Topic-icon Frage Wird interessant ...

Mehr
5 Monate 3 Tage her #1 von Atlantik
Wird interessant ... wurde erstellt von Atlantik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #2 von Stefan
Stefan antwortete auf Wird interessant ...
Dann gibt es auf der BAB weniger tote LKW Fahrer. Makaber, aber es sind dann halt einige PKW dazwischen...
Ein wenig wie ein Schildbürgerstreich.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Kabinerl
  • Kabinerls Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Tischer 260S auf Nissan Navara D40 KC
Mehr
5 Monate 2 Tage her #3 von Kabinerl
Kabinerl antwortete auf Wird interessant ...
Das Ganze liest sich doch recht unausgegoren und komplett überregulierend. Wer sollte das kontrollieren. Am Ende würde es in der Form gar die schon begonnene Anarchie auf unseren Straßen nur noch weiter fördern.
Dass etwas getan werden muss, ist allerdings auch klar.
So wie’s auf den Straßen (vor allem bei uns in D) zugeht, kann’s ja auch nicht lange weiter gehen, bei immer weiter zunehmender Verkehrsdichte. 
Überspitzt gesagt: Die wilden Jungen treten drauf und die vorsichtigen Alten stehen im Weg oder fahren orientierungslos in die falsche Richtung…
Dazwischen bleibt die Rücksichtslosigkeit. Dagegen helfen die Vorschläge leider nicht viel. 
Dass diese Rücksichtslosigkeit und Aggressivität im Verkehr vor allem in D am ausgeprägtesten ist, insbesondere auf der Autobahn, hat andere Gründe.
 

Grüße
Roland

Tischer 260S auf D40, genannt "Navarine" - seit 2010
Folgende Benutzer bedankten sich: Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #4 von campr
campr antwortete auf Wird interessant ...
Hallo zusammen,
ich glaube, dass die unterschiedlichen Geschwindigkeitsvorgaben PKW, LKW nun auch noch Anfänger und Senioren zu mehr Verkehrsbehinderung und Chaos auf den Straßen führt.
Ich war diesen Sommer 4 Wochen in Kanada unterwegs, da gilt die Höchstgeschwindigkeit für alle Fahrzeuge und Fahrzeugtypen gleichermaßen. Wenn da auf der Autobahn 110 km/h erlaubt ist, dann darf das jeder fahren - auch die LKWs. 
Ich fand das sehr entspannend und der Verkehr lief nach meinem Gefühl flüssiger.

Ich fände eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 130 km/h am besten. Bei unseren europäischen Nachbarn ist das ja schon lange so.

Gruß Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD, Ponis, qwe, Kabinerl

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Kabinerl
  • Kabinerls Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Tischer 260S auf Nissan Navara D40 KC
Mehr
5 Monate 2 Tage her #5 von Kabinerl
Kabinerl antwortete auf Wird interessant ...
Das meinte ich mit „…andere Gründe“. Passte nur nicht zum EU-Vorhaben, weil ja nicht Deutschland-spezifisch.
Aber wenn wir schon dabei sind:
Fehlende Höchstgeschwindigkeit auf der BAB bei uns wirkt sich nicht nur auf der BAB aus. Es hat psychologische Gründe. Manche fühlen sich durch hohe Verkehrsdichte und langsamere Fahrzeuge elementar in ihren Rechten beschnitten, so schnell wie möglich, ganz nach persönlichem Gusto, zu fahren (ganz unzulässig verkürzt). Das überträgt sich auch aufs restliche Straßennetz.
Da spielt wesentlich mehr hinein, würde aber den Rahmen hier sprengen.

Tatsache unter dem Strich ist: Überall ist’s entspannter zu fahren als bei uns.

Grüße
Roland

Tischer 260S auf D40, genannt "Navarine" - seit 2010
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, MuD, qwe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #6 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Wird interessant ...
Hallo,

bitte keine Äpfel mit Birnen vergleichen, wir haben 230 Einw./km2 und damit die 55-fache Bevölkerungsdichte wie Kanada, was gerade 4,2 Einw/km2 hat.
Deutschland hat zudem die 3 oder 4. größte Volkswirtschaft und ist seit Jahrzehnten Exportweltmeister, d.h. wir stellen her und produzieren, das braucht Platz, Verkehr und sorgt dafür das viele Arbeit haben, Kanada liefert Öl aus Ölsand, Holz, Weizen und Fisch, alles Dinge die sogut wie nie über die Autobahn gekarrt werden. Massengüter werden auf der Eisenbahn und oder Schiff transportiert.
Klar das man dort entspannter Auto fährt:-)

 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #7 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Wird interessant ...
Achso, für solche Ideen wie von der Grünen Politikerin Karima Delli werden die Grünen geliebt z.B. von den Chaoten im Braunkohle-Revier die sich wochenlange Schlachten  im Forst mit der Polizei liefern, also mitten aus dem Volk:-)


 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her - 5 Monate 2 Tage her #8 von Höhni
Höhni antwortete auf Wird interessant ...
Unser Land (gerade unter EU-Einfluss) wird mir zusehends immer unsympathischer. 
Und meine Oma sagte immer; ...et gibt nix, wat et nich gibt...!

Gruß Marco 
Letzte Änderung: 5 Monate 2 Tage her von Höhni.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Tage her #9 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Wird interessant ...
Deine Oma hatte recht, meine sagte auch immer "keiner muss in diesem Land bleiben " 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/
Folgende Benutzer bedankten sich: Fangorn

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Tag her #10 von Lender
Lender antwortete auf Wird interessant ...
Hat sich die Auto-Lobby schon dazu geäussert? Danach dürfte das wohl zu einem Papiertiger verkommen. 

Tiefere Tempolimits mit entsprechenden Kontrollen und Sanktionen würde wohl mehr helfen. Den Stufeneinstig, analog zum Motorrad, würde garantiert mehr bringen als die Gewichtsbeschränkung und die erneute Prüfung nach der Probezeit.

Gruess Leon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Humor ist wenn man trotzdem lacht
Mehr
5 Monate 1 Tag her #11 von Fangorn
Fangorn antwortete auf Wird interessant ...
Könnte es sein, das wir uns für den Urlaub immer eher abgeschiede Routen raussuchend? Das wir Mental einfach anders drauf sind? Das wir Ballungsräume gezielt vermeiden?Wer mit wirklich offenen Augen durch Europa fährt merkt ziemlich schnell, das so manches das es angeblich nur in Deutschland gibt in anderen Ländern genauso ist.  Ach ja. Und wem es in Deutschland bzw. der EU nicht mehr gefällt. Kurze PN reicht. Ich helfe beim Packen. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


RAM 1500 Laramie mit Tischer 200 BOX
Folgende Benutzer bedankten sich: Lance a lot, Jupp!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Tag her #12 von Phil
Phil antwortete auf Wird interessant ...
Wird so langsam OT. Das passt aber noch so gut:

„Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten.“ 
Johann Wolfgang von Goethe

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Tag her #13 von qwe
qwe antwortete auf Wird interessant ...
 
 

Bimobil Husky 240 Bj. 1991 / Nissan Navara D40 Kingcab Bj. 2011

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 4 Wochen her #14 von campr
campr antwortete auf Wird interessant ...

Hallo,

bitte keine Äpfel mit Birnen vergleichen, wir haben 230 Einw./km2 und damit die 55-fache Bevölkerungsdichte wie Kanada, was gerade 4,2 Einw/km2 hat.
Deutschland hat zudem die 3 oder 4. größte Volkswirtschaft und ist seit Jahrzehnten Exportweltmeister, d.h. wir stellen her und produzieren, das braucht Platz, Verkehr und sorgt dafür das viele Arbeit haben, Kanada liefert Öl aus Ölsand, Holz, Weizen und Fisch, alles Dinge die sogut wie nie über die Autobahn gekarrt werden. Massengüter werden auf der Eisenbahn und oder Schiff transportiert.
Klar das man dort entspannter Auto fährt:-)


 
Hallo Tannengrün,

mit der Bevölkerungsdichte auf die Gesamtfläche hast du Recht. Aber wir waren längere Zeit in Calgary unterwegs weil wir da Freunde haben. 1,6 Mio Einwohner und von der Bevölkerungsdichte durchaus mit Europa vergleichbar. Auch auf diesen Stadtautobahnen ist es wesentlich entspannter zu fahren. Güter werden in Kanada hauptsächlich mit der Bahn transportiert, aber auch das ist ein Modell welches wir in Europa durchaus übernehmen könnten.

Gruß Michael

Nissan Navara NP300 D231 mit Tischer Trail 230S
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.114 Sekunden
Powered by Kunena Forum