Topic-icon Frage Elektrozentrale und kleiner Inverter neben Truma C6 einbauen?

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #1 von Fob69
Hallo!
Ich habe mit dem Umbau meiner Wohnkabine begonnen und suche noch den richtigen Platz für die Elektrozentrale und einen 400W Inverter.
Dabei würde sich der Zwischenraum oberhalb der Truma C6 anbieten.
Der Kasten ist von vorne und von unten belüftet, der Gasverteiler und ein Gaswarner sind auch verbaut.

Nun zu meiner Frage:
Hat das schon jemand gemacht?
Ist das Erlaubt?
Ich habe in der Installationsanweisung von Truma dazu nichts gefunden.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Ferdinand

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #2 von BiMobil
Hallo Ferdinand

Was verstehst du unter Elektrozentrale ?
Welche Geräte sollen zum Wandler noch verbaut werden ?

In der Einbauanleitung der Geräte ist der Abstand zu den Seitenwänden beschrieben .
Der Abstand sollte eigentlich schon eingehalten werden .
Die Belüftung scheint ja schon mal vorhanden zu sein

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Online
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
4 Wochen 1 Tag her #3 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Elektrozentrale und kleiner Inverter neben Truma C6 einbauen?
Wie warm wird es denn dort direkt neben Heizung und Warmluftschläuchen? Wenn es dort im Dauerbetrieb (deutlich) über 30°C hat, würde ich mir das mit einem Wechselrichter, der im Betrieb ja seine Wärme auch irgendwie loswerden muss, nochmal gut überlegen, oder dann ggf. mit einem Lüfter als "Zwangskühlung" irgendwie nachhelfen.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180
................................................................................. :guckhier: www.pickupcamperunterwegs.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #4 von Fob69
Danke für eure Rückmeldungen.
Im Kasten habe ich eine verfügbare Höhe von 23 cm und eine Grundfläche von 45x45 cm.
Die Zentrale ist 15 cm hoch.
Temperatur kann ich leider nicht sagen - das Gas ist gerade ausgegangen: -)
Eventuell kann ich die Kastentüren offen lassen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
4 Wochen 1 Tag her #5 von holger4x4
ich verstehe den Grund für den Einbau der Elektrozentrale nicht. Deine Kabine hat doch schon eine komplette Elektroinstallation, oder nicht?

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #6 von Fob69
Es ist ein handwerklicher Ausbau und ich habe nur diese Zentrale.

Unabhängig von der Wärme bereitet mir die Gasverbrennung in der Therme am meisten sorgen.
Wie seht ihr das?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
4 Wochen 1 Tag her #7 von manfred65
Wenn Dir die Gasverbrennung Sorgen machen müsste dann würde das bedeuten dass das Teil undicht ist und Gas ausströmt.
Dein Problem wird immer die Wärmeabfuhr bleiben. Mindestabstände und Belüftungen sind von den Herstellern nicht grundlos vorgeschrieben.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung

Importeur für BundutecUSA-Wohnkabinen (Popup, Hardwall und Flatbed) und Travel Lite.
PN bitte besser als E-Mail über unsere Webseite schreiben!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #8 von BiMobil
Es wird dir jetzt keiner sagen , mach mal das passt schon .

Die Heizung selber wird eher handwarm werden ,die ist rel. gut gedämmt .
Richtig heiß werden die beiden Heizrohre und evtl. auch das Abgasrohr .
Die können den engen Raum im Dauerbetrieb doch ganz schön aufheizen .

Das Lüftungsgitter unten ist zwar gut ,aber oben fehlt wohl eins damit die Hitze raus kann .

Türe offen lassen ist zwar eine Möglichkeit aber keine gute .

Kannst du oben in die Türe auf Höhe der Elektrozentrale und Wandler eine Lüftungsmöglichkeit einbauen
(Optik ,schaut vermutl. nicht so toll aus ) und dann einen leisen Lüfter über einen Thermoschalter
ab 35/40 Grad automatisch zu schalten .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #9 von Wolfgang13
In meiner Kabine ist über der Heizung ein schmales Fach mit dünnem Holzboden von der Heizung getrennt. In dem Fach wird es bei Heizbetrieb im Winter richtig mollig warm. Da bringe ich nur hitzebeständige Dinge unter wie Bratpfanne, den Omnia und so etwas.


Wolfgang

============================================

Ford Ranger 2,2l Extracab 2012 mit Tischer 260S 2017
Folgende Benutzer bedankten sich: Mickel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #10 von Fob69
Gas besorgt und Heizung 1 h auf Volllast laufen lassen.
Im Kasten, wo die Geräte hinsollen habe ich 35 Grad.
Vielleicht auch weil der Vorbesitzer auf der Oberseite ein Loch zum Kleiderschrank für einen Antennenmasten(den es nicht mehr gibt) ausgeschnitten hat. :top:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • mingelopa
  • mingelopas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Lääähndi :haumichweg:
Mehr
3 Wochen 5 Tage her #11 von mingelopa
Wenn die Geräte häufig im Betrieb mit 35 °C ist beaufschlagt werden, ist das der Lebensdauer nicht zuträglich.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Folgende Benutzer bedankten sich: Pick-up Camper unterwegs

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Tage her #12 von Fob69
Danke allen für die wertvollen Tipps!

Wir werden mit der Kabine vorallem in Jahreszeiten unterwegs sein, wo wir keine Heizung benötigen. Dann sollte der Platz schon ok sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Online
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
3 Wochen 5 Tage her - 3 Wochen 5 Tage her #13 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Elektrozentrale und kleiner Inverter neben Truma C6 einbauen?
Dann würde ich die Heizung gleich ausbauen und Gewicht sparen. :Meinung:




:ironie:

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180
................................................................................. :guckhier: www.pickupcamperunterwegs.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Wochen 5 Tage her von Pick-up Camper unterwegs.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelix

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.274 Sekunden
Powered by Kunena Forum