Topic-icon Frage Reisekabinenbau für 2006 Ford F350 die zweite

Mehr
2 Monate 5 Tage her #441 von Hartwig
Im Nachhinein bin ich froh, dass ich nun doch auf fast 800Wp aufgerüstet habe. Selbst bei bedecktem Himmel kommen immer noch über 100W aus den Modulen, am WE hatte ich die Neuerungen getestet.
Absolut begeistert bin ich vom neuen Thron. Im Gegensatz zur Chemietoilette ist das nun eine menschwürdige "Leerung" ohne Würgereiz 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Mit der TTT können wir 3-4Tage autark stehen, dann ist der Urintank voll. Ich bin froh, dass ich den 20L Kanister gewählt habe und keinen kleineren.
nach 2 Tagen Nutzung, etwa 10L "Flüssiges"

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 6.0 PowerStroke Dually mit Eigenbaukabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #442 von Hartwig
​Manchmal rentiert es sich hartnäckig zu bleiben. Heute kam diese Mail vom Betriebsleiter der Fa. Transwatt (von ihnen hatte ich damals die Flexmodule gekauft):"endlich konnte ich abschließend die Reklamation mit Wattstunde klären. Sie ersetzen aber nur im Rahmen der Leistungsgarantie der Module die Module ohne irgendwelche Nebenkosten." Erstklassiger Kundenservive nenne ich das 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 6.0 PowerStroke Dually mit Eigenbaukabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Wochen her #443 von Hartwig
​Die alten Module kann ich entsorgen. Benötigt diese vlt jemand zum basteln? Ansonsten werden sie entsorgt.

2006 Ford F350 6.0 PowerStroke Dually mit Eigenbaukabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her - 4 Wochen 1 Tag her #444 von Hartwig
ich hatte den Kompressorkühlschrank umgebaut auf eine Temp-Steuerung bei der man die Solltemp. einstellen kann und die Isttemperatur sieht. Dazu mußte ich die "smart energy control" steuerung entfernen.
Original war nur ein Stellrad drin mit Stufen von 1-7....was ein Mist. Entweder war das Kühlgut zu warm, oder ich konnte morgens die Butter vom Block schlecken oder sägen.
Wie sich dann aber herausstellte, lief der Kompressor nun nur mit Minimaldrehzahl ohne die "smart energy control".
Nun habe ich eine einstellbare Kompressordrehzahl durch den Poti.,.... nächstes WE wird getestet.



 

2006 Ford F350 6.0 PowerStroke Dually mit Eigenbaukabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Wochen 1 Tag her von Hartwig.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.354 Sekunden
Powered by Kunena Forum