Topic-icon Frage Newbie

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #21 von Krawinkel
Krawinkel antwortete auf Newbie
Ola, Büsching in Sulingen lastet bei Einbau eines AirLift-Systems bei US Pickups um 5% des zGG auf. Ob das bei einem Gladiator 200Kg bringt lasse ich mal dahingestellt.
Grüße Manfred

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #22 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Newbie
Auf der Calonder CH Homepage steht ja was von Auflastung auf 3,5 t .
Wenn ich dann die erreichbaren 750 kg abziehe dann wiegt die Fuhre 2750 kg , heftig .
Bleibt dann noch die Frage nach der zul. HA Last .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 4 Tage her #23 von manfred65
manfred65 antwortete auf Newbie
Eine Adresse ist immer www.ariva.ch

@ Rudi: Hinterachslast lt. Herstellerprospekt in USA  3750 lb  =  1701 kg

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • maddocmuc@lupara.net
  • maddocmuc@lupara.nets Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #24 von maddocmuc@lupara.net
maddocmuc@lupara.net antwortete auf Newbie
Super, vielen Dank!


Gladiator ohne Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her #25 von partisan
partisan antwortete auf Newbie
750 kg ist auch bissl dünn.

Ich weiß leider nicht, wie das in der Schweiz ist. Hier in D habe ich das Auflastungsvorhaben bei meinen Rubicon JL aufgegeben, da viel zu umfangreiche Umbauten nötig sind. Der JL braucht bereits verstärkte Federn an der Vorderachse, wenn man allein eine Winde anschrauben will.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Vielleicht ist das beim Gladiator schon von Ansatz her besser gelöst.
Ich bleib mal gespannt. 

Gladiator V6 mit einer offroad-tauglichen Kabine ist schon ein Traum.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gibt schon was von Alu Cab shop.genesis-import.de/de-de/alu-cab-can...-ac--cc--d--bt--jg19

Der Jeep ist und bleibt  ein super Geländegänger, ein Lastenträger ist er allerdings nicht. Entsprechender Umbau geht halt zu Lasten der OffRoad-Performanz. Kommt halt darauf an, was man gern haben möchte.
Mit den entsprechenden Komponenten lässt sich sicher das passende Fahrwerk zusammenbauen (wenn Geld keine Rolle spielt

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

).    

Ansonsten guckst Du auch mal hier: www.jeepgladiatorforum.com/forum/threads...amper-options.29970/

 
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von partisan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.492 Sekunden
Powered by Kunena Forum