Topic-icon Frage Neue aus Unterfranken

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #1 von Milan
Neue aus Unterfranken wurde erstellt von Milan
So, nachdem ich inzwischen ein bisschen mitgeschmökert habe, möchte ich uns kurz vorstellen: nach reichlicher Camping-Erfahrung (diverse VW-Busse jeglichen Alters, Zelt, kleine und große gemietete Camper) haben wir uns nun unseren Wunsch erfüllt. Seit einigen Wochen steht ein Toyota Hilux mit einer Tischer Trail 260S - Kabine in unserer Garage. Und somit komme ich auch gleich zu meiner ersten Frage: wenn ihr das Gespann über einen längeren Zeitraum stehen lasst, lasst ihr dann die Stützen runter damit das Gewicht der Kabine das Fahrzeug entlastet? Wir benutzen den PickUp im Moment nicht zum "alleine" fahren, somit steht der PU mit aufgesetzter Kabine in der Garage - quasi abfahrbereit ;-)
Schadet das dem Fahrzeug in irgendeiner Weise? Mittelfristig wollen wir uns einen Wagen o.ä. anschaffen, damit wir die Kabine ohne PU rangieren können, aber noch gibt es einige andere Prioritäten, die auf Erledigung warten.
Danke für die Tipps!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her - 6 Monate 2 Wochen her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Neue aus Unterfranken
Hallo Milan

:welcome: im Forum und Glückwunsch zum Hilux und Kabine .

Zu deiner Frage :
Einige Wochen schaden nicht , dauerhaft erschlaffen halt die Federn .
Kurbel ab nicht zu hoch ,die Stützenaufnahmen sind nicht all zu stabil.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
6 Monate 2 Wochen her #3 von manfred65
manfred65 antwortete auf Neue aus Unterfranken
Servus Milan,

wenn Du in der Garage "entlastest" dann löse aber die besser die Verbindung zum Pickup. Wenn Du es übertreibst mit dem hoch kurbeln hebt die Kabine das Auto mit an . Das schadet den Aufnahmen der Stützen an der Kabine.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #4 von davlin
davlin antwortete auf Neue aus Unterfranken
Hallo erst Mal!

Mit den Stützen der Kabine würde ich die Federn des PU nicht entlasten, den dadurch werden nur die Befestigungen der Kabine unnötig belastet. Wenn Du eine Anhängerkupplung hast oder die Möglichkeit einen Punkt zur Abstützung am Rahmen findest, nimm einen Wagenheber und entlaste die Federn am PU hiermit.

Gruß Günter

L200 mit Davlin Kabine, Ford Ranger mit Tischer 260S, Navara 260S und sehen was sonst noch kommt.
Folgende Benutzer bedankten sich: enpee

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • juppmacantoni
  • juppmacantonis Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
6 Monate 2 Wochen her - 6 Monate 2 Wochen her #5 von juppmacantoni
juppmacantoni antwortete auf Neue aus Unterfranken
Die Antwort ist ganz einfach ! Stützen ,zumindest die hinteren so weit hochkurbeln das dein Hilux aus den Federn kommt !
Und die Kurbel auf den Fahresitz legen damit du nicht dochmal schnell wegfährst !:gutidee:
Das mit dem Wagenheber ist auch gut ! Hab ich auch schon gemacht ! Wenn es ein Rangierwagenheber ist kanst du auch ein Stück wegfahren !:haumichweg:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von juppmacantoni.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #6 von davlin
davlin antwortete auf Neue aus Unterfranken

JuppMacAntoni schrieb: Die Antwort ist ganz einfach ! Stützen ,zumindest die hinteren so weit hochkurbeln das dein Hilux aus den Federn kommt !
Und die Kurbel auf den Fahresitz legen damit du nicht dochmal schnell wegfährst !:gutidee:
Das mit dem Wagenheber ist auch gut ! Hab ich auch schon gemacht ! Wenn es ein Rangierwagenheber ist kanst du auch ein Stück wegfahren !:haumichweg:


Jo ! Mit Rangierwagenheber lässt eine kleine Rundfahrt machen.

Gruß Günter

L200 mit Davlin Kabine, Ford Ranger mit Tischer 260S, Navara 260S und sehen was sonst noch kommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixjuppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden
Powered by Kunena Forum