserve für einen längeren Schweden Urlaub gekauft, weil die Gasversorgung dort etwas heikel war. Wir haben ihn dann aber doch nicht benötigt.
Mit Gaskartuschen heizt du ohne Installationsaufwand schnell und geruchsfrei, solltest aber einen ausreichenden Vorrat mitnehmen, denn unterwegs gibt es die zwar, aber teilweise extrem teuer. 
Eine Alternative für die kleine, kompakte Kabine ist der Wallas Dieselkocher mit Heizaufsatz. Da hat der TÜV ganz sicher nichts zu meckern, aber man braucht eine Abluftöffnung und einen kleinen Dieseltank. 
Wenn es um TÜV und Zulassung geht:
Auf der sicheren Seite bist du, wenn du dem TÜV einen Spitituskocher präsentierst, den aber für Urlaubstouren gegen den Kartuschenkocher austauschst.

Bernhard




 

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #17 von GeoKUH
GeoKUH antwortete auf GeoCar
Vielen lieben Dank, Bernhard, für deine Einschätzung / Erfahrungen. 
So haben wir uns das leider bereits gedacht -.-

Bei Gaskartuschen, auch wenn mir hier ein Wohnmobilprüfer gesagt hat, dass das nicht gehen würde (frage 5 Leute und du erhälst 6 Meinungen :( ), sehen wir ansich das "Problem" den vielen Mülls. 

Wenn man mal die Wohnmobilzulassung außen vorlassen würde, haben die Regeln grundsätzlich Sinn und Zweck.
1) Weiß jemand, ob die Regeln in DTL insbesondere so streng sind oder eher allgemein? 
2) Wenn man nun fast alles so macht wie gewünscht (außer Entlüftungsloch) und man argumentiert mit einem entsprechenden Gaswarnsystem (was bei uns so oder so eingebaut wird) - meint ihr damit hat man eine Chance? bzw. wäre das bezugnehmend auf eure lange Erfahrung, eigentlich sicher genug?

 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #18 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf GeoCar
Hi und willkommen aus der Nachbarschaft

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Beim Gasflaschenkasten gibts leider nix zu diskutieren, da geht nur abgeschlossen mit 100qcm Entlüftung nach außen.
Das mit der Gasflasche im Spülschrank würde ich so auch nicht haben wollen.
Da bleibt dir nur für die Zulassung den Kocher umzubauen, auf einen elektrischen oder Origo oder so einen Kartuschenkocher, das sieht man öfter in Campervans:
Campingkocher Gaskocher BBQ Grill Koffer Grillplatte Gaskartuschen Shisha Kohle
Sofort kaufen
Wenn der eine Tüv nicht will, dan fahr zum nächsten.
Bei Änderungen am Fahrzeug ist der TÜV in Loope ganz kooperativ. Bei Womothemen habe ich mit dem aber keine Erfahrung.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #19 von GeoKUH
GeoKUH antwortete auf GeoCar
Huhu :-))

darf ich kurz zurückfragen, warum du das mit der Gasflasche im Spülschrank nicht machen würdest?
Besten Dank für die TÜV-Empfehlung :)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #20 von Rollixxxxxx
Rollixxxxxx antwortete auf GeoCar
So, ich gebe jetzt meinen "Senf" auch noch dazu. 
1.) Abnehmen lassen mit einem anderen Kocher als dann später zu nutzen, wie von Bernhard vorgeschagen,
würde ich nicht machen !
Wenn aus irgendeinem Grund die Kiste mal abfackeln sollte dann hast du Probleme mit der Versicherung.
Der TÜV-Prüfer hat bei mir übrigens auch Bilder vom Kocher gemacht für die Abnahme/Eintragung. Also Vorsicht.
Meine Meinung !
2.) Einen Gaskartuschenkocher wollte man mir im Fahrzeug nicht abnehmen ! Dann habe ich persönlich mit dem TÜV-Prüfer
Kontakt aufgenommen wegen der neuen Eintragung als "Wohnmobil" und es wurde mir gesagt das ich einen Benzinkocher,
wie damals von mir vorgeschlagen, einbauen könnte, dieser würde dann auch ab genommen. Und so hatte ich mir damals
(genau vor einem Jahr) einen Coolman-Benzinkocher senkrecht an der Hecktüre ein-/angebaut den ich zur Nutzung
dann ausklappen konnte.
3.) Abnahme als Wohnmobil problemlos erfolgt !
ACHTUNG: Die Angaben beziehen sich nicht auf mein jetziges Fahrzeug (siehe Avatar). Es handelt sich um den Vorgänger.
Was ich damit sagen möchte ist, das Du dich am besten mit einem TÜV-Prüfer
(oder mehreren, falls es beim ersten nicht so läuft wie von dir vorgestellt) persönlich abstimmst wegen Art und Einbau.
Dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
Gruß von Rolf

 

LR-Defender 130 SC mit Bimobil
Polaris Ranger xp700
Elektro-FichtenmopedHusquarna
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von Rollixxxxxx.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.580 Sekunden
Powered by Kunena Forum