Topic-icon Frage Navara als Ambulanz

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #1 von bb
Navara als Ambulanz wurde erstellt von bb
Interessanter Aufbau eines Navara als Ambulanz, gefunden im Nissanboard:
Einzelbilder:
www.nissanboard.de/index.php?page=Attach...fd280ab6dacea267d1c3
www.nissanboard.de/index.php?page=Attach...37340d8b2bdc160d7ffb
www.nissanboard.de/index.php?page=Attach...c4f14146ef42033d98e6
www.nissanboard.de/index.php?page=Attach...32f02315be4c70f51f52
oder direkt zur Seite:
www.nissanboard.de/index.php?page=Thread...adID=76428&pageNo=23

Das könnte doch auch eine nette Wohnkiste sein. wenn man die Signalfarben und Warnlampen weglässt.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Alltagsauto seit 2009: VW Caddy mit 1,4l 16V BUD Ottomotor und Vialle LPG Anlage
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet mit +4Mio EW in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW
Mein Traumauto für 2021: Hybrid Hilux mit HSD, für 2031: Hydrogenium Hilux

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #2 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Navara als Ambulanz

bb schrieb: wenn man die Signalfarben und Warnlampen weglässt.


wieso weglassen? Schneller als damit kommst Du nie und nimmer nach Genua zur Fähre :haumichweg:

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC und ExKab 7S auf Nestle Zwischenrahmen. Auch hier wieder: dem neuen Original!
mit vormals Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Coleman Kocher

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her - 4 Jahre 9 Monate her #3 von Luki
Luki antwortete auf Navara als Ambulanz
Die Bergwacht baut sowas ja auch auf dem Amorok auf. LINK

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



So richtig begeistert sind die die Bergwachtler davon aber größtenteils nicht...

2009er BT50 & Nordstar Eco 200
Letzte Änderung: 4 Jahre 9 Monate her von Luki.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Navara als Ambulanz

Luki schrieb: So richtig begeistert sind die die Bergwachtler davon aber größtenteils nicht...


Hi Luki

vom Amarok oder vom Aufbau ??

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #5 von manfred65
manfred65 antwortete auf Navara als Ambulanz
...ich denke doch vom Aufbau:

Das sieht aus wie ein Lampenträger für die Weihnachtsbeleuchtung über der Doka und als Spoiler für bessere Aerodynamik des höheren Hardtop!
Bei den Geschwindigkeiten auf irgendwelchen Almzufahrten und im Gebirge ökonomisch höchst sinnvoll! :lloll:
Ladelänge 150cm , ok diagonal etwas mehr, bringt eigentlich nur wirklich was wenn der Verunglückte, man verzeihe mir die Taktlosigkeit :soops: , schon etwas geknickt ist.....??

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
4 Jahre 9 Monate her #6 von Lasyx
Lasyx antwortete auf Navara als Ambulanz
Ist zum Transport von Patienten eher suboptimal. Um Personal \ Equipment zur Unfallstelle (gerade in unwegsames Gelände) zu schaffen sicher nicht verkehrt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #7 von schmille
schmille antwortete auf Navara als Ambulanz

manfred65 schrieb: ...ich denke doch vom Aufbau:

Das sieht aus wie ein Lampenträger für die Weihnachtsbeleuchtung über der Doka und als Spoiler für bessere Aerodynamik des höheren Hardtop!
Bei den Geschwindigkeiten auf irgendwelchen Almzufahrten und im Gebirge ökonomisch höchst sinnvoll! :lloll:
Ladelänge 150cm , ok diagonal etwas mehr, bringt eigentlich nur wirklich was wenn der Verunglückte, man verzeihe mir die Taktlosigkeit :soops: , schon etwas geknickt ist.....??


Wieso 150 cm? Die Trage geht doch bis zum Fahrersitz durch.

Gruß Thomas


Ex VW Amarok und Tischer Trail

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #8 von manfred65
manfred65 antwortete auf Navara als Ambulanz
@schmille:

Sorry, habe vom Handy aus geantwortet. Da habe ich den Link nicht gecheckt.. :soops:

LG
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und TravelLite.

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her - 4 Jahre 9 Monate her #9 von Luki
Luki antwortete auf Navara als Ambulanz
Servus,

eigentlich von beidem.
Der Amorok scheint wohl doch recht schwerfällig im Gelände zu sein und die Innenausstattung ist wohl etwas zu diffizil für den harten Retter-Alltag.

Im Aufbau wird einem auf holprigen Strecken wohl schnell schlecht weil die Sicht nach aussen nicht gut ist. Das Platzangebot ist sehr begrenzt. Die Trage für den Patiententransport ist allerdings handelsüblich und wird z.B. auch regulär in Rettungshubschraubern verwendet.
Ungewohnt ist für viele auch das der Aufbau breiter ist als die Ausmasse die man im regulären Blickfeld hat. Das führte mehrmals schon zu unschönen Kontakten mit Ästen usw.
Jeder von uns weiss ja das man sich daran erst gewöhnnen muss - das ist halt schwierig für Leute die das FZ nicht regelmäßig fahren.

Gruss
Luki

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2009er BT50 & Nordstar Eco 200
Letzte Änderung: 4 Jahre 9 Monate her von Luki.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #10 von bb
bb antwortete auf Navara als Ambulanz
War der HZJ78 angenehmer als Rettungsfahrzeug?
Mehr Platz sollte es im Nissan oder im Amarok jedenfalls geben. Ich hätte auch vermutet, dass die Transportierten die Fahrt als angenehmer erleben, weil die Federung komfortabler ist. Oder kommt man mit direktem Holpern besser zurecht als mit weichem Schwingen?

Interessant wäre, wie die Verbindung zwischen Fahrerhaus und Aufbau realisiert ist. Eigentlich müssten beide sich gegeneinander bewegen können, wenn das Fahrzeug verschränkt. Oder kommt das bei der Bergrettung nicht vor?

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Alltagsauto seit 2009: VW Caddy mit 1,4l 16V BUD Ottomotor und Vialle LPG Anlage
Wohnkabine seit 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger 2AW 1,5 Cab;
Seit 2014: Nissan Navara SE KC als Kabinentransporter und Lastesel
2017: Umzug aus dem Ruhrgebiet mit +4Mio EW in das kleinste Dorf von Nordhessen mit 200 EW
Mein Traumauto für 2021: Hybrid Hilux mit HSD, für 2031: Hydrogenium Hilux

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
4 Jahre 9 Monate her #11 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Navara als Ambulanz
Naja, die haben alles zusammengeklebt, da verwindet sich dann eben nix mehr. Irgendwann gibt's dann Risse an der schwächsten Stelle....

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her #12 von Luki
Luki antwortete auf Navara als Ambulanz
Wie der Übergang gemacht ist weiss ich jetzt nicht und kann somit auch nichts dazu sagen. Der HZJ78 bietet schon mehr Platz. Ist aber ein echt schwerfälliges Unikum, riesen Wendekreis, schlecht motorisiert und nach meinem Eindruck ziemlich schwer.

Am besten hat mir bis dato der Mercedes G bei der Bergwacht gefallen.

Luki

2009er BT50 & Nordstar Eco 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.738 Sekunden
Powered by Kunena Forum