Topic-icon Frage RAM1500 mit Kabine?

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #21 von manfred65
manfred65 antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Jetzt mal ein aktueller Stand zu Geigercars München und Erhöhung der Hinterachslast am RAM auf 2,0t.

Aussage am Telefon vor ein paar Tagen:
„Machen wir nicht mehr weil es zu viel Ärger und Reklamationen mit dem Airlift gab!“

Ich versuche derzeit diesbezüglich eine kleine Kooperation anzustoßen. Dabei bin ich aber ehrlich gesagt nicht sonderlich optimistisch!

Noch ein paar Anmerkungen zum Thema:
- wenn überhaupt dann funktioniert das nur bei RAM mit Stahlfederung und NICHT in Verbindung mit der werkseitigen Vollluftfeder!
- es steht auch nicht zu erwarten dass dieses Gutachten auf die neuen Modelle ausgeweitet wird. Das ist ein anderes Auto!
- ob sich nochmal ein Importeur/ Händler findet der den Aufwand betreiben will nur um einige sehr wenige Autos hochzurüsten halte ich für eher unwahrscheinlich!
- TÜV-Prüfer die sich so weit aus dem Fenster hängen und so etwas absegnen sind eine aussterbende Spezies!

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für BundutecUSA, Travel Lite und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, Fangorn

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #22 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Das hatte ich schon vermutet das die werkseitig verbaute Luftfeder Probleme bereiten könnte. Deshalb habe ich auch einen ohne genommen.
Auch wegen der Ersatzteilbeschaffung.
So ein normaler Luftbalg von Firestone ist schnell organisiert und gewechselt.
Hab mir die aus den Staaten kommen lassen u. wie die anderen beiden selbst verbaut. Auch habe ich noch stärkere Dämpfer von Bielstein eingebaut.
Fahren tue ich den Ram jetzt mit 2-2,5 Bar
in den Bälgen.
Allerdings muss ich noch erwähnen das die Luftfeder keinen ABE hat, da ja aus den Staaten!! Bedeutet Einzelabnahme!

Mal was anderes , wie sieht es denn mit den F150 Alu aus ? Der soll doch leichter von der Karosserie sein?!
Wäre das nicht nee Option?

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #23 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf RAM1500 mit Kabine?

Jupp Mac Antoni schrieb: Die Rennleitung wiegt auch gerne die Achsen einzeln und du darfst umschichten !
Das besondere du kannst das Weiterfahrverbot umgehen weil du ja eine Absetzkabine hast !
:top: :haumichweg:


Das sehe „ich „ in der Tat genauso Jupp !
Wenn ich erwischt werde muss ich latzen
u. Kabine auf einen CP abstellen.






Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #24 von Waverunner
Waverunner antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Ich hatte mich auf der Abenteuer Allrad vor Kurzem mit einem MA von Büsching unterhalten. Laut seiner Aussage hat ein gut ausgestatteter 2019er RAM (selbst als LTD) ein Leergeeicht von 24xxKg - also unter 2.5t. :lol:

Allerdings würde die Hinterachslast für den Wohnkabinen - Transport nicht ausreichen..:(

Gruß Philipp

Navara V6 DoKa mit Nordstar Eco 200 und Haylie the Aussie

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #25 von Waverunner
Waverunner antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Ich glaub das ist auch echt so Europäisches Ding...

...in U.S. würde kein Mensch auf die Idee kommen, mit dem 1500er einen Truck Camper zu befördern. (Und schon gar nicht mit MidSize Trucks :roll:)

Navara V6 DoKa mit Nordstar Eco 200 und Haylie the Aussie

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #26 von NissanHusky
NissanHusky antwortete auf RAM1500 mit Kabine?

Lance a lot schrieb: ... vor allem wird über 3,5t ein Führerschein C1 gebraucht, den nicht alle haben ...

dann kommt zum Bußgeld wegen Überladung noch fahren ohne Fahrerlaubnis?
Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #27 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf RAM1500 mit Kabine?

NissanHusky schrieb:

Lance a lot schrieb: ... vor allem wird über 3,5t ein Führerschein C1 gebraucht, den nicht alle haben ...

dann kommt zum Bußgeld wegen Überladung noch fahren ohne Fahrerlaubnis?
Joe

:ontopic: Bitte hier beim Thema RAM + Kabine, oder Alternativen wie F150,.. bleiben, und keine Diskussion um Überladung und rechtliche Folgen anfangen!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #28 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf RAM1500 mit Kabine?

...in U.S. würde kein Mensch auf die Idee kommen, mit dem 1500er einen Truck Camper zu befördern. (Und schon gar nicht mit MidSize Trucks


Das ist zwar im Prinzip richtig für die allermeisten Kabinen und 1500er/150er Pickups. Und doch macht der große Reisemobilvermieter Cruise America genau das.

www.cruiseamerica.com/rv-rentals/our-vehicles/truck-camper

(mehr Details hat das TCM: www.truckcampermagazine.com/news/lance-a...ship-cruise-america/ bzw. automatisch übersetzt: translate.googleusercontent.com/translat...6sK6oLDtAOweci-lCqrQ )

Es gibt einen aktuellen F150 mit erhöhter Zuladung. Wir hatten das auch schonmal hier im Forum diskutiert. Den muss man so bestellen. Das schlägt durch bis zur Dicke des Rahmenmaterials. Die Allermeisten 150er/1500er können aber nur sehr kleine / leichte Kabinen tragen. Die sind dafür einfach nicht gedacht.

Meine Bemerkung zum Führerschein sollte nur darauf hinweisen, dass - selbst wenn man über 3,5t auflasten könnte - das für Viele keine Lösung ist.

2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, NissanHusky

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 2 Tage her #29 von Discher81
Discher81 antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Der von Cruise America ist interessant zum Mieten. Leider nur 2WD.
:offtopic:
Aber bei den Versicherungsbedingungen in USA, wo selbst Gravel Roads ausgeschlossen sind, ist es eigentlich auch egal.
Letzte Änderung: 2 Wochen 2 Tage her von Discher81.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 2 Tage her #30 von manfred65
manfred65 antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
@Lance aLot und Discher:
Der F-150 ist mit der erhöhten Nutzlast nur in den Modellen mit geringer Ausstattung lieferbar. Sozusagen als WorkTruck, evtl. XLT. Als CrewCab und mit gehobener Ausstattung geht da gar nichts. Die Alukarosse bringt nicht wirlich was beimLeergewicht. Wie weiter oben schon mal angedeutet hat man den Gewichtsvorteil durch Extras und Gimmicks wieder aufgehoben. Serienmässige Achslasten liegen beim F-150 bei 1680 kg, also nochmal 90 kg weniger als beim RAM.
Ich habe das Auto als legalen Kabinenträger inzwischen abgehakt!

@ Nissan Husky: Richtig erkannt, (aber wie Holger schon schrieb: Das haben wir hier schon mal ausführlich durchgekaut) + ggf. Anzeige als Mautpreller

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für BundutecUSA, Travel Lite und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, Bearded-Colliefan, NissanHusky

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #31 von Waverunner
Waverunner antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Hat der schraubengefederte RAM 1500 eine andere/ höhere Hinterachslast als der luftgefederte?

Gruß Philipp

Navara V6 DoKa mit Nordstar Eco 200 und Haylie the Aussie

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 2 Tage her #32 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Nö, nicht das ich wüsste.

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #33 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Willkommen hier im Forum :welcome:
Deine Frage ist hier schon unzählige Male besprochen worden.
Auf einem 1500er Ram kannst Du legal nur eine sehr kleine Kabine (vielleicht Tischer 200 Box oder Nordstar Eco 200) setzen.
Vergiss deinen Plan.
Wer (legal) mit größerer Kabine auf einem US Pickup fahren will sollte den passenden Führerschein haben bzw. machen, und mit einem 2500/3500er deutlich über 3,5t gehen.
Es gibt immer Leute die das umgehen, aber dafür darf man hier keine Werbung machen, weil diese Leute teilweise mit 500 Kilo Überladung durch die Gegend fahren und im Fall eines Unfalls mit einem Bein im Knast stehen!
Und alles andere ist nur Gerede und Schönrederei.
Wir hatten jahrelang einen PU mit über 6 Tonnen. Damit kann man fahren :lol:
Noch einen Tipp. Wenn Du deinen Plan PU mit Kabine nicht verwerfen willst, dann wende dich an einen erfahrenen Händler der sich mit den Gewichten und möglichen Eintragungen auskennt......

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: Lance a lot, Jupp Mac Antoni, 815er, MeinRanger, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 2 Tage her - 2 Wochen 1 Tag her #34 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf RAM1500 mit Kabine?

Volker1959 schrieb: Willkommen hier im Forum :welcome:
Deine Frage ist hier schon unzählige Male besprochen worden.
Gibt aber vielleicht neue Erkenntnisse ! Von daher finde ich es völlig legitim diese Frage zu stellen.
Auf einem 1500er Ram kannst Du legal nur eine sehr kleine Kabine (vielleicht Tischer 200 Box oder Nordstar Eco 200) setzen.
Vergiss deinen Plan.
Stimmt nicht ganz Volker, ich hatte ja geschrieben das ich bei 3730 Kg war. Wenn ich noch einiges abändern würde käme ich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit an die 3,5 t
Da wären z.b. Ladefläche gegen Plattform tauschen, Trittbretter entfernen, Sitze hinten ausbauen wenn nicht benötigt, und ich die ganzen Annehmlichkeiten z.b.Satanlage, Fernseher etc entferne komme ich daran.
Wer (legal) mit größerer Kabine auf einem US Pickup fahren will sollte den passenden Führerschein haben bzw. machen, und mit einem 2500/3500er deutlich über 3,5t gehen.
Der 2500er hat die gleiche Problematik mit der Zuladung durch sein höheres Eigengewicht. Man hat viel mehr Einschränkungen u. letztlich das gleiche Problem.
Es gibt immer Leute die das umgehen, aber dafür darf man hier keine Werbung machen, weil diese Leute teilweise mit 500 Kilo Überladung durch die Gegend fahren und im Fall eines Unfalls mit einem Bein im Knast stehen!
Also Werbung kann ich hier beim besten Willen nicht lesen. Wenn jemand diese Frage stellt dann darf man darauf sehr wohl antworten.
Und alles andere ist nur Gerede und Schönrederei.
Wir hatten jahrelang einen PU mit über 6 Tonnen. Damit kann man fahren :lol:
Wenn er denn mal läuft.....
Noch einen Tipp. Wenn Du deinen Plan PU mit Kabine nicht verwerfen willst, dann wende dich an einen erfahrenen Händler der sich mit den Gewichten und möglichen Eintragungen auskennt......

Und das wäre wer ?

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Bearded-Colliefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #35 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf RAM1500 mit Kabine?

Der 2500er hat die gleiche Problematik mit der Zuladung durch sein höheres Eigengewicht.


Das stimmt nur beschränkt.
Bei einem 1500er wird es _immer_ eng.
Ein 2500er liegt beim zGG in der Regel bei 4,2t und mehr.
Wenn man ihn ablastet, wird es schwierig.
Unser 4x2 Single Cab Benziner war mit unseren Kabinen immer unter den 4,2t.
Mit der Lance 915 und der aktuellen Northstar reisefertig um 4t.
Mit der Outfitter um 3,8t.
Zugegeben, das war ein absolutes Basisfahrzeug. Aber die Kabinen waren auch keine Leichtgewichte, und es war immer noch etwas Luft nach oben.
Man muss aber von Anfang an realistisch rechnen...

2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 1 Tag her #36 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Ja eben sag ich doch. Wenn man minimalistisch daher kommt könnte es klappen.
Bei den 2500er bräuchte man dann allerdings den weiter oben verlinkten Führerschein !

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #37 von Waverunner
Waverunner antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Soll es unbedingt ein QuadCab sein Kay?

Ein einfach ausgestatteter 1500 BigHorn Single Cab bietet immer noch mehr/ gleichen Komfort wie japanische/ europäische Pickup. Mit langer Ladefläche hast du dann auch keinen großen Überhang und das Verhältnis Leergewicht zur zulässigen Gesamtmasse ist gleich ein ganz anderes.

Gruß Philipp

Navara V6 DoKa mit Nordstar Eco 200 und Haylie the Aussie
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, Ljoverdose

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 1 Tag her - 2 Wochen 1 Tag her #38 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Das Problem ist einfach, das so gut wie keiner auf die Annehmlichkeiten verzichten möchte.Hier reden wir über abnehmen u. ein Thread weiter geht,s u. eine Klima Anlage.
Logisch wir kommen alle in ein Alter wo man sich sagt " Klopp ein Ei drauf"....

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Bearded-Colliefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 14 Stunden her #39 von Ljoverdose
Ljoverdose antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Noch einmal vielen Dank für vielen Beiträge und Informationen. Leider bin ich erst heute dazu gekommen hier ein paar Zeilen zu schreiben. Sorry.
Ich bin im Besitz aller Führerscheine (ohne Kette ;o)) und die Führerscheinproblematik ist somit womöglich vom Tisch.
Es soll auch eine Kabine mit Toliette sein, da wir auch gerne etwas Komfort benötigen. die Zeit mit dem Zelt rum zu Reisen ist langsam vorbei.
Der Dodge RAM 1500 MJ 2019 hat es uns sehr angetan, da wir hier in Belgien für 0,37€/Liter LPG tanken können, kenn ich kein Auto was so viel für unsere Firma transportieren kann und soooo günstig.
Deshalb wollen wir auch einen PickUp mit Wohnkabine haben, weil wir so die Firma mit dem Privaten prima verbinden können.
Ich finde ein Wohnmobil unwirtschaftlich, da dieses Teil die meiste Zeit nur rum steht.

Heute morgen ist mir wegen des Gewichtsproblem eine weitere Idee gekommen:
Wir sind nicht unbedingt auf die Tischer Kabine 250 festgelegt, aber von Tischer habe ich die Aussage bekommen, dass die 230 z.B. nicht passen würde auch nicht mit umbauen.
Wie sieht es denn mit einer Wohnkabine von Bimobil aus? Dann würde ja die komplette Ladefläche weg fallen und dieses Gewicht hätte ich dann wieder als Zuladung? ;o))))

Freitag waren wir bei sehr netten und kompetenten Jungs in Solingen, die sich ausschließlich mit RAM befassen. Die wollen in der nächsten Woche mal einen RAM mit QuadCab auf die Waage stellen. Dann wissen wir es ganz genau!

Wenn es wirklich keine andere Möglichkeit mehr gibt, werden wir wohl den Amarok Aventura bestellen und die schon ausgesuchte Wohnkabine von Tischer.

Noch einmal vielen Dank für euer Feedback

Gruß Kay

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 13 Stunden her - 2 Wochen 12 Stunden her #40 von BiMobil
BiMobil antwortete auf RAM1500 mit Kabine?
Hallo Kay

Das Gewicht der Ladefläche wäre erstmal zu ermitteln.
Ich schätze mal um die 150 kg .
Dazu kommen dann der Zwischenrahmen mit ca. 50-60 kg plus die Radabdeckung ,Lampen und Abdeckung des Rahmens damit du ohne Kabine und ohne Ladefläche fahren darfst. Also nochmal an die 40 kg.
Ersparnis so um die 50 kg.

Du kannst auch die Abdeckung des Rahmens weg lassen wenn Absetzen im Urlaub nicht angesagt ist .

Frag mal bei Multi4 nach ,die bauen rel. Leichte Kabinen und das auch noch nach deinen Wünschen.
Die Bauweise ist bei denen auch eher zeitgemäß

Edit: Bei der Rahmenmontage hast du den Vorteil Gewichts optimiert ausbauen zu lassen ,also Alles Schwere nach vorne.
Trotzdem wird gute Planung und ein leichter Ausbau angesagt sein.
Dann könnte es auch mit der knappen HA Last gerade so klappen.

Wieviel hat eigentlich die VA noch Zuladung?

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 2 Wochen 12 Stunden her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelix

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden
Powered by Kunena Forum