Topic-icon Frage Erfahrung Kissmann KB 100 ENI

Mehr
1 Woche 6 Tage her - 1 Woche 6 Tage her #21 von KandlerM
KandlerM antwortete auf Erfahrung Kissmann KB 100 ENI
Hallo Rudi,
einen Bauplan gibt's nicht, aber ein paar Info´s zum selberbasteln immer gerne.
Man nehme einen chinesischen Billigthermostaten (W1209TC), entferne den Relaisklotz oben, montiere statt dessen ein kleines Relais auf der Unterseite. Ebenso die Klemmleiste nach hinten versetzen. Dann lässt sich das auch hinter eine rote Plexiglasscheibe setzen und über die drei Tasten einstellen.
Parallel zum Relaiskontakt hab ich noch einen Notfalljumper vorgesehen, damit man den Kühlschrank auch laufen lassen kann, wenn der Thermostat versagt.
Ich hab gleich noch eine LED an den Anschluss D der Danfoss Elektronik angeschlossen, darüber kann im Zweifelsfall eine Störung angezeigt werden (Blinkcode).
Versorgt wird der Thermostat vom Lüfteranschluss + (dritte Klemme von oben).
Das Poti für die Drehzahleinstellung ist ein 1kOhm Poti mit Schalter. Wenn Schalter offen, dann Kompressor aus. Drehzahl kann man damit von 2000 bis 3200RPM verstellen, das reicht aus.
Den Temperaturfühler hab ich im Kühlraum montiert.
Da bisher der Fühler am Gefrierfach war stellt sich ein etwas anderer Temperaturverlauf und Kompressor An-/Aus Verhältnis ein.

Na dann mal frohes Basteln.
Gruß
Martin

Ford Ranger Nordstar ECO200

Dieser Beitrag enthält Anhänge.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 6 Tage her von KandlerM.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #22 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Erfahrung Kissmann KB 100 ENI
Super , Danke , mal schauen ob ich das auf die Reihe bringe .
den W 1209 auch schon für wenig Geld bei ali gefunden

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Woche 6 Tage her #23 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Erfahrung Kissmann KB 100 ENI
Was ich gemessen habe, regelt der interne Thermostat auf der Stellung A1 zwischen -14° und -7° gemessen unten in der Mitte des Kühlfachs am Boden. Einschaltdauer etwa 20min, dann 15min Pause bei 28° Umgebungstemperatur. Die Kühlschranktemp war dabei um die 7...8°C. Das mal so als Richtwert.

Wenn man auf die Kühlraumtemp regelt, kann es sein dass das Gefriefach wärmer, oder auch kälter wird. Ersteres ist natürlich blöd, wenn man noch Grillfleisch im Eis hat. Also aufpassen!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Woche 3 Tage her #24 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Erfahrung Kissmann KB 100 ENI
Hier dann mal die Temperaturmesskurve Des KB100EN im eingebauten Zustand mit laufendem Abluftlüfter, Netzversorgung mit 14,1V, 6*1L Saft mittig im Kühlscharnk (T_innen):


Das Bildchen vor und nach der Reinigung sieht optisch recht ähnlich aus.
Schaut man sich die Daten an:
Zeit bis 0° im Kühlfach erreicht wurde : vorher: ca 0:15:30h nachher 0:14:00h
Zeit bis -14° im Kühlfach erreicht wurde (Abschaltpunkt): vorher: ca 3:30h nachher 2:56h
Die Umgebungstemperaturen waren bei beiden Messungen bis auf ~1°C gleich, also sind die Messwerte vergleichbar.

Heute hab ich dann noch das Speed-Poti eingebaut.
Der Unterschied zwischen den 2500 und 2000 Umdrehungen macht sich im Geräusch praktisch nicht bemerkbar. Dafür würde sich ein Umbau nicht lohnen. Es wird auch bei den höheren Drehzahlen nicht wirklich lauter, nur die Tonlage ändert sich etwas.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelix
Ladezeit der Seite: 0.180 Sekunden
Powered by Kunena Forum