Topic-icon Frage Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine

  • smolli
  • smollis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Ford Ranger 2006 + Tischer Trail 200 Bj. 1996
Mehr
11 Jahre 4 Monate her #42 von smolli
Hi Picco,

ich muss mich da mal an Webbcamper anschließen. Ich lese auch immer gerne mit und freue mich, wenn es was Neues gibt. Feine Arbeit! Viel Spaß weiterhin beim Bauen.

If you lived in your car, you'd be home by now!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
Mehr
11 Jahre 4 Monate her #44 von pedroricco
Hallo Picco

Mit grossem Interesse verfolge ich deine Arbeit. Ich bin nämlich dabei, einn ganz ähnliches Projekt in Angriff zu nehmen.

Kurzbeschrieb: Alukabine mit Hubdach direkt auf das Chassis eines Nissan Kingcabs. Länge der Kabine 2.10 m. Länge des Teils über der Fahrzeugkabine 1.45 m, Breite 1,70 m; Höhe Fahrzeug < 2.00m. Hubdach 3.55 m Länge, parallel ausfahrbar 0.75 m. 4 aufklappbare Seitenwände.

Nun meine Fragen an dich: Ist dein Hubdach auch parallel ausfahrbar, und wenn ja, wie realisierst du das?
Wird der obere Teil deines Ausbaus aus Zeltstoff bestehen?
Wie hoch kannst du deine Kabine ausfahren?

Ich versuche noch eine Skizze meines Fahrzeuges zu posten.

Gruss Werner

Dieser Anhang ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um den Anhang zu sehen.

Dieser Anhang ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um den Anhang zu sehen.



Gruss Werner

Nissan King-Cab mit Alu-Hubdachkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • smolli
  • smollis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Ford Ranger 2006 + Tischer Trail 200 Bj. 1996
Mehr
11 Jahre 4 Monate her #45 von smolli
Hi Picco,

danke für das Geburtstagslied!! Freu mich drüber! Grüße in die Schweiz!!

If you lived in your car, you'd be home by now!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
11 Jahre 4 Monate her #46 von holger4x4
Hi Smolli,

so schön singen wie Picco kann ich nciht, aber trotzdem wünsche ich alles gute zum Geburtstag!! :sauf:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #47 von Picco
Hoi Werner

pedroricco schrieb: Ist dein Hubdach auch parallel ausfahrbar, und wenn ja, wie realisierst du das?

Ja, ist es, an der Idee wie ich das mach (Stabilität) arbeit ich noch, aber ich werden natürlich berichten...

pedroricco schrieb: Wird der obere Teil deines Ausbaus aus Zeltstoff bestehen?

Ja, wobei das Dach Alu bleibt 8) :P :lol:

pedroricco schrieb: Wie hoch kannst du deine Kabine ausfahren?

So hoch...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Zwischen Siebdruckplatte und Unterkante Dach sind 1,15m, der Rahmen um's Dach ist 10cm.

pedroricco schrieb: Ich versuche noch eine Skizze meines Fahrzeuges zu posten.

Ich war so frei kleine *.jpg's zu machen, *.pdf muss immer seperat geöffnet werden...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #48 von pedroricco
Danke Picco

Bin eigentlich kein Forentyp, ist alles neu für mich, deshalb bin für Unterstützung dankbar.

Noch ein Gedanke zu deinem Aufstelldach: Ich würde mich wahrscheinlich nicht getrauen ein so hohes Aufstelldach mit Stoff zu machen. Eine mehr als 3m lange und 1m hohe Stoffbahn ergibt schon ein recht kräftiges Segel. Vor ein paar Jahren hatte ich noch einen Landcruiser mit Dachzelt. Mit diesem war ich in Algerien unterwegs. Zweimal parkierte ich mitten in der Nacht um, weil ich befürchtete dass der Wind mir das Dachzelt zerfetzen würde. Und dies war ein Hartschalen Dachzelt, also vom Prinzip her mit mit deiner Konstruktion identisch, aber nur 2 m lang und etwa 80 cm hoch.

Gruss Werner


Gruss Werner

Nissan King-Cab mit Alu-Hubdachkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #49 von Picco
Hoi Werner

Gern geschehen!
Natürlich hab ich mir auch dahingehend Gedanken gemacht, im Sinne von zwei Möglichkeiten des Aufstellens, einmal 1,15m und mittels Reissverschlüssen einmal vieleicht 'nur' 65cm...
Die Dachhebekonstruktion wird eher zu den stabilen gehören, da ich nicht grossartig auf's Gewicht achten muss und auch etwas Wind das Ding nicht aus der Ruhe bringen sollte, handumkehrt ist es immer noch die Grundidee einer kleinen Kabine für Frühling/Sommer/Herbst, und im Süden windet's in 'meinen' Reisezeiten eher selten...
Es werden wahrscheinlich auch einige Verstrebungen eingenäht werden, damits nicht so flattert, mal schauen!
Für den Eigenbau würd ich Dir nebst diesem Forum auch die [url=http://www.womobox.de:1rb8p7nt]Womobox[/url] empfehlen, das ist ein Eigenbauer-Forum, einige von hier sind auch dort aktiv...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #50 von Picco
Hab mir mal am CAD die Dachgestängekonstruktion ausgemahlt...aus Präzisions-Stahlrohr 22mm, ev. sogar 28mm gebogen und geschweisst sowie zwei Längsführungen am Dach...so sollte es klappen, ev. elektrisch angetrieben und die Kräfte mittels Stahlseiten übertragen...hirn-hirn... :idea: :!: :?:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
11 Jahre 4 Monate her #51 von holger4x4
Ja, das sieht ja schon ganz gut aus :top:
Hast du mal überlegt so zu bauen, dass auch nur eine Seite aufzstellen geht? Das wäre ein Vorteil bei Wind und Regen. Dann könntest du die Nase in den Wind stellen, ohne allzuviel abzubekommen. Das bringt mehr als nur die halbe Höhe auszufahren.

Edit: Achso der Antrieb: Also bei der Kabinengröße würde ich nicht zu viel Aufwand treiben. Reichen nicht 4 Gasdruckdämpfer und vielleicht noch eine Verriegelung an den Schiebestangen im geöffneten Zustand?

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #52 von cone5
Hallo Picco
Interessante Kabine ,wo du da machst! Bin gespannt auf das Hubdach.
Eine Frage hätte ich da noch:wie machst du das mit dem Eingang?Im unteren Bereich ist ja nur die Hälfte der Türe vorhanden.Oder sehe ich das falsch?

Gruss und weiterhin frohes Bauen!!!

Küsu

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #53 von Picco
Hoi zämä

Holger4x4 schrieb: Hast du mal überlegt so zu bauen, dass auch nur eine Seite aufzstellen geht? Das wäre ein Vorteil bei Wind und Regen.

Da hab ich natürlich auch drüber nachgedacht, aber man soll die ursprüngliche Idee nicht vergessen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Und meine grosse Traumkabine werd ich auch noch machen, nur der Zeitpunkt ist unklar... Du kennst ja den Trend zur Zweit- oder Drittkabine 8)

Holger4x4s Edit schrieb: Reichen nicht 4 Gasdruckdämpfer und vielleicht noch eine Verriegelung an den Schiebestangen im geöffneten Zustand?

Vieleicht, ich hirne noch darüber nach...

cone5 schrieb: Eine Frage hätte ich da noch:wie machst du das mit dem Eingang

Ich weiss es noch nicht, ich denke momentan über eine feste Klapplösung genauso nach wie über eine Stofflösung mit Stahlrahmen...Kommt Dachgestänge, kommt Rat! 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #54 von Picco
Hoi zämä

War heute in der Werkstatt fleissig und hab angefangen das Gestänge zuzuschneiden und zu biegen.
Als Material hab ich 1,5mm starkes V2A-Rohr d=28mm verwendet, hier die zwei Hauptträger mit aufgesteckten, aber noch nicht verpressten Anschlägen für die seitliche Führung des Daches:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Zusammengesetzt hab ich's aber noch nicht. :lol:
Natürlich braucht so ein Kabinchen auch eine ausziebare Treppe mit vier Tritten, hier die Zeichnung:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Das Material dafür ist nun auch geschnitten und gebogen... 8)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


In zwei U-Träger 50*50*2*1580mm(die Öffnung gegeneinander) werden zwei U-Träger 46*46*2*600mm(die Öffnung nach unten) geführt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


An diesen zwei Trägern ist ein Tritt sowie total 4 4-Kant-Rohre befestigt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


An diesen Vierkantrohren sind die anderen drei Tritte befestigt, immer schön paralell zueinander.... :lol:
Dafür opfere ich über die ganze Breite 7cm Höhe, auch unter dem Abwassertank 8) :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Reini
  • Reinis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Irgendwas is ja immer...
Mehr
11 Jahre 4 Monate her #55 von Reini

Picco schrieb: ....immer schön paralell zueinander....

Wo hab ich das bloß schon mal gesehen ? :roll: :mrgreen:

Bei 7 cm Höhe packt mich ja der pure Neid, aber mit meiner abgehängten Eingangsstufe war damit leider nix zu wollen. Wieviel wiegt denn die fertige Treppe samt Einschub?

Grüße aus 'm Wald,

Reini (inzwischen mit weißer Würstchenbude unterwegs)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #56 von Picco
Hoi Reini

Klar hatte Deine Treppe Vorbildcharakter, aaaaber: Ich kann sie nicht unter die Kabine schrauben, weil da schon die Pritsche ist... :lol:
Und was Deinen Neid angeht...diese meine Treppe hat nur 5cm...die anderen zwei sind für den Fussboden, den ich doch eigentlich auch mit 9mm Siebdruck machen könnte... 8)
Das wären dann 59mm komplett... :twisted:
Das Gewicht der Einzelteile geh ich schnell messen... ...und schon zurück :lol: : 20,5kg
Wie schwer ist denn Deine?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #57 von QuestMan
20,5kg :shock:

Ich dachte schon meine neue Trittleiter ist mit 7,2Kg schwer und 7cm dick. :oops:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #58 von &amp;soweiter

20,5kg


Wurd hier zwar schon mal diskutiert, aber inzwischen versteh
ich das ganze konzept auch nicht mehr.

"Kleine Sommerkabine", sogar eine mit riesigen Zeltwänden, die ich mir bei Wind und Wetter richtig vorstellen kann ...

Darin dann aber auf der anderen Seite: 20 kg Leiter, 100 l Wassertank, Dusche, Kühlschrank, Abwassertank und und und ... :shock:

Wie mag da die "große Winterkabine" sein??

Aber trotzdem gilt natürlich: Jedem das seine und Hauptsache, Picco, du hast Spaß damit!

Gruß Werner

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Michael aus Erfurt
  • Michael aus Erfurts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
11 Jahre 4 Monate her #59 von Michael aus Erfurt
Michael aus Erfurt antwortete auf Re: Ich baue mir eine CH-Konforme Pick-Up-Wohnkabine
Ich habe das so verstanden:

Sommer -> Übernachtungskabine = relativ klein (VW-Bus typisch);

Winter -> Wohnkabine = relativ groß (Wohnmobil typisch);

Gruß Michael

Gruß Michael

ehemals Tischer 245 auf VW T3

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 4 Monate her #60 von Picco

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.229 Sekunden
Powered by Kunena Forum