Topic-icon Frage Sonnensegel/Markise Kampa Sunshine Air

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
11 Monate 6 Tage her - 11 Monate 6 Tage her #1 von Alter Schwede
Sonnensegel/Markise Kampa Sunshine Air wurde erstellt von Alter Schwede
Hallo Ihr Lieben!

Da einige beim Wörrstadttreffen großes Interesse an meinem Sonnensegel der Marke Kampa Sunshine Air gezeigt haben, ich aber noch nicht über viele Erfahrungswerte berichten konnte, möchte ich nun nach unserer  Reise in den Pyrenäen kurz etwas über meine/unsere Erfahrungen  mit dem Sonnensegel berichten.
Mein Hauptgrund für den Wechsel von meiner Sackmarkise zu dem Sonnensegel von Kampa war das geringere Gewicht und das ich bei der Fahrt nicht so etwas Schweres so weit oben an der Kabine hängen haben möchte.

Objektive Vorteile:
- leicht (6,5 kg) im Vergleich zur herkömmlichen Markise
- keine Wassersackbildung im Vergleich zum herkömmlichen Sonnensegel. 
-  kein Gestänge was einem beim überraschenden Unwetter um die Ohren fliegen kann und evtl. den Camper und das Auto beschädigen.

Nun zu den Erfahrungswerte:
Der Aufbau ist nach etwas Übung, inkl. Einschlagen von vier Heringen, in 5-8min erledigt. Die Windempfindlichkeit empfand ich auf keinen Fall schlechter im vergleich zu meiner vorherigen Sackmarkise. Die mitgelieferte Handpumpe arbeitet schnell und zuverlässig, hat allerdings keine Absaugfunktion welches für das Zusammenlegen/-packen nützlich wäre. Benutze nun einfach meine Schlauchkajakpumpe. Die ist fast noch schneller (doppelhub), kompakter und hat eben eine Absaugfunktion. Beim Zusammenlegen bei feuchtem Wetter auf staubigen oder erdigen Untergrund verschmutzt das Sonnensegel allerdings leicht. Mir macht dies allerdings nicht so viel aus. Zuhause habe ich Das Sonnensegel mit etwas Seifenwasser abgewaschen.
Bisschen fleckig bleibt sie aber (Erhöht somit die Tarnfähigkeit

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

).
Kurzum, ich bin mit dem Ding voll zufrieden.

 

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Monate 6 Tage her von Alter Schwede.
Folgende Benutzer bedankten sich: BiMobil, Michael aus Erfurt, suzali, Hendrik, NissanHusky, riese200, amaDS, qwe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • enpee
  • enpees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • D22 mit Ormocar
Mehr
11 Monate 5 Tage her #2 von enpee
Hallo Harald,
wir haben uns tatsächlich in Wörrstadt von Euch inspirieren lassen und haben uns auch so ein Ding zugelegt. Wir habens auch gleich ausprobiert und für gut befunden! Bleibt noch abzuwarten, wie es sich bei Regen und Wind bewährt.
Viel Spaß noch mit Eurem Kampa Sunshine Air!

Grüße von Claudia und Chris

Nissan NP300 Single Cab BJ 2009 + Ormocar Leerkabine auf Zwischenrahmen mit Selbstausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
11 Monate 5 Tage her #3 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Sonnensegel/Markise Kampa Sunshine Air
Wasserdicht ist es und ein paar Windböen hat es auch gut ueberstanden.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 4 Tage her #4 von flottie
Finde diese Luftröhrentechnik ziemlich genial.
Wir haben uns allerdings nicht für so eine Markise entschieden, sondern für einen Pavillon. In diesem Fall für den BERGHAUS Air Shelter ( Link )

Vorteile:
* Freistehend! Man kann den Platz also verlassen und seine ganzen Sachen geschützt unterbringen.
* Alle 4 Seiten sind verschließbar und mit großen Fenstern versehen. Sogar im Dach. Man kann auch problem drinnen heizen :-) man kann bei jedem Wetter draußen sein.
* Windstabil und 100% wasserdicht.

Nachteile:
* Das Gewicht (ca. 11 kg) und das Packmaß 75 x 35 x 34cm sind nicht ganz ohne. Wir nehmen es daher nicht immer mit. Wenn es in ausschließlich sonnige Gebiete geht, haben wir unser Tarp.

 

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: travelix

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 4 Tage her #5 von qwe
Super, danke.
Genau das was ich gesucht habe.
Sofort gekauft 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gewicht und Packmaß ist doch ok - im Vergleich zu aufblasbaren Vorzelten!

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011
Folgende Benutzer bedankten sich: travelix

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her #6 von travelix
travelix antwortete auf Sonnensegel/Markise Kampa Sunshine Air
Moin. Find  das berghaus  Teil  sehr  interessant.  Wie sind die Erfahringen damit..
Scheint z.zt  schwierig  in  D erhältlich zu sein..
oder gibt es Alternativen

Danke schon mal

D-Max DoKa Automatik.2016......200 er Tischer Trail 2002

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #7 von flottie
Wir haben das BERGHAUS Air Shelter nun schon mehrmals mitgenommen und sind immer noch extrem zufrieden damit. Allerdings ist so etwas natürlich etwas aufwendiger aufzubauen, als einfach schnell ne Markise runterzudrehen. Aber dafür hat man aber tatsächlich immer Schatten oder Regenschutz oder Windschutz, denn der Aufbau ist freistehend und nicht an die Kabine gekoppelt.
Bei Amazon offenbar zur Zeit in DE nicht lieferbar - vielleicht liegts am Brexit. Über Shops aus UK aber wohl lieferbar.
Als wir das Teil seinerzeit gekauft hatten, hatten wir auch Alternativen auf dem Schirm, allerdings keine die ansatzweise zu gut waren - daher viel die Wahl auf das BERGHAUS Air Shelter.

WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #8 von qwe
Leider ist bei Bestellung in Brexitland die Zollgebühr fast so hoch wie der Kaufpreis... 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #9 von qwe

Leider ist bei Bestellung in Brexitland die Zollgebühr fast so hoch wie der Kaufpreis... 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ok, nicht ganz. Meine, ich hätte über 200 Euro Zoll bezahlt.
Trotzdem stolzer Preis mit Versand und Zoll.

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #10 von Jupp!
Wo stellt ihr sowas auf?  Stellplatz oder Campingplatz? 

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #11 von flottie
Normalerweise Campinplatz. Stellplätze mag ich gar nicht. Entweder frei oder Campingplatz. Oft bleiben wir auch zwei/drei Tage auf einem guten Platz und dann ist es wirklich praktisch seine ganzen Sachen da tagsüber trocken und geschützt drunter stehen zu haben.

Wer täglich weiterfährt, für den ist so ein Pavillon nix. Für kurze Aufenthalte oder bei sehr schönem Wetter nehmen wir auch oft das Tarp. Das wiegt gar nix und ist immer dabei. Für die Stangen habe ich mir unter dem Alkoven ein Box gebaut. Ist hier auch irgendwo im Forum beschrieben.


WT Ranger ExtraCab 3,2 EZ 10/2018, grau
3,5T, VB-Luft, Profender, General Grabber AT3 265/70/17 115T auf HOAW001 17x9 ET30, Lazer Triple R750
Im Urlaub mit Tischer Trail 240 unterwegs

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Monate 2 Wochen her von flottie.
Folgende Benutzer bedankten sich: qwe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #12 von Stefan
...hinfahren,  abholen. Ist doch Urlaubszeit :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #13 von qwe
Ja, der Shelter ist gedacht für längeren Aufenthalt auf CP.
Alles reinschmeißen, stehen lassen, losfahren Tagestour.
Kurzaufenthalt Stellplatz sitzen wir bequem unter unserer Heckklappe. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 

 

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.891 Sekunden
Powered by Kunena Forum