Topic-icon Frage Tischer Trail 260 SD / Ford Ranger - zu Verkaufen

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #1 von hast29
Hallo,

aufgrund von einer Neuanschaffung verkaufen wir unsere Kabine.
Beides ist Baujahr 2018.
Alle Infos findet ihr hier:

Bitte hier klicken..


 

Beste Grüße

Thomas und Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #2 von wtw
Hallo,

hast Du das Gespann mal reisefertig gewogen?

beste Grüße
Thorsten

Fernweh Kabine auf Ford Doka

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #3 von hast29
Hallo,

bei einem ganz normalen Urlaub waren wir nicht drüber.
Bei 6 Wochen Marokko haben wir nicht gewogen...

 

Beste Grüße

Thomas und Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her - 1 Monat 2 Wochen her #4 von Qantas747
Hallo Sabine, hallo Thomas, 
Ich habe hier gelesen das Ihr eine 260 SD hattet. Wir überlegen uns auch dieses Modell anzuschaffen. 
Lese das Ihr ja verkauft habt und was neues fahrt. 
Frage, wie war die 260 SD im Einsatz? 
Könnt Ihr die Empfehlen, oder habt Ihr mit anderer Kombi bessere Erfahrung. 
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen und wünsche Euch mit Eurer Neuanschaffung allzeit gute Fahrt. 
V. G. 
Norbert
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Qantas747. Grund: Rechtschreibubg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #5 von BiMobil
Hallo Norbert 

Nur zur Info 
Sabine und Thomas waren das letzte mal online vor fast 3 Monaten .
Wenn du links unter dem Bild auf  "Mehr"  klickst dann kannst ihm eine EMail schreiben .
Das ist vermutlich eher zielführend 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her - 1 Monat 2 Wochen her #6 von hast29
Hallo Norbert,

der Hauptgrund des verkaufens war das Gewicht.
Wir waren immer überladen. Jedesmal hatten wir ein schlechtes Gewissen wenn wir los gefahren sind.
Die Kabine ist groß und geräumig. Aber nichts für einen 3,5 t.
Schluß war dann als wir die E-Bikes mitnehmen wollten.

Wir hatten einfach keinen Spaß mehr am Gespann.
Daher haben wir die derzeitig gute Lage des Verkaufens genutzt und beides abgestoßen.
Derzeit fahren wir wieder  "Weißware" und fühlen uns mit einer ordentlich Zuladung von 1 Tonne sehr wohl.


Wie es mit uns und einer eventuellen neuen Kabine weiter gehen wird, wird die Zukunft zeigen.
Es war eine tolle Zeit...


Wenn du noch mehr Einzelheiten wissen möchtest, melde dich gerne per Email.



 

Beste Grüße

Thomas und Sabine

Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von hast29. Grund: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #7 von Tannengrün

Hallo Norbert,

der Hauptgrund des verkaufens war das Gewicht.
Wir waren immer überladen. Jedesmal hatten wir ein schlechtes Gewissen wenn wir los gefahren sind.
Die Kabine ist groß und geräumig. Aber nichts für einen 3,5 t.
Schluß war dann als wir die E-Bikes mitnehmen wollten.

Wir hatten einfach keinen Spaß mehr am Gespann.
Daher haben wir die derzeitig gute Lage des Verkaufens genutzt und beides abgestoßen.
Derzeit fahren wir wieder  "Weißware" und fühlen uns mit einer ordentlich Zuladung von 1 Tonne sehr wohl.


Wie es mit uns und einer eventuellen neuen Kabine weiter gehen wird, wird die Zukunft zeigen.
Es war eine tolle Zeit...


Wenn du noch mehr Einzelheiten wissen möchtest, melde dich gerne per Email.

Hallo,

Überladen ist ja keine höhere Gewalt, da darf man eben weniger einpacken, oder schon bei der Auswahl an Zusatzausstattungen nicht alle Kreuzchen machen.
Zudem ist es ein Unterschied ob 1% oder 10% überladen sind, 2-3% können meist mit dem Ablassen vom Wasservorrat kompensiert werden, drüber hinaus wird es aber tatsächlich kritisch.




 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #8 von KingCab
Hallo Norbert,

hier unsere Erfahrung mit einer gemieteten Box 260SD (mal im Vergleich zu einer 260S):

Vorteile:
- Grundriss ca. 9 cm länger, dadurch
  - Bad deutlich größer mit separatem Duschschlauch (kein Kombi-Hahn)
  - Küche / Stauraum größer
- Stauraum für Tisch und Stühle unter dem Bad, von außen zugänglich
- Abwassertank isoliert + beheizt serienmäßig

Nachteile:
- Längsbetten nicht möglich
- Zugang besonders zur Verzurrung rechts eng, dadurch auch weniger Staumöglichkeit im Bereich zwischen Kabine + Ladefläche
- schmalerer Gang, Raumgefühl schlechter als bei Quersitzgruppe
- Außenlänge und Gewicht der Kabine (738 kg ohne Extras)

Am Ende haben wir uns für eine gebrauchte 260S entschieden, weil sie günstiger und besser ausgestattet war. Wenn wir die Möglichkeit hätten eine neue Kabine bauen zu lassen, würden wir eine S mit dem Stauraum für Tisch und Stühle von der SD nehmen (das geht sagt Tischer).

VG Ben



 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #9 von hast29
Hallo, 
Längsbett ist möglich.
Hatten wir nachgerüstet.
 

Beste Grüße

Thomas und Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #10 von KingCab
Moin ihr beiden,

interessant! Ich meine Tischer hätte gesagt, dass das nicht ür mich auch plausibel, denn rechts ist ja gleich der Kleiderschrank (der war übrigens auch beim Ausstieg aus dem Alkoven aus der 2. Reihe etwas im Weg). Aber offenbar macht man in Kreuzwertheim alles möglich!

VG Ben

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #11 von Tannengrün
Hallo,

der Vorteil vom Alkovenlängsbett wird durch einen, direkt am Alkoven angelehnten Schrank, zunichte gemacht.
 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #12 von hast29
Hallo, 
wir konnten mit dem Längsbett wunderbar leben und haben auch wunderbar geschlafen.
Nicht sehr oft  wollten wir eine saubere Hose Nachts aus dem Schrank nehmen. 
Auch der Kühlschrank hat uns im Schlaf nicht interessiert.

Morgens wurde „runter“ geklappt und alle Schränke waren frei zugänglich.

Die 260SD ist ein absolutes Stauraumwunder. 
Wir haben sie geliebt. 




 

Beste Grüße

Thomas und Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.940 Sekunden
Powered by Kunena Forum