Topic-icon Frage Laderaumschutzwanne - sinnvoll oder Risiko

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #1 von Walkman
Laderaumschutzwanne - sinnvoll oder Risiko wurde erstellt von Walkman
Pickups haben ja entweder eine Beschichtung oder eine Laderaumschutzwanne oder blanken Lack auf der Ladefläche. Was ist denn hinsichtlich Ladungssicherung am besten zu bewerten? Ich gehe davon aus, dass - immer in Kombination mit Antirutschmatten - am besten eine Beschichtung, am zweitbesten der blanke Lack und am schlechtesten eine Laderaumschutzwanne wäre. Sehe ich das richtig?

Hintergrund der Frage ist, ob ich eine eventuell vorhandene Laderaumschutzwanne eher ausbauen oder drinlassen sollte.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #2 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Laderaumschutzwanne - sinnvoll oder Risiko
Raus damit. Ein Schutzwanne braucht kein Mensch. Drunter sammelt sich Dreck und kleinste Bewegungen der Wanne schmirgeln den Lack runter und dann gammelt es vor sich hin.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #3 von Walkman
Die Antwort reicht mir schon völlig, um eine Entscheidung zu treffen, vielen Dank! :)

Jetzt bleibt die Frage nach der Ladungssicherung (interessehalber), gehe ich recht i der Annahme, dass die Wanne auch dafür wenig sinnvoll ist, weil die Haftung zwischen Wanne und Lack deutlich geringer ist, als mit einer Antirutschmatte auf Lack oder Beschichtung?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #4 von Fangorn
Ist völlig egal ob Wanne, Beschichtung oder Blank, ne Matte sollte da immer drunter. Es sei denn es ist ne Tischer die in irgendwelchen Nuten sitzt.

Aber darüber gibt's hier schon seitenweise zu lesen.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #5 von holger4x4
Ja genau, ne Wanne braucht höchstens mal ein Gartenbauer der regelmäßig Erde oder Sand transportiert.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #6 von 996-Steve
Hallo,
ich hab meine LR-Schutzwanne rausgeschmissen und die Ladefläche mit Herculiner (zum Rollen, richtig grob das Zeug) beschichtet, funktioniert sehr gut und ist kostengünstig. Meine Thokie 240 steht in den Ladeflächennuten, selbst nach mehrmaligen auf und absetzen sind da noch keine Spuren zu sehen, eine Beschichtung ist schon sinnvoll.
Gruß
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: Wishbone

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #7 von Mickel
Ich habe RhinoLinings aufbringen lassen. Damit brauchst du auch keine Rutschmatte mehr. Kostet allerdings.

Berater für LED Beleuchtung im Ruhestand - Ex-Fa.Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #8 von Discher81

Mickel schrieb:
Damit brauchst du auch keine Rutschmatte mehr.



:staenker:

Kinder Wasserrutsche Wasserbahn Rutschmatte Rutschbahn Wasser Spielzeug Sommer
Sofort kaufen

:peace:

1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #9 von Waverunner
Waverunner antwortete auf Laderaumschutzwanne - sinnvoll oder Risiko
Dieses Ammenmärchen kann ich nicht bestätigen!

Ich habe seit knapp 5 Jahren eine Wanne von RoadRanger drin, welche im Sommer zwecks Reparatur raus musste und darunter ist außer Staub und Dreck keine große Beschädigung. Habe die Wanne auch damals beim Neufahrzeug wie von RR empfohlen, in die eingewachste Ladefläche gelgt. Darauf sind die Schienen zur Ladungssicherung unten, seitlich und an der Sitnwand verschraubt. Die Wanne bewegt sich also keinen Millimeter.

Ein Freund hat seinen Ranger 2015 fast zeitgleich gekauft und die Prische sieht bei ähnlicher Nutzung des Fahrzeuges (außer Woka) katastrophal aus! Mich stört daran nicht primär die Beschädigung des Lacks, sondern die unzähligen Dellen im Pritschenblech. Die Platikwanne dämpft stöße durch mechanisches Einwirken m.M nach besser als RhinoLinings o.ä..

Bei unserem Ami ist die Pritsche mit einem Spray in Bedliner versiegelt. Dieser ist zwar durchgängig intakt, dellen in den Bodenpanelen gibt es aber trotzdem.

Hoffe das hilft bei der Entscheidung.

Gruß
Philipp

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #10 von Fangorn
Hallo Philipp

Kann ich so unterschreiben.
Ich hab bei meinem V6 Navara die Wanne mal kurzzeitig raus genommen, einfach ums zu testen.
Hab mich dann aber entschieden sie wieder ein zu bauen. Ein Unterschied beim Fahren war nicht feststellbar.
Es soll ja Leute geben die behaupten die Wanne würde Unruhe ins Gespann bringen.

Beim RAM hab ich sie aber ziemlich zügig raus geschmissen und die Ladefläche mit Bedliner gerollt.
Da hier die Wanne nicht fixiert ist, hätte das wohl bald ausgesehen wie bei dem von Dir beschriebenen Ranger.

Gruß Ulf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #11 von Walkman
Alles klar, dann werde ich definitiv darauf verzichten. Ich werde außer der WoKa wohl nichts nennenswertes auf der Ladefläche transportieren, dann kann die besser raus. Was wiegt so ein Ding eigentlich (beim Hilux)?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #12 von 996-Steve
Hallo Walkmann,
die Laderaumschutzwanne für einen Hilux Extracab liegt etwa bei ca. 20kg original Toyota Zubehör, wenn du das genaue Gew. brachst muss ich sie mal wiegen. Wenn die jemand gebrauchen kann, ich würde mich von ihr trennen.
Gruß
Stefan





Toyota Hilux mit Thokie 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #13 von Walkman
@996-Steve: Ich werde sie gegen etwas geringeren Kaufpreis direkt im Autohaus lassen. 20 kg als Anhalt sind schon viel wert, vielen Dank!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 2.265 Sekunden
Powered by Kunena Forum