Topic-icon Frage Bremsen

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
3 Wochen 21 Stunden her #1 von Maddoc
Bremsen wurde erstellt von Maddoc
Die Sprintrennen sind doof,
eindrucksvoll finde ich den Bremsentest, vor allem des sehr stark motorisierten Fahrzeugs.......


Gruß
Marc
________________________________
D-Max SpaceCab Automatik
3-Rad Antrieb
Fernwehmobil
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64, MuD, Simon

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Wochen 20 Stunden her - 3 Wochen 20 Stunden her #2 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Bremsen
Da sieht man mal wieder, wie schlecht die Amis bei sowas sind :lloll:


(Aber die A/T Reifen auf dem F150 sind natürlich dann auch nicht zu vergleichen mit dem Straßenprofil auf dem Amarok :oops: )

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Letzte Änderung: 3 Wochen 20 Stunden her von holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 18 Stunden her #3 von crossi
crossi antwortete auf Bremsen
... wer bremst verliert ...

Den Amarok habe ich selbst länger gefahren. Die Bremsleistung ist tatsächlich sehr gut, wird aber mit einem sehr hohen Verschleiß erkauft. Um die guten Werte herzubekommen, müssen Klötze und Scheiben relativ weich sein. Erstere lösen sich wortwörtlich in Staub auf, zweitere werden schnell riefig. Der Toleranzbereich ist auch recht gering ...

Eine derart kurze Lebensdauer wäre in Amerika nicht zu vermitteln, so dass deren Bremsanlagen für längere Haltbarkeit konstruiert sind.

LG
Günter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 18 Stunden her #4 von partisan
partisan antwortete auf Bremsen
Ich habe beim Amarok nach 80.000 km noch nicht mal Bremsklötze erneuern müssen. Finde ich eigentlich ausreichend.

Amarok 3.0 + Eigenbaualuwohndose
meinshovel.blogspot.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 18 Stunden her #5 von crossi
crossi antwortete auf Bremsen
Der persönliche Fahrstil dürfte hierfür entscheidend sein.

Bei einer "härteren" Fahrweise geht die Lebensdauer dann rapide zurück.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Wochen 17 Stunden her #6 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Bremsen
Das ist schon richtig, aber ich kann auch berichten dass beim Nissan die Beläge und Scheiben nur halb so lang halten wie bei dem Ranger vorher! Und das bei gleicher Fahrweise und Beladung.

Hier ging es aber um den Vergleichstest. Der F150 hat da einen Nachteil durch das Gewicht und die anderen Reifen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier
Folgende Benutzer bedankten sich: .....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 17 Stunden her #7 von Stefan
Stefan antwortete auf Bremsen
...wenn schon schlecht, dann aber wenigstens eindrucksvoll schlecht!

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lääähndi :haumichweg:
Mehr
3 Wochen 16 Stunden her #8 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Bremsen
Es gibt (nicht mehr aktuelle) Pickup, die sind noch schlechter. :cry:

Erneuerung von Bremskraftverstärker und Vakuumpumpe haben es aber glücklicherweise deutlich verbessert.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
3 Wochen 5 Stunden her #9 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Bremsen

holger4x4 schrieb: Hier ging es aber um den Vergleichstest. Der F150 hat da einen Nachteil durch das Gewicht und die anderen Reifen.


Eben.. kann man eigentlich überhaupt nicht vergleichen.
Dafür haben halt die Amis andere Qualitäten!

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Folgende Benutzer bedankten sich: .....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 55 Minuten her #10 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Bremsen

Stefan schrieb: ...wenn schon schlecht, dann aber wenigstens eindrucksvoll schlecht!


so ist es , vor allem der neu entwickelte Ranger Raptor kommt da nicht ansatzweise an den Amarok ran .
Sehr entäuschend :(

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • caddytischer
  • caddytischers Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • VW Armarok SC Tischer 290SD
Mehr
2 Wochen 6 Tage her - 2 Wochen 6 Tage her #11 von caddytischer
caddytischer antwortete auf Bremsen
Moin,
"Nett",
interessant wäre auch ein Bremstest mit maximalem Zuladungsgewicht (aufgesatteleter Kabine), Luftfederung hochgepumpt (ALB Ventil, sofern verbaut, auf "unbeladen, teilbeladen)
Da ist man(n) froh um eine gute Bremse, gerade wenn das Hindernis nicht weit vor dem Fahrzeug ist.
Dann doch lieber Armarok als .....
Nicht immer hilft vorrauschauende Fahrweise, Kollege Zufall läuft auch im Verkehrsgeschehen rum.
caddytischer, Claus
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von caddytischer.
Folgende Benutzer bedankten sich: partisan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lääähndi :haumichweg:
Mehr
2 Wochen 6 Tage her #12 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Bremsen

caddytischer schrieb: Da ist man(n) froh um eine gute Bremse, gerade wenn das Hindernis nicht weit vor dem Fahrzeug ist.
Nicht immer hilft vorrauschauende Fahrweise, Kollege Zufall läuft auch im Verkehrsgeschehen rum.
caddytischer, Claus


Da gebe ich Dir Recht. Es kann auch der Kollege "sportlicher Fahrer" sein. Beispiel: Rückweg vom Nordkap. 4-spurige Fahrbahn in Polen. Verengung vor Ampelkreuzung. Ampel rot. BMW-Fahrer muß unbedingt noch links an mir vorbei, zieht dann brutal vor meiner Stoßstange nach rechts und steigt voll in die Bremse, weil an der roten Ampel schon Autos stehen. Ich habe trotz Vollbremsung eigentlich keine Chance. Zum Glück bekommt er das wohl im Rückspiegel mit und lockert die Bremse ein wenig. Ich komme mit Not nur wenige Zentimeter hinter ihm zu stehen.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #13 von Stefan
Stefan antwortete auf Bremsen
Jau - kann ein Jeder sicher einige Beispiele aufzeigen...

Da wechsel ich lieber einmal mehr die Beläge als die ganze Front.
Bei vielen Herstellern wird ja zum Glück nachgebessert. Viele Modelle die nun auf 17" Rädern daherkommen, haben auch größere Scheiben erhalten! Man merkt im direkten Vergleich die bessere Bremsleistung.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
2 Wochen 5 Tage her #14 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf Bremsen
Was man hier schön beobachten kann ist, das doch relativ viele Menschen den Video den Daumen hoch geben haben obwohl das Video eigentlich völliger Mumpitz ist.
Die meisten Testberichte sind heutzutage vom Hersteller selber im Auftrag gegeben worden oder dienen schlichtweg der Unterhaltung.
Daher sollte man eigentlich seine eigenen Synapsen, soweit natürlich von Mutter Natur mitbekommen, bemühen.... :mrgreen:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.287 Sekunden
Powered by Kunena Forum