Topic-icon Frage D+ Steuerung

Mehr
1 Woche 5 Tage her #1 von Moon
D+ Steuerung wurde erstellt von Moon
Hallo Ihr Tischerfahrer da draußen...
Bei unsrer Trail ist die Steuerung so, dass ich per + Schaltung bei der Kabine die Treppe einfahre, den Kühlschrank auf 12V versorge und die beiden Batterien (Kabine und Trägerfahrzeug) miteinander verbinde.
Bedeutet dass z.B. während der Fahrt beide Batterien geladen werden (auch per Solar) und der Kühli läuft und eben die Treppe drinbleibt.
Aber: Wenn wir z.B. Pause machen kann ich entweder die Treppe nicht ausfahren, oder der Kühli läuft nicht Auch hätt ich gern die Option, mal den Kühlschrank per 12V (Solar) ein wenig laufen zu lassen und gleichzeitig sicher zu sein, dass die Bordbatterie NICHT mit vebunden wird und ggf. "ausgesaugt" wird. (Ist zum Motorstarten ungünstig!
Also der langen Rede kurzer Sinn: Gibts hier jemand der die Sachen einzeln schalten kann bzw. eine Idee hätt oder jemand kennt ..etc.. rhabarber....

VG
Roman

Jumper DoKa Pritsche Heavy XL 3.0L D

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • MelOli
  • MelOlis Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Das Fell hat einen Namen: Puschel
Mehr
1 Woche 5 Tage her #2 von MelOli
MelOli antwortete auf D+ Steuerung
Hi,
Bei uns ist Werksseitig vor der 12v Versorgung des Absorbers ein Relaise geschaltet, welches dafür sorgt das der Kühli nur mit D+ einschaltet wenn er auf 12v steht und uns nicht die Aufbau Batterie leer saugt. Nur habe ich einen Wechselschaltervor dieses Relaise geschaltet mit dem ich zwischen D+ und + 12v wählen kann. Der Schalter sitzt hinter einer Stauklappe. Daher kann ich bequem von außen den Kühlschrank weiter auf 12v laufen lassen wenn wir mal irgendwo parken. Der Ladebooster läuft nicht über diesen Schalter, daher bleibt die Starterbatterie auf jedenfall voll. Solar läuft wie gehabt weiter.

Gruß Oliver

Nordstar Camp 6S auf Ford Ranger Extracab
Folgende Benutzer bedankten sich: Moon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #3 von manfred65
manfred65 antwortete auf D+ Steuerung
Unser Oldie war separat verkabelt. Ich hatte auf einen Schalter zusätzliche Begrenzungsleuchten gelegt und darüber auch den D+-Kontakt an meinem NDS-Lader/Booster ( ähnlich dem Votronic Triple ) geschaltet.

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.226 Sekunden
Powered by Kunena Forum