Topic-icon Info Reparatur Fliegengitter Mini Heki

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #1 von Hendrik
Reparatur Fliegengitter Mini Heki wurde erstellt von Hendrik
War uns doch während des Frankentreffens das Fliegengitter des Mini-Heki-Dachfensters kaputt gegangen. Zum Glück war DER Mini-Heki-Demontage-Spezialist schlechthin in Person von Ralf (DaVinci) vor Ort, der mir den Ramen abzog und ich nicht erst großartige Gedankensprünge machen mußte. :love:
Die Rückfahrt nach Hause dauerte lange genug, um mir Gedanken über die Raparatur zu machen. Letztendlich hat wieder einmal ein 0,5er Kupferblech als Stabilisator gedient.








So ist der Idealzustand der Seilumlenkpunkte an den Handleisten ...




... und so sieht die Ursache des Defekt´s aus.







Die Papierschablone angepaßt um den "Schnittmusterbogen" anfertigen zu können.







Das mit viel "Bastelei" zurechtgefriemelte Kupfferblech saugend auf den Plastikkörper der Schine aufgesteckt und alle Kanten abgerundet, damit das Spannseil keinen Verschleiß an den Umlenkstellen bekommt. Die Bohrung zur Führung der Handleiste wurde im montierten Zustand gemacht. Die Handleiste mit Netz auf die Drahtführungen aufgesteckt und das Spannseil dann wieder in seiner Federhalterung eingerastet.







Das frisch ausgewaschene Netz (war allerhöchste Zeit) mit den Klammern wieder fixiert und die Seilführungen und Umlenkpunkte mit Klarfett "getränkt". :!:







Den reparierten Rahmen wieder aufzustecken, ging mir schon wieder fast zu schnell. :hmm:
Ich hoffe nun, daß mein Reparaturaufwand sich gelohnt hat.
Den blauen Himmel gibt´s dabei immer automatisch mit dazu. :mrgreen:





Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy Walker, mingelopa, wolfhund, MuD, manfred65, Falk

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.202 Sekunden
Powered by Kunena Forum