Topic-icon Frage BF Goodrich AT ko2 oder General GRABBER AT3

Mehr
1 Woche 6 Tage her #41 von Discher81
:top: :top: :top:

Aber eben nicht so cool auf dem Nutzfahrzeug. 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #42 von Steku

Jupp Mac Antoni schrieb: Ich finde Marc hat in einem Beitrag alles wichtige und wesentliche geschrieben ! :top: :top: :top:


Ja, prinzipiell schon, das stimmt!

Ich finde den Unterschied von 13mm an Bodenfreiheit aber beachtlich! Auch wenn es nach wenig klingt...
Nahezu jeder mittlere Pickup - egal ob in Deutschland oder anders wo - werden auch in der Basis fast alle mit 17 Bereifung ausgeliefert.
Da kommt von der größeren Bremse, die vermehrt eingebaut wird!
Von daher ist die Reifenauswahl schon extrem gewachsen - auch im 17 Zoll Bereich.

Auch wenn Anfangs geschrieben wurde, es wird nicht ins Gelände gefahren, höchstens mal ein Feldweg, würde ich trotzdem zu den größeren Reifen tendieren, also 265/70R17.
Marc hat es ja beschrieben, die höhere Flanke trägt gehörig zur Dämpfung bei!
Hättest du einen schmalen Standard Ranger ohne Verbreiterung, täte ich sogar zu 235/80R17 raten. Da ist die Auswahl allerdings wirklich mau. Aber der sehr gute Nokian Rotiva AT steht auch zur Verfügung.



Gruß Steffen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #43 von mingelopa
Die größeren Bremsen, soweit sie denn verbaut werden, sind das einzig stichhaltige Argument, welches für 17" spricht. :Meinung:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #44 von Steku
...stichhaltig sind die Argumente schon
Nur wer mit seinem 4x4 die Straße nicht verlässt, den interessiert das auch nicht.
Ist aber völlig ok und ich akzeptiere dass ;-)
Nun hat der Interessierte ja die volle Auswahl.
Der Uninteressierte klickt auf weiter...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 5 Tage her - 1 Woche 5 Tage her #45 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf BF Goodrich AT ko2 oder General GRABBER AT3
Was spricht eigentlich dagegen das du beim TÜV mal vorbei schaust und fragst ob du den Speedindex S eingetragen bekommst. Wenn der Ranger sowieso nur eine Höchstgeschwindigkeit von 175 kmh eingetragen hast passt das doch! Sollte zumindest dann kein großes Thema sein das abgeändert zu bekommen. Und wenn der 70 iger Reifen nicht drin steht musst du da sowieso hin oder
Die 16 Zöller sind Trennscheiben und zu dem das Problem mit der Bremsanlage ! Aber jeder wie er mag.

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240
Letzte Änderung: 1 Woche 5 Tage her von Bearded-Colliefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 5 Tage her #46 von Maddoc
Anforderung Speedindex:

Mindestanforderung an den Reifen = Höchstgeschwindigkeit + 6,5 km/h + 0,01 x Höchstgeschwindigkeit

175---> T-Reifen

16" Felgen standen in deiner Freigabe.

Breitreifen erhöhen zwar den "Geilheitsfaktor" sind aber nicht in jedem Fall optimal, ist aber eine sehr persönliche Entscheidung

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81, mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #47 von BiMobil
@ Marc

Bist du sicher mit der Formel ?
Warum darf dann unser Max mit S fahren ??
180 km/ h ist angegeben, die schafft er problemlos

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 5 Tage her #48 von Maddoc
Der Max ist elektronisch abgeregelt und schafft "offiziell" die 180 gerade nicht, da scheint es zu gehen.
Die Formel ist offiziell, daher hat mir der TÜV-Ingenieuer die 245/75 16 auch nur als T-Reifen eingetragen und ich fahre die BFG über den M+S-Modus

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #49 von Discher81

Bearded-Colliefan schrieb:
Die 16 Zöller sind Trennscheiben



So große ???? :hmm:

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her - 1 Woche 5 Tage her #50 von flottie
Erst mal vielen Dank an alle die hier Infos beigetragen haben. Tischer hat mir auch noch mal erläutert, das die Minimum-Traglast der Felgen 1100kg sei muss und der Lastindex der Reifen 112, wenn für die Wohnkabine auf 3,5T ausgelastet wird. Mehr ist besser, aber so reicht es. Bei den Reifen entscheide ich mich für den T-Geschwindigkeitsindex. Damit fallen die BFG-Reifen aus...

Zwei Varianten kommen nun in Frage, wo ich mir aktuell Angebote hole:

Delta4x4-Felgen: FSC6DA4093 Klassik_B 18x8,5 ET40, matt schwarz
Geprüfte Traglast: 1100 kg
General GRABBER AT3: 265/65 R18 114T
Reifenluftdrucksensoren RDKS
-> Änderung Außenkante pro Seite: +1,5cm
-> Geschwindigkeitsabweichung: -3,3%

Hurter-Felgen: HOAW001 17×9 ET30, matt schwarz
geprüfte Traglast: 1250kg
General GRABBER AT3 265/70 R17 115T
Reifenluftdrucksensoren RDKS
->Änderung Außenkante pro Seite: +2,5cm
->Geschwindigkeitsabweichung:-3,4%


Eine Frage noch:
Würde in beiden Fällen identisch ausgestattete Räder unter dem Ranger als Ersatzrad Platz finden?

mfg
Uwe
Letzte Änderung: 1 Woche 5 Tage her von flottie.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Woche 5 Tage her #51 von holger4x4
Beim meinem Nissan ist das auch so: Der ist mit 180 km/h angegeben und braucht T Reifen. Wegen der o.g. Formel wird also immer eine Stufe mehr eingetragen. Deshalb konnte ich auch keine BFG nehmen :ka:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her #52 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf BF Goodrich AT ko2 oder General GRABBER AT3

Maddoc schrieb: Der Max ist elektronisch abgeregelt und schafft "offiziell" die 180 gerade nicht, da scheint es zu gehen.
Die Formel ist offiziell, daher hat mir der TÜV-Ingenieuer die 245/75 16 auch nur als T-Reifen eingetragen und ich fahre die BFG über den M+S-Modus

Sorry Marc, da sind wieder Fragen über Fragen :hmm:

Gibt es nee gesicherte Quelle die diese Formel bestätigt ? Du schreibst offizielle Formel ? Von wen erstellt ?

Mein RAM ist auch abgeriegelt und zeigt mir exakt die 170 kmh an ! Warum dann bei Rudi scheinbar nicht ?

Und sind dann vielleicht alle neueren Pickups elektronisch abgeriegelt ?

Was den Geilheitsfaktor angeht ; da habe ich schon andere spezielle Vorlieben. :engel: Aber da sind wir hier in den verkehrten Forum.
Wobei das Wort Verkehr eine Zweideutigkeit bekommt :ironie: :mrgreen:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
1 Woche 4 Tage her #53 von Aluhaut

Maddoc schrieb: Der Max ist elektronisch abgeregelt und schafft "offiziell" die 180 gerade nicht


Das ist bei meinem Ranger genau so. Trotzdem T

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
1 Woche 4 Tage her #54 von Aluhaut

flottie schrieb: Eine Frage noch:
Würde in beiden Fällen identisch ausgestattete Räder unter dem Ranger als Ersatzrad Platz finden?


Bei meinem Ranger habe ich problemlos einen 265/65/18 als Ersatzrad unter dem Fahrzeug, und es bleibt auch noch ein bisschen Platz.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Aluhaut
  • Aluhauts Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Ranger XLT Extracab mit Nordstar 8S
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #55 von Aluhaut

Maddoc schrieb: Anforderung Speedindex:Mindestanforderung an den Reifen = Höchstgeschwindigkeit + 6,5 km/h + 0,01 x Höchstgeschwindigkeit


Das gilt für Fahrzeuge mit Erstzulassung vor dem 01. Mai 2009! Danach ist ein Sicherheitszuschlag nicht mehr vorgesehen.

1. Fahrzeug mit EG-Typgenehmigung oder Einzelgenehmigung gem. § 13 EG-FGV (EZ ab dem1. Mai 2009):
• es wird keine Toleranz zur eingetragenen Höchstgeschwindigkeit dazugezählt.

2. Fahrzeug mit ABE oder nationaler Einzelbetriebserlaubnis (EZ vor dem 1. Mai 2009) und einer betriebsbedingten Höchstgeschwindigkeit (bbH) > 150 km/h
• Faustformel: bbH + 9 km/h
• exakt Formel: bbH + 6,5 km/h + 0,01 x bbH

(Quelle GTÜ informativ 2/2017)


Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Aluhaut. Begründung: Anhang eingefügt
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, NissanHusky, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her #56 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf BF Goodrich AT ko2 oder General GRABBER AT3
Dann wäre das ja jetzt auch geklärt bzw. erklärt warum Rudi S fahren darf :mrgreen:
Aber wie auch immer, der Weg zum TÜV kann helfen o. auch nicht. Letztlich ist es immer wieder eine Lotterie, mal haste Glück mal nicht....:ironie:

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Dmax-tourer
  • Dmax-tourers Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Öfter mal was neues........
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #57 von Dmax-tourer
Dmax-tourer antwortete auf BF Goodrich AT ko2 oder General GRABBER AT3
Moin Uwe,
nur mal so: hast du dir mal die "Yokohama Geolandar" angesehen. Bin die 3 Jahre auf einem GW gefahren. Ein sehr guter Allround-Reifen. Übrigens fahre ich derzeit den BF KO2, wegen höherem OR Anteil.
Gruß Theo

Isuzu D-Max 2,5 Limited Automatic, OME, mittel/schwer, 2L , Winde, UFS, AT 265/70 17, mit Exkab 1s
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Dmax-tourer.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 4 Tage her #58 von Maddoc

Aluhaut schrieb:
Das gilt für Fahrzeuge mit Erstzulassung vor dem 01. Mai 2009! Danach ist ein Sicherheitszuschlag nicht mehr vorgesehen.


@ Uli

Merci,
mir hatte der TÜV-Ingenieur nur die Formel unter die Nase gehalten und Reifen mit Kennung T eingetragen, den Verweis auf bereits S in den Papieren hat ihn nicht interessiert, er würde das nur so eintragen.....

Mit der M+S-Kennung fahre ich halt mit Kleber am Tacho.....interessiert bei Max eh nicht.

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her - 1 Woche 3 Tage her #59 von BiMobil
:hmm: :ka:
Irgendwie hat Isuzu da einen Wurm reingebracht

Im COC Dokument und in den Papieren steht Speedindex S und Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
In der Isuzu Tabelle für Reifenumrüstungen steht durchgehend Speedindex T

T macht aber Sinn ,der DMax schiebt bei 183 nach GPS immer noch .
Keine Ahnung wann Schluß ist .
Habs dann sein lassen , bei unter 800 kg auf der Hinterachse ( ohne Ladefläche ,ohne Kabine )
war mir das dann zu leicht da hinten .

Bei T wirds mit brauchbaren Reifen eng :(

war jetzt arg :offtopic: weiter mit KO2 oder AT3

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Woche 3 Tage her von BiMobil.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #60 von lihö
Hallo zusammen,
bisher hatte ich auf unserem Navara Bj. 2014 die AT-Reifen Nokian Rottiva in der Größe 265 70 R17 115 T und vor ca. 4 Wochen habe ich auf BF Goodrich AT KO2 in der Größe 265 70 R17 121/118 S umgerüstet.

Da mich dieser Beitrag bezüglich des Geschwindigkeitsindexes T bzw. S doch arg verunsichert hat, bin ich zur TÜV-Prüfstelle und hab mich dort schlau gemacht. Der Prüfingenieur hatte mit den neuen Reifen kein Problem, da der Geschwindigkeitsindex S (180 Km/h) der angegebenen Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h im Fahrzeugschein entsprechen würde.

Bei dieser Gelegenheit hab ich mir dann die Änderung schriftliche bestätigen lassen und die Zulassungsstelle hat es im Schein eingetragen. Jetzt stehen beide Angaben S und T im Schein. Ich denke dem nächsten Urlaub in Italien steht somit nichts im Wege.

Gruß Theo

Nissan Navara D401 KC, 3,5t, Roadmaster Federsystem u. Nordstar 8L

Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, mingelopa, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Verkaufe
( / Biete)

Verkaufe

Kompressorkühlbox
( / Biete)

Kompressorkühlbox

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine
( / Biete)

Ford Ranger XLT mit Wohnkabine

-
( / Biete)

-
Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden
Powered by Kunena Forum