Topic-icon Frage Tischer 240

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #1 von flottie
Tischer 240 wurde erstellt von flottie
Hi
Auf der A&A mussten wir leider hören das bei Tischer-Kabinen nun eine Wartezeit von bis zu 18 Monaten einzuplanen ist. Das ist natürlich echt ätzend... An anderer Stelle sagte man mir, das es wohl Personalprobleme gibt. Ich frage mich wie es mit dem Service bestellt ist, wenn schon die Neubestellung Ewigkeiten dauert. Also dann auch ewige Wartezeiten beim Service?

Trail oder Box?
Die Trail ist meiner Ansicht nach schöner und vermutlch aerodymamischer. Ist der Raum im Alkoven in der Trail kleiner?

Fahrradträger:
ist der klappbare F-Träger leicht abzubauen? Wir werden den nur selten brauchen und wollen den also auch schnell an/abbauen können. Bleibt das Teil wirklich sicher oben aufgeklappt, wenn dort 40 kg Last drauf sind?

Wir stehen kurz vor der Entscheidung, Tischer Trail 240 oder Nordstar Camp Compact... beide Kabinen haben ihr Vor- und Nachteile,

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #2 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Tischer 240
Moin, ich habe die Box 240 nun 10 Jahre mit F-Träger im Gebrauch.
Erstens lässt sich der Träger mit einer Standsicheren Leiter in höchstens 5-10 Minuten abnehmen. Sind nur 4 Splinte zu entfernen.
Zwei Fahrräder hält der i. der Luft aber das hohe Gewicht zieht schon heftig an der Dachhaut.
Daher habe ich das immer nur kurz gemacht wenn einer doch noch mal schnell in die Kabine musste.
Ein Fahrrad ist aber okay.
D.h. eins habe ich über Nacht immer kurz runter genommen. Sind doch nur ein paar Minuten u. das Material wird geschont.

Zweitens soll die Trail durch die Aerodynamik weniger Sprit verbrauchen.
Ob das in der Realität dann messbar ist ?
Und selbst wenn dann sprechen wir hier von nicht wirklich hohen Einsparungen.

Ein Nachteil gegenüber der Box hat die Trail durch ihre zusätzlichen GFK Rundungen. Es muss dadurch mehr- anders abgedichtet wie bei der Box da hier zwei unterschiedliche Materialien zusammen kommen. Alu+GFK.
Von innen ist das Raumangebot dadurch aber nicht großartig anders.

Ein Vorteil könnte zu guten Tischer sein das die 240 er auf viele Pick up,s passt.
Ob 1,5 er oder Doppelkabiner. Alles möglich. Ist das bei der Nordstar auch so ?
Den zweiten Vorteil sehe ich im Aufbau.
Nordstar hat heute immer noch die uralte
Wohnwagenbauweise. Ich lasse mich gerne belehren wenn es aber mittlerweile nicht mehr so ist.
Tischer ist zwar auch nicht modern aber hat schon ein Sandwich.
Nordstar hat dafür die Aldeheizung Serie.
Bei Tischer extra €

Schau doch noch mal Alternative über die Grenze zu unsern Nachbarn.
Dutchcamper baut sehr gute Kabinen aus GFK.
Wäre für mich heutzutage die erste Wahl.

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #3 von flottie
flottie antwortete auf Tischer 240
Danke für die Hinweise zu F-Träger.
Was meinst Du mit "uralte Wohnwagenbauweise" bei Nordstar? Nach meinem Verständnis sind Tischer/Nordstar fast identisch bezüglich der Kabinenwände. Außen Alu (mal geriffelt, mal glatt), innen eine Schaumfüllung, in der Kabine eine Holzschicht. Da sehe ich keinen großen Unterschied. Die Alde-Heizung in der NS wird deutlich besser sein, aber ich vermute man kann auch probemlos mit der Tischerheizung "leben". Preislich hat die Tischer einige Vorteile, aber das ist für uns nicht der entscheidene Punkt. Beide passen auch auf Doppel- und 1.5er-PUs. Exterm ärgerlich ist aber die sehr lange Wartezeit von 18 Monaten bei der Tischer... fast ein KO-Kriterium.
Wir wissen gerade nicht, welche wir nehmen sollten.... Dutchcamper kannst ich noch nicht. Danke für den Tipp.

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #4 von KlausT
KlausT antwortete auf Tischer 240
Luftwiderstand, Platz und Optik wurde ja schon angesprochen:

Voll beladen bei gps-Tempo 100 kommen wir in aller Regel mit knapp über 10 Litern hin. Keine Ahnung, ob das mit einer Box signifikant mehr wäre.

Im Alkoven spürst du den Platzverlust IMHO kaum, außer du willst auf Längsschläfer umrüsten und Regale/Staufächer einbauen. In den vorhandenen Fächern im "Wohnraum" sehe ich das reduzierte Volumen fast als Vorteil, weil so weit oben eh möglichst wenig Gewicht gelagert werden sollte.

Wenn du eine Markise montieren willst, benötigst du bei der Trail "Metalldreiecke", weil die Markise im schrägen Bereich montiert wird - zumindest bei unserer Kabine. Ist suboptimal was Optik und Asteinfädelgefahr angeht. Aber Markise würde ich mir eh kritisch überlegen. Ich habe unsere demontiert, weil praktisch nie verwendet - und war entsetzt über das Gewicht. Mit Tarp brauche ich für den Sonnenschutz zwar etwas länger, bin aber viel flexibler.

Zu den Dichtnähten: Unsere Trail stammt aus 1997 und hat bisher keine Probleme. Aus dem Bauch raus würde ich den horizontalen Übergang der GFK-Teile zum Alu sogar als unkritischer sehen, als die rechtwinkligen Stöße zwischen Dach und Wand bei der Box. Ich habe letztes Jahr mal eine der Alu-Deckleisten oben am Alkoven ein Stück weit demontiert und darunter immer noch schön elastische Dichtmasse in optisch sehr vertrauenerweckendem Zustand vorgefunden. Laut Tischermitarbeiter müsse man sich aller langjähriger Erfahrung nach über diese Stellen keine Gedanken machen.

Ich wünsche eine gute Entscheidung :-)

VG, Klaus

VW Amarok XL mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 California Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • fwl
  • fwls Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ford Ranger DC Nordstar Camp Compact
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #5 von fwl
fwl antwortete auf Tischer 240
Wir hatten vor 12 Jahre bei Tischer eine 240 gemietet bevor wir uns für die Nordstar Compact Camp entschieden haben.
Die Tischer ist 30 cm länger als die Nordstar. Das merkt man auch beim Fahren, bei 80 KMH gab es das berüchtige Schaukeln. Aber das hatte ich zu Anfang an der Nordstar auch und zwar erst bei 90 KMH und später nach dem Einstellen des richtigen Luftdruck der Reifen wurde es besser. Entscheidend ist oft auch die Fahrbahn-Beschaffenheit.
In der Nordstar ist das Platzangebot sehr eingeschränkt. Bei der Tischer konnte ich im Bett aufrecht sitzen (bei 183 cm Körpergröße). Bei der Tischer kann man beim längeren Sitzen, zum Beispiel bei Regen, die Beine besser ausstrecken. In der Tischer konnten wir sogar mit 3 Personen reisen, das ist bei der Nordstar überhaupt nicht möglich. Das Bett in der Tischer ist 160 cm breit in der Nordstar nur 140 cm. Die Alde Heizung ist natürlich das Beste an der Nordstar. Wenn ich mich nochmals entscheiden würde, dann eine Tischer Box 240 mit Alde Heizung.

Gruß Beate und Friedhelm
www.pelz-lang.de

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #6 von hanshermann
hanshermann antwortete auf Tischer 240
Wir haben damals auch zwischen Tischer und Nordstar geschwankt, uns dann für Nordstar entschieden.
Wir fühlten uns bei Nordstar ehrlicher beraten, bei Tischer kamen wir uns bei Fragen zum Einsparpotential wie Kunden zweiter Klasse vor.
Dann punktete die Nordstar im Detail, obwohl die Tischer meiner Frau von innen besser gefiel.
Die Polster der Nordstar waren dicker und fester, die Hängeschränke hatten Schottwände, die Möbelabschlüsse waren Massivholz und keine angepressten Kanten. Der Stauraum der Nordstar war durch die gerade Form deutlich üppiger.
Damals bot Tischer auch keine WW- Heizung an, und der Wärmetauscher in der Nordstar ist für Wintercamper einfach der Hit.
Wir haben unsere Entscheidung nie bereut, da passte alles, Produkt, Service, einfach alles, ich würde die Kabine jederzeit wieder kaufen.

Schöne Grüsse
Hansi

Edit sagt gerade noch, Nordstar verbaut übrigens auch Sandwichplatten aus der Vakuumpresse.

Pickup Nissan D23, vorher D40 bei beiden keine Rahmenverstärkung, keine Luftfeder, nur eine schnöde, billige Überarbeitung des Federpaketes, keine Auflastung.
Wohnkabine Nordstar Camp 8L, ohne überflüssigen Schnickschnack.
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von hanshermann.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #7 von hakl
hakl antwortete auf Tischer 240
Wir haben nun inzwischen die 3. Tischer:
1- N 120 mit Hubdach - Opel Campo / Mazda BT50 1 1/2 Kabiner
2. Trail 260s - Mazda / Ford Ranger XLT 1 1/2
3. Box 260s - Ranger

Da alle Kabinen mit unterschiedlicher Konstallation gefahren
wurden, kann ich zum Thema Verbrauch nur sagen, je höher,
desto mehr Sprit.
Der Campo war ein Turbodiesel mit Abgasrückführung.
Der ist heute für einen Vergleich eigentlich nicht mehr
relevant.
Verbrauch Mazda/N120: ca. 12,5l
Mazda/Trail260s: ca. 13,5l
Ranger/Trail260s: ca. 13l
Ranger/ Box260s ca. 14.5l
Diese Werte sind bei Autobahnfahrt ca. 110 kmh gerechnet.
Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen.

so long hannes

ich fahre einen Ranger XLT mit Tischer Box 260s <--

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #8 von flottie
flottie antwortete auf Tischer 240
Wir haben uns nun für eine Tischer Trail 240 entschieden und waren heute beim Händler, zwecks Angebot.
Beim Ranger tauchte dann noch die Frage auf, ob die Ladewanne raus muss. Es ist ein Ranger Wildtrak, Extracab. Wir haben auf der Wanne eine Gummimatte mit Leisten montiert. Die Matte hat ein Rillenprofil und ist 6mm dick. Liegt schwer auf, ist rutschfest...
Nun meinte ein Monteur aus der Werkstatt, das Tischer mittlerweile grundsätzlich den Ausbau der Wanne empfiehlt, so das die Kabine direkt auf der Pritsche aufliegt. Das hat mich dann doch überrascht, denn diese Aussage kenne ich so nicht.
Wie sind hier die Erfahrungen? Unten ein Bild unser Pritsche.

Noch eine zuweite Frage, die mir mein Händler nicht beantworten konnte: Wenn die Solarmodule mit beordert werden, handlet es sich bei dem Laderegler um einen MPPT-Regler? Kann jemand das konkrete Modell nennen?

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #9 von manfred65
manfred65 antwortete auf Tischer 240
Dass es Sinn macht die Wanne raus zu nehmen dürftest Du hier schon mehrfach gelesen haben. Ladefläche beschichten UND eine professionelle Antirutschmatte unter die Kabine...nicht irgendeine....

Die Solaranlage dürfte Tischer über das serienmäßige Votronic Triple anschließen. Das verträgt meines Wissens 200-240 W Solar ( nagel mich da jetzt nicht fest ). Ob da ein MPPT Regler drin ist müsste man im Datenblatt nachlesen. Ich meine Ja.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für BundutecUSA, Travel Lite und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #10 von flottie
flottie antwortete auf Tischer 240
gerade gefunden:
www.tischer-pickup.com/2018/02/01/autark...erieladung-weltweit/
Es wird offenbar der Votronic Triple verbaut, wie Du auch gesschrieben hast.

Das Gerät beinhaltet mehrere Komponenten und unter anderen auch einen MPP-Laderegler:
www.votronic.de/index.php/de/produkte2/g...hrung/vbcs-30-20-250

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #11 von flottie
flottie antwortete auf Tischer 240
Es taucht gerade noch eine andere Frage auf zu zwei optionalen Austattungsmerkmalen:
1) LCD-Charge Control S: Kontroll- und Bedienelement für Ladegerät VBCS Triple und Solaranlage
2) Batteriecomputer mit Information über Be- und Entladung

Das erste scheint klar zu sein, damit wird das Votronic Triple Geräte gesteuert.
Wozu aber die Position 2)? Welchen Mehrwert bietet mir das Gerät, zumal mit 399,- nicht gerade ein Schnäppchen.

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #12 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Tischer 240
Hallo Flottie

Charge Control S ist ein Gerät das alle möglichen Daten zur Verfügung stellt wie z.B.
Spannung der beiden Batterien , Solarladung in Ampere usw.
Diese ganzen Daten mögen zwar momentan interessant sein sagen aber rein gar nichts zum Zustand der Batterie aus .

Der Batterie Computer ist obiges Gerät aber weiter gedacht .
Durch den Shunt wird der eingehende Strom (egal ob von Solar, LiMa oder Ladegerät )
mit dem verbrauchten Strom aufgerechnet .

Dadurch hast du immer eine Information wie es um den Ladezustand deines Akku steht .
Für mich pers. zählt nur das.

Beide Geräte zusammen machen keinen Sinn .
Wenn dann nur den Batterie Computer :Meinung:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #13 von flottie
flottie antwortete auf Tischer 240
Ich würde gerne mal beide Geräte sehen. Hat jemand Bilder?

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #14 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Tischer 240
Bilder in der Tischer - Kabine hab ich keine .
Wenn du googelst kannst du sehen das beide fast gleich aussehen bis auf die etwas anderen Beschriftungen der Bedienelemente .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #15 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Tischer 240
Gibts bei Google ganz umsonst und sofort 8)

(War etwas langsamer als Rudi)
Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von Aluhaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #16 von flottie
flottie antwortete auf Tischer 240
OK, Danke "LCD-Charge Control S" war natürlich schnell zu finden.
Aber mit "Batterie Computer" findet mal alles mögliche...

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #17 von flottie
flottie antwortete auf Tischer 240

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #18 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Tischer 240
hättest unter Votronic Batteriecomputer gesucht
hier mit Beschreibung und Einbauanleitung unter Download
www.votronic.de/index.php/de/produkte/me...omputer#beschreibung

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #19 von flottie
flottie antwortete auf Tischer 240
Jetzt ein weiteres Thema zur Tischer Trail 240 mit Ranger Wildtrak Extracab.
Wenn die Kabine da ist wollen wir auch eine Rückfahrkamera anbauen, allerdings nicht das von Tischer sehr teuer angebotene System über 1000 Eur („Camos RV 562). Unser Händler hat den Vorschlag gemacht eine originale zweite Ford-Kamera anzuschließen, aber die Teile (Kamera + Kabel) sind auch verhältnismäßg teuer.
Bei den Recherchen sind wir auf die AUTO-VOX M1W Wireless Kamera gestossen. Hier ein Test eines Users:


Die Kosten mit ca. 70 Eur sind super und laden zu einem Test ein.
Die Kamera wird über dem Nummernschild montiert und Strom vom Rückfahrscheinwerfer angenommen. Hier stellt sich die Frage ob der Blick zurück vom Nummernschild aus frei ist, denn die Kabine steht ja auch beim Extracab etwas über und da ist ja auch noch die Trittstufe untergebaut oder der Abwassertank? Genau weiss ich es nicht, weil unsere Kabine noch nicht da ist.
Ich weiss auch nicht genau ob bei der Kombi mit den Ranger Extracab die Kabine ein eigenes Nummernschild bekommt, so das man die Kamera auch dort positionen könnte. Ein direktes Foto von hinten auf die Trail 240 mit dem Ranger Extracab würde helfen :-)

Ford Ranger Wildtrak, Extracab, Modell 2017. Wir suchen noch die passende Kabine...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #20 von Wolfgang13
Wolfgang13 antwortete auf Tischer 240
hier hatten wir das Thema vor 1 1/2 Jahren
www.wohnkabinenforum.de/forum/multimedia...mera?start=60#244274


Wolfgang

============================================

Ford Ranger 2,2l Extracab 2012 mit Tischer 260S 2017
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Lely Camper
( / Biete)

Lely Camper

Dometic Seitz Fenster
( / Biete)

Dometic Seitz Fenster

-
( / Biete)

-

Suche Nordstar Klapp-Tischbein
( / Suche)

noimage
Ladezeit der Seite: 0.296 Sekunden
Powered by Kunena Forum