Topic-icon Frage Reifen speedindex und Italien

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
2 Jahre 1 Monat her - 2 Jahre 1 Monat her #1 von Alter Schwede
Reifen speedindex und Italien wurde erstellt von Alter Schwede
Wie schon vor wenigen Jahren hier im Forum berichtet, ist die italienische Polizei sehr genau was den Speedindex der Reifen angeht. Sprich es darf von der angegebenen Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges oder von dem Speedindex der in den Fahrzeugpapieren eingetragen ist nicht abweichen. Soweit meine Informationen. Es wurde schon von einigen Fällen berichtet wo Leute ein hohes Bußgeld bis hin zum, Fahrzeug stehen lassen müssen, berichtet. 
Ich plane nun für den Herbst auch eine Reise teilweise durch Italien. Leider ist bei mir in den Papieren S als Speedindex (also bis 180 Km/h) eingetragen und meine Reifen haben allerdings nur ein R (also 170km/h). So ganz nebenbei selbst ohne Kabine fährt die Karre (Ranger 2.2l,  160 PS) höchstens 170 mit eingeklappten Spiegeln, Rückenwind und eingezogenen Ohren

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.
Nun meine Fragen an euch die schon mal durch Italien mit und ohne Kabine gereist sind (das sind ja glaube ich schon eigene von euch und vermutlich nicht nur einmal

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

).
Seid ihr schon mal von der italienischen Polizei gestoppt worden und wenn ja haben sie auch die Reifen kontrolliert?
Möchte für mich eine kleine Risikoabwägung machen ob ich es auch wagen kann durch Italien zu reisen ohne meine Reifen tauschen zu müssen, oder ob die Gefahr des gestoppt und überprüft werden doch zu hoch ist und ich meine Reifen ggf. vorher tauschen muss.

Gruß
Harald (Alter Schwede)
Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Alter Schwede.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #2 von Nordland-Virus
Nordland-Virus antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Die gleiche Frage hatte ich vor einiger Zeit im Buschtaxiforum gestellt. Bei mir eingetragen ist H und die AT Reifen hätten S. Versuch beim Tüv es eintragen zu lassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
2 Jahre 1 Monat her - 2 Jahre 1 Monat her #3 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Ist leider nicht möglich beim schwedischen TÜV. Diese machen keine Eintragsänderungen.

Gruß
Harald (Alter Schwede)
Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Alter Schwede.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #4 von Stefan
Stefan antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Hallo Harald.

Es interessiert wirklich niemanden in Italien. Auch dieses Jahr war ich schon zwei mal dort. Wieder nichts.... :-) 
Da würde ich mir keinen Kopf drum machen. 

Gruß Stefan 
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #5 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Seit 1996 regelmäßig Italien bereist und noch nie derlei Erlebnisse gehabt.
Einmal angehalten worden, weil unser Kenzeichen mit ME ... anfängt, stammen aber nicht aus Messina. Nach Entschuldigung des Carabinerie durften wir weiterfahren.  

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Also .... 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #6 von Simu
Simu antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Ja, die Geschichten haben wir auch gelesen und gehört, dass sich die Polizisten regelrecht auf einen stürzen würde und zuerst die Reifen anschauten ;) - aber eben, in CH sind bei uns keine Reifen im FZ-Schein eingetragen...

Nun, vor 2 Wochen:
Zum dritten Mal durch Italien (Ligurische Küste, Toscana, quer durch, rechts links etc.), Autobahn, Autostrasse(n) Nebenstrassen Nebenaussen - dieses Mal sogar etwas länger: Hat keinen interessiert, ob wir nun auf unseren BFG AT KO2-235/85/16 einen Lastindex von 119, 120 oder sonstwas hätten (und wie schwer man denn sein dürfte und tatsächlich ist), oder ob der Speedindex wo auch immer läge (S bei uns, wenn wir schwein haben, erreicht unsere Gurke 125) ...

An der italienischen Polizei sind wir vorbeigefahren, entgegengefahren (es war sogar so eng in einem Dörfchen, die Polizistin war wirklich sehr hübsch, ihr Kollege nebendran eher nicht mehr so;)). Haben vis-a-vis von italienischen Polizeiposten parkiert... wie gesagt... es hat dort keinen interessiert.

Wir sind bei den ersten beiden malen sogar mit Bullbar, Schnorchel, Lampengittern und Sandblechen (die den Namen verdienen!) auf der Motorhaube, Seilwindenabdeckung (ist in der Schweiz eh alles verboten oder sowieso eine Grauzone, was die Seilwindenabdeckung betrifft) durch die halbe Schweiz, durch Italien und nach Albanien... wie gesagt, bis dato hat uns nicht mal einer schräg angeschaut...

Meine Meinung: Das interessiert (aktuell sowiso) keinen, ausser, man fährt wie der letzte Henker, staubt und raucht hinten raus wie die Dampflock... aber eben, gewähr gibts keine...
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel, Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #7 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Die Regelung gibt es und es ist auch richtig, dass nur deswegen wohl niemand angehalten wird. Wie soll während der Fahrt auch ein Anfangsverdacht entstehen?
Problematisch kann es dann werden, wenn man in einen Unfall verwickelt ist.

@Alter Schwede, du schreibst von einer Reise im Herbst. Dann hängt es von deinem Reisedatum ab, ob du dich überhaupt um diese Regelung kümmern musst. Das Ganze gilt nämlich (für Winterreifen) im Zeitraum vom 16. Mai bis 15. Oktober.

www.oeamtc.at/laenderinfo/italien/news/i...%20keine%20Bedeutung.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #8 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Reifen speedindex und Italien

Die Regelung gibt es und es ist auch richtig, dass nur deswegen wohl niemand angehalten wird. Wie soll während der Fahrt auch ein Anfangsverdacht entstehen?
......
Das funktioniert in Italien ja auch in anderer Form, nicht ganz unintelligent:
Man wird automatisch angehalten, von und an der Mautstation.
Und dann laufen die entsprechenden Kollegen in Uniform ganz entspannt durch die Reihen, die besonders langsame Abfertigung ermöglicht neben der längeren Standphase dann auch die genauere Prüfung der Kennzeichen. Das reicht dann offensichtlich schon als "Anfangsverdacht".
Ich fahre jedenfalls nie mehr nach Italien, aber jeder hat eben andere Erfahrungen ....
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #9 von Lender
Lender antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Für unsere Reifen hat sich bisher genau einmal jemand interessiert. Und das war bei der MFK (Tüv) nach der Auflastung der HA. 
Ansonsten hatte ich bisher nie das vergnügen. Weder im Innland noch im Ausland mit Motorrad oder Auto.

Gruess Leon
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #10 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Auch wenn noch niemand diesbezüglich das Vergnügen hatte und auch kein Fall bekannt ist
würden mir die Strafen in dem Link von Sebastian zu denken geben .

Bußgeld von € 419 bis € 1682 bis zur Sicherstellung des Fahrzeugs ist ja nicht " ohne " .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #11 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Die Frage kannst du Dir eigentlich nur selber beantworten !
Biste Risikobereit fährste so...wenn nicht Geld in die Hand und einen zweiten Satz kaufen. 
Es sind einige die jetzt sagen Null Problemo & andere wiederum die sich schon in die Hose machen wenn ein 10,-Euro Strafzettel von der Politesse droht...
Ich habe z.b. mein erstes Mofa direkt in der ersten Woche schneller gemacht...hat mir 30 Stunden Zoo im Elefantenhaus eingebracht 
War mir immer der Spaß wert bzw. will sagen No Risk No Fun  

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
 

Von 2009-2017 Navara (V6) Double Cab & Tischer Box 240 ca. 200 tkm mit Schneckenhaus.
Seit 2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240 = 130tkm bis dato....
& Wohnmobil Dethleffs Alpa
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #12 von Atlantik
Atlantik antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Nur ist man leider in Italien mit 30 Zoo-Stunden nicht dabei.
Und ich kann mich auch nicht erinnern, dass die Fahrzeughalter um mich herum nur näherungsweise Fun hatten.
Und einen dämlichen Spruch hatte da irgendwie auch keiner auf den Lippen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #13 von campr
campr antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Hallo Harald,

wir sind auch regelmäßig in Italien und wurden noch nie kontrolliert.

Gruß Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #14 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Reifen speedindex und Italien

Die Frage kannst du Dir eigentlich nur selber beantworten !
Biste Risikobereit fährste so...wenn nicht Geld in die Hand und einen zweiten Satz kaufen. 
Es sind einige die jetzt sagen Null Problemo & andere wiederum die sich schon in die Hose machen wenn ein 10,-Euro Strafzettel von der Politesse droht...
Ich habe z.b. mein erstes Mofa direkt in der ersten Woche schneller gemacht...hat mir 30 Stunden Zoo im Elefantenhaus eingebracht 
War mir immer der Spaß wert bzw. will sagen No Risk No Fun  

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
 
Du ich glaube, dass hat was mit dem Alter zu tun.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ihr kennt doch die Angstnippel an den Moped-/Motorradreifen. Früher waren die schon nach wenigen Kilometern bei mir weg, jetzt verschwinden die nie mehr ganz (auch nicht nach über 1000 km)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß
Harald (Alter Schwede)
Folgende Benutzer bedankten sich: qwe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #15 von Stefan
Stefan antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Also, Entspannung zum Thema Reifen...

Gruß Stefan 
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #16 von Waverunner
Waverunner antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Wir sind im Schnitt seit 2012 ein- bis zweimal im Jahr in Italien und können aus eigener Erfahrung sagen, dass eigentlich nur grobes Falschparken in Städten geahndet wird.
Wir wurden bisher nur einmal zur Kasse gebeten und das war definitiv unsere Schuld, da ich ein zeitlich begrenztes Halteverbotsschild übersehen habe.
Wegen Freistehens wurden wir bisher einmal von der Carabinieri und einmal von der Corpo Forestale zur Weiterfahrt aufgefordert, beide Male sehr emotionslos und ohne weitere Belehrung.
Erfahrung haben wir auch schon mit der Guardia di Finanza gemacht, allerdings nicht zu Lande, sondern auf dem Wasser. Wenn man nicht kompletten Bockmist baut und sich nicht wie ein Arschloch verhält, ist die Italienische Exekutive recht umgänglich!

Auch die Horrorgeschichten zwecks falsch angebrachter oder fehlender Warntafeln und dem Speedindex der Reifen, können wir nicht bestätigen.

Also immer locker bleiben und das bisschen Urlaub im Jahr genießen!  
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #17 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Mit angeblichem Falschparken hab ich auch schonmal 89€ bezahlt. Ich weis bis heute nicht was wir falsch gemacht haben

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

, ich hätte ja gerne was gelernt für das Geld! Parken war nur verboten an einem anderen Wochentag wegen Markt, hab sogar per Streetview nochmal die Schilder kontrolliert. Das einzige was man uns vorwerfen könnte, wäre dass wir etwas länger waren als die Markierung der Parkbucht

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Die Rechnung kam übrigens 7 Monate später

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


In eine Kontrolle des fahrenden Verkehrs sind wir bis jetzt nie gekommen.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alter Schwede

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #18 von Simu
Simu antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Mit angeblichem Falschparken hab ich auch schonmal 89€ bezahlt. Ich weis bis heute nicht was wir falsch gemacht haben

Ja, kennen wir auch: Parkiert, es war nichts spezielles angeschrieben, Politesse hat sogar noch Parkgebühr kassiert.
Monate später kam ein lustiges Schreiben...

Ich habs dann bis zu einer letzten Mahnung herausgezögert, noch einen kurzen aber scharfen Mailwechsel, um den Aufwand auch noch was zu erhöhen und dann den erst-Rechnungsbetrag (Abzüglich ein paar krumme Cents) bezahlt...)

 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #19 von Picco
Picco antwortete auf Reifen speedindex und Italien
Hoi Holger

Das einzige was man uns vorwerfen könnte, wäre dass wir etwas länger waren als die Markierung der Parkbucht

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Das wars wohl!
Über die Parkfeldmarkierung hinausstehen kann auch bei uns in der CH geahndet werden, egal ob in der Länge oder in der Breite....es reicht eigentlich schon wenn man auf der Markierung steht, denn im Gesetzestext heisst es 'innerhalb der Markierung'.
Da hilft nur ein grösseres Parkfeld suchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden
Powered by Kunena Forum