Topic-icon Frage Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine

  • Leichtsinn
  • Leichtsinns Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Mercedes G 290TD , Woelke Kabine
Mehr
2 Monate 3 Wochen her #1 von Leichtsinn
Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine wurde erstellt von Leichtsinn
Hallo zusammen,
ich plane ein Sprinterfahrgestell mit Wohnkabine bauen zu lassen. Zur Zeit bin ich in der Planung des Fahrgestell.
Die Länge des fertigen Womo soll 6 m nicht überschreiten. Der Radstand wird 3650mm betragen. Vorgesehen ist ein Fahrgestell der 4 to Klasse. Motor 6 Zyl. mit 190PS. Meine Frage in dieser Runde: Wer hat Erfahrung mit einem Automatikgetriebe beim Sprinter mit Allrad?

Danke
Albert

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #2 von daVinci
daVinci antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Interessantes Projekt, da bin ich mal gespannt drauf .....

Aber warum Automatik, gibt's dieses Fahrgestell nicht als Schalter ??

Ford Ranger mit 240er Bimobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Leichtsinn
  • Leichtsinns Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Mercedes G 290TD , Woelke Kabine
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #3 von Leichtsinn
Leichtsinn antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Doch gibt es. Da mein altes Fahrzeug eine Automatik hatte kann ich mich nicht recht entscheiden. Bin damit gut gefahren, aber bei einer Neuplanung würden mich mal gerne etwas über die Erfahrung anderer über die Vor-und Nachteile hören.
Gruß

Albert

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #4 von helmet
helmet antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Plane momentan auch einen 4x4 Sprinter mit Kabine. Allerdings auf die Serienpritsche. Das ist der Knackpunkt die Höhe ! unter 3,50 m geht nicht viel. Gewicht sehe ich auch bei 4 to. Habe bisher nur positives über die Automatik im gemäßigten Offroadeinsatz u. Piste gehört. In Verbindung mit der Sperre hinten viel Grip.
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von helmet.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #5 von Rhodos
Rhodos antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Hi Helmet,

Hubkabine wäre doch da die Lösung, geht mit Soft- und Hardwall.

VG Werner

Ford Ranger mit Eigenbau im Baustadium - Europa
Dodge RAM 2500 mit FWC Kestrel - USA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #6 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Bezüglich Automatik:

Nach über 20 Jahren, teils in sehr schwerem Gelände, würde ich nie etwas anderes fahren wollen!

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Leichtsinn
  • Leichtsinns Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Mercedes G 290TD , Woelke Kabine
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #7 von Leichtsinn
Leichtsinn antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Hallo Marc,

welches Fahrzeug fährst du?

Gruß Albert

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #8 von volkerbassman
volkerbassman antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine

Maddoc schrieb: Bezüglich Automatik:

Nach über 20 Jahren, teils in sehr schwerem Gelände, würde ich nie etwas anderes fahren wollen!


Hi,
Dem kann ich nur vollstens zustimmen,

Gruß Volker

ISUZU DMax Spacecab mit Nordstar Eco 200B

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #9 von Stefan
Stefan antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Ob Automatik ja oder nein ist bestimmt ein eigenes Thema und würde sicher nach 10 Seiten noch nicht geklärt sein....
Aber für ein bissle Piste und ohne Untersetzung wird der Wandler das wohl packen...! Vielleicht.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #10 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine

Leichtsinn schrieb: Hallo Marc,

welches Fahrzeug fährst du?

Gruß Albert


Ich bin 20 Jahre einen 4.0 Cherokee gefahren.....(.incl. Superkarpata Teilnahme.)
Jetzt einen D-Max, der nurnoch dem Reisen dienen soll, das allerdings gut "schlechtwegetauglich".

Klaus und Erika Därr fahren seit ein paar Jahren einen Sprinter mit Mercedes-Allrad, Reduktion und Automatik und sind sehr zufrieden, zumindest was ich so weiß.

Da ich selbst genügend Kupplungen habe abrauchen sehen, interessiert mich das nicht, Wandler werden sicher bei forciertem Einsatz mal warm/ heiß, geben aber nicht gleich den Geist auf.
Von Doppelkupplungsgetrieben würde ich die Finger lassen, aber das hat der 190PS Sprinter auch nicht, beim 163PS wäre ich extrem vorsichtig

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #11 von Stefan
Stefan antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
...das ist der Vorteil bei modernen Fahrzeugen. Wenn das Wandleröl kocht gibts solch nettes Symbol im Cockpit und es geht nicht wirklich weiter. Aber heute ja hat ja jeder sein OBDII Dongel mit und kann auf Reset gehen...
Vielleicht sollte man mal die Fahrweise ändern, wenn die Kupplung raucht. Ist mir noch nicht passiert. Aber ich fahre ja auch nicht ins Gelände...


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #12 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Komisch, daß manche Menschen sich sofort angegriffen fühlen.......

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #13 von Stefan
Stefan antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Diesen Satz verstehe ich nicht.

Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Leichtsinn
  • Leichtsinns Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Mercedes G 290TD , Woelke Kabine
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #14 von Leichtsinn
Leichtsinn antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Hallo Marc,

Danke für Deine Antwort. Hilft mir für meine Entscheidung doch schon weiter.

Gruß
Albert
Folgende Benutzer bedankten sich: Maddoc

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #15 von Qaanaaq
Qaanaaq antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Moin,

haben wir....Erfahrung mit dem Automatik Getriebe.:wink:
Unserer hat jetzt 2 Jahre und gute 30 Tsd Reisekilometer gelaufen.
Island und Rumänien waren dabei... in Island auch das Hochland.
Der Oberaigner Serienallrad mit dem 4 ETS ist nix für Sand …. das macht er, hat aber Mühen.
Das ganze geht ein bisschen besser, wenn man auf die Nafta Felgen und die Cooper AT`s umgerüstet hat.
Erklärt ist das bei Michael Scharrer www.zuhause-im-wohnmobil.de/ ganz gut.
Unserer ist 6,69 lang und ein 5 Tonner mit dem Zwilling.
Die Automatik in Verbindung mit dem 6 Zylinder ist zum Reisen ein Gedicht …. zum Hardcore Allrad Fahren ist die Kombi eher nichts. Für die "normalen" Furtungen in Island hat das ausgereicht ….letztlich setzt die Höhe (bei uns 3,45 Meter und die Länge sowie das Gewicht und die überschaubar große Bereifung des Sprinters ja eh gewissen Grenzen ….der Fahrer ist natürlich auch nicht zu vergessen.:wink:
Wir würden es nochmal fast genauso machen.
Gruß
Dirk
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Qaanaaq.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Leichtsinn
  • Leichtsinns Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Mercedes G 290TD , Woelke Kabine
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #16 von Leichtsinn
Leichtsinn antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Hallo Dirk,

was hast Du für ein Womo? Seit Ihr mit dem Sprinter durch Island gereist? Islanderfahrung haben wir in 2017 und 2002 gemacht. Da wir nun nicht mehr extreme Touren machen, haben wir unseren Mercedes G 290TD nun verkauft und wollen aber auf unseren geplanten Reisen ( Kanada und Mongolei) Sicherheit durch einen Allrad weiter haben.

Gruß
Albert

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #17 von Qaanaaq
Qaanaaq antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Moin,

ist auf dem Avater zu sehen … ein LBX 365 (Bimobil), den wir unseren Bedürfnissen angepasst haben.
Den haben wir jetzt im 2 ten Jahr und sind im großen und ganzen zufrieden.
Wie immer, wenn man ein solches Projekt angeht, stellt man bei tatsächlichen nutzen fest, dass es doch noch "bessere" Lösungen geben kann.
Das Fahrgestell allerdings ist davon am wenigsten betroffen.... wir haben die Unterfahrschutze von Oberaigner nachgerüstet, Marquard Stoßdämpfer sowie eine VB Airsuspension für die HA.
Unser Mobil hat die Wege zur Askia, Laki … Landmannalaugar etc. pp eigentlich alle gut gemeistert.
Man braucht eigentlich keinen "Hardcore" Allrad, wenn man das ganze in Ruhe angeht.... wir zumindest vermissen ihn nicht.
Der Reisekomfort des Sprinters überwiegt ganz einfach … den Kabinengrundriss haben wir gewählt, weil das für unsere Wohngewohnheiten das Optimum darstellt … wir würden den Grundriss wieder wählen... verändern würden wir evtl. den nicht ganz durchgehenden Boden.
Das Bimo war für uns der beste Kompromiss aus Kabine, Möbelbau, Gewicht, Zuladung, Größenmaßen (Höhe/Länge/Breite), Wohnkomfort in Verbindung mit seinen "Autark Eigenschaften" (Tankkapazitäten)sowie Möglichkeiten auch später noch etwas in der Kabine ändern zu können. Letztlich war natürlich auch noch das finanzielle Thema ein Grund. Wir hätten liebend gerne bei Bocklet oder Dopfer bauen lassen …. da hätten wir dann aber zu viele Einschränkungen das Budget betreffend hinnehmen müssen. Freunde von uns haben mit ihrem Robel Sprinter gerade 6 Monate Kanada - USA - Alaska hinter sich .. www.uaontour.de/ Uwe beschreibt ganz gut wie der Spinter das gemeistert hat. Von daher ist der Benz eigentlich das optimale Grundgerüst für von euch geplante Reisen.
Gruß
Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #18 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Neuplanung Sprinter 4x4 mit Kabine
Wir haben keine Kabine mehr und fahren einen Frankia mit einem 5,5t Sprinter, V6, 190 PS(ohne Allrad) mit dem 7G Automatikgetriebe. Der Antrieb ist der Hit! Wir sind in 2,5 Jahren 30000 Kilometer damit gefahren. Und die 5,5t sind niemals ein Problem gewesen! Das Automatikgetriebe schaltet so weich das man es nicht merkt. Wie das beim Allrad ist kann ich natürlich nicht sagen.....
Naja, ein Spritsparer ist er der V6 mit der Autmatik nicht gerade, aber dafür hat er schon seit 2014 AdBlue und Euro 6

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.297 Sekunden
Powered by Kunena Forum