Topic-icon Frage flip90

  • maddocmuc@lupara.net
  • maddocmuc@lupara.nets Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
3 Wochen 14 Stunden her - 3 Wochen 14 Stunden her #1 von maddocmuc@lupara.net
flip90 wurde erstellt von maddocmuc@lupara.net
Flip90: sehr interessantes Konzept, finde ich

Link zu youtube wurde nicht abgespeichert. angeblich darf ich hier keine Links posten. (). also in youtube selber nach flip 90 suchen, gibt es als Wohnkabine, die fest verschraubt wird oder als Wohnwagen. 
Sehr


Gladiator ohne Kabine
Letzte Änderung: 3 Wochen 14 Stunden her von maddocmuc@lupara.net. Grund: Link wird nicht übernommen. fail... Beitrag wird beim Speichern geändert...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 6 Tage her #2 von lio
lio antwortete auf flip90
Ja ich finde die Kabine auch sehr interessant.

Ich meine, der zweite Link ist aus Bad Kissingen

mit dem Zelt im Dach, sie ist vielleicht interessant, wenn jemand Kinder hat.
Das Beste an der Kabine ist, dass sie aus Schleswig-Holstein kommt. ca. 17 km südlich von uns.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • maddocmuc@lupara.net
  • maddocmuc@lupara.nets Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
2 Wochen 5 Tage her #3 von maddocmuc@lupara.net
maddocmuc@lupara.net antwortete auf flip90
Mir gefällt, dass man die Kabine benutzen kann ohne, dass man von aussen sehen kann, dass da jemand drin schläft. Man müsste im zusammengeklappten Zustand hinten eine Tür öffnen können um reinkrabbeln zu kö
Und in die Garage passt sie auch noch. sehr


Gladiator ohne Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #4 von lio
lio antwortete auf flip90
Wenn man nicht allzu dick ist, kann man hinten unten beim Nummernschild eine Klappe aufmachen und hereinkrabbeln. Im unteren Video bei Minute 17:05 kann man das sehen
 

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #5 von Jupp!
Jupp! antwortete auf flip90

Mir gefällt, dass man die Kabine benutzen kann ohne, dass man von aussen sehen kann, dass da jemand drin schläft. Man müsste im zusammengeklappten Zustand hinten eine Tür öffnen können um reinkrabbeln zu kö
Und in die Garage passt sie auch noch. sehr
Ich denke man kann die Kabine im zusammen geklappten Zustand nicht bewohnen weil sie vollgestellt ist mit Teilen !  Wenn man sehr schlank ist kann man durch die Klappe rein um das Potti zu benutzen !

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #6 von Stefan
Stefan antwortete auf flip90
...ich habe mir das Ding in Basthorst angeschaut. Eine Anwendung als Wohnkabine würde für mich nicht in Frage kommen. Dazu habe ich das System wahrscheinlich nicht verstanden...

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Karl Lifornia
  • Karl Lifornias Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Amarok mit Trail 200
Mehr
2 Wochen 4 Tage her #7 von Karl Lifornia
Karl Lifornia antwortete auf flip90
Hallo,
das Konzept ist ohne Zweifel clever, intelligent und raffiniert. Hut ab vor solcher Entwicklungseuphorie - aber: wir z.B. kommen ja vom VW Bus Konzept. Selbstausbau, später California -  und final ist uns das auf die Nerven gegangen, weil man ständig dieses rumrödeln hat, wenn man Stehhöhe haben will, mal schnell ein Nickerchen machen möchte oder auf die Toilette muss. Und bei diesem Konzept ist alles noch viel komplizierter. Schnell mal halten für nen Kaffee, einen Toilettengang oder ein Nickerchen iss nich. Durch diese kleine luke reinkrabeln ist totaler Blödsinn. Man stelle sich mal nur eine Winter - oder Schlammfahrt vor. Da muss man vor dem Klogang auch noch einen Malervollschutzanzug anziehen ...
Ich seh einfach nicht die Vorteile - außer das es clever und natürlich immer ein Hingucker ist.

Gruß aus dem Westerwald
Georg
___________________________________________________
"Wozu Socken ... die schaffen nur Löcher" (Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: Jupp!, Rollixxxxxx

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #8 von Stefan
Stefan antwortete auf flip90
...so ist es. Ich mache die Tür auf und habe alle Möglichkeiten. Mein Kaffeewasser kocht, während der Südflur noch baut...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #9 von lio
lio antwortete auf flip90
Meint ihr nicht, dass man an der Rückseite eine Tür machen könnte, die man im zusammengeklappten Zustand gebrauchen kann? Dann ist die Tür im aufgeklappten Zustand am Boden. Im Aufgeklappten zustand müsste nur etwas über die Türe legt, sodass die Türe geschützt wird.

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her - 2 Wochen 4 Tage her #10 von Atlantik
Atlantik antwortete auf flip90
Das Konzept hat mehrere Schwächen, einige Punkte kommen aus dem VW-Bus. Deshalb mehr als bekannt.
Sind aber nicht unbedingt besser gelöst.
Andere Funktionen, wie der Schwerlastauszug und der mobile Kocher sind ebenfalls "bekannt".
Einfach mal überlegen - wie viele Personen können auf der Sitz- / Liegebank im Sitzmodus sitzen ?
Richtig: Genau eine Person.
Kochen + Spülen bei ausgezogener Liegefläche ist möglich - sehr gut.
Aber die Kompressorkühlbox ist dann unzugänglich, für mich ein k.o.- Kriterium. 
Im Liegemodus muss man an den Kühlboxinhalt rankommen, das ist ganz wichtig. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dann wären da noch zwei, drei Punkte ....
 
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #11 von lio
lio antwortete auf flip90

Das Konzept hat mehrere Schwächen, einige Punkte kommen aus dem VW-Bus. Deshalb mehr als bekannt.
Sind aber nicht unbedingt besser gelöst.


 
Mich würde interessieren was das ist, nicht, weil wir uns für den Flip interessieren, aber wir sind am Planen einen Fahrradwohnwagen zu bauen und sind am überlegen, ob etwas kippbares bauen, damit wir unterwegs möglichst klein sind aber vor Ort dann etwas mehr Platz haben.

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 2 Tage her #12 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf flip90
Auf den ersten Blick sieht das geklappte Teil für mich einfach nach einem festen, schweren Heckzelt aus. Man kann drin stehen und duschen. Für mehr muss man umbauen.
Die ganze Konstruktion dürfte auch nicht sonderlich wintertauglich sein. Oder was passiert wenn da mal 20cm Schnee auf dem Dach liegen und man will weiterfahren?

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.781 Sekunden
Powered by Kunena Forum