Topic-icon Frage Solaranlage verbessern

Mehr
2 Jahre 1 Woche her #21 von KlausT
KlausT antwortete auf Solaranlage verbessern
Sehr coole Lösung!

Booster habe ich aktuell eh nicht - das war eher einer prinzipielle Überlegung. Unsere Kabine wird im Normalfall nur vom PV-Modul versorgt. Bei Schlechtwetter dann halt das Trennrelais rein für mehr schlecht-als-recht-Ladung über die LiMa.

VG, Klaus

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Woche her #22 von KlausT
KlausT antwortete auf Solaranlage verbessern

mingelopa schrieb: BT-Anbindung (bluetooth?)


Ja, genau! Sehr praktisch, weil meistens meine Kinder von der Hinterbank aus die Technik überwachen :-)

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Woche her #23 von manfred65
manfred65 antwortete auf Solaranlage verbessern
Ein Ladegerät wie das Ctek 250 oder Nachfolger arbeitet entweder als Booster oder lässt die Solarenergie in den Akku. Je nachdem was mehr bringt.

Getrennte Systeme arbeiten parallel. Da jeweils Beide feststellen (sollten) wenn der Akku voll ist dürfte es diesem auch nicht schaden. Ausgefeilte Regenerationsprogramme können so aber nicht mehr korrekt arbeiten.

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Woche her #24 von KlausT
KlausT antwortete auf Solaranlage verbessern

manfred65 schrieb: Ein Ladegerät wie das Ctek 250 oder Nachfolger arbeitet entweder als Booster oder lässt die Solarenergie in den Akku. Je nachdem was mehr bringt.


Da wird aber doch der Booster während der Fahrt immer gewinnen :-o

Die Lösung, den Booster nur bei eingeschaltetem Abblendlicht ans Werk gehen zu lassen, halte ich so aus dem Bauch raus für den Königsweg. (Wenn man nicht zu oft in Ländern mit Tagfahrlichtgebot unterwegs ist...)

Aber dank euch auf jeden Fall schön für den ganzen Input!

VG, Klaus

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Woche her #25 von manfred65
manfred65 antwortete auf Solaranlage verbessern
Der „D+ Fake“ an meiner Kombi liegt auf den zuschaltbaren LED-Begrenzungsleuchten die ich hinten an der Kabine habe.

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MelOli
  • MelOlis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Das Fell hat einen Namen: Puschel
Mehr
2 Jahre 1 Woche her #26 von MelOli
MelOli antwortete auf Solaranlage verbessern
Wobei man sich auch mal vor Augen führen sollte, über welche Größenordnung wir hier reden...
1. Wenn der Akku voll ist nimmt auch der Ladebooster keinen Strom von der Lima.
2. Bei einer Akku Kapazität von 1000Wh und einer Entladetiefe von 50% bekomme ich mit einem Liter Diesel den Akku ca. 20 mal voll geladen.
Wenn wir die diversen Wirkungsgrade mal außen vor lassen.
Jetzt kann sich jeder selbst überlegen wieviel Watt er täglich aus seinem Akku zieht und was das Nachladen über den Booster an Diesel kostet...

:hmm:

Gruß Oliver

Nordstar Camp 6S auf Ford Ranger Extracab
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 6 Tage her #27 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Solaranlage verbessern
Gestern habe ich zum ersten Mal Landstrom gebraucht! Zur Zeit noch nur Solar aber auf dreitausend Meter scheint die Sonne eher unter die Panels als drauf !! Man braucht zuviel Licht und die Heizung pustet auch länger! Zu Hause muss die Versorgung während der Fahrt wieder aktiviert werden! Und über ein tragbares Panel wird auch nachgedacht!

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65, gelöscht1

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gelöscht1
  • gelöscht1s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
2 Jahre 5 Tage her #28 von gelöscht1
gelöscht1 antwortete auf Solaranlage verbessern
scheint die Sonne eher unter die Panels als drauf !!

Hallo Jupp …. der war gut … :haumichweg:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gelöscht1
  • gelöscht1s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
2 Jahre 5 Tage her #29 von gelöscht1
gelöscht1 antwortete auf Solaranlage verbessern
Hallo

Erst einmal vielen Dank nochmals für alle eingegangenen Tipps und Anregungen :top:
Ich habe die letzten Tage viel in Bezug auf Solaranlagenerweiterungen recherchiert und bin letztendlich
doch bei dem Festeinbau eines zweiten Moduls hängengeblieben .
Meine Gründe :
- Ausnutzen der vorhandenen Dachfläche ( ok Schnee und zeitweise mangelnde Sonnenstrahlung ist halt nicht so gut
-Nur "einen" neuen Regler einbauen ( die neue Verkabelung hätte sicher auch gewissen Aufwand bedeutet )
-Günstigerer Preis für die Flexible Zelle + neuen Regler ( ca. 130 Euro ) Solartasche/Koffer lagen deutlich darüber
-Benötige keinen zusätzlichen Platz für Solar Tasche/Koffer im Innenraum
- muss die Erweiterung nicht jeden Tag auf/abbauen und neu justieren ( bin halt faul :lol: )
Die Anlage funktionierte heute bei bedeckten Himmel besser als vorher ( ca. 1,5 -2 Ah Lade Leistung )
Anbei noch ein paar Bilder .

Gruß Falk
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Tage her #30 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Solaranlage verbessern
Ich hab´s auch getan. Ein zweites Panel füttert die Batterie, jetzt 2 x 100 Wp mit je eigenem Regler. Ich denke, das reicht für Sizilien im Winter. :mrgreen:





Amarok und Tischer 220

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65, gelöscht1

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • gelöscht1
  • gelöscht1s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
2 Jahre 5 Tage her #31 von gelöscht1
gelöscht1 antwortete auf Solaranlage verbessern
Hi Hendrik

Platz auf dem Dach hast du ja genügend . Hast du die neue Zelle geklebt oder verschraubt ?
Ich will jetzt aber bitte keinen neuen Shitstorm auslösen von wegen geht ja gar nicht oder das macht man anders :oops:
nein ist nur Interessehalber weil ich meine flexible Zelle auch teilweise festschrauben musste ( das Dach ist bei mir dreidimensional gewölbt ) und auch die recht "flexible Zelle" wollte bei der Montage Falten schlagen" :roll:
Habe sie aber letztendlich doch in die richtige Lage gebracht :)

Gruß Falk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Tage her - 2 Jahre 4 Tage her #32 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Solaranlage verbessern
Hallo Falk, ich habe sie auf eine Alu - Dibond - Platte geklebt, die ich vorher schon mit Kleber fixiert hatte. Das einzige Loch im Dach ist die Kabeldurchführung. Ich mußte ein defektes Panel schon mal wieder runterschneiden, deshalb die Platte.
Ich denke, bei dreidimensionaler Grundfläche kommst Du um´s schrauben nicht herum, so weh´s auch tut.




Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Tage her von Hendrik.
Folgende Benutzer bedankten sich: gelöscht1

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
3 Wochen 3 Tage her #33 von Mickel
Mickel antwortete auf Solaranlage verbessern
Moinsen!
Ich will das Thema noch mal aufleben lassen (als ob es je tot war) und euch meine Errungenschaft in Sachen Erweiterung der Stromerzeugung zu zeigen.

Ich habe auf dem Dach ein festes 100Whp Panel montiert. Warum nur 100Whp? Weil ich es noch liegen hatte.
Natürlich ist das ein wenig wenig, vor allen Dingen, wenn man schattig steht.
Also habe ich mich ein leichtes 200Whp Faltpanel entschieden. Es ist leicht, dünn und leicht zu verstauen.
Das 5m-Kabel war mir ein wenig zu kurz und habe es um 10m verlängert.
Der LiFepo4 geeignete Solarregler war dabei und hat vielfältige Schaltmöglichkeiten.

Erste Tests in Schweden ergaben ein plus von 8A. Das 100Ah nimmt es gerne an. Ich finde, die ca. 210€ sind für meine Zwecke gut angelegt und ausreichend.

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, Ponis, Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #34 von Wishbone
Wishbone antwortete auf Solaranlage verbessern
Hallo Mickel,

ich hab mich (für mein alternatives Lightcamper-Setup) auch gerade mit dem Thema Solartaschen bzw. -koffer beschäftigt. Kommen sich die beiden Laderegler irgendwie in die Quere? Oder klemmst Du den "mobilen" einfach mit Klemmen am Akku an? Muss man da auf etwas spezielles achten?

Grüße
Christian

Amarok SC mit Tischer 290S (a.k.a. "Heisenberg")
Mein - noch ziemlich wohnkabinenfreies - Blog zu Reisen in u.a. Namibia, Kirgistan, Patagonien, Karelien, Norwegen, Rumänien, Pakistan, USA, TransSib, Äthiopien etc.:
www.aconcagua.de

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #35 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Solaranlage verbessern
Nee, 2 Laderegler parallel sind erstmal kein Problem, da passiert nichts. wenn die in unterschiedlichen Ladephasen sind, dann kann nur sein, dass der mit der niedrigsten Ausgangsspannung gerade nichts zur Ladung beiträgt.
Das einzige was mir nicht gefällt bei den mobilen Lösungen, ist dass man da immer rumräumen muss und ggf aufpassen dass nix weg kommt ;-)
Also ehr was für Freisteher in der Einsamkeit.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Folgende Benutzer bedankten sich: Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #36 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Solaranlage verbessern
Also genau das richtige für Mickel und einige andere!

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #37 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Solaranlage verbessern
Ja, mag sein, und was für Schattenparker ;-)
Mir wär das zu viel Gewurschtel. Dann lieber ein festes gößeres Panel auf dem Dach, das lädt auch wenn man mal irgendwo parkt und eine Wanderung macht, oder einen Städtebesuch.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
3 Wochen 1 Tag her #38 von Mickel
Mickel antwortete auf Solaranlage verbessern
Moin Christian!
Die Fragen habe ich mir natürlich auch gestellt. Es klappt aber alles wunderbar und ohne Schwierigkeiten. Der Solarregler für die Tasche ist gleich dabei gewesen und ist LiFepo4 geeignet.
Ich habe ihn fest im Inneren montiert, mit dem Akku verbunden und eine Ladeleitung nach draussen verlegt. Da brauch ich nur anstöpseln, die Tasche irgendwo hinlegen und gut ist.
Klar muß man sie erst aus dem Wagen holen und hinlegen. Das ist für mich (und da hat der Jupp recht) aber ein winziges Problem. Das größere Problem wäre für mich ein neues Panell zu kaufen (ich hatte ja noch eines liegen) und die Mehrkilo. Ich weiß, die "10Kilo"....aber es summiert sich bei meiner ohnehin schweren Kabine.

Ich gebe Holger recht, bei Städtereisen ist das nix. Aber da stehe ich meist in der Sonne. Wichtig war mir aber auch das Einfangen der Sonne im Winter. Da bin ich jetzt ultraflexibel.

Was ich auch witzig fand, der Solarregler hat gleich zwei USB-Abgänge. Die habe ich verlängert und in einer Einbaudose münden lassen. Ohne großen Aufwand also eine Ladestation für Handy und Akkulampen.

Also ,.....jeder nach seinem Gusto.....Gruß, Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance
Folgende Benutzer bedankten sich: Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.403 Sekunden
Powered by Kunena Forum