Topic-icon Frage Vorstellung Bastian mit Selbstbaukabine auf Hilux

Mehr
1 Woche 5 Stunden her - 1 Woche 5 Stunden her #1 von Basti_K
Moin miteinander!



Mein Name ist Bastian, bin solide 44 Jahre alt und wohnhaft im Ostwestfälischen nahe des Osnabrücker Landes. Vor knapp 20 Jahren wurde ich mit dem Offroadvirus infiziert, schraubte viel an Hiluxen und 4Runnern rum, sodass es nicht lange dauerte, zu bestimmten Veranstaltungen auch ein Dachzelt als Bodenzeltalternative mit sich zu führen. Und wenn man schon ein geländegängiges Auto mit Dachzelt hat, dann kann man damit ja auch mal weiter verreisen… So kam es, dass die 4x4 Reiselust geweckt und ausgelebt wurde. Aber nach persönlichen und beruflichen Veränderungen wieder in den Hintergrund trat und samt Schrauberhobbyfast vergessen wurde. Da einige „Bekloppte“ in meinem Freundeskreis aber wacker bei den Hobbys blieben, wurde ich nun auch wieder angefixt. Also muss wieder ein reisetaugliches Gefährt her! Da dies aber gleichzeitig auch als Alltagsauto herhalten muss, kommt ein kompromissloses 4x4 Reiseauto leider nicht in Frage. Also was tun, fragte ich mich so vor einem Jahr…

Kriterien / Bedingungen / Ausgangslagen waren / sind:
Auto unter 3,5to mit Dieselmotor ohne DPF
alltagstauglich bezüglich Außenmaße und Verbrauch
4wd mit Untersetzung und Sperre hinten
3 – 4 Sitzplätze für Herzensdame, mich und gelegentlich die Tochter (10J., wird nicht immer mitreisen)
max. Reisezeit 4 Wochen am Stück
max. 3-4 Tage autark / freistehend, danach auf CP
Reiseziele: Skandinavien, Baltikum, Balkan, gerne abseits von Teerstraßen

So ging die Ideenfindung über Landcruiser J95 mit Klappdach, Hiace und Starex mit Klappdach dann doch zu Pickup mit Kabine. Hilux natürlich, insbesondere KUN25/26, die kenne ich, da weiß ich, was ich denen zumuten kann. Also Pickup und Absetzkabine… So schaute ich mir zunächst Hardtopvarianten mit Klappdach an (AluCab, ExKab etc). War mir aber zu spartanisch und zu klein. Also eine feste Kabine. Mit Alkoven. War mir aber auch alles nix. Zu groß, zu schwer, zu ungünstig geschnitten. Die Willy 180 von Multi4 fand ich aber doch ganz interessant, recht simpel und kompakt gehalten, und dann auch noch preisgünstig als Leerkabine! Bock auf Selbstausbau hätte ich ja, bin handwerklich nicht ganz unbegabt und wohne zudem noch einer Tischlerei mit deren Besitzer ich gut kann. Aber auf einem Doppelkabiner, der es nun mal aus Gründen der Alltagstauglichkeit werden sollte, ist so eine lange Kabine aus Schwerpunkt- und optischen Gründen auch nichts. Zudem missfallen mir an allen Absetzkabinen die eingezogenen Seiten / der eingezogene Boden und der damit verbundene Heckeinstieg. Da wird doch irgendwie Platz und Gewicht verschenkt.
Nun denn, der langen Rede kurzer Sinn, dann muss halt auf die Pritsche verzichtet werden, diese also zu Reisezeiten weichen, und eine nach meinen Vorstellungen gestaltete Kabine her! Für das ganze Vorhaben habe ich nun Ewigkeiten recherchiert, geplant und diverse Foren rauf und runter gelesen. Deshalb soll es nicht wundern, dass ich noch in einem anderen Forum poste. Aber hier wie dort konnte ich so viel theoretischen Input sammeln, dass ich meine Erfahrungen gerne auch eben hier wie dort teilen möchte und die Menschen kennenlernen und mit Fragen nerven möchte :D So werde ich im Selbstbaubereich mal mein zukünftiges Projekt

Bis dahin,
Bastian
Letzte Änderung: 1 Woche 5 Stunden her von Basti_K. Grund: Rechtschreibung...
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Stunden her #2 von BiMobil
Servus Bastian 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

  im Forum und Danke für die ausführliche Vorstellung 

Zu den Kabinen , schau mal unter "Links"  da sind einige Hersteller zu finden .
Wie wärs mit einer Geocamper wie die von Erich , rahmenfest auf Hilux ,
zu finden auch im Buschtaxi Forum 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Stunden her - 1 Woche 4 Stunden her #3 von Basti_K
Moin Rudi,

Danke für den Willkommensgruß! Die Wahl wurde schon getroffen, es wird ein 'Selbstbausatz' Das wollte ich soeben in der Abteilung 'Selbstbau' kundtun und dort das Projekt vorstellen, allerdings kann ich meinen Beitrag dort nicht posten. Ich bekomme zum x-ten Mal die Fehlermeldung 'interner Fehler des Forums". Fängt ja gut an! :D

Schönen Gruß,
Bastian
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Stunden her von Basti_K. Grund: Forum frisst Teile des Beitrags!?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Stunden her #4 von BiMobil
wenn du dort Bilder einstellen willst dann geht das erst nach 20 Beiträgen .

Ist einigen Trollen in der letzten Zeit geschuldet .

Du kannst mir die Bilder per pn schicken , die stell ich dann ein 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Stunden her #5 von Hasy
Hallo Bastian

Erstmal Herzlich 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Da bin ich mal gespannt auf dein Bau Projekt.

Gruß Jörg 

Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Stunden her #6 von Mojito03

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 aus der Schweiz 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


LG Dani

Isuzu D-Max 2014, OME Fahrwerk heavy 600kg, Rival Unterbodenschutz, Warn XDC Winde, Dotz Dakar BF Goodrich AT 285/75/16, Flachpritsche mit Trayon 1830 De Luxe, ARB Roof-Rack, Safari Snorkel, Pipercross Luftfilter, Auflastung auf 3,2t

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Woche 3 Stunden her #7 von holger4x4
Hallo und willkommen auch hier im Forum

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Tage 14 Stunden her #8 von HelmiHH
Moin Bastian, herzlich willkommen hier und viel Spass beim Bau, freu mich auf Bilder, gruß Helmi.

RAM 1500 5,7 Hemi CrewCab mit Middlebed, Bj. 2015 und Winnebago Micro Minnie 5th Wheeler Bj.2020
Käfer Cabrio Bj.67
Kawasaki GTR 1400 Bj.2009

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Tage 12 Stunden her #9 von Basti_K
Vielen Dank für die herzlichen Willkommensgrüße! :) ürde ich liebend gerne ohne Ende zeigen, aber dazu müsste ich ja schon mit dem Bauen anfangen. Was mir noch nicht vergönnt ist, ich bekomme den Kabinenbausatz ja erst gegen Anfang ünden erst August anfangen. Schlimme Warterei, aber dafür kann ich mich bis dahin dumm und dusselig planen :D

Schönen Gruß,
Bastian
Folgende Benutzer bedankten sich: HelmiHH

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.665 Sekunden
Powered by Kunena Forum