Topic-icon Frage WANTED: Fahrzeugschein oder Typenschild Dodge RAM 3500

Mehr
2 Monate 4 Tage her #1 von cbw
Hallo zusammen,
Ich versuche gerade eine TÜV-Eintragung meiner Kabine inkl. einer Auflastung auf 4.5 Tonnen zu erreichen
... ich weiß, nur noch 80km/h! 8) .

Der letzte noch offene Punkt aus Sicht des TÜV-Gutachters ist die thermische Belastbarkeit der Bremsanlage.

Dem TÜV-Ingenieur fehlen hierzu allerdings Daten.
Hierbei ist mir aufgefallen, dass die Bremsanlage der 3500er (Scheiben & Sättel) identisch sind mit denen des 2500er's, siehe MOPAR-Katalog .

Wer von Euch könnte mir seinen Fahrzeugschein oder das Typenschild zum Dodge RAM 3500 (Baujahr 2006-2008) zur Verfügung stellen?
Letzeres würde die Arbeit des überlasteten TÜV-Ingenieurs deutlich beschleunigen...

Gruß Chris


P.S.: ich fahre einen Powerwagon Bj. 2008 (= modifizierter 2500er) mit einer 270er Bimobil-Aufsetzkabine, Luftfederung, LPG-Anlage im Hemi

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #2 von flaxi
wie war das mit der Tür ins Haus noch ??

Hanomag AL-28 - L200+Knaus-X - Dodge Ram 2500 Cummins + Adventurer 810WS - Navara D40 + TrendUp - Isuzu D-Max + Lelycamper

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her #3 von BiMobil
Hier
www.wohnkabinenforum.de/forum/ich-bin-ein-neuling
findest du alles wichtige was hier so erwünscht wird.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Tage her - 2 Monate 4 Tage her #4 von Aluhaut
Hallo Chris,
hier gibt es wohl eher eine geringe Zahl an Besitzern des gewünschten Fahrzeugs, das würde sich durch eine persönliche Vorstellung, die einige hier immer wünschen, auch nicht ändern :roll:
Es gibt doch bestimmt ein Dodge-Forum, in dem dir eher geholfen werden kann (?).
Ist die Kabine eigentlich für eine Plattform gedacht und sitzt bei dir auf der Ladeflächenkante? Sieht irgendwie komisch aus auf dem Bild.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Monate 4 Tage her von Aluhaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 3 Tage her #5 von holger4x4
Ganz schön hoch die Kiste :roll: da fährt man eh besser nur 80km/h mit ;-)

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Tage her #6 von mingelopa

cbw schrieb:
. . . mit einer 270er Bimobil-Aufsetzkabine


Ist halt wörtlich zu nehmen, wenn die schicke Ladewanne drauf bleiben soll.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4juppmacantoni
Ladezeit der Seite: 0.225 Sekunden
Powered by Kunena Forum