Topic-icon Info Reifentests

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
9 Monate 2 Wochen her #1 von Pick-up Camper unterwegs
Reifentests wurde erstellt von Pick-up Camper unterwegs
Sehr interessant und zum Teil auch sehr überraschend fand ich in letzter Zeit die Tests von Tyre Reviews die im hohen Norden durchgeführt wurden. Da geht es zwar nicht direkt um Pick-up und Offroad, aber um verschiedene Reifentypen und Vergleiche bei unterschiedlichsten Bedingungen. Interessant ist besonders der Vergleich zwischen dem "Central European winter tyre" und dem "Nordic / Extreme winter tire".

Winterreifen, Nordic Winterreifen und Spikesreifen auf Eis:


Sommerreifen, , Ganzjahresreifen, Winterreifen und Nordic Winterreifen beim Bremsen bei unterschiedlichen Temperaturen.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
9 Monate 2 Wochen her #2 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Reifentests
Hier passt es zwar nicht so ganz zur Jahreszeit, dafür zu den hier vertretenen Fahrzeugen ;-)


:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her #3 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Reifentests
Moin,

danke für den Link.
Gut zu wissen,ich habe den Nokian Hakkapeliitta (Mit Spikes bestückbar :grin: ) als Winterreifen.

Verschneite Grüße
Markus

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Nordstar 8S SE

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
9 Monate 2 Wochen her #4 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Reifentests
Ich möchte deine Euphorie nicht zu stark bremsen, aber schau dir mal die Unterschiede im Bremsverhalten zwischen einem Winterreifen für Mitteleuropa und einem Nordischen Winterreifen an - zweites Video.
Auf Schnee und Eis ist der Reifen ganz klar Sieger in allen Punkten. Bei typischem Schmuddelwetter, oder wenn es gar in Richtung Frühjahr mal wärmer wird, dann sieht das schon gaanz anders aus.
Jeder Reifen ist IMMER ein Kompromiss. Und da sollte man halt schauen bei welcher Witterung man am meisten unterwegs ist/ sein wird.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her #5 von Stefan
Stefan antwortete auf Reifentests
...schade, die hätten als Vergleich mal einen klassischen AT mit Schneeflocke mitlaufen lassen sollen.

Das sind ja eigentlich auch nur Sommerreifen mit einer Lamelle pro Quadratzentimeter, damit das Symbol aufvulkanisiert werden darf....
Wenn es bei "echten" Winterreifen einer Marke schon solch Unterschiede gibt!


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her - 9 Monate 1 Woche her #6 von huggepack
huggepack antwortete auf Reifentests

Markus1975 schrieb: Moin,

danke für den Link.
Gut zu wissen,ich habe den Nokian Hakkapeliitta (Mit Spikes bestückbar :grin: ) als Winterreifen.

Verschneite Grüße
Markus


Wie verhält der sich im Gegensatz zu Eurem alten Winterreifen?
Verbrauch / Lautstärke / trockene Strasse
Letzte Änderung: 9 Monate 1 Woche her von huggepack. Begründung: OMG

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #7 von Stefan
Stefan antwortete auf Reifentests
...der Vergleich ist schwierig. Die Bedingungen dafür waren aber gegeben!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Mal sehen, ob es in 14 Tagen wieder klappt mit dem See ;-)




Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her - 9 Monate 1 Woche her #8 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Reifentests

huggepack schrieb: Wie verhält der sich den im Gegensaztz zu Eurem alten Winterreifen?
Verbrauch / lautstärke / trockene Strasse


Hej Thomas,

wie fahren die Reifen in der ersten Saison und noch ohne Kabine. Wir sind soweit zufrieden. Lautstärke ist OK, der Gripp auf Schnee ist super, auf trockener Straße haben wir noch nichts bemerkt was uns stört.
Jens fährt denn Reifen schon länger, villeicht kann er etwas mehr berichten...

Beste Grüße
Markus

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.
Nordstar 8S SE
Letzte Änderung: 9 Monate 1 Woche her von Markus1975. Begründung: Wurstfinger

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
9 Monate 1 Woche her #9 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Reifentests

Markus1975 schrieb:

huggepack schrieb: Wie verhält der sich den im Gegensaztz zu Eurem alten Winterreifen?
Verbrauch / lautstärke / trockene Strasse


Hej Thomas,

wie fahren die reifen heute in der ersten Saison und niemand ohne Kabine. Wie sind sowie zufrieden. Lautstärke ist OK, der Gripp auf Schnee super, auf trockener Straße haben eure nichts bemerkt was uns stört.
Jens fährt denn zeigen schon länger, vorherige kann et etwas mehr berichten...

Beste Grüße
Markus



Mach bitte deine Worterkennung aus, das tut weh.....

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil
Folgende Benutzer bedankten sich: huggepack

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
9 Monate 1 Woche her #10 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Reifentests
Hier im Norden von Deutschland sind eigentlich "Regenreifen" notwendig.
Deshalb suche ich seit Jahrzehnten meine Reifen eigentlich immer nur nach den Eigenschaften auf nasser Straße aus.
Damit bin ich bis heute wirklich gut gefahren. Das sieht natürlich in Gegenden mit winterlichem Schneefall ganz anders aus.

Bis dato habe ich die Originalreifen auf dem Ranger gelassen und hatte noch nie das Gefühl ich bräuchte Andere. Außer evtl der Optik.
Reifen sind immer ein Kompromiss zwischen verschiedenen Eigenschaften, und die Wertung hat natürlich auch viel mit der persöhnlichen Fahrweise zu tun und dem was einem selbst Sicherheit vermittelt. Mir scheint der Kompromiss der originalen Ganzjahres Reifen auf dem Ranger für Norddeutschlang ganz gut zu passen.

Grüße aud dem Norden

nemo me impune lacessit

Ford Ranger 2.2 mit Selbstbaukabine
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #11 von Stefan
Stefan antwortete auf Reifentests
...solange die Temperaturen nicht um den Gefrierpunkt fallen, mag das passen! Der Rest ist fahrlässig.



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus1975

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Tag her #12 von suzali
suzali antwortete auf Reifentests
So nach knapp 4.000 km "Wintertest" will ich meine Erfahrungen bzgl. AT Reifen hier teilen.

Ich habe relativ neue (ca. 8000 km) BF Goodrich AT K02 auf unserer aktuellen Tour durch Schweden, über den Polarkreis bis nach Pajala, nach Rovaniemi (FIN) und retour gefahren.
Temperaturen waren zwischen +3 bis -23 ° C. Über 2500 km nur auf Eis und Schnee. Neuschnee, älterer festgefahrenen Schnee , Eisspuren zwischen Schnee, durchgängige Eisflächen im Regen :x ... Kurz: das ganze Programm :lol:
Es gab nicht eine brenzlige Situation. Auf Schnee überwältigender Grip auch beim Bremsen. Auf Eis, selbst an Steigungen keine Probleme, das Bremsen wurde natürlich deutlich heikler...
Alles in allem kann ich sagen, dass mit diesem Reifen (in neuwertigem Zustand !) winterliche skandinavische Straßenverhältnisse keine Probleme darstellen.

Liebe Grüße
Ali
____________________________________________________________________________________________________

BT-50 mit Selbstbaukabinen, > 200.000 Woka-Kilometer in 35 Ländern auf 3 Kontinenten
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, mingelopa, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
9 Monate 1 Tag her #13 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Re:Reifentests
Schön das wieder mal jemand aus der Praxis heraus bestätigt das der Reifen einen recht ordentlichen Grip bei winterlichen Verhältnissen hat......Daumen hoch!

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 20 Stunden her #14 von Stefan
Stefan antwortete auf Re:Reifentests
Moin.

Eigentlich kann man so etwas ja nur vergleichen...

Ich war nun schon mit dem Grabber AT2 im Winter 20km vor dem Nordkapp, zwei Mal mit "echten" Winterreifen am Kap.
Auf blankem Eis ist beides Mist. Gefühlt waren die Winterreifen besser.

Zur Zeit schlägt sich der Yokohama G015 erstaunlicher Weise auch recht gut. Ich hoffe, die Seen in Nordschweden sind zugefroren, dann kommt der echte Vergleich. Die nächste Woche wird es zeigen!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.






Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 4 Wochen her #15 von micha_fb
micha_fb antwortete auf Reifentests
Das alte Thema...
habe auf diversen Fahrzeugen schon etliche verschiedene ATs, Winterreifen etc. gefahren. Auf dem Ranger kann ich aktuell nur einen Vergleich zwischen Originalreifen, Winterreifen (Marke kann ich mich nicht mehr erinnern), Nokian Rotiiva (AT) und Grabber AT3 beitragen. Wenn man nicht oder kaum ins Gelände will, dann sind die Straßenreifen sicherlich die beste Wahl. Erschreckend schlecht auf dem Ranger waren die Nokians. Bei Nässe kaum fahrbar ohne dass ständig das Heck ausgebrochen ist. Im Winter auf Schnee und Eis eher durchwachsen. Dazu kam eine relativ schnelle Abnutzung. Haben ca. 40tkm gehalten (allerdings mit viel Geländeeinsatz). Würde ich definitiv (auf dem Ranger) nicht noch mal fahren. Die Grabber AT3 sind dagegen ein super Kompromiss. Bei Nässe und Schnee deutlich besser als die Nokians. Kommen einem Straßenreifen schon sehr nahe und auch der Abstand zum echten Winterreifen ist nicht all zu groß. Habe sie jetzt 25tkm montiert und kann bisher kaum Abnutzung feststellen.
Vorher auf unserem T4 hatte ich u.a. die Grabber AT2 und die Cooper Discoverer AT3 gefahren. Der Grabber AT2 war hier mein Favorit und auch auf Schnee und Eis ein brauchbarer Reifen. Generell war der AT2 für mich der beste Kompromiss aus Geländegängigkeit, Lautstärke, Fahrverhalten und natürlich auch Optik. Haltbarkeit war genial (bei mir ca. 80tkm) Leider aktuell nicht mehr wirklich lieferbar. Der Cooper war im Sommer nicht schlecht, aber im Winter konnte er dem Grabber AT2 nicht das Wasser reichen (auf dem T4).
Ich finde es generell schwierig Tipps für Reifen zu geben, da auf unterschiedlichen Autos mit unterschiedlichen Reifengrößen ganz unterschiedliche Ergebnisse rauskommen können. Auf dem Ranger fahre ich derzeit 265/70R16 und auf dem T4 waren es 225/70R15.

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 4 Wochen her #16 von Stefan
Stefan antwortete auf Reifentests
Sicher, das alte Thema. Winterreifen gibt es schon länger, das Flockensymbol auch.

Aber hier geht es mehr um Winterqualitäten. "Geht im Winter" ist nicht gerade viel an Referenz.
Der Vergleich der Nokian ist doch schon recht aussagekräftig!

Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her - 8 Monate 3 Wochen her #17 von Stefan
Stefan antwortete auf Reifentests
Moin.

So, gestern mal da getestet, wo die ganze Welt ihre Fahrzeuge und Komponenten testet.
Danke an BMW dem zur Verfügung stellen der 5 Quadratkilometer großen Fläche!

Die Fahrzeuge wurden vorher gewogen und lagen alle bei rund 2900kg +- 100kg. Leider war ein 265er Reifen dabei, die anderen waren 235er.
gebremst wurde aus GPS gemessenen 80 km/h. Ein Beamter hat die Messung durchgeführt!



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Cooper Weather master WSC in 265/70R16

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Yokohama Geolandar G015 in 235/80R17

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Kumho CT51 Powertrans in 235/85R16


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


...die Testbedingungen bei -14°C Eistemperatur


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Die Lage und Gegend!





Das Ergebnis aus 80km/h:


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Der Cooper, 2te Saison gefahren bremst am besten (Nissan)
gefolgt vom AT mit Schneeflocke - dem Yokohama - der quasi neu ist (Toyota)
der Kumho - auch die 2te Saison gefahren, bremst am schlechtesten (Amarok)


Spaß hat es gemacht!




Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 8 Monate 3 Wochen her von Stefan. Begründung: Formulierung angepasst
Folgende Benutzer bedankten sich: Loefflea, Maddoc, MuD, manfred65, Tanki, Steku

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #18 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Reifentests
"Liegt vorn" auf dem Bild, also längste Bremsstrecke = am schlechtesten
oder "liegt vorn" = der Beste imTest? :hmm:

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 3 Wochen her #19 von Stefan
Stefan antwortete auf Reifentests
Hallo Harald,

vielleicht etwas unschön formuliert...

Der Nissan hat den kürzesten Bremsweg, dann der Toyo, hintendran der Amarok (obwohl der ja "vorn" steht).



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
8 Monate 3 Wochen her #20 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Reifentests
Merci,

also unter gleichen Bedingungen 6-8 Meter Reserve z.B. für ein kleines Kind.

Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.259 Sekunden
Powered by Kunena Forum