Topic-icon Info Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #81 von Gmog
Gmog antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Sieht schon super aus die Kabine ,Danke für den Bericht. MFG JÜRGEN

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • cherokee1
  • cherokee1s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
5 Monate 3 Wochen her #82 von cherokee1
cherokee1 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Christian,

vorne (grüner Pfeil) ist die Platte von innen auf die Latte geklebt, an der Seite (roter Pfeil) ist außen eine Dreikantleiste eingeklebt.

LG Hans

Isuzu DMax Spacecab Popup Kabine (Eigenbau)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #83 von Ronny1973
Ronny1973 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Hans,

ich bin ja immer noch in der Überlegungsphase eine Absetzkabine für einen Anhänger zu bauen.
Da diese ein Aufstelldach haben soll lege ich auf eine Isolierung des unteren Teils eher weniger wert. Gewichtsmäßig habe ich auch keine Probleme, wobei ich die Kiste auch nicht unnötig schwer bauen möchte, dafür sollte es aber auch nicht zu lange dauern.
Was hälst Du von einer Außenhaut aus 0,8mm Alublech statt der 4mm Multiplex? So würde ich mir das Laminieren sparen (1 Arbeitsschritt weniger), lackieren würde ich aber trotzdem.

Meinst Du eine Kabine aus ausschließlich 12mm Siebdruckplatten wäre stabil genug, wenn man Möbelwände als aussteifende Elemente mitbenutzt?
Nachteil wäre dann, daß die Wände mit nur 12mm viel zu dünn wären für z.B. Seitz S4 Fenster.

Viele Grüße,
Ronny

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Monate 1 Woche her #84 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Also ganz ohne Isolation würde ich nicht bauen.
Du fährst ja auch mal im Frühjahr/Herbst wo es Nachts vielleicht 5-10°C hat. Dann kondensiert die Luftfeuchtigkeit vom schlafen an den Außenwänden und dir läuft das Wasser da runter.
Die Fenster wären nicht das Problem, da machst du halt einen Holzrahmen um den Ausschnitt und dann ist das dick genug für das Fenster.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #85 von Ronny1973
Ronny1973 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Holger,

genau das ist mein Unsicherheitsfaktor. Ich habe bisher nur sehr wenig Erfahrung mit Konmdenswasser im Camper. Vor vielen Jahren haben wir im T3 Multivan im Winter an der Mittelstation der Kanuertaler Gletscherbahn übernachtet. Nachts hatte es um die -20°C. Am nächsten Morgen war an den (nicht isolierten) Fenstern innen eine 5mm Eisschicht.
Beim selber ausgebauten Ducato hatte ich viel Zeit in die Isolierung gesteckt. Aber mann kann nicht alle Blechflächen mit Isovelour kaschieren, z.B. die Fahrerhaustüren oder das Schloß von der Schiebetür und die obere Führungsschiene die innen liegt. An diesen Stellen gab es nur im Wintereinssatz Kondenswasser. Mein jetziger Multivan hat ein nachgerüstetes Aufstelldach aus GfK. Die Dachschale hat 1cm Isolierung (ist im Prinzip ein Sandwichteil. Der untere Rahmen des Daches der auch die Matratze einfasst besteht aus GfK ohne Isolierung. Hier habe ich noch kein Kondenswasser feststellen können.
Allerdings hätte ich auch absolut keinen Bock drauf einen Aufbau zu bauen um dann festzustellen daß dat Dingens eine Tropfsteinhöhle geworden ist.

Viele Grüße,
Ronny

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
3 Monate 1 Woche her #86 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Ronny

Sieh dir das Hier mal an.
Das könnte die wahrscheinlich weiterhelfen.

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #87 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hi Ronny

So ein paar Quadratmeter Styrodur ist bei so einem Projekt mit der geringste Kostenfaktor .
Bau 20 -30 mm Isolierung ein , du wirst irgendwann froh drüber sein .
Keine kalten Füße , schnellere Aufheizung trotz Hubdach , weniger Schwitzwasser.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #88 von Ronny1973
Ronny1973 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Hans,
Du hast ja an den Kanten insgesamt 3 Lagen Laminat, hast Du an den Kanten Glasgewebebänder genommen? Sieht man dann den Übergang von der Kante auf die Fläche bzgl der Laminatdicke?
Wenn ich das auf den Fotos richtig she, dann hast Du zum Kleben die Platten auf die Leisten geschraubt, weil Zwingen in der Fläche ja auch nicht geht. Hast Du die Schrauben drin gelassen?
Mit was hast Du die Schraubköpfe oder Löcher gespachtelt?
Warum hast Du Bootsbausperrholz genommen, hätte es nicht auch Birke-Muliplex getan?

Vielen Dank für Deine Antworten, Gruß,
Ronny

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #89 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hi Ronny

Fahr am WE in Andechs vorbei ,da kannst du das fertige Objekt besichtigen und Hans Löcher in den Bauch fragen .

Von Landsberg ist es nicht weit hin :lol:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #90 von Ronny1973
Ronny1973 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo BiMobil,

Danke für den Tip, gute Idee. Wo finde ich den Details, wo genau und wann das ganze stattfindet.

Viele Grüße,
Ronny

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • juppmacantoni
  • juppmacantonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #91 von juppmacantoni
juppmacantoni antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Ronny : : Stellst du nur Fragen oder liest du auch im Forum ! :ironie:
Versuchs mal unter Kloster Andechs Treffen 2018 ! Oder unter Events !

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von juppmacantoni.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #92 von Ronny1973
Ronny1973 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Danke, hätt ich auch selber draufkommen können...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • juppmacantoni
  • juppmacantonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #93 von juppmacantoni
juppmacantoni antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung !:genau: :peace:
Und melde dich bei einem nicht das du rumläufst und findest nicht den richtigen !

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von juppmacantoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #94 von Ronny1973
Ronny1973 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Ja mach ich.
kann aber vermutlich erst am Sonntag Vormittag kommen.

Viele Grüße,
Ronny

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • cherokee1
  • cherokee1s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #95 von cherokee1
cherokee1 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Ronny,

zum Verkleben der Sperrholzplatten auf die Leisten habe ich Schrauben verwendet, die Schrauben habe ich wieder entfernt.
Dann alle Schraubenlöcher mit Epoxy verspachteln und schleifen.
Alle Kanten habe ich mit einer Lage Glasgewebeband 100 mm breit laminiert. Beim laminieren der Seitenwände habe ich das Glasgewebe über die Kanten vorne und hinten gezogen.
Beim laminieren der Front das Glasgewebe wieder über die Kanten zur Seitenwand ziehen. So ergeben sich die Drei Lagen an den Kanten.
Zwischen den einzelnen Lagen immer die Kanten am Laminatende verschleifen, sonst liegt das Glasgewebe nicht sauber auf (Einschluss von Luftblasen).
Wir sind ab Freitag Nachmittag in Andechs, wie fahren aber am Samstag am frühen Nachmittag wieder zurück.

LG Hans

Isuzu DMax Spacecab Popup Kabine (Eigenbau)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • cherokee1
  • cherokee1s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #96 von cherokee1
cherokee1 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Ronny,

Hab noch was vergessen zu schreiben,
man kan auch Birkensperrholz verwenden, aber Bootsbausperrholz ist leichter und offenporigen als Birke, je offenporigen und rauer die Holzoberfläche ist um so besser verbindet sich das Laminat mit dem Holz.
Wenn die Kanten am Laminatende sauber veschliffen sind sieht man keine Stoss oder eine Verdickung.

LG Hans

Isuzu DMax Spacecab Popup Kabine (Eigenbau)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #97 von Ronny1973
Ronny1973 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Hans,
Danke für die Erklärung. Hast Du das Holz zuerst mit Harz vor-gestrichen/-gerollt um eine gewisse Sättigung zu erreichen?

LG, Ronny

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • cherokee1
  • cherokee1s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #98 von cherokee1
cherokee1 antwortete auf das Thema: Popup-Kabine aus Bootsbausperrholz und GFK
Hallo Ronny,

auf das Holz habe ich vorher mit der Rolle mit Epoxy getränkt und etwas einziehen lassen, dann das Glasgewebe auflegen und dann mit der Rolle dünn Harz auftragen. Nicht zuviel Harz auf einmal aufbringen sonst schwimmt das Gewebe auf.

LG Hans

Isuzu DMax Spacecab Popup Kabine (Eigenbau)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4juppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.251 Sekunden
Powered by Kunena Forum