Topic-icon Info Ford F350 - F550 Fahrgestell ?

Mehr
4 Monate 1 Woche her #661 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Nach schlappen 3 Monaten ist nun das Päckchen aus Texas gekommen. Drin war das Edge CTS2 Insight Pro, vereinfacht gesagt ein Minicomputer und Programmer mit dem u.a. sämtliche Werte die über OBD2 ausgelesen werden können, auch angezeigt werden können. Auch kann damit ein tune aufgespielt werden. Das wiederum brauche ich, weil nach dem Entfernen des EGR-Kühlers die Motorchecklampe (ECL) aufleuchtet. Wie die software aufgespielt wird muß ich mich noch einlesen. Vor allem muß ich die aktuelle Version ja irgendwie sichern.
Zusätzlich habe ich noch allerlei Adapter mitbestellt für z.B. Abgastemperatur (eigentlich Spielerei bei noch ohne tune ;-) ), aber ich baue mir noch einen Anschluß für das Sekundär-Kraftstofffiltergehäuse um den Dieseldruck zu messen und einen Anschluß am Kühlsystem um den Druck im Kühlsystem zu messen (mache ich ja jetzt schon analog). Alle Werte werden dann in einem Display angezeigt. Somit kann ich frühzeitig reagieren wenn sich ein Problem anbahnt, wie z.B. aktuell der zu hohe Druck im Kühlsystem bei warmem Motor, oder man sieht sofort wenn der Ölkühler mal wieder trouble macht (Öl- und Wassertemp. dürfen bei warmem Motor max. 15°F auseinander liegen sonst stimmt was nicht, meist ist dann der Ölkühler mal wieder verstopft.
In meinen Augen ein wichtiges Feature bei der "Prinzessin", dem 6,0PSD :-/

Wie das ganze verdrahtet wird, muß ich auch erst mal lesen, das wird ne größere Aktion. Auf alle Fälle habe ich dazu aktuell keine Zeit, aber vor der Urlaubsfahrt im Juli wollte ich das eigentlich dran haben, schau mer mal....

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa, mike1000

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #662 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
aktuell bin ich bei der Mache der restlichen Außenstaufächer, vorher habe ich aber noch diese Baustelle bearbeitet:
Dieser Tage war ja das Edge CTS2 eingetroffen. Mit diesem Gerät kann man sehr viel machen. Es können bspw. viele Werte über OBD2 ausgelesen werden in Echtzeit, man kann Fehler auslesen, Wartungsintervallen festsetzen, Tuningmaps aufspielen usw. Grad- Geschwindigkeits- und Streckenangaben kann man sogar metrisch einstellen, bei den Drücken bleibts bei psi.
Aber vor allem, das macht es auch für mich so interessant: ich kann extrene Sensoren daran anschließen ( bei mir wirds Abgastemperatur, Dieseldruck und Kühlmitteldruck) und man kann Relais damit schalten für allerlei Anwendungen.

Die Halterung ist vom kleineren Vorgänger, beim aktuellen (größeren) Gerät drückt der Haltegriff der A-Säule auf das Display *ohne Worte*

Man hat aber damit alles geordnet an einer Stelle und benötigt nicht 25 Rundinstrumente und 5 Schalter mit 1000Kabeln und zusätzlichen Gebern.
Die Werte die angezeigt werden kann man frei wählen, hierfür stehen etliche Darstellungsformen zur Auswahl.
Und jetzt, zumindest für mich, das Highlight des Tages: wahrscheinlich haben die Köpfe keinen Riß bei meinem 6,0. Durch das Zusammenspiel der verschiedenen, nun in Echtzeit beobachtbaren Paramater, konnte ich heute bei dem warmen Wetter feststellen, daß der Kühlmitteldruck erst Probleme macht bei Kühlmittel-Temperaturen ab ca. 92-95°C und zwar, wenn der Kühlerlüfter nicht richtig arbeitet. Das Thermostat habe ich ja schon vor Monaten ausgebaut. Das komplette Kühlsystem samt Ölkühler ist mehrfach gespült worden von mir >> in und gegen die Flußrichtung des Wassers.
Ich könnte wetten daß das, im Zusammenspiel mit einem defekten Abgaskühler, die Ursache für die "Explosion" des Kühlmittelsystems beim Volker war. Wenn ich mich richtig an die Schilderung von ihm erinnere, ist das Ganze ja auf der BAB beim Überholvorgang passiert (Volker war das so??). Das würde exakt zu dem Verhalten von heute passen: Kühlwasser bei knapp unter 100°C, voller Druck auf dem Kühlsystem, und nun kommt noch der heiße Abgaskühler und "bläst" ins System. Natürlich hätte der Deckel am Ausgleichsbehälter öffnen müssen, aber der Abgaskühler hat halt vorher nachgegeben.
Durch die vielen Paramater konnte ich heute allerlei Szenarien durchspielen und immer wieder bis an kritische Grenzen gehen.
Um das Regelverhalten des Kühlerlüfters zu sehen habe ich den Motor bis 95°C Kühlmitteltemperatur gefahren und bin dann gleich stehen geblieben >>>>> und das Luder von Lüfter sprang an und kühlte den Motor sofort runter (man hört ein deutliches Rauschen im Motorraum). Bei Last und langsamer Fahrt hört man, wie der Lüfter (wenn auch unregelmäßig) zuschaltet ( wird elektronisch geregelt). Man konnte zusehen, wie Temperatur und vor allem der Druck im Kühlsystem viel.
Dank dem Edge CTS2 bin ich nun auf der richtigen Spur und frohen Mutes die 6,0 Powerstrokeprinzessin zuverlässig machen zu können.
Ich schaue mal ob ich da nicht vom Vorgänger, dem 7,3Liter, einen Lüfter implantiert kriege, das ist meines Wissens ein "oldschool" Viscolüfter ohne elektronische Steuerung.

Das EAS (Expandable Accessory System ) verbaue ich irgendwann im Juli sobald ich Zeit finde um die Motorreparatur mit EGR-delete, Ölkühlertausch usw. zu machen. Hier werden dann oben genannte Sensoren für Abgastemperatur, Dieseldruck und Kühlmitteldruck an das CTS2 angeschlossen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Spazierfahrt:

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #663 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?

Hartwig schrieb:
Ich schaue mal ob ich da nicht vom Vorgänger, dem 7,3Liter, einen Lüfter implantiert kriege, das ist meines Wissens ein "oldschool" Viscolüfter ohne elektronische Steuerung.


Wie in Deinem TD5. :mrgreen:

:offtopic: Sich durch die Bilder klicken ist im Moment etwas blöd. Aber das kriegt Mark auch noch hin.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #664 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
der Lüfter wäre dann so wie beim Defender, ja.
ich habe mir ja aber schon vor Jahren den Klimalüfter so umgebaut, daß ich ihn manuell zuschalten kann für zusätzliche Lüftung.

Die wichtigen Anzeigen sind da aber noch "oldschool" :grin:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #665 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Was ist'n das da mit dem H-Kennzeichen? :hmm:

Auch Moself?

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #666 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
407D :top:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #667 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Umweltzonen kompatibel! :lloll:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #668 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Dafür nehm ich den :Teufel:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #669 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?

Hartwig schrieb: Ich könnte wetten daß das, im Zusammenspiel mit einem defekten Abgaskühler, die Ursache für die "Explosion" des Kühlmittelsystems beim Volker war. Wenn ich mich richtig an die Schilderung von ihm erinnere, ist das Ganze ja auf der BAB beim Überholvorgang passiert (Volker war das so??). Das würde exakt zu dem Verhalten von heute passen: Kühlwasser bei knapp unter 100°C, voller Druck auf dem Kühlsystem, und nun kommt noch der heiße Abgaskühler und "bläst" ins System.

Nein Hartwig, er ist im strömenden Regen bei zäh fliessendem Verkehr auf der BAB in Bremen explodiert :Teufel:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #670 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Hallo Volker, paßt auch.
Der Motor war warm und hatte keine Kühlung durch fehlenden Lüfter und defekten EGR-Kühler. Paßt ebenso zu meiner Vermutung.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #671 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
wenn ich an den Stress damals zurück denke wird mir jetzt noch schlecht. Und wenn wir heute an der Stelle vorbeifahren auch nochmal :roll: :lol:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #672 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Volker, die (Teil-)Ursache für deinen Streß ist immer noch vorhanden, ich bin ihr aber auf den Fersen :tuschel:

wenns jemand allgemein in diesem Forum jetzt zu technisch (hat ja nix mit Wohnkabinen zu tun) wird, höre ich natürlich auf mit der Berichterstattung zur Technik.
Ich bitte einfach um einen kurzen "Wink".
Und wenns jemand interessiert mach ich halt weiter :)

...und heute bei 30°C weiter getestet.

Und auch die Erklärung gefunden wieviele Sensoren den den Lüfter steuern :nuts::

"
IAT1 is the temperature at the Mass Air Flow sensor (MAF) that is just after the air filter. IAT2 is the inlet air temperature in the intake manifold (after the turbo compression, after the Charge Air Cooler, and after the EGR flow mixes with the air).

The strategy that the PCM uses is complicated:

Engine temperature is not the only parameter that the PCM monitors to determine cooling fan operation. This is the reason that you will see some variation in engine temperature as it correlates to fan operation. The operation/description of the FSS (Fan Speed Sensor) from the PC/ED manual has a fairly good explanation as to how the system "thinks". This is not your traditional engine hits temp X and the fan clutch locks up. The fan speed sensor is a Hall-Effect sensor integral to the vistronic drive fan (VDF). The powertrain control module (PCM) will monitor sensor inputs and control the VDF speed based upon engine coolant temperature (ECT), engine oil temperature (EOT),transmission fluid temperature (TFT) and intake air temperature (IAT) requirements. Also, the air conditioner high side pressure switch will cause the fan high speed to activate (ACP V). When an increase in fan speed for vehicle cooling is requested, the PCM will monitor the FSS signal and output the required pulse width modulated (PWM) signal to a fluid port valve within the VDF. At least one person has seen the factory gauge go from normal to the "red" quickly. It happened around 240 degrees F.

Dual Function Pressure Switch — 6.0L Diesel:
The dual function pressure switch (DFPS) is used to interrupt A/C compressor operation in the event of high system discharge pressures.
The dual function pressure switch is mounted on a Schrader valve-type fitting on the high pressure side of the compressor manifold and tube assembly.
A valve depressor, located inside the threaded end of the DFPS, presses on the Schrader valve stem.
This allows the DFPS to monitor the compressor discharge pressure.
The DFPS has two sets of electrical contacts. One set of contacts is normally closed and is used for A/C high pressure cutoff.
When the A/C compressor discharge pressure rises, the switch contacts open, disengaging the A/C compressor. When the compressor discharge pressure drops, the switch contacts return to the closed position, and A/C compressor operation resumes. For specifications regarding operating pressures, refer to Section 412-00.
The second set of electrical contacts in the DFPS is used for engine cooling fan control.
It is not necessary to recover the refrigerant to remove the DFPS.

"

Filmchen von heute, ich bin auf der richtigen Fährte

Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 4 Wochen her #673 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?

Hartwig schrieb:
The strategy that the PCM uses is complicated:



Hört sich an, als befindest Du Dich auf der ISS.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #674 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
​Ich habe jetzt provisorisch einen Schalter in den Innenraum verbaut, mit dem ich das Signal für die fan clutch des Lüfters manuell schalten kann. Das blaue Kabel wird gegen Masse geschaltet, dann macht die Kupplung zu. Zumindest in der Theorie. Probefahrt folgt morgen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Heute haben die Amis ihren Memorial Day, morgen wird bestellt:



www.bulletproofdiesel.com/BPD-ford-6-0L-...de.htm?1=1&CartID=1​



und ein bulletproof FICM



www.bulletproofdiesel.com/BulletProof-FI...te.htm?1=1&CartID=0​





die gibts aber mit 4 oder 7 pin. Um zu sehen was ich habe, mußte die degas bottle zur Seite damit man mit Kinderhänden an den Deckel kommt:



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #675 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Mein Versuch hat geklappt.

Das PCM (Motorsteuergerät) errechnet aus sage und schreibe 7 (!) Sensoren wann und wie stark der Lüfter zugeschaltet wird. Diese Steuerung habe ich mit einem Schalter probeweise überlistet, und siehe da:

Die Temperatur fällt und der Druck ebenfalls proportional dazu.



Leider hatten wir heute nur 21°C draußen, ich habe den Motor nicht über 92°C Wassertemp. gebracht trotz flottester Fahrweise. Durch den Wind waren auch nicht mehr als 110KMH drin, auf alle Fälle "durfte" ich hinterher tanken :-)



Hier beim warm fahren, oben links auf der Anzeige ist die Kühlmitteltemperatur:

70°C:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





80°C:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





90°C

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




der Lüfter braucht ein paar Sekunden bis die Kupplung zuschaltet, nach 30 Sekunden sieht man wie die Kühlmitteltemperatur sinkt und dadurch auch der Druck im Kühlsystem:





so weit, so gut; aber:



seit heute funktioniert mein Tempomat nicht mehr,


ich sag besser nix.
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #676 von mingelopa
mingelopa antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?

Hartwig schrieb:
seit heute funktioniert mein Tempomat nicht mehr,

ich sag besser nix.



Sei froh, wenn der elektronischer Gaspedalgeber noch funktioniert.

Irgendwie ist das alles ein Sensoren- und Assistenzsystem-Wahn.

Diese Fahrzeuge haben keine Chance mal in den Status eines H-Kennzeichens zu gelangen.

Außer, sie sind in Hartwigs Obhut.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #677 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Bei meinem Silverado lag das Tempomatproblem an einem recht billigen gut erreichbaren Bremskontaktschalter am Bremspedal, der nicht mehr korrekt ausgelöst hat. Keine Ahnung ob das beim Super Duty genauso gelöst ist.

2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von Lance a lot.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #678 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Ja, Code P1703 liegt an, aber die Bremslichter gehen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #679 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
Die Bremslichter gingen bei mir auch noch ... wie gesagt, war ein Silverado. Der hatte einen separaten Schalter in der Nähe der Bremspedalmechanik dafür.

Der Internet sagt, das wär ein guter Platz zum Suchen: super duty cruise control not working

2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #680 von Hartwig
Hartwig antwortete auf Ford F350 - F550 Fahrgestell ?
ok, dann scheint der Kreis am Schalter für die Bremslichter zu gehen, der für die cruise control nicht. danke

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden
Powered by Kunena Forum