Topic-icon Frage verwertbarer Stauraum?

Mehr
5 Jahre 1 Monat her - 5 Jahre 1 Monat her #1 von Ricca
verwertbarer Stauraum? wurde erstellt von Ricca
Hallo,

bei unserer Tischer Kabine ist unterhalb der Schlafkoje ein unzugängiger Raum. Da dieser zweng der Position ideal für schwerere Sachen wäre würde ich ihn gerne nutzen.
Momentan wehrt sich die Kabine und ich komme nicht weiter.
Bevor ich etwas unnötig zerstöre die Frage ob jemand weiß, ob der Raum unter der Platte sinnvoll nutzbar ist und wie die Platte entfernbar ist.

Danke für Infos!

Herzliche Grüße
Ricca

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von Ricca.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf verwertbarer Stauraum?
wenn mich nicht alles täuscht ist da kein Stauraum.
das dient nur als Spoiler / Windabweiser / formschöner Abschluß zw. Alkoven und Fahrzeugdach

ob man da rumschnipseln kann :hmm: Tischer fragen :genau:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
5 Jahre 1 Monat her #3 von Mickel
Mickel antwortete auf verwertbarer Stauraum?

Ricca schrieb: Hallo,

bei unserer Tischer Kabine ist unterhalb der Schlafkoje ein unzugängiger Raum. Da dieser zweng der Position ideal für schwerere Sachen wäre würde ich ihn gerne nutzen.
Momentan wehrt sich die Kabine und ich komme nicht weiter.
Bevor ich etwas unnötig zerstöre die Frage ob jemand weiß, ob der Raum unter der Platte sinnvoll nutzbar ist und wie die Platte entfernbar ist.

Danke für Infos!

Herzliche Grüße
Ricca


..Frag mal den Jupp....ich glaube der hat diesen Typ auch.....Der hat diesen Totraum vielleicht schon genutzt...Mickel

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #4 von Atzson
Atzson antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Hi,

Ich hdbe den auch. Habe da klappstuhl und polster drin. Weiß halt nicht wie stabiel der ist. Wäre ein ideales weindepot fur Skandinavien.

LG
Peter

Nissan D40 und Tischer TRAIL 260s

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her - 5 Jahre 1 Monat her #5 von Ricca
Ricca antwortete auf verwertbarer Stauraum?

Wäre ein ideales weindepot fur Skandinavien


Genau dafür könnt ichs gerade gut gebrauchen :hurra:
Wir fahren in 3 Wochen nach Schweden und Norwegen.

Wie bist du da hinein gekommen?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von Ricca.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #6 von Loefflea
Loefflea antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Schön für Dich,

damit wäre aber die eigentliche Frage von Ricca nich beantwortet! ???

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC
mit vormals Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Coleman Kocher

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #7 von Loefflea
Loefflea antwortete auf verwertbarer Stauraum?
ok. hat er selber auch gerade festgestellt :haumichweg:

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC
mit vormals Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Coleman Kocher

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #8 von Tinker
Tinker antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Ich denke das ist auch als Stauraum gedacht, wundert mich das das unzugänglich ist :shock:

Gruß Gerd

no risk , no fun
Dodge - RAM 2500 HD + Northstar - Laredo SC

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her - 5 Jahre 1 Monat her #9 von Jupp!
Jupp! antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Ich mache mir seit Jahren unnötige Gedanken um diesen Stauraum! Vom Alkoven ist er bei uns schwer zugänglich da ich einen Lattenrost habe, von aussen habe ich schon mal eine Klappe an dem Knubbel gesehen, wobei ich Angst um Wassereintritt hätte da bei Regen das Wasser um den runden Alkoven da entlang läuft. Von der Kabinenseite würde ich kein Loch machen da in dem Bereich einige Holzleisten verbaut sind! Alkoholschmuggel fällt bei mir aus da ich ja strenger Abstinenzler bin! :haumichweg:
Somit habe ich beschlossen mir zu erlauben mit ungenützten Stauraum zu fahren! Es würde nur dazu führen noch ein paar Kilo einzupacken!

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour
Letzte Änderung: 5 Jahre 1 Monat her von Jupp!.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #10 von Atzson
Atzson antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Hi,

Hier noch ein paar Bilder.

LG
Peter

Nissan D40 und Tischer TRAIL 260s
Folgende Benutzer bedankten sich: Ricca

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #11 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf verwertbarer Stauraum?
das ist kein Stauraum. Ich an eurer Stelle wäre vorsichtig damit, dort schwere Sachen wie Weinflaschen hinzupacken :ka:
Grad bei den Tischer Kabinen, die sowieso manchmal im Alkovenbereich undicht werden können :Meinung:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #12 von Ricca
Ricca antwortete auf verwertbarer Stauraum?
@Atzson - vielen Dank!

Ich habe Tischer angeschrieben und folgende Antwort erhalten:
(ich hoffe jetzt keine Probleme mit Tischer wegen Zitierung zu bekommen)

bei der Polyester-Verkleidung handelt es sich sozusagen um eine Art
"Spoiler". Die Wanne der Verkleidung ist nicht sonderlich stabil. Wenn Sie
das als Stauraum nutzen wollen, müssen Sie den Boden dieser Verkleidung
verstärken. Außerdem ist dieses Teil nicht isoliert. Wenn Sie eine Öffnung
in den Alkovenboden schneiden, um in die Verkleidung zu kommen, schaffen Sie
sich somit eine Kältebrücke unter der Liegefläche. Sie müssten dann in den
Boden (sprich die Sandwichplatte) einen Holzrahmen einleimen, um Stabilität
zu haben. Der Stauraum, der entsteht, ist nur wenige Zentimeter hoch. Wir
würden das nicht tun. Der Aufwand steht in keinem Falle zum geringen Nutzen,
der entsteht.


Ich finde das Service von Tischer wirklich gut - muss ich mal betonen! :hurra:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Atzson

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Jahre 1 Monat her #13 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Das ist doch eine klare Aussage :top: Ich würde das auch nicht machen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #14 von Jupp!
Jupp! antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Un ich hab es seit 8 Jahren nicht gemacht! :haumichweg:

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 1 Monat her #15 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Hallo an die Tischer Kollegen mit der Spoilernase unterm Alkoven,

wir hatten diesen Spoiler auch an der Trail 290 Kabine auf dem VW Taro und da wir auch unser zerlegbares Wiking Boot mit nehmen wollten weckte dieser flache Kasten soo große Begehrlichkeiten zwecks Unterbringung der Bootsbretter, das wir bei Tischer gefragt haben (1992) und man uns 15-20kg für die flachen Bootsbretter, die nahezu die Größe des Kastens hatten, frei gegeben hat, vorausgesetzt saubere Arbeit...
Den Ausschnitt habe ich erst mal ermittelt, so klein wie möglich sollte er sein, das man die Bretter gerade so durch bekommt.
Mit der Stichsäge habe ich eingetaucht und nach Anriss möglchst gerade ausgesägt.
Den Hartschaum der Schnittkante etwa 25mm weit entfernt und eine astfreie Nadelholzleiste (25mm breit und in der Stärke der Isolierung) umlaufend eingeleimt, einige Zwingen und kräftige Zulagen braucht man.
Danach einen Rahmen aus Sperrholz gefertigt der einige mm größer war und mit doppelseitigem Klebeband ausgerichtet und fixiert.
Mit Kopierring und Nutfräser in der Oberfräse habe ich einen 10x10mm Falz umlaufend gezogen.
Als Deckel habe ich 2 Lagen Pappelsperrholz mit einem Nadelholzrahmen auf passenden Abstand gebracht und vor dem Verleimen mit Reimo X-Trem Schaumplatten aufgefüllt, in den auch im Deckel umlaufenden Nadelholzrahmen auch einen passenden Falz gefräst, der Deckel passte saugend in die Öffnung man merkte eigentlich nie etwas nachteiliges von dem Deckel und der Öffnung, aber die Bootsbretter waren unter, und 20kg mehr auf der Vorderachse.
Apropos Vorderachse, auch abnehmbaren Stützen der Trail 290 belasteten nur die Vorderräder, die hingen mit 3 Gurten am geschweißten Lampenträger des Taro:-)

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 5 Tage her #16 von tischernick
tischernick antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Tischer 260

Mein Vorbesitzer hat sich da einen Zugang geschaffen, der nicht nicht unproblematisch ist!
Durch die Schwächung des Sandwiches, hing der Boden leicht durch.
Aber Ihr wisst ja alle, das Stauraum gebraucht wird
und des Spoiler hängt da etwas ohne Funktion, in der Gegend rum.

Ich habe dahingehend Abhilfe geschaffen.
Mir die Lastaufnahme angeschaut und berechnet.

Zwei vorgespannte Carbontraverse CFK angefertigt und es klappt.
Der 600 x 600mm großer Zugang, ist für den 0.16m3 großen Raum ist geschaffen
der Aufwand ist mit den einbringen der Wechsel aus CFK und der Stabilität im Aufwand mäßig,
er wird einfach eingeschraubt.

Für die Kälte kann diese Öffnung, mit einer Styrodurplatte, passend zugeschnitten, verschlossen werden.
Die dann den notwendigen Wärmeschutz übernimmt.

Das Lattenrost ist nun 10 mm höher.


Gut, kein anderes Material als CFK vom Gewicht und festigkeit kann dieses leisten.
Die Form dafür ist noch vorhanden, sollte Jemand Interesse haben, bitte melden.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 5 Tage her #17 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Hallo,

CFK muß man erst man materialgerecht verarbeiten können...!?

Du glaubst garnicht was ein Sandwich aus hochkant gestellten astfreien Nadelholzleisten beplankt mit Pappelsperrholz und isoliert mit X-Trem samt einem gefälztem umlaufenden Nadelholzrahmen aushält.

Auf dem Bildchen das ist Pfusch, zunächst muß die Öffnung des Alkovenbodens selbst so mit Holz eingefaßt werden das beide Decklagen fest verbunden sind.
Die daneben geschraubte CFK-Leiste flach liegend hat die keine tragende Funktion.

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 5 Tage her #18 von Jupp!
Jupp! antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Bei einem 1,5 Kabiner und Tischer 260 ist jeder zusätzliche Stauraum unnötig ! :hmm: Verführung pur ! :Meinung:

Isuzu D - Max mit Tischer 260
güros on tour
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Tage her #19 von tischernick
tischernick antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Ja ,sorry
Im Sandwich des 260 Trail, trägt die Aluschicht die Zuglast und das innere Sperrholz ca 3-4 mm die Drucklast.
So ist das immer, Druck und Zug ergeben einen tragende Wirkung.
Da nun, wie bei mir vom Boden des Alkovens, mehr als 50%der Fläche des Sandwiches für den Zugang zum Spoiler entfernt wurde, musste ein Lösung her.


Nach langen Überlegungen und mehrmalige Konsultationen mit Herrn Klein von der Fa Tischer, war mir klar, das man an der Stelle (der Boden hing fast 18mm durch) ein neues neues Trägersystem der das Durchhängen wieder stabilisiert, installiert werden muss.

Ich habe mit einer Stütze durch den Spoiler ausgesteift, mit einigen Kraftaufwand den Boden von unten wieder in die eigentliche Position gedrückt .
So wusste ich, wie stark der Träger bemessen sein sollte, rein nur die Kraft des durchbiegen auszugleichen.
Um den den Boden des Alkovens in die alten Position zu bekommen.
Holz wurde ebenfalls von mir in betracht bezogen, aber es bog sich schon gleich durch.
Man hätte einen 12 ca hohen Holzträger einbauen ab dann wäre keine Platz mehr nach ober zum Alkovenhimmel geblieben.
So bleibt nur ein material das fünf bis sechsmal so viel Kraft aufnehmen kann wie Stahl und leichter als Alu ist, um die 98% des Alkovenraums, weiter nutzbar zu halten.
Ich habe also wie man das auch im Hausbau auch tut, eine Wechsel um die Öffnung gebaut ,der 28mm hoch ist.
Langenverteilung der Carbongelege und Vorspannung des CFK habe ich ausgiebig getestet.
Es wurden noch mehre Lagen nachträglich laminiert, da die Wirkung der vorgespannten, pultrudierten Traverse, erst nicht wie gewünscht den Boden nach ober gezogen hat.

Das Gewicht der Transverse von mir angenommen, ist nur 1kg schwer wie das Material 600 x 600 mm war dort für die Öffnung entnommen wurde.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Tage her #20 von tischernick
tischernick antwortete auf verwertbarer Stauraum?
Hallo Tannengrün, warum so viel Missgunst, viele Wege führen nach Rom, manch einer macht es sich einfach,
und kleistert sich Holz die Bude.
Damals sind die Menschen durch die Schluchten der Via Mala gewandert, um nach Rom kommen.
Diese hatten bestimmt nicht das Verständnis, das wir heute nach Rom die Autobahn benutzen.:cab:

Ein Tip, von der Fa .Tischer, einen Rahmen um das Loch zu bauen, ersetzt nicht die statische Wirkung des entnommen Materials der Öffnung.
Sorry!!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 1.302 Sekunden
Powered by Kunena Forum