Topic-icon Frage Pro und Contra

Mehr
2 Monate 1 Woche her #1 von Tomuc
Pro und Contra wurde erstellt von Tomuc
Hallo Freunde des Pick-Up mit Wohnkabine.

Hoffe, es geht Euch allen in der Corona Krise soweit als möglich gut.

Nachdem ich mich schon einige Zeit mit Tiny Houses beschäftigt habe und diese dann doch nicht meinen Vorstellungen von Freiheit und Ungebundenheit entsprochen haben, erscheint mir Wohnkabine auf 4wd Pick-Up als genau das Richtige.
Habe mir dann auch gleich eine Tischer Box 260S angeschaut und auch mit Interesse das eine oder andere Video im Netz und natürlich viele der hier geposteten Beiträge angeschaut.

Letztendlich wird es wohl auf eine Tischer Box 260 S, Nordstar Camp 8 S SE oder Camp Crown Mono 8 hinauslaufen.

Jetzt würde mich natürlich interessieren, aus erster Hand was über Vor- und Nachteile der jeweiligen Kabinen zu erfahren.

Danke Euch bereits im Voraus.
Tomuc

Ps: Poste den gleichen Beitrag auch unter Nordstar

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #2 von Elmar
Elmar antwortete auf Pro und Contra
Hallo, meine Meinung egal ob erster oder mehrere Vorbesitzer ist nicht so relevant. Kannst Du Glück haben oder nicht. Bei meiner 260 H bin ich der 3. Besitzer. Fakt ist, sie haben nur das nötigste gemacht. Wie ich meine gekauft habe, wahren die Fugen in der Dusche abgerissen. Hab alles raus gemacht plus Trennwand. Neu Tapeziert und mit Silikon abgedichtet. Jetzt nach 3 Jahren kann ich wieder alles raus machen. Habe gelernt das Silikon nichts in Kabinen verloren hat. Werde mit Dekalin MS 2 abdichten das macht die fiberrationen besser mit. Meine Kabine hat schon fast 20 Jahre auf dem Bugel, hatte jetzt den zweiten Wasserschaden durch Zufall entdeckt. Jetzt reise ich alles raus und mache sie neu von außen mit Lackieren. Und da sind Sachen ans Licht gekommen die sieht man nicht weil sie von der Kederschine und Dichmasse abgedeckt sind. Es ist einfach das Alter nicht die Vorbesitzer. Durch UV Strahlung und Witterung ist die beste Dichtung auch mal hinüber.
Lg.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #3 von Tomuc
Tomuc antwortete auf Pro und Contra
Hallo Elmar.
Danke für Deine Antwort.
Jeder Schaden ist natürlich bedauerlich, wobei ab einem gewissen Alter sicherlich nicht vermeidbar.
Viel Erfolg bei der Reparatur.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Karl Lifornia
  • Karl Lifornias Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Amarok mit Trail 200
Mehr
2 Monate 6 Tage her #4 von Karl Lifornia
Karl Lifornia antwortete auf Pro und Contra
Hi Tomuc,

willst Du neu oder gebraucht?
Was für ein Basisfahrzeug?

Grundsätzliche tuen sich die Kabinen in Preis und Qualität nicht viel. Uns hat das Interior der Tischer Kabine besser gefallen. aber das ist Geschmacksache.
Leider sind ja nun in Coronazeiten alle Messen gecancelt. Ansonsten immer der Tipp, sich die Dinge Life anzuschauen und vergleichen.

Und noch ein Punkt, der wichtig sein kann: Lieferzeiten im Falle einer Neubestellung. Bei Tischer kann das auch schon mal 1 1/2 Jahre dauern. Bei den anderen bin ich nicht informiert.

Gruß aus dem Westerwald
Georg
___________________________________________________
"Wozu Socken ... die schaffen nur Löcher" (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #5 von Tomuc
Tomuc antwortete auf Pro und Contra
Hallo Georg.
Danke für Deine Antwort.
Sowohl neu, als auch eine junge gebrauchte könnte ich mir vorstellen. Basisfahrzeug ist der Ford Ranger ExtraCab.
Bisher habe ich mir nur die Tischer angeschaut. Die hat mir sehr, sehr gut gefallen. Hätte ich am liebsten gleich mitgenommen. Als ich dann nach der Lieferzeit gefragt habe, der Schock: 1 bis 1,5 Jahre.
Wenn wir den Mist mit Corona überwunden haben, steht dann definitiv auch mal eine Besichtigungsfahrt ins Wohnkabinencenter oder zu deren österreichischen Partner an. Jens, der Chef von dem Wohnkabinencenter ist ja auf allen Kanälen mit seinen Videos zu finden. Sehr informativ finde ich.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Karl Lifornia
  • Karl Lifornias Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Amarok mit Trail 200
Mehr
2 Monate 6 Tage her #6 von Karl Lifornia
Karl Lifornia antwortete auf Pro und Contra
Hallo Tomuc,

Junge Gebrauchte sind nicht einfach zu bekommen und ... da die Lieferzeiten neuer Kabine bekanntermaßen so lange ist ... auch preislich nicht sonderlich attraktiv. Häufig zahlt man nahezu den Neupreis, und bezahlt somit den Vorteil, die Kabine ohne Wartezeit zu bekommen.

Tischer ist eine Manufaktur hier in Deutschland, die praktisch alles selber machen. Man hat von Anfang an die Möglichkeit, Sonderwünsche zu realisieren. Wir haben das Team dort als sehr geduldig, kompetent und konstruktiv kennen gelernt.

Andererseits ist auch das Wohnkabinencenter um Jens eine Institution. Meines Wissens importiert er nur, aber auch hier gibt es eine Werkstatt und ein motiviertes Team. Das tut sich auch nichts!

Sieh es positiv: die Beschäftigung mit dem Erwerb ist schon fast so schön wie der spätere Urlaub :D

Gruß aus dem Westerwald
Georg
___________________________________________________
"Wozu Socken ... die schaffen nur Löcher" (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #7 von Tomuc
Tomuc antwortete auf Pro und Contra
Da ist was dran. Danke Dir.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ex-Forist
  • Ex-Forists Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
2 Monate 6 Tage her #8 von Ex-Forist
Ex-Forist antwortete auf Pro und Contra

Karl Lifornia schrieb: Andererseits ist auch das Wohnkabinencenter um Jens eine Institution. Meines Wissens importiert er nur, aber auch hier gibt es eine Werkstatt und ein motiviertes Team.


Auch bei Nordstar gibt es die Möglichkeit, bei der Bestellung Sonderwünsche zu realisieren, sowohl bei der Technik, als auch im Innenausbau.
Ich hatte ein Jahr lang eine neue Tischer 260S und fahre jetzt 6 Jahre eine Nordstar 8 S. Große Unterschiede sehe ich nicht. Wenn ich nicht so einen Ärger mit der 260 und der Firma Tischer gehabt hätte, würde ich wahrscheinlich noch die 260 fahren. Heute würde ich allerdings eher zu so etwas wie Dutchcamper tendieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #9 von Tomuc
Tomuc antwortete auf Pro und Contra
Hallo Aluhaut.
Danke für Deine Antwort.
Jetzt würde mich natürlich sehr interessieren, ob die Probleme mit Tischer technisch bedingt waren.
Dutchcamper kannte ich noch gar nicht. Schau ich mir gleich mal im Internet an.
Gruß
Tomuc

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 6 Tage her - 2 Monate 6 Tage her #10 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Pro und Contra
Tischer hat bei der Trail ein Alleinstellungsmerkmal, der als Formteil angeklebte Alkoven.
Das ist zwar optisch eine gute Lösung, sorgt aber leider auch hier und da mal für Probleme, teilweise sogar bei Neukabinen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Letzte Änderung: 2 Monate 6 Tage her von holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #11 von Tomuc
Tomuc antwortete auf Pro und Contra
Hallo Holger.
Danke für Deinen Hinweis.
Das ist ein interessanter Punkt. Meinst Du mit Problemen Dichtigkeitsprobleme?
Ich hätte jetzt eher gedacht, weniger Montagenähte ist besser. Würdest Du zum klassischen Alkoven raten - der bei Tischer sogar günstiger ist?
Wie ist Deine Einschätzung zu der Camp Crown, hier scheint es sich ja um eine GFK Box zu handeln. Müsste doch eigentlich super sein. Wobei ich nicht weiss, wie sich das aufs Wohnklima auswirkt. Seltsam, dass bisher niemand was zu diesen Teilen gesagt hat.
Vielleicht kommt ja noch jemand aus der Deckung.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #12 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Pro und Contra
Weil noch kaum jemand die Mono bzw. die " fast " baugleiche Wanner Mono hat

Warum die kaum gekauft werden kann ich nicht nachvollziehen .
Raumklima ist da ein Thema , ist aber bei Dutchcamper ähnlich .
Holger hat auch eine Gfk Kiste und lebt noch .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 6 Tage her #13 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Pro und Contra
Ich bin auf jeden Fall Fan von GFK Kisten. Meine 2. ist nun auch schon 12 Jahre alt, und hält bestimmt nochmal so lange.
Wohnklima ist kein Thema, durch Alu Sandwich Wände geht auch kein Dampf durch. Das Wohnklima wird da mehr vom Innenausbau bestimmt. Außerdem muss man eh viel lüften, also kommt auch immer Frischluft rein.
Dutchcamper/Lelycamper ist die gleiche Bauweise wie bei mir, aus zusammengeklebten Sandwichplatten.

Ich will die Tischer Trail nicht schlecht machen, aber wir hatten hier schon jemand im Forum der eine neue Kabine mit Dichtigkeitsproblkemen an der Alkovenklebung hatte. Die Kabine wurde dann von Tischer ausgetauscht. Da gab es wohl mal Verarbeitungsmängel. Und klar bei alten Kabinen kann die Klebenaht auch zum Thema werden. Also wenn Tischer, würde ich eine Box Version kaufen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Ex-Forist
  • Ex-Forists Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
2 Monate 6 Tage her #14 von Ex-Forist
Ex-Forist antwortete auf Pro und Contra
Hallo Tomuc,
es gibt viele zufriedene Tischerbesitzer, daher ist mein Fall zwar kein Einzelfall, aber auch nicht repräsentativ. Ein Schwachpunkt war zumindest damals die schlecht isolierte Eingangstür.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #15 von Tomuc
Tomuc antwortete auf Pro und Contra
Hallo Aluhaut.
Interessant.
Hoffe Tischer hat das Thema zwischenzeitlich (6 Jahre) gelöst (schlecht isolierte Eingangstür)
Kann da jemand mit Tischer Kabine was dazu sagen?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #16 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Pro und Contra
Hallo Tomuc,
daß die Tischertür im Winter, wenn´s ´draußen kalt ist, ein Kältebrückenproblem hat, kann ich bestätigen. Die feuchte Luft in der Kabine bildet sich am Türholm als Kondenstropfen. Ob Tischer dieses Problem gelöst hat, kann ich nicht beurteilen. Unsere Kabine ist eine Trail, die woanders an den geklebten Nähten schon mal Probleme gemacht hat. Unsere ist seit sieben Jahren dicht und durch die runde Form weniger windanfällig. Ich denke auch, daß sich das auf den Dieselverbrauch niederschlägt - knappe 10 l / km, auf Landstraße, bei moderater Fahrt auch schon mal über 8 l . Unser Amarok ist noch der, mit dem 163 PS - Motor. In den sieben Jahren hat die Kabine mittlerweile ca. 130.000 km absolviert und ´ne Menge "Patina" bekommen und so etwas wie eine Seele entwickelt und nix in der Welt könnte mich überzeugen, sie einzutauschen. :mrgreen:
Gruß Hendrik

PS: Schickes Avatarbild hast Du. Gibt´s auch einen richtigen Namen?

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 6 Tage her #17 von Tomuc
Tomuc antwortete auf Pro und Contra
Hallo Hendrik.
Danke für die Info. Falls die Entscheidung Richtung Tischer geht, spreche ich das Thema sicherlich an.
Ansonsten spricht ja definitiv alles für eine Wohnkabine, wenn man Deine Begeisterung auch noch nach sieben Jahren hört.
Gruß
Thomas aus München = Tomuc
Nachdem ich noch keine Wohnkabine besitze, kann ich natürlich kein schöneres Profilbild posten. Hoffe der Bär auf Deinen Schultern bekommt keine Angst :)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Nordcab05
  • Nordcab05s Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Entweder man lebt, oder man ist konsequent
Mehr
2 Monate 5 Tage her #18 von Nordcab05
Nordcab05 antwortete auf Pro und Contra
Hallo Thomas

Bin erst heute wieder im Forum aktiv und „traue mich deshalb erst jetzt aus der Deckung“. Wie ich bei meiner Vorstellung erfahren habe, gibt es anscheinend nur sehr wenige mit einer GFK-Kabine hier im Forum.

Aus meiner beruflichen Erfahrung als Kunststoffingenieur habe ich mich bewusst für eine komplett „nahtlos“ gearbeitete Kabine (Wanner Mono, also fast baugleich mit der Camp Crown 6) entschieden und den Schritt bisher nicht bereut. Die Isolierung ist top, wo das Problem mit dem „Raumklima“ sein soll weiss ich, nach bisher über 20tkm mit der Kabine, nicht. Undichtigkeiten hatte ich keine, trotz tagelangem Dauerregen vor ein paar Monaten in Norwegen.

Warum es so wenige GFK-Kabinen gibt, kann ich nur vermuten >>> preislich sind die nicht gerade günstig. Mit all meinen Sonderwünschen war meine Kabine ziemlich teuer, aber Wanner war der einzige Händler, der sie alle erfüllen wollte/konnte.

Wanner ist ja nicht allzu weit von MUC entfernt direkt an der A8. Ich würde mir, sobald es wieder geht, die Kabine mal „in echt“ ansehen.

Schönen Gruß aus dem echten Norden

Bernd

Ford Ranger mit Wanner Silverdream Mono 4x4, vorher Pössl Roadcruiser (R)evolution mit Kymco Quad im Heck

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 5 Tage her - 2 Monate 5 Tage her #19 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Pro und Contra
@Thomas:

Hoffe der Bär auf Deinen Schultern bekommt keine Angst



Hahaha -
Thomas - der ist festgewachsen :mrgreen: und das Bild gefällt mir richtig gut. :top:

Amarok und Tischer 220
Letzte Änderung: 2 Monate 5 Tage her von Hendrik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her #20 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Pro und Contra
Hallo,

wie schon gesagt wurde ist die Fa. Tischer eine Manufaktur, schon beim ersten Kontakt bekommt man die Produktion, die Hallen, die Maschinen und natürlich die Mitarbeiter zu sehen. Ein Riesenvorteil gegenüber Importmodellen.
Wir fahren seit 1991 ununterbrochen Trail, nach einer Trail 290 gut 16 Jahre, nun im 13. Jahr eine Trail 280 auf T5-Doka.
Beide Trail Kabinen wurden nach 10 bzw. 11 Jahren einer Durchsicht im Herstellerwerk unterzogen, nicht weil es Defekte gab sondern zur Vorsorge wegen der Dichtungen.
Unterbodenschutz wurde erneuert und vorsorglich eine Strebe in den Boden eingezogen.
Wir haben nun 260Tkm auf dem T5 und mind. die Hälfte sind mit Kabine, eher 60%.
Die Kabine steht das Jahr über trocken unterm Carport, was ich als Vorsorge für unabdingbar halte.
Wir würden wieder eine Tischer nehmen, weil er auch Sonderwünsche umsetzt, allerdings besteht noch kein Erneuerungsbedarf.
Etwas geschockt bin ich aber über die aktuellen Lieferzeiten bei Fa. Tischer, ich fand die 4 Monate damals vor 13 Jahren schon viel.
Evtl. ändert sich das ja nach der Corona Krise.

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.384 Sekunden
Powered by Kunena Forum