Topic-icon Frage Happijac oder Torklift

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #1 von miggun
Happijac oder Torklift wurde erstellt von miggun
So, jetzt läuft bei mir ja alles soweit und damit komme ich eigentlich zu einem der wichtigsten Themen bei der Wohnkabine.

Die Befestigung.

Ich habe das ganze zwar mit Spanngurten fest bekommen, aber die Eigenbewegung der Kabine gefällt mir noch nicht.

Somit kommt die Frage auf, welchse System das bessere ist.
Hinten wollte ich die Happijac-Befestigung an der Stoßstange nehmen.
Ich denke mal, dass das ausreicht.
Aber was ist mit vorne? Was benutzt Ihr und was ist besser? Das Happijac-System oder doch eher das von TorkLift für den unteren Rahmen?
Vom selber bauen bin ich weg.
Welche Fastguns sind besser? die von TorkLift oder Happijac.
Ich freue mich über Eure Erfahrungen und Antworten.
Viele Grüße
Michael

Michael

Die neue Homepage ist da!
Airbrush-Design <--- Zur Website

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 Super Duty 6.0l Powerstroke
Kabine Arctic Fox 1150 2006

zu verkaufen Wohnkabine Starcraft LS 951 www.wohnkabinen-magazin.de/index.php/mar...ine-starcraft-ls-951 <--- Zum Angebot

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #2 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Happijac oder Torklift
Meine Tischer (original mit Spannschlössern an Ösen auf der Ladefläche befestigt)
wird jetzt von Derrringer Fastguns, und am Rahmen mit der Torklift Befestigung gehalten.
Hinten auch Derringer Fastguns mit Happijac Ösen an der Stosstange - und bin zufrieden.

Bewegung ist aber trotzdem drin, muss auch, da die vorderen Befestigungen gefedert sind.

Derrringer Fastguns, und Fastguns tun sich nicht viel, aber kauf gleich die Schlösser dazu,
damit niemand auf dumme Ideen kommt, oder die Dinger weglaufen :roll:


Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #3 von miggun
miggun antwortete auf Happijac oder Torklift
Muss ich mir mal angucken! meinst Du, die Fustguns sind alle gleich?

Michael

Die neue Homepage ist da!
Airbrush-Design <--- Zur Website

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 Super Duty 6.0l Powerstroke
Kabine Arctic Fox 1150 2006

zu verkaufen Wohnkabine Starcraft LS 951 www.wohnkabinen-magazin.de/index.php/mar...ine-starcraft-ls-951 <--- Zum Angebot

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #4 von miggun
miggun antwortete auf Happijac oder Torklift
Puh, egal wo ich gucke die Versandkosten hauen einen ja echt vom Hocker!

Michael

Die neue Homepage ist da!
Airbrush-Design <--- Zur Website

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 Super Duty 6.0l Powerstroke
Kabine Arctic Fox 1150 2006

zu verkaufen Wohnkabine Starcraft LS 951 www.wohnkabinen-magazin.de/index.php/mar...ine-starcraft-ls-951 <--- Zum Angebot

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #5 von zobelix
zobelix antwortete auf Happijac oder Torklift
sind aber geil
und die dinger sind super zu handhaben.
hätte ich früher machen sollen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • pigab
  • pigabs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...eight cylinders are all mine...
Mehr
9 Jahre 11 Monate her #6 von pigab
pigab antwortete auf Happijac oder Torklift

bergaufbremser schrieb: ......Bewegung ist aber trotzdem drin, muss auch, da die vorderen Befestigungen gefedert sind....
Gruss Bernd

Hab ich mir bei dir in Laubach ja angesehen, Bernd.
Ich kann mir nur bis heute keinen Reim darauf machen, warum man die vorderen Halter nicht starr macht. Ich empfinde das Federn während der Fahrt als unangenehm. Der Vorteil, endlich einen Rahmen zu haben, der steif genug ist, das Nicken zu verhindern ist damit aufgehoben.
:Meinung:

Gruß aus Hamburch!
Bernd

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Tischer Trail 275 Eigenausbau auf 1500er DODGE RAM 4x4 LPG-Powered

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #7 von Lance a lot
Lance a lot antwortete auf Happijac oder Torklift
Hi,

die Moorkönigin wird auch von Torklift vorne und Happijac hinten gehalten, mit den Torklift Fastguns. War ein Tipp hier aus dem Forum. Funktioniert bisher super.

Schlösser unbedingt mitbestellen, das wurde schon gesagt.

Und auf die korrekte Länge achten. Ich hatte mich an eine Kaufempfehlung aus dem Internet gehalten und 2 x lang + 2 x kurz bestellt. Die kurzen waren zu kurz, da hab ich jetzt noch ein Stück Kette dazwischen.

Montage von Torklift und Happijac ist einfach. Happijac braucht halt Löcher in der Stossstange. Und aufpassen, die Happijac-Ösen wurden bei mir EINZELN geliefert. Also sicherstellen, dass die richtige Anzahl bestellt wird.

Vergleichen mit anderen Systemen kann ich nicht mangels Erfahrungswerten. Kann nur sagen, dass ich mit der Lösung sehr zufrieden bin bisher. Die Torklift-Halter kann man nach Art einer abnehmbaren AHK abbauen, dann sieht man nichts mehr davon.

Viele Grüße
Jörg

2014 F350 + 2017 Northstar Arrow (ex 2001 Lance 915, 2011 Outfitter Apex 8, 2008 Chevy Silverado 2500HD)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #8 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Happijac oder Torklift

miggun schrieb: Muss ich mir mal angucken! meinst Du, die Fustguns sind alle gleich?

Die von Happijac hatte ich noch nicht in der Hand, ich meinte die verschiedenen Versionen von Torklift !

miggun schrieb: Puh, egal wo ich gucke die Versandkosten hauen einen ja echt vom Hocker!

Lass zu [url=http://www.bonvu.com:1e14eo5k]BONVU[/url] schicken, dann wirds besser :)
[size=59:1e14eo5k]so langsam müsst ich da Prozente kriegen, oder der Felix
[/size]

Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #9 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Happijac oder Torklift

pigab schrieb:

bergaufbremser schrieb: ......Bewegung ist aber trotzdem drin, muss auch, da die vorderen Befestigungen gefedert sind....
Gruss Bernd

Hab ich mir bei dir in Laubach ja angesehen, Bernd.
Ich kann mir nur bis heute keinen Reim darauf machen, warum man die vorderen Halter nicht starr macht. Ich empfinde das Federn während der Fahrt als unangenehm. Der Vorteil, endlich einen Rahmen zu haben, der steif genug ist, das Nicken zu verhindern ist damit aufgehoben.
:Meinung:

Weil dann die Vorspannung wieder im Material (Kabine oder Auto) wäre, und das ist auch nicht gut.
Seit ich die Dinger habe verrutscht die Kabine nicht mehr,
und damit bleibt die Spannung auf allen Befestigungen immer erhalten.
Das war vorher, je nach Auflade-Situation, ganz anders :oops:
[size=75:1tb0bfwd](Ewig, und öfters nachspannen, drei von vier Spannschlössern lose)[/size]

Mit den Federn hat man den gleichen Effekt, wie mit Gurten.


Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • pigab
  • pigabs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...eight cylinders are all mine...
Mehr
9 Jahre 11 Monate her #10 von pigab
pigab antwortete auf Happijac oder Torklift
OK, denk ich drüber nach. Muss auf jeden Fall was tun, hab bloß Bolzen und große, dicke Scheiben unter der Pritsche, das zieht mir das Blech krumm. Federt allerdings auch schonmal ein bißchen... :mrgreen:

Gruß aus Hamburch!
Bernd

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Tischer Trail 275 Eigenausbau auf 1500er DODGE RAM 4x4 LPG-Powered

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #11 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Happijac oder Torklift

zieht mir das Blech krumm. Federt allerdings auch schonmal ein bißchen... :mrgreen:

Bis es reisst

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #12 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Happijac oder Torklift

Mit den Federn hat man den gleichen Effekt, wie mit Gurten.

Ich muß bei den Gurten auch nie nachspannen!
Bernd, Du kannst doch sicher vorn an die Pritschenhalter! Lieber die Spanngurte etwas länger nach vorn weg, als nur im Blech der Pritsche!!

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • pigab
  • pigabs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...eight cylinders are all mine...
Mehr
9 Jahre 11 Monate her #13 von pigab
pigab antwortete auf Happijac oder Torklift

Volker1959 schrieb:

Mit den Federn hat man den gleichen Effekt, wie mit Gurten.

Ich muß bei den Gurten auch nie nachspannen!
Bernd, Du kannst doch sicher vorn an die Pritschenhalter! Lieber die Spanngurte etwas länger nach vorn weg, als nur im Blech der Pritsche!!

Bei mir sieht´s ein bißchen anders aus wie bei dir, Volker. Du kannst durchbohren und kommst am Rahmen an. Ich hab da an der Stelle nix. Werd´s mir aber nochmal genauer ansehn. Die Außenmontage hat ja auch was für sich: Man hat mehr Platz im Weinkeller! :roll:

Gruß aus Hamburch!
Bernd

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Tischer Trail 275 Eigenausbau auf 1500er DODGE RAM 4x4 LPG-Powered

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #14 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Happijac oder Torklift

Man hat mehr Platz im Weinkeller!

:sauf: :sauf: :wink:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #15 von QuestMan
QuestMan antwortete auf Happijac oder Torklift

Das war vorher, je nach Auflade-Situation, ganz anders
(Ewig, und öfters nachspannen, drei von vier Spannschlössern lose)


Hmm, kann ich nicht bestätigen. :P

Habe ja auch die klassischen Spannschlösser, allerdings mit ner Kontermutter gesichert und in M12.
Ich muß da nix nachspannen.

Habe allerdings vorn auch rahmenfeste Ösen verbaut.
Hinten sind sie nur in der Ladefläche.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #16 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf Happijac oder Torklift
Genau so hatte ich es auch Ralf, und ich musste immer min. einmal nachspannen!(Trotz Gummimatte darunter)
Kann sein, daß es am Gewicht und der Größe der Kabine liegt?
Oder an der dünnen Gummimatte?

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #17 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Happijac oder Torklift

Habe ja auch die klassischen Spannschlösser, allerdings mit ner Kontermutter gesichert und in M12.
Ich muß da nix nachspannen.

Hat damit nix zu tun, und es geht um andere Massen.

Oder an der dünnen Gummimatte?

Mit und ohne Matte, kein Unterschied :shock:


Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #18 von QuestMan
QuestMan antwortete auf Happijac oder Torklift
Das mußt Du, mir zumindest, näher erklären.
Wenn Du auflädst und alle Schlösser gespannt sind,
was gibt denn da wo nach, damit die Schlösser nachher wieder lose sind?

Naja, egal. ich bin eh kein Freund von der "losen Montage mit gefederten Spannschlössern". ;-)

Auch wenn das übern Teich alle machen.

Aber vielleicht muß man diese Dachlattenbuden so befestigen, damits die nicht zerlegt. :oops:

[size=59:32qe4l8v]:duckundwech:[/size]

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #19 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf Happijac oder Torklift

Das mußt Du, mir zumindest, näher erklären.

Also, dass wir auf dieser Seite des Teiches Alles besser machen, nein !

Kabine drauf, beim ersten RAM mit Gummimatte und original Spannschlössern,
alle angezogen, mit Hebel, Spannschlösser gegen verdrehen gesichert.
Nach einigen Kilometern (mal mehr mal weniger), sieht man im Rückspiegel wie Kabine schlabbert,
nachgeschaut, mindestens zwei Spannschlösser lose, nachgespannt, erneut gesichert.

Einige(hundert)Kilometer später gleiches Spiel, Tendenz abnehmend, aber auf lange Sicht immer wieder.
Irgendwann, original Spannschlösser gegen Edelstahl Spanner eine Nummer dicker getauscht.

Beim jetzigen RAM ohne Matte, mit Beschichtung, gleiches Spiel.

Nach einigen Berichten über Befestigung hier, vor ca. 1,5 Jahren die vorderen Spannschlösser
gegen 2t Ratschengurte getauschtt, und siehe da vorne kaum merkliche Änderung der Spannung,
ganz lose sowieso nicht, hinten manchmal noch einmal nachspannen(Spannschlösser).

Diese Jahr kompletter Umbau auf aussenliegendes Amisystem, nicht unbedingt hübsch,
dafür umso praktischer, zumal ich öfter Absetzte.
Und Ruhe im Schiff, auch wenn sich die Kabine in den Federn bewegt.

Die Vorspannung in den Gurten wird auch der Grund sein, warum im LKW Bereich zur Ladungsicherung seltenst
Spannketten verwendet werden (ich kenns nur bei Holz, aber da federt selbiges).

Wie ich den vergangenen Berichten, und dem Posting von Volker entnehme,
stehe/stand ich mit dem Problem nicht alleine da.



Gruss Bernd


[size=75:1qvw9m2d]ein Phfoto kann ich bei Gelegnheit mal reinstellen, wenns interessiert[/size]

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 11 Monate her #20 von miggun
miggun antwortete auf Happijac oder Torklift
Hm, ich habe vorne Zurrösen durch die Ladefläche mit einer 100mm x100mm Gegenplatte. Die Zuröösen sind in meine Siebdruckplatte eingelassen und mit 4 M6er Schrauben befestigt. Die sind zwar nicht mit dem Rahmen verschraubt, aber ich habe jetzt mal geguckt, an dem Blech der Ladefläche hat sich nichts verzogen. Der einzige Haken ist, dass ich mit den Spanngurten da nur sehr schlecht zum spannen dran komme. Die aussen liegenden Ösen an der Kabine kann ich wohl nicht nutzen, weil ich dann um die Ecke über die Bordwand spanne. Also habe ich mir direkt unter der Spüle eine Zurröse (auf der anderen Seite auf gleicher Position) gemacht mit ner 175mm x 100mm Gegenplatte gemacht.
Wenn ich wüsste, dass das hält, dann würde ich mir für da nur die FastGuns holen und hinten die Happijac in die Stossstange und auch FustGuns. Beim Ab- und aufladen geht nämlich die meiste Zeit für die sch... Spanngurte (2 Tonnen) drauf.
Was meint Ihr? Vorne lieber Happijac/Torklift oder kann ich das lassen?

Michael

Die neue Homepage ist da!
Airbrush-Design <--- Zur Website

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


2006 Ford F350 Super Duty 6.0l Powerstroke
Kabine Arctic Fox 1150 2006

zu verkaufen Wohnkabine Starcraft LS 951 www.wohnkabinen-magazin.de/index.php/mar...ine-starcraft-ls-951 <--- Zum Angebot

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.295 Sekunden
Powered by Kunena Forum