Topic-icon Frage Kompressor - Abzweigventil

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Monat 1 Tag her #1 von Mickel
Kompressor - Abzweigventil wurde erstellt von Mickel
Moin zusammen!
Ich brauche mal eine Tip / Link zur Umsetzung meiner Planung. Ich möchte meinen Kompressor für die Luftfeder auch dazu nutzen meine Reifen aufzupumpen. Hierzu brauche ich ein Umschaltventil und einen langen Druckschlauch.
Gibt es hierzu Bedenken oder auch einen Hinweis auf einen Hersteller / Vertreiber?

Gruß, Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #2 von davlin
davlin antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Hallo Mickel,
mit dem billigen Kompressor von Goldschmitt würde ich das nicht machen, hält eine längeres laufen lassen  nicht aus.
Kommt drauf an was Du für einen Kompressor verbaut hast.

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #3 von davlin
davlin antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Die anderen Systeme kenne ich nicht.

Gruß Günter
Navara und Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Monat 1 Tag her #4 von Mickel
Mickel antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Moin Günter!
Ich habe eine MAD-Anlage verbaut. Der Kompressor ist für 30Ah und 10bar ausgelegt. Habe eben noch mal die Fa. angeschrieben.
Ich denke schon, das man es machen kann. Es geht ja nicht um lange Laufzeiten (die man aufteilen kann) sondern um zu verändernden Luftdrücke für Gelände und Straße. Das sind dann ja keine ganzen Reifenfüllungen, sondern nur wenige Liter.
Also sind wir wieder bei der wirklichen Frage nach dem Verteiler. Gruß, Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #5 von daVinci
daVinci antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Hi Mickel,
wir habnen das genauso verbauit, wie Du vorhast...
Das ist wegen fehlenden Volumens von Bälgen und Kompressor nur eine Notlösung, um wieder aus dem Wald zu kommen ...
Für ein oder zweimal im Jahr ganz ok, aber für öfter gibts da besseres für Weniger Geld, Gewicht und Auffwand...
Die Fußluftpumpe ist da schneller...
Viele Grüße

Ford Ranger mit 240er Bimobil
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #6 von bb
bb antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Mein Bedenken wäre, dass der übliche, kleine Kompressor für die Luftfedern nur kurze Einschaltzeiten verträgt und auch nicht viel Druckluft liefert. Die Luftbälge der Federn sind im Vergleich zu Pickup Reifen sehr klein. Dazu kommt, dass es sehr umständlich ist, von einer zentralen Anschlussstelle aus die 4 Fahrzeugreifen zu erreichen. Den langen Druckschlauch musst du dann auch noch irgendwo unterbringen.
Für sinnvoll halte ich das nur bei Montage eines leistungsfähigen Kompressors z. B. von Viair im Motorraum.

Ein kleiner, einfacher 12V Kompressor (meiner stammt aus dem VW Caddy Reifenersatzkit) passt beim Navara unter den Fahrersitz. Der reicht für gelegentliches Nachpumpen. Sehr praktisch für den Zweck sind auch 18V Kompressoren mit Werkzeugakku. 

Ergänzung:
Habe jetzt erst gelesen, dass schon ein ordentlicher Kompressor verbaut ist. Dann ist das natürlich was anderes. 
Hier gibt es Pneumatik Zubehör und Teile:
technik-fritsch.de
 

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von bb.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Monat 1 Tag her #7 von Mickel
Mickel antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Moin Ralph! Hast du vielleicht mal ein Foto von deiner Lösung? Ein Blick auf die Montage wäre hilfreich für mich. Danke.
Gruß, Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Monat 1 Tag her #8 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Ich hatte die Variante auch mal überlegt und bei Goldschmitt angefragt. Die hatten da sogar ein einbaufertiges Set dafür im Angebot, da wäre alles dabei um es in die bestehenden Luftleitungen einzusetzen.
Hab mich dann aber doch für einen externen Kompressor entschieden. Den kann ich an den Lithium Akku in der Wohnkabine anschließen und in aller Ruhe ohne laufenden Motor die Reifen befüllen.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #9 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Hallo Mickel,
ich habe so ein 3 Wege-Ventil verbaut, das Ventil selbst habe ich nur mit einem Klettband befestigt.  Jedoch habe ich einen recht leistungsstarken Kompressor aus einer Opel Luftfederung (Schrotplatz 40 Euro) im Motorraum verbaut. Der Luftspiralschlauch, Kupplung und Füllpistole sind billig Produkte von Ebay . Das 3 Wegeventil hatte ich in der englischen Bezeichnung three way valve auf Aliexpress , oder ähnlicher Plattform gefunden, kannst aber auch hier mal schauen, sieht meinem sehr ähnlich. www.amazon.com/-/de/dp/B07N5ZWLHJ/ref=sr...id=1618153449&sr=8-6.
Mit dem Spiralschlauch komme ich auch gut an die Hinterräder.
Viel Erfolg , lieben Gruß Tommy

 

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #10 von Stefan
Stefan antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Moin.
Tausch doch den Goldschmitt Kompressor gegen einen T-Max 160 etc. aus. Dann weißt du, dass du damit auch Reifen füllen kannst. Und das sehr gut.

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #11 von huggepack
huggepack antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Wir hatten auch überlegt ob wir einen Bypass an unsere VB zu Installieren.
Aber der Aufwand mit Schnellverschuß und dem verlegen einer zusätzlichen Leitung die zu allen Rädern führt ist uns zu hoch.
Auch die Gefahr, dass das Kompressorchen mit vier Reifen nach einer Sanddurchfahrt überfordert is.
Im schlechtesten Fall fällt die Luftfederung aus oder wird undicht.
Wir werden uns etwas Externes holen was wir bei kurzurlauben auch Zuhause lassen können.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #12 von Hopfenguru
Hopfenguru antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
12 Volt Mobiler Kompressor mit Zubehör Tasche Reifenfüller Spiralschlauch usw.
Sofort kaufen

hab ich seit letzter Woche...
bombig....
heute 4 Reifen aufgepumpt...
hatte relativ viel recherchiert und denke das war eine gute Entscheidung 

und das hier letztens gefunden und jetzt ebenfalls immer dabei..
4WD Driver‘s Guide
www.coopertyres.co.za/downloads/TRAVIS%2...GAN%204X4%20BOOK.pdf



Gruß
Tom

Ford Ranger Limited Extrakabine, 3.2, Schalter, THOKIE, Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Hopfenguru.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #13 von manfred65
manfred65 antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
In LKW Druckluftanlagen hat man früher desöfteren mechanische Ventile verbaut nicht wie heute alles irgendwo versteckt und dann eine elektrische Leitung ins Nirgendwo.

Kennst Du sicher noch aus dem Dienst falls Du mal den CE-Schein gemacht hast. Bei den alten DB 1017 z.B. der Schalter für die Differentialsperre. Ein einfacher Drehschalter der die Leitung zum Schaltzylinder ( respektive Deinem Reifen ) mit Luftbeschickt oder diese in AUS-Stellung ablässt. 

Etwa sowas: 
Pneumatik Handventil 2/2 Wege 1/8" 1,5 - 8 bar NEU! Pneumatik Druckluftschalter
Sofort kaufen

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
4 Wochen 1 Tag her #14 von Mickel
Mickel antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Ok....Meinungen und Erfahrungen habe ich zur Kenntnis genommen, Argumente abgewogen.  Ich werde auf ein 3Wege-Ventil verzichten und mir ein externes, leichtes aber leistungstarkes Gerät besorgen. Der Gedanke, das meine verbaute Luftpumpe den Geist aufgibt, gefällt mir nicht. Ich wollte Gewicht sparen....aber das wäre es nicht wert.
Ich danke euch für eure Tips. Gruß, Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her - 4 Wochen 1 Tag her #15 von Lender
Lender antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Hoi Mickel

Du kannst auch einen guten "grossen" für die Luftfeder verwenden. Dann ist der Luftbalg noch schneller voll, e.v zu schnell. Aber dann kannst du sicher die Reifen Problemlos mit füllen und du brauchst keinen zweiten. Er muss dann einfach wie der bisherige mit einer Entnahmestelle angeschlossen werden. 

Wenn das Fahrzeug ohne Luft in der Federung nicht fahrbereit ist, wäre eine Redundanz jedoch überlegenswert.

Gruess Leon
Letzte Änderung: 4 Wochen 1 Tag her von Lender.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 23 Stunden her #16 von NissanHusky
NissanHusky antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Also ich habe an meinem Kompressor nur ein T-Stück mit einem Schnellverschluss. An diesem stecke ich den Spiralschlauch zum Reifen füllen und Pumpe auf den gewünschten Luftdruck auf. Die Luftfedern haben dann den selben Druck und werden wieder abgelassen. Funktioniert seit 20 Jahren ohne Kugelhahn oder 3-Wege Ventil.
Joe
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
3 Wochen 6 Tage her #17 von Mickel
Mickel antwortete auf Kompressor - Abzweigventil
Hallo Joe! Mal ein ganz anderer Denkansatz....danke. Da die Luftfederung leicht 7bar verträgt laut Hersteller, ist deine Lösung einfach und doch effizient. Hast du mal einen Link / Hinweis auf dein T-Stück? Gruß, Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 3.953 Sekunden
Powered by Kunena Forum