Topic-icon Frage Hallo

Mehr
1 Woche 3 Tage her #1 von Thomas_k
Hallo wurde erstellt von Thomas_k
Hallo, 
ich heiß Thomas und bin neu hier 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 zur Zeit habe ich ein teilintegriertes Womo.
Aber ich überlege auf einen Pickup umzusteigen. Nicht gleich aber vielleicht im laufe der nächsten Jahre.
Ich lese schon einiges im Netz und im Explorer, Allradler und Im Pickup Magazin.
beim Basisfahrzeug würde mich interessieren welches Ihr einem Nichtschrauber empfehlen würdet.
Zur Zeit favorisiere ich entweder einen Ford Ranger od. einen Tojota Hilux , beides ,bzw überhaupt aus dem Gebrauchtmarkt. 
Als Kabine würde mich eine Leerkabine,
Wobei meine größte Frage ist wie befestigt man eigentlich etwas in so einer Kabine ?
Kann man da einfach so in die Wandschrauben , oder wie läuft das ? 
Kleben evtl, dann womit, Sika od. Exposit ? 

Werde hier sicher noch viel lesen 

LG 
Thomas 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Hallo
Servus Thomas

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

  im Forum 

Wie dir bestimmt schon bekannt ist geht bei ca. 80 % der Kabinen ohne Auflastung nichts .
Was man so liest gibts mit den neuen Modellen ab 2021/2022 noch keine Auflastungen .
Ob, wie und wie teuer das dann wird ist noch in großes Fragezeichen .
Die Modelle bis 2021 sind auflastbar .  Kosten ca. 4 ts plus Einbau 

Für die Möbelbefestigung kommt es auf die Bauweise der Kabine an 

Gfk Sandwich : innen Aluwinkel mit Sika verkleben und dort verschrauben 
Holzgerüst Bauweise :   wenn die Lage der Holzbalken bekannt ist,  dort verschrauben 
einige Firmen legen ins Sandwich Alubleche ein und dort kannst du die Möbel verschrauben .

Welches Basisfahrzeug :
es sind alle Marken vertreten , fast jeder ist mit seinem Teil zufrieden .
Nissan wird sich aus dem PU Markt zurückziehen ,ebenso Mercedes und Renault.
Navara hatte Rost / Rahmenprobleme und teilweise Motorprobleme 
Ford hat oder hatte in der Vergangenheit zum Teil Qualitätsprobleme und auch Motorprobleme .
Ab 2022/23 wird ein gemeinsamer PU von Ford und VW kommen , da ist noch nichts bis wenig bekannt .
Hilux ist halt der PU schlechthin , ( auch wenn er bei AutoBILD den letzten Platz geschafft hat )
Dann noch der Isuzu , zuverlässig wie der Hilux , ist allerdings etwas mehr LKW und kein SUV mit Ladefläche .
Mitsubishi und Fiat ist glaub ich auch vom Markt verschwunden und wenn dann nur als 1,5 er mit rel. leichter Kabine tauglich . 

Am besten mal alle zur Probe fahren 
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #3 von Thomas_k
Thomas_k antwortete auf Hallo
Vielen Dank für die schnelle Antwort 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



zur Kabine überlege ich auch einen Eigenbau. , um die Kabine möglichst leicht hin zu bekommen. Und aus Sperrholz werden ja auch Boote gebaut. Die bekommen das mit der Wasserdichtigkeit und auch ständigen extremen Belastungen des Materials ja auch hin.
Als Beschichtung finde ich den Beitrag vom EXplorer über Naviton interessant.

LG Thomas 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Hallo
Hallo Thomas 

Klick mal oben auf "Links"
da findest du einen Großteil der Hersteller und einige Eigenbauten 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.308 Sekunden
Powered by Kunena Forum