Topic-icon beliebt Kabinenhunde 2

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lääähndi :haumichweg:
Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #141 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Kabinenhunde 2
Der hat ja mal ein besonderes Gesicht. :grin:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
1 Monat 5 Tage her #142 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Kabinenhunde 2

Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S & Guitarre

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
1 Monat 4 Tage her #143 von Lasyx
Lasyx antwortete auf Kabinenhunde 2
:top: süß die beiden!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Sonniger Süden
  • Sonniger Südens Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Nissan Navara D401 mit Nordstar Camp 8S
Mehr
1 Monat 9 Stunden her #144 von Sonniger Süden
Sonniger Süden antwortete auf Kabinenhunde 2
Waasss ??? Eecht ??? Woooo ???


Sonnige Grüße Olaf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Anfangs m. Rucksack & Guitarre, dann Fahrrad & G, Motorrad, Pferd & Wagen (Eigenbau), Citroen Ami 6 (Kombi Camping), Käfer m. Zelt, Bully Campingbus, Mercedes L 206 Camp.bus, Peugeot 504 Familiale (Kombi Camp.), Volvo 760 (Kombi Camp.), derzeit Nissan Navara m. Camp 8S & Guitarre

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #145 von lio
lio antwortete auf Kabinenhunde 2
Im Naturfreunde Schweden hat eine Forumskameradin dieses gepostet
www.mattilsynet.no/language....ous_illness_in_dogs.36035
Sie hat es auch netter weise übersetzt.
In den letzten Wochen haben mehrere Tierärzte Hunde mit schwerem Durchfall behandelt. Die Ursache der Fälle ist nicht bekannt, aber die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit empfiehlt, dass Hundebesitzer den engen Kontakt zwischen Hunden einschränken und Hunde an der Leine halten, damit sie kontrolliert werden.

Update Freitag, 6. September:

Die Autopsie der ersten drei Hunde hat bisher keine Antwort auf den Grund für den Tod dieser drei Hunde geliefert, doch das norwegische Veterinärinstitut berichtet, dass alle eindeutige Anzeichen einer schweren Darmerkrankung hatten.

Die Behörde für Lebensmittelsicherheit sucht nach möglichen Ursachen wie Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten. Bisher gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Tiere durch bekannte Substanzen vergiftet wurden.

Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit wird zusammen mit dem norwegischen Veterinärinstitut weiterhin daran arbeiten, den Krankheitsausbruch mit Informationen aus Autopsien, Proben von kranken Hunden und eingehenden Informationen von relevanten Hundebesitzern zu erfassen. Der Rat der norwegischen Behörde für Lebensmittelsicherheit zur Einschränkung des engen Kontakts zwischen Hunden bleibt vorerst gültig.

Der Allgemeinzustand von mehreren Hunden hat sich rapide verschlechtert, einige haben sich übergeben und einige der Hunde sind gestorben.

Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit weiß derzeit nicht, was die Symptome verursacht hat, da Studien noch keine endgültigen Antworten auf die mögliche Ursache der Krankheit geliefert haben.

Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit erhielt zum ersten Mal Informationen über die Krankheitsfälle von Tierärzten in der Region Oslo und hat seitdem auch Informationen über Hunde mit ähnlichen Symptomen in anderen Teilen des Landes erhalten. Derzeit gibt es keine Grundlage, um zu sagen, ob die Fälle zusammenhängen.

Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit wird zusammen mit dem norwegischen Veterinärinstitut, der Kleintierklinik der NMBU (Norwegian Veterinary College) und den Tierkliniken versuchen, die Ursache der Krankheit zu finden. Es wurden mehrere Hunde beprobt und einige der Hunde wurden einer Autopsie unterzogen. Zusätzlich wird ein Fragebogen an relevante Tierhalter verschickt, um genauere Informationen zu erhalten. Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit hofft, dass diese Untersuchungen so bald wie möglich einige Antworten auf die Krankheitsursache liefern werden.

Die norwegische Behörde für Lebensmittelsicherheit empfiehlt jetzt allgemein, dass Hundebesitzer den engen Kontakt zwischen Hunden einschränken und Hunde an der Leine halten, damit sie kontrolliert werden. Wenn Hunde laufen, sollten sie die Hunde, denen sie begegnen, nicht begrüßen, solange die Situation unklar ist.

Hunde mit Anzeichen einer Krankheit sollten so bald wie möglich zum Tierarzt gebracht werden. Hundebesitzer sollten die von Tierärzten empfohlenen Impfroutinen befolgen.

Die Empfehlung, engen Kontakt mit anderen Hunden zu vermeiden, bedeutet, dass Hundebesitzer unabhängig beurteilen sollten, ob sie an Dressurkursen, Ausstellungen, Jagdversuchen und dergleichen teilnehmen sollten, was zu engeren Zusammenkünften von Hunden führt, bis diese Angelegenheit gelöst ist oder neue Informationen vorliegen veröffentlicht.

Hundebesitzer, die zum Tierarzt gehen, sollten auch engen Kontakt mit anderen Hunden vermeiden. Bei Verdacht auf eine schwere Erkrankung sollten sich Tierhalter vor der Aufnahme des Hundes an die Klinik wenden, damit die Klinik Maßnahmen zur Infektionsreduzierung durchführen kann.

Der norwegischen Behörde für Lebensmittelsicherheit wurden keine Fälle von Krankheiten mit ähnlichen Symptomen bei anderen Tierarten gemeldet, und es gibt bisher keine Hinweise darauf, dass dies etwas ist, das den Menschen infizieren kann.

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #146 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf Kabinenhunde 2
Vielen Dank fuer die Info!
Habe, obwohl ich nicht ganz unweit von der norwegischen Grenze lebe, noch nichts hier in Schweden davon gehört. Wenn ich hier in Schweden etwas davon erfahre halte ich euch auf dem laufenden.

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Tage 5 Stunden her #147 von lio
lio antwortete auf Kabinenhunde 2
Da man die Lübecker Nachrichten nur lesen kann, wenn man dort angemeldet ist schicke ich den Fokus Bericht vom Fokus.
Auch mehrer Hund in Bad Oldesloe behandelt, die der Krankheit in Norwegen ähnelt. Solange man sich nicht sicher ist, sollte man vorsichtig mit Hundebegnungen in Schleswig Holstein sein.
www.focus.de/gesundheit/news/fall-in-sch...and_id_11142743.html

Liebe Grüße
Lioba

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Tage 3 Stunden her #148 von Wolfgang13
Wolfgang13 antwortete auf Kabinenhunde 2
tagesaktuelle Infos direkt aus Norwegen gibt es vom norwegischen Kennel Club. Das entspricht in Deutschland dem VDH.

hier das Original:
www.nkk.no/aktuelt/alvorlig-sykdom-hos-h...b8LNHCzaaNLJPMYIGjhs

hier automatische Übersetzung
translate.google.de/translate?sl=auto&tl...b8LNHCzaaNLJPMYIGjhs


Wolfgang

============================================

Ford Ranger 2,2l Extracab 2012 mit Tischer 260S 2017

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.249 Sekunden
Powered by Kunena Forum