Topic-icon Frage Verbesserung der Fahreigenschaften Nissan NP300 D22 mit Husky240

Mehr
1 Woche 1 Tag her - 1 Woche 1 Tag her #1 von nixtuer
servus,

hier ein kleiner kurzbericht von unseren veränderungen falls es jemanden interessiert, vielleicht hilfts ja jemandem.

als wir die erste probefahrt 2019 gemacht haben wurde ich fast etwas seekrank. bald aber gewöhnten wir uns daran dass man in kurven das gefühl hat umzufallen, nach bodenwellen lange nachschaukelt, beim in die kabine einsteigen (ohne stützen) alles sehr stark wackelt, usw usw. naja man muss eben sehr vorausschauend fahren und immer konzentriert bleiben. 
um eventuell etwas mehr sicherheit zu bekommen und den komfort zu heben war die erste überlegung ende 2019 andere reifen zu montieren. die 205er allterrain reifen wurden gegen je einen satz (gute) sommer- und winterreifen getauscht. (wir fahren hauptsächlich strasse und kroatische schotterpisten, also nix wildes) ausserdem sind die neuen reifen nun 255er welche bei unserem D22 auch eingetragen sind. die fahreigenschaften waren wirklich spürbar besser, wahrscheinlich auch weil wir bei den breiteren reifen mit weniger bar druck fahren.
gewackelt hats natürlich immer noch.

anfang des jahres habe ich viel nachgelesen was Ihr alle so gegen das wackeln, aufschaukeln usw unternehmt.
die überlegung waren verstärkte neue blattfedern, eventuell die luftfederung von einkreis auf zweikreis umzubauen, vorne vielleicht eine stärkere stabilisatorstange zu verbauen usw usw.
vor einem monat habe ich, nach einigen anfragen bei diversen anderen firmen, auch bei der firma Marquart angefragt was sie mir für dämpfer empfehlen würden. sehr überrascht war ich über das antwortmail in dem sie wirklich viel über unsere pickup-kabinen kombi wissen wollten. länge, höhe, überstand, gewicht usw usw.
hier eine skizze vom gewicht unserer kombi
 

nachdem ich alle daten geschickt habe war auch rasch ein angebot da. der hintere dämpfer war lagernd, für den vorderen musste noch eine änderung der befestigung vorgenommen werden was einen tag dauern würde. der preis von 663,- netto exkl steuer war weniger schlimm als erwartet (das zahlt man ja schon fast für ordentliche dämpfer beim mountainbike) also haben wir bestellt. wenige tage später war das ganze bei mir und wurde problemlos im D22 eingebaut. der unterschied der zug/druckstufen zu den alten originaldämpfern ist nicht zu vergleichen!

eine kurze probefahrt ohne Husky war schon ganz nett, aber so richtig begeistert waren wir bei der ersten fahrt (wenn auch nur eine gute stunde über diverse bergstrassen und einen autobahnabschnitt mit betonplatten). 
beim ein/aussteigen bleibt die kabine gerade und wackelt fast nicht,
nach bodenwellen kein nachwippen,
in kurven neigt sich die kabine natürlich noch immer (etwas weniger) aber schaukelt nicht nach,
am betonplatten-autobahnabschnitt wo die Husky sonst stark zu nicken begann und sich teils aufschaukelte ist zwar jede fuge zu spüren aber es bleibt alles gut fahrbar ohne echtes nicken,
auch etwas seitenwind hatten wir welcher natürlich zu spüren war, aber nach jeder windböe stand die kabine wieder gerade ohne zu schaukeln.
kurzum - wir sind fürs erste sehr begeistert! hätten wir das nur schon vor zwei jahren gewusst.
der erste langstreckentest folgt aber natürlich erst, mal sehen wann es COVID zulässt.
eines ist aber schon mal klar, der kosenamen 'wackeldackel' welchen wir unserem D22 gegeben haben passt nicht mehr zu 100%. 

bis bald

 

...tu was du willst, aber tu was!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 1 Tag her von nixtuer.
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, holger4x4, Hendrik, MuD, manfred65, Nordkap, Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 1 Tag her #2 von Pick-up Camper unterwegs
Welche Dämpfer habt ihr denn jetzt drin?

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #3 von nixtuer
 
hier ein ausschnitt des angebots.

...tu was du willst, aber tu was!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 1 Tag her #4 von Pick-up Camper unterwegs
Marquart fertigt also selbst Stoßdämpfer?

Ich dachte erst das wäre eine spezialisierte Werkstatt und hat dir passende Stoßdämpfer eingebaut.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #5 von nixtuer

Pick-up Camper unterwegs post=305968 schrieb: Marquart fertigt also selbst Stoßdämpfer?

Ich dachte erst das wäre eine spezialisierte Werkstatt und hat dir passende Stoßdämpfer eingebaut.

leider kann ich die firmenseite von Marquart hier nicht verlinken, entweder bin ich zu blöd oder die forumsbetreiber gehen noch immer davon aus dass ich SPAM bin, (wobei ich zumindest schon bilder posten darf).
jedenfalls hat es sich für mich so gelesen als ob die firma Marquart schon selbst fertigt, mir ist es aber in wirklichkeit egal, für mich zählt nur dass ich jetzt bessere fahreigenschaften habe.
die betreuung war jedenfalls sehr gut und es wurde nicht 0815 verkauft sondern wirklich auf meine bedürfnisse eingegangen, auch ein nettes telefonat wo mir das ganze noch erklärt wurde. und wenn man sich die kundenreaktionen (wohnmobile usw) auf ihrer internetseite durchliest bzw die videos anschaut, dann stimmt das mit meinen gefühlen überein.

...tu was du willst, aber tu was!
Folgende Benutzer bedankten sich: Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #6 von BiMobil
Hier der Link

Marquardt ist eher  bei Sprinterfahrern bekannt .
www.marquartstossdaempfer.de/verstaerkte...fer-fuer-wohnmobile/

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: nixtuer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.463 Sekunden
Powered by Kunena Forum