Topic-icon Frage Re:Re:Re:Re:Re:Der Trend geht zur Zweitkabine

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 3 Wochen her #1 von Taucher-Chris
Der Trend geht zur Zweitkabine wurde erstellt von Taucher-Chris
Nachdem vor 3 Wochen unser menschlicher Nachwuchs das Licht der Welt erblickt hat und die ersten Versuche mit dem Nissan KC zwar ok waren aber mit Hund auf dem Beifahrersitz Frau und Baby auf den hinteren sitzen nur solala Freude aufgebracht haben.

Haben wir uns spontan entschlossen eine größere Kabine zu bauen bzw Mal zu suchen was es auf dem Markt gerade gibt.

Eine Anfrage zu Panneel tec zu einer Selbstmontage Kabine habe ich wieder zurück gezogen denn ...

Es gab eine die uns zugesagt hat und mot dem allergrößten Glück konnte ich sie tatsächlich erwerben.

Eine Bimobil VD280 von 2000 - ohne Basisfahrzeug.

Zum Transport hat der Nissan tadellos funktioniert- leider ist es nach deutschem Recht so mir schwierig fahrbar. Der Fahrkomfort war erstaunlich gut mit leerer Kabine.

Bilder sagen mehr als Worte.

(Jetzt geht die Suche nach einem Trägerfahrzeug los)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Der Trend geht zur Zweitkabine
Servus Chris 

Erstmal Glückwunsch zum Nachwuchs 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dann , Stell dich nicht so an , Hinten Stützräder dran und unter dem Alkoven ne Kiste zum Gewichtsausgleich  

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


dann passt das schon .
Ne 260 er Tischer und Co. schaut nicht viel anders aus 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Was stellst du dir als Basis vor ?
 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 3 Wochen her #3 von Taucher-Chris
Taucher-Chris antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Meine Frau ist bei der Rennleitung das kann ich nicht machen :)



Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #4 von ANTI
ANTI antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Hallo Chris,
auch von mir viele Glückwünsche zum Nachwuchs.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Das Ihr dann auch noch so schnell eine alternative Kabine gefunden habt, freut mich.
Allerdings hattes Du in die Renovierung Deines bisherigen Aufbaus so viel Arbeit gesteckt. Habe da immer gerne mitgelesen und die eine oder andere Idee aus Deinen Beiträgen gezogen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wünsche euch alles Gute und viel Erfolg bei der Fahrzeugsuche.

Gruß
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 3 Wochen her #5 von Taucher-Chris
Taucher-Chris antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Es tut mir richtig weh die "alte" Kombi zu verkaufen es ist einfach ein Herzensprojekt.

Aber ich wollte die Familie also muss ich auch damit leben ein etwas weniger cooles alltagstauglicheres Mobil zu beschaffen - da der Platz bei uns sehr begrenzt ist kann ich nur eine Kombi behalten.

- ich denke ja auch das das klappen wird mit Kind und PickUp aber Mann ist ja nicht alleinentscheider :) - nicht fallsch verstehen ich liebe meine Frau und sie hat in punkto Rationalität einfach häufiger Recht.

In meinem alten wird jetzt die Funktionalität mit schöner Optik aufgebessert da hab ich immer etwas geschlamppert. Und einen Kompressor wollte ich auch noch einbauen der steht gerade einfach nur im Gang. Mal sehen ob ich dazu komme.



Ach ja für alle die zu wenig Achslast am VW Bus haben. Venta supley bieten mit Luft und eigene Felgen 1950kg HA last an - Nachteil für uns Süd deutsche weit zu fahren.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
4 Monate 3 Wochen her #6 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Da gehört in VW T4/5/6 oder ähnlich drunter. Auf nem Pickup/Doka wird das nix

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #7 von Sino
Sino antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Hey Chris,
von mir auch Glückwunsch zum Nachwuchs! 

und Glückwunsch zum Kabinen Nachwuchs! 

wie würde es denn mit einem 130er Defender  ausschauen? 
wäre der auch zu klein? 

Wenn es ein Van werden soll würde ich  ehr in Richtung Sprinter gehen!
zumindest etwas das schon auf 3,5 t ausgelegt ist! 
unser Sprinter bei der Arbeit hat auch eine HA Last von 2,2 t 
du hast ja selber einen t4 geerbt und weiß vielleicht wie der sich fährt! 

bei meinem T4 war die beladungs Kapazität am Ende ohne Kabine! 

bin gespannt wie es weiter gehen wird mit eurem Projekt und wie ihr euch entscheidet! 
 Fleißig posten und Bilder machen!


Mit freundlichen Grüßen,
sino

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 3 Wochen her #8 von Taucher-Chris
Taucher-Chris antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Für nur Urlaubsreisen wäre der Sprinter /Daily sicher die beste Wahl.

Nachdem das Auto mit mir gut 70km am Tag Pendeln muss sollte es das kleinste mögliche mit größtmöglichem Komfort sein.

Vorteile der Kabine ist es das der Wassertank schon vorne an der Stirnwand ist.

Und die Kabine ist schon für die Standard T5/6 Pritschen umgebaut.

Bei dieser Kabine soll es gar nicht so viele Verbesserungen geben - zumindest hat mich meine Frau darum gebeten.

Bis jetzt nur
- USB C mit PowerDeliverly Steckdosen
- Lampen auf LED umbauen
- Wasserfilter ALB und oder etwas mit UV Licht
- Solar Technik und eine Lifepo4 Batterie

(Vielleicht wenn wir auch mit dem Baby Wintercampen eine zusätzliche kleine Dieselheizung)


Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her - 4 Monate 3 Wochen her #9 von Walkman
Walkman antwortete auf Der Trend geht zur Zweitkabine
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Gerät!!! :)

Jungejunge, da bin ich wohl neuerdings nicht mehr der mit dem größten... Überhang :)))
Würden da tatsächlich 1,9 t Hinterachslast reichen? Gerade gesehen, dass sich das auf nen Bus bezog.

 

Toyota Hilux Double Cab mit Dutch Campers DC245S
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Wochen her von Walkman.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #10 von Tannengrün
Tannengrün antwortete auf Der Trend geht zur Zweitkabine
Hallo,

Glückwunsch zum Nachwuchs!

Auf einen Sprinter oder Daily passt die Kabine nicht, die Höhendifferenz vom Kabinenboden zum Alkovenboden ist viel zu klein, passt nur auf T4-6.1

 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 3 Wochen her #11 von Taucher-Chris
Taucher-Chris antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Wie viel höher ist den Das Führerhaus von Sprinter und Co? Meine VD280 hat 130cm unter dem Alkoven.

Bei den aktuellen VW T Preisen zzgl. Ca. 4000€ Fahrwekskosten ist ein Sprinter /Crafter schon fast attraktiv :)!
Der kann die Kabine von 850kg ohne großen Fahrwerksumbau tragen die meisten habe 1,2t Nutzlast.



Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
4 Monate 2 Wochen her #12 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Die meisten Transporter sind so bei ca 150-155cm. Da könntest du dann noch 25cm Stauraumhilfsrahmen drunter nauen.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #13 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Tante Google sagt ca. 240 cm Gesamthöhe .
vom Rahmen bis ok. Fahrerhaus 
ca. 164 cm .

 Bei deinen genannten 130 cm brauchst du einen Zwischenrahmen mit knapp 40 cm 

Wär ein toller Stauraum für das Tauchgerodel 

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 2 Wochen her #14 von Taucher-Chris
Taucher-Chris antwortete auf Re:Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
OK dann wäre die Fuhre ca. 340cm -360cm hoch.
Ließe sich so ein Zwischenrahmen aus Alu- Konstruktionsprofilen herstellen 40*80mm oder so? dann müsste ich nicht zum Schweißer fahren und zum Verzinker....

Hier hatten das dich auch ein paar schon gemacht.. muss nochmals die Suche bemühen.

VG

Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #15 von Stefan
Stefan antwortete auf Re:Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Na klar. Mit ITEM geht alles. Nicht günstig - aber gut machbar!


Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #16 von soagined
soagined antwortete auf Re:Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
erst mal Glückwunsch zum Nachwuchs,
und so ein Zwischenrahmen ist nicht zu verachten, nicht nur für Tauchgerödel, sondern auch für Kinderkram
ich hatte sowas unter meiner Husky vom T3 dann für den T4, rechts und links je 3 Vollauszüge passend für Stützen, Campingstühle etc.
der Adapter steht noch im Münchner Osten, falls Du Inspiration oder Teile brauchst :-)

Michael

der Integrierte mit dem Blumenkasten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 2 Wochen her #17 von Taucher-Chris
Taucher-Chris antwortete auf Re:Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Nachdem wie heute Sprinter und Iveco sowie eine VW besichtigten und jetzt gerade rechnen wie sich das im Alltag auswirkt - werden wir uns wohl doch für einen VW entscheiden .... Die HA werden wir dann wohl nicht einhalten können aber die gesamt Masse müssten wir schaffen...

Die Dieselkosten und der Alltagsnutzen parken beim Kinderarzt parken bei mir an der Arbeit uvm. Lassen uns wohl oder übel zum VW greifen.

Sprinter und Iveco sind wohl beide nicht unter 10l im Alltag zu bekommen mit permanent Allrad.

Mal sehen es ist ein auf und ab.
Die Kabine wurde vom Vorgänger schon so umgebaut das Man keinen Wechselrahmen mehr benötigt sondern sie direkt an der VW Ladefläche verschrauben kann. Bei Gelegenheit mache ich noch Bilder.

Das würde einiges an Anpassungsarbeiten sparen.
Dafür muss halt die Federn geändert werden.

Vg

Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #18 von Sino
Hey Chris,

was sind den die Punkte die den T4 vom Sprinter unterscheiden weshalb du Richtung T4 tendierst? 

Größe,preis,Leistung……?

bei t4 4x2 kann ich sagen mit der 2,5 l tdi 102 ps war ich immer sehrt sparsam unterwegs 
7-8 l im Alltag! 
beim Syncro weiß ich es leider nicht!  


ich fahre in der Arbeit immer große Fahrzeug auch Sprinter! 

einen L3H3 und einen L2H1 
das bedeuten Lang hoch 
und mittel lang und flach! 
der l2h1 welcher für dich als Doka interessant wäre fährt  auch im Alltag super(unserer hat einen luftgefederten Sitz…mega geil)
Und man kann ihn auch unter 10l bekommen aber eben 4x2!

ich habe auch immer mit einem T4 Syncro spekuliert! 
letzten Endes bin ich von abgekommen aus hauptsächlich 3 gründen! 

A: Gewicht! Mann ist so an der Grenze und müsste aufrüsten für viel Geld.. aber es bleiben dann immer noch viele Nachteile im Vergleich zum Sprinter 

B: Allrad Der Syncro antrieb ist halt nicht wirklich ein Allradler und 

C: keine untersetzung und das ist finde ich mit einer so schweren Ladung doch wichtig und hilfreich auch wenn man kein krass off road fährt! 
der t4 ist jetzt kein Kraft Monster! 

vielleicht kann ja noch ein 4x4 Sprinter Fahrer was dazu sagen!


grüsse aus Calais,
sino 
 

Bimobil Husky 230 BJ 1999
Ohne Heckklappe und ohne Nasszelle Nissan Navara Bj07 Manuel LuFe (Goldschmitt)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 2 Wochen her #19 von Taucher-Chris
Taucher-Chris antwortete auf Re:Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
Aktuell ist ein T6 von 2016 mit 150ps 4 Motion ca. 70tkm, mit Standheizung aber Leider ohne diff Sperre, unser Favorit.

Fahrzeug kommt aus Österreich ist komplett Holraumversiegelt die DoKa nicht voll Brandlöcher o.Anderen Verschmutzungen.

Als reines Urlaubsfahrzeug währe ich bei MB Sprinter, aber der Mehrverbrauch des 4X4 ist nicht zu verachten (wir haben zwei bei der Wasserwacht mit und Ohne bei ähnlicher Beladung,)
Auch das haben wir in Betracht gezogen und zum Pendel dann ein extra Auto (e oder Audi a2 3l) bin ich von dem Kosten die der Sprinter verschlingt wider höher als bei dem Umbau des T6.

Die Parkplatz breite bei uns in der Straße ist auch ein großen Probelm den Sprinter bekomme ich auserdem nicht in den Vorgarten - und sollte mein Arbeitgeber mich wieder an eine andere Schule Richtung Innenstad versetzen dann bekomme ich ein riesiges Parkplatz Problem.

Die max. 4 Wochen Jahresurlaub und die bis zu 15 Wochenden die wir ca. Unterwegs sind muss die HA des VW einfach durch. Im Alltag steht die Kabine janvit dem Haus.

Meine Eltern fahren ja einen Bimobil VL350 die gesamt Masse reise fertig ist bei 3.3t wobei die HA bei 1.98t ist. Die 3.5 t sind also eingehalten.

Der Vorbesitzer der VD280 hat mir noch ein Wiegeprotokoll geschickt der ist reisefertig bei 3.² t gewesen HA bei 1970 also auch etwas drüber aber die Gesamt Masse eingehalten.

Ich habe schon ne Idee wie ich etwas Gewicht nach vorne bekomme - aber dazu erst mehr wenn das Auto fix ist.


VG u d vielen Dank für die weiteren denk Anregungen.

Christoph


Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Taucher-Chris
  • Taucher-Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
4 Monate 1 Woche her #20 von Taucher-Chris
Taucher-Chris antwortete auf Re:Re:Der Trend geht zur Zweitkabine
So wir haben uns für eine T6 entschieden - nicht mein Traumfahrzeug aber für die Familie.

Hat jemand Erfahrung mit der Auflastung von SK Handels GmbH diese bieten mit Spiralfedern 1900kg an der HA zum selber verbauen.

Alternative habe es Spiralfedern von VBAirsuspention allerdings nur mit Werkstatt Montage.


Bei Seikel habe ich das neue ProAir angefragt ob damit sich eine Auflastung bis 2t HA möglich ist.





Gesendet von meinem Pixel 6 Pro mit Tapatalk

Nissan D23 Acenta 34000KM mit Bimobil Husky240 86", -> im Umbau
Hobby: Tauchen, OCR, mein MONSTERHAUS (siehe oben)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.352 Sekunden
Powered by Kunena Forum