Topic-icon Wichtig Mit einem Mal machte es kracks ...

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #1 von Hendrik
Mit einem Mal machte es kracks ... wurde erstellt von Hendrik
Da sitzt man so verträumt, gemütlich auf seiner Bank, denkt an nix böses und wird plötzlich um ein Haar in den Keller weitergereicht - so passiert auf unserer letzten Silvestertour unterm Lilienstein. Nein, es ist nix weiter passiert, nur als daß ich auf meinem Sitz plötzlich ca. 3 cm kleiner wurde.

In der Vergangenheit hatte er, jedesmal wenn ich´s mir darauf bequem machte, knarrende Geräusche von sich gegeben. Ich konnte nur nichts finden und sooo schwer bin ich ja nun auch wieder nicht, daß ein, als Sitzfläche ausgewiesener Platz so leiden muß. Draußen waren Temperaturen um die -5°C. Vielleicht war das, im Laufe der Zeit ermüdete Material versprödet und dann gerissen.





Zu Hause konnte ich dann sehen, welches System diese Sitzfläche zusammenhält - eigentlich sehr optimistisch konstruiert. Ein paar wenige Plastiklaschen waren mit Plastiknase und Schraube fixiert. Genau an der Bohrung der Schrauben waren die Laschen abgerissen. Die noch intakten Laschen ließen sich nicht lösen.







So habe ich gezwungenermaßen mein Improvisationstalent :mrgreen: angeworfen und mit Petra´s Hilfe und Zuschnitten eines Schlauchbandes die zwei Hälften wieder zusammengefügt. Man kann auf den Bildern die Blechabschnitte nicht erkennen, da sie innen, mit den Blechschrauben fixiert, den "Laden" zusammenhalten. An Hand der Schraubenköpfe weiß man aber, daß sich dahinter was Wichtiges verbirgt.







Da, wo die Laschen noch intakt waren, habe ich als Verstärkung zusätzliche Haltebleche verschraubt. Die sind teilweise sichtbar, da die Halterungen ab da nicht zu lösen waren.







Jetzt ist alles wieder gut und die nächsten Touren können beginnen. :peace:

Abschließend möchte ich bemerken, daß die Festigkeit des Konstruckts mit der Nutzung / Belastung steht und fällt. Durch mein "Herumlümmeln" auf nur einer Stelle des Deckels hat das Material der Haltelaschen nachgegeben. Zu überlegen ist, den Deckel als Trittstufe zu benutzen, um in´s Bett zu gelangen. Das könnte einen beschleunigten Verschleiß bedeuten.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von Hendrik.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #2 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
Naja, der Deckel ist ja eigentlich eine Stauraumklappe, die für den senkrechten Einbau gedacht ist.
Kein Wunder dass die nur mit zusätzlichen Maßnahmen dauerhaft auf Druck belastet werden kann.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #3 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
... und warum liegen dann da Polster herum? :schande:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #4 von Lasyx
Lasyx antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
:top: Was ihr beide alles könnt! :mrgreen: :hmm: Sehe ich das richtig, ihr sitzt quasi auf der Klappe?
Dein Warnhinweis ist super Hendrik! Achtung...:gutidee:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #5 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
Lasyx, die Klappen rechts und links sind die Sitze in der Kabine. Du hast keine Chance, woanders Dich niederzulassen.:to:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #6 von Lasyx
Lasyx antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
wie Holger schon schreibt, dass finde ich auch komisch. So stabil sind die Klappen ja wirklich nicht. Gut,dass ihr vom Gewicht den normal Standard einer Person entspricht.:mrgreen:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #7 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
:love:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Online
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #8 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
@ Lasyx da hab ich ja mal Glück mit meiner alten Tischer da sind die Klappen massiver weil ich auch nicht dem nornalen Gewichtstandard entspreche ! :haumichweg:

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #9 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...

JuppMacAntoni schrieb: @ Lasyx da hab ich ja mal Glück mit meiner alten Tischer da sind die Klappen massiver weil ich auch nicht dem nornalen Gewichtstandard entspreche ! :haumichweg:


@ Lasyx, da haben wir ja mal Glück gehabt, daß wir bei Artica gekauft haben. :ironie:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #10 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
Hallo Hendrik,
hast du aber wieder mal schön gebastelt :wink: Gut gefällt mir auch der Hinweis auf den Stecker :mrgreen:
Bei meiner Tischer fand ich die Sitzpolster sehr dünn und weich, in meiner Gewichtsklasse saß man da tatsächlich auf der Klappe. Mit etwas dickeren bzw. stabileren Polstern würde sich das Gewicht etwas mehr verteilen.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Hendrik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #11 von Lasyx
Lasyx antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...

JuppMacAntoni schrieb: @ Lasyx da hab ich ja mal Glück mit meiner alten Tischer da sind die Klappen massiver weil ich auch nicht dem nornalen Gewichtstandard entspreche ! :haumichweg:


:D Alles gut Jupp, die Gewichtsklassen haben sich ja mittlerweile angepasst. Früher hieß es ja ein Erw. 75'kg. :lloll:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #12 von Lasyx
Lasyx antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...

mingelopa schrieb:

JuppMacAntoni schrieb: @ Lasyx da hab ich ja mal Glück mit meiner alten Tischer da sind die Klappen massiver weil ich auch nicht dem nornalen Gewichtstandard entspreche ! :haumichweg:


@ Lasyx, da haben wir ja mal Glück gehabt, daß wir bei Artica gekauft haben. :ironie:


:oops: Das ist was wahres dran Michael. Bin aber trotzdem von unserer Woka überzeugt, obwohl wir auch schon einiges in Kauf genommen haben... Probleme treten ja bei jeder Kabine irgendwie auf, aber davon lebt das Forum und wir wissen insgeheim, dass wir alle im gleichen Boot sitzen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von Lasyx.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #13 von Tangente
Tangente antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
Hallo Hendrik, kommt von dieser Konstruktion der Spruch "Halt die Klappe"? :ironie:
(Diese Klappe wäre nicht geeignet für meine Gewichtsklasse :oops: )
Grüße Gerhard

Camp compact 2004 + D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von Tangente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #14 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
@Gerhard:

(Diese Klappe wäre nicht geeignet für meine Gewichtsklasse :oops: )
Grüße Gerhard


Gerhard, die Klappe jetzt schon. :mrgreen:

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #15 von FrankS
FrankS antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
Hallo Leute,
habe zwar derzeitig noch meine Badbaustelle, aber die Klappen als Sitzlösung sorgt auch bei mir für etwas Unbehagen. Auch ich liege dort mit meinem Gewicht voll drauf. Hat der ein oder andere vielleicht noch eine andere Lösung? Ich denke da etwa an ein Gestellt aus Federbretter mit zwei Längsleisten (analog unseren Betten) oder an ziemlich strapazierfähig Platten aus dem Baumarkt. Ok - die Sitzmatratzen liegen dann 3 - 4 cm höher. Muss mal sehen, ob ich da wieder mit etwas anderem kollidiere. Bei über 100 kg Eigengewicht sollte man schon über diese Klappen nachdenken. Manchmal sitzen ja dort auch zwei Frauen drauf und die werden im Laufe der Zeit wesentlich schwerer als 100 kg :) :) .

FrankS

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #16 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
Ich denke das die Klappenproblematlk völlig überbewertet wird.
Bis jetzt ist soweit ich weiß nur ein einziger Fall bekannt (Hendrik) wo die Klappe nachgegeben hat.
Ich glaube das in sehr vielen Tischer Kabinen schwerere Leute als Hendrik unterwegs sind da halten die Klappen seit vielen teilweise sogar sehr vielen Jahren.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #17 von FrankS
FrankS antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
Hallo Ulf,
du argumentierst mit einer Glaubensfrage - und ich habe halt so meine handwerklichen Erfahrungen. Für eine Stahlklappe wäre ich ja jetzt auch nicht :grin: , aber unsere Womo- und Woka-Hersteller optimieren nun mal immer weiter in Richtung Kunststoff, Kleben und extreme Leichtbauweise. Was nicht immer gut ist. Da ich mich nun aber auch, wie Hendriks, auf meinem Sitzplatz mit einem guten Glas Wein und einem Buch gemütlich mache, habe ich diese Stelle von Anfang an als verstärkungswürdig angesehen. Und irgendwie müssen ja die Klappen vor einiger Zeit auch mal stabiler gewesen sein. Naja - das ist eben halt alles eine Frage der Nutzung (als Aufstieg zum Bett sollte man die Sitzgelegenheiten nun wirklich nicht nutzen).

FrankS

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #18 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
Hallo,

wir haben diese Stauklappen auch in unserer Nordstar, jedoch nur in der Funktion als Klappe, um an die hinteren Befestigungspunkte zu gelangen.Jetzt nach 14 Jahren Nutzung sind beide Klappen reparaturbedürftig ähnlich wie beim Hendrik. Die Vorstellung auf den Teilen auch noch zu sitzen würde mir den Angstschweiß auf die Stirn treiben. Hier würde ich eine 5-mm-Sperrholzplatte über die ganze Fläche unterlegen, um das Gewicht größtmöglich zu verteilen. Wenn man bereit ist, etwas mehr Geld auszugeben, kann man auch auf Flugzeugperholz zurückgreifen, dies gibt es in 5 mm 10-fach verleimt mit einer enormen Festigkeit, ist mir aus der Modellfliegerrei sehr vertraut.

Lieben Gruß Tommy :top:

www.ls-holz.de/sperrholz.html

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #19 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
OK. Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen und möchte die Frage an alle Besitzer von Tischerkabinen stellen.

Ich denke das passt auch in diesen Beitrag.

Wer außer Hendrik hatte oder hat ein Problem mit den Klappen in den Sitzflächen. Also jetzt nicht ein schlechtes Gewissen beim draufsetzen sondern wirklich Schäden die an diesen Klappen aufgetreten sind.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #20 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Mit einem Mal machte es kracks ...
@Ulf:

Ich glaube das in sehr vielen Tischer Kabinen schwerere Leute als Hendrik unterwegs sind da halten die Klappen seit vielen teilweise sogar sehr vielen Jahren.


:love: :love: :mrgreen:

Recht haste! :mrgreen: :top:

Hallo FrankS,
meine reparierte Klappe haben ich letztes WE an der Mosel genügend strapaziert und glaube, Du mit Deinen 100 kg hättest da jetzt kein Problem. Man muß ja auch schließlich in seine Arbeit ein wenig Vertrauen haben.:peace:

Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von Hendrik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.267 Sekunden
Powered by Kunena Forum