Topic-icon Frage Podlunsek Wohnkabinen

Mehr
11 Monate 5 Tage her #1 von campr
Podlunsek Wohnkabinen wurde erstellt von campr
Hallo zusammen,

kennt jemand die Kabinen von Podlunsek? Oder vielleicht hat hier jemand sogar so eine Kabine?
Die Wohnkabinen sehen ja sehr stylisch und modern aus. Kann hier jemand seine Erfahrungen mitteilen?

Danke und Gruß
Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
11 Monate 5 Tage her #2 von Discher81
Discher81 antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
www.podlunsek.com/

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 4 Tage her #3 von campr
campr antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Hallo Discher,

ja genau die meine ich.

Gruß Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 4 Tage her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Hallo Michael 

Ich hab die Kabine noch nicht gesehen , daher keine Bewertung in Sachen Kabinenbau bzw. Innenausbau .

Was mich irritiert :
Da wird groß mit Carbon Bauweise und Ultra Light geworben . 
Wenn ich jetzt die Tischer 240 (648 kg )  , Nordstar 6L ( 650 kg ) mit der Revolux 250  ( 680 kg )  , alle in Standardausführung vergleiche ,
so ist die Ultra Light um gut 30 kg schwerer  .

Wär mal interessant wie das Über - Gewicht zu Stande kommt .


 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: campr

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 4 Tage her #5 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Rudi ich glaube es gibt diese Kabine in normal und ultra leicht! Ist glaube ich der Preisunterschied?.Ich finde sie auch zu hoch nachdem ich wieder an der Tarn entlang gefahren bin! 

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Discher81
  • Discher81s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • "Eine Frau in guten Schuhen ist niemals hässlich!"
Mehr
11 Monate 4 Tage her #6 von Discher81
Discher81 antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Vielleicht wird der Hinweis damit verständlich. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



de.wikipedia.org/wiki/Tarn

1 Freund

Neben Reisen in fast alle Länder von West-, Süd-, und Ost-Europa, Reisen nach Island, Türkei, Indien, Nepal, Thailand, Malaysia, Dubai, Ägypten, Tunesien, Marokko, Äthiopien, Südafrika, Lesotho, Swasiland, Mosambik, Senegal, USA, Kanada, Mexiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
11 Monate 4 Tage her #7 von manfred65
manfred65 antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Wir hatten auf der Messe in Wels im letzten Jahr eine Podlunsek neben uns stehen.
Schön gemacht, aber mit ein paar unpraktischen Kanten. Viel Stauraum usw. und in meinen Augen viel zu groß ( man legt gg. Tischer oder Nordstar nochmal 10cm+ in der Länge und damit im Überhang drauf) und wuchtig und eine eher ungesunde hecklastige Gewichtsverteilung. Das war mein Eindruck bei der ausgestellten 280er Kabine.
Wie haltbar das Ganze wird muss sich rausstellen. Mir ist aufgefallen dass ich jetzt schon 3 Podlunsek-Kunden in der Facebook Gruppe und einen hier im Forum??? im Kopf habe die die Kabine nach der ersten Saison verkauft haben. Über die Frage warum kann man nur spekulieren.
Ich meine das waren alles Neueinsteiger die sich mit dem Brocken übernommen haben. Viele unterstellen unseren Kombis generell eine gute Geländetauglichkeit und sind dann enttäuscht wenn die teure Kombi das nicht liefern kann.
Wer schon eine Tischer 260, Nordstar 8, Thokie oder auch Bimobil kennt wird da vermutlich weniger Probleme haben.

Gewicht? Kohlefaser spart nur Gewicht wenn es entsprechend dosiert eingesetzt wird. Das Schwere an der Faserbauweise sind die Harze und die Gelcoat-Schichten. Ich wüsste nicht wo man bei der Sandwich-Plattenbauweise nennenswerte Vorteile oder Gewichtsersparnis herbekommen soll. Bei einer Monocoque-Bauweise könnte man vermutlich mehr Wirkung erzielen. Sowohl beim Gewicht als auch bei der Stabilität.
Die "Gewichtsersparnis" wird vermutlich durch die etwas größere Kabine aufgefressen....daher auch die +30kg.

LG aus Mittelschwaben
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup + 1989 F250 und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA und GEOCamper
Folgende Benutzer bedankten sich: campr, Kabinerl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 3 Tage her #8 von campr
campr antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Hallo Manfred,

vielen Dank für deine Einschätzung. Es wäre jetzt natürlich super, wenn die 3 Podlunsek Kunden hier im Forum wären und Ihre Verkaufsgründe nennen könnten.
Ich habe mal nächsten Samstag einen Besichtigungstermin ausgemacht. Bin mal gespannt.

Gruß
Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 3 Tage her #9 von campr
campr antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Hallo Rudi,

also die Nordstar 6S SE wird mit 750kg angegeben, die vergleichbare Podlunsek Revolux 2.5 mit 700kg.

Gruß
Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 3 Tage her #10 von campr
campr antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Hallo Jupp,

die Tarn ist toll, da fahren wir auch gerne hin. Müsste ich halt in Zukunft mehr in der Straßenmitte bleiben ;-).

Wir würden halt gerne auf eine Seiteneinstieg Kabine aufrüsten, dass wir die Fahrräder besser mitnehmen können. Aber das eilt alles nicht so, ich möchte mich halt mal umschauen was es so gibt.

Gruß
Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S
Folgende Benutzer bedankten sich: Rollixxxxxx

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 3 Tage her #11 von Tangente
Tangente antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Die Kabine erinnert mich stark an die Herman RV aus Slowenien, auch die wurde von Larrys Truckshop vertrieben.
Nachfolger Podlunsek?
Grüße Gerhard

1964 Kleines Zelt > großes Zelt > T2 > Pause nach Start in die Selbständigkeit > Zeltanhänger > Nordstar 6L > Nordstar Camp compact > Geo Camper auf D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 3 Tage her #12 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen

Hallo Rudi,
also die Nordstar 6S SE wird mit 750kg angegeben, die vergleichbare Podlunsek Revolux 2.5 mit 700kg.
 
Dann ist ja alles noch schlimmer .
ich hab die aktuellen Seiten im Netz gesucht und dort stehen die Gewichte in der Standardausführung .

 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 3 Tage her #13 von campr
campr antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Hallo Gerhard,

das wäre schon möglich, die Podlunsek kommt auf jeden Fall auch aus Slowenien. 

Die Firma Medicop baut seit mehr als 40 Jahren Rettungswagen aus. Der Chef von Medicop ist Peter Podlunsek, er hat wohl vor 5 Jahren angefangen Wohnkabinen zu bauen. Vielleicht hießen die ja Anfangs auch Herman?! Wenn man sich die Fotos und Videos anschaut die es im Netz so gibt, sieht das alles sehr hochwertig aus.

Aber klar, richtig leicht ist anders. Ein echter Geländefahrer bin ich sowieso nicht und gelegentlich ein Feldweg sollte ja auch möglich sein.
Ich habe ja momentan eine Nordstar Camp 6l von 2004, ich denke die wird auch ihre 700kg auf der Hüfte haben. 

Ich werde euch übernächste Woche von meinen Eindrücken berichten.

Gruß
Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S
Folgende Benutzer bedankten sich: Rollixxxxxx, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
11 Monate 2 Tage her #14 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen

Gruß, Holger
Iveco Daily / Jeep Renegade 4xe
Meine Wohnkabinen sind verkauft, der Pickup auch. Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Tage her #15 von Markus1975
Markus1975 antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Mit einer 6S SE wirst du mit Fahrrädern locker die 3.5t sprengen...

Wir haben die 8S SE und sind ohne Räder urlaubsfertig bei 3.45t, wenn da noch der Träger und die Räder hinten ran kommen, bist du sicher auch mit der 6S drüber...

Ford Ranger 3,2TDCi Autom.

Ehemals: Nordstar 8S SE
Aktuell: GeoCamper

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 21 Stunden her #16 von campr
campr antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Hallo Markus,

ich habe vollbeladen mit meiner 6L 3340kg gewogen, ich habe eher bedenken was die Hinterachslast angeht. Aber ein bisschen überladen muss man vielleicht riskieren.

Gruß
Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 20 Stunden her - 11 Monate 20 Stunden her #17 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
@ campr. Ich hatte wegen überladen schon mal ein bisschen "weiterfahrverbot "  das ist lustig. Da darf man ausladen auf eine Palette und darf weiterfahren wenn ein Spediteur die Sachen abgeholt hat! 

Eine kleine Kabine führt dazu das man sich einschränken muß,  eine große verleitet zum alles mitnehmen! 

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/
Letzte Änderung: 11 Monate 20 Stunden her von Jupp!.
Folgende Benutzer bedankten sich: Loefflea, Maddoc, Rollixxxxxx, Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 20 Stunden her #18 von campr
campr antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Ja Jupp, da hast du sicher recht. 
Wo war das mit dem ausladen? CH oder A?

Gruß
Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 19 Stunden her - 11 Monate 19 Stunden her #19 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
In Deutschland! Urlaubszeit auf der Autobahn! 

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/
Letzte Änderung: 11 Monate 19 Stunden her von Jupp!.
Folgende Benutzer bedankten sich: Loefflea, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
11 Monate 19 Stunden her #20 von manfred65
manfred65 antwortete auf Podlunsek Wohnkabinen
Um hier vielleicht nochmal darauf aufmerksam zu machen:

Die vielzitierte "halblegale" 5% Überladung wird NUR in Deutschland von "willigen" Polizisten gewährt, d.h. ohne Verwarnungsgeld mokiert. Das bedeutet, siehe auch Jupps Aussage, nicht dass man so weiterfahren darf!
Man muss einen zulässigen Zustand herstellen. Wie Ihr das macht: Entsorgen, Taxi für Mitreisende oder Spedition für den eingekauften Rotwein bleibt dem Einzelnen überlassen.

Im Ausland ist die Diskussion müßig: Da gilt i.d.R. einen 0% Grenze mit teils erheblich höheren Tarifen als in Deutschland.

LG aus Mittelschwaben
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup + 1989 F250 und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA und GEOCamper
Folgende Benutzer bedankten sich: Loefflea, Picco, Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden
Powered by Kunena Forum