Topic-icon Frage Festverglastes Fenster DIY

Mehr
1 Woche 1 Tag her #1 von SebHope
Festverglastes Fenster DIY wurde erstellt von SebHope
Hallo miteinander. Ich tüftel zurzeit an meinem LT35 mit Pferdetransporterkabine.

In die Wand (Aussenwand 9mm Siebdruckplatten) sollen Festverglasungen rein und steh vor ein paar Unsicherheiten.

1. Ich hab mich gefragt ob der im angehängten Bild skizzierte Aufbau Sinn macht? Ist es möglich so die fixen Fenster so dicht zu kriegen?

2. Als Dichtmasse denke ich an
Dekaseal, Silikon oder ein Gummidichtband? Hat wer da Erfahrungen?

3. Habt ihr allgemeine Tipps wenns um den Fensterbau geht?
Optimierte Dämmung, Kondensation vermeiden etc.

Besten Dank

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #2 von Joey
Joey antwortete auf Festverglastes Fenster DIY
Acrylplatten (PMMA) würde ich durch Polycarbonat (z.B. Makrolon) ersetzen, da die bruchsicher sind.
Wenn die Wände nicht isoliert sind, nützt auch eine Doppelverglasung wenig.
Silikon ist tabu und die Schraube sollte auch gedichtet werden.

Gruss ausm Saarland, Joe
2020 RAM 1500 Laramie + Nordstar Camp Compact
2011-2019 Nissan Frontier CrewCab Long Bed + Nordstar Camp Compact

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Woche 1 Tag her #3 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Festverglastes Fenster DIY
Du brauchst zugelassene Scheiben für Fahrzeuge, mit dem Wellenzeichen. Sonst kann es Ärger geben.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.259 Sekunden
Powered by Kunena Forum