Topic-icon Frage Amarok 3,0 mit Adblue

  • spiess01
  • spiess01s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230, Amarok XXL mit Eigenbau
Mehr
2 Wochen 18 Stunden her - 2 Wochen 18 Stunden her #1 von spiess01
Amarok 3,0 mit Adblue wurde erstellt von spiess01
Hallo zusammen,
Wer von euch fährt einen Amarok 3,0 mit Adblue? Wir haben mit unserem Probleme mit dem DPF und vielleicht kann ich mich mit dem ein oder anderen austauschen um einen Vergleich, fahren mit Kabine zu bekommen?
Vielen Dank

Viele Grüße
Stefan

L200 mit Husky 230, Umbau auf D-Max, aktuell Amarok XXL mit Eigenbaukabine
Letzte Änderung: 2 Wochen 18 Stunden her von spiess01.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #2 von mabelri
mabelri antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
Hallo Stefan,

ich fahre einen Amarok V6 und fahre diesen seit ca. einem Jahr mit einer Gazell Kabine.
Wie kann ich Dir helfen?

Viele Grüße
Marco

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230, Amarok XXL mit Eigenbau
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #3 von spiess01
spiess01 antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
Hallo Marco,
vielen Dank für Deine Rückmeldung.
Mich würde der Verbrauch bei ca. 110-120km/h interessieren und ob bei Dir ab und an mal die gelbe DPF Lampe angeht?
Wie ist Dein Fahrverhalten? Damit meine ich, immer mal ein paar 5-10km Kurzstrecken um die 5-15km zwischen den Urlaubsreisen oder längeren Strecken so ab 60km?
Vielen Dank
Stefan
 

Viele Grüße
Stefan

L200 mit Husky 230, Umbau auf D-Max, aktuell Amarok XXL mit Eigenbaukabine
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von spiess01.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #4 von mabelri
mabelri antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
Hallo Stefan,
mein Verbrauch in dem Geschwindigkeitsbereich liegt so bei 8,5 - 9,5 l. Allerdings ist die Gazell eine Hubdachkabine, so das der Luftwiderstand relativ gering ist.

Mit dem DPF hatte ich nur einmal Probleme. Zu dieser Zeit bin ich relativ viel Kurzstrecke gefahren. Meine Lösung war eine Strecke von ca. 20 km mit hoher Drehzahl zu fahren. Danach war die DPF-Lampe aus und hat keine Probleme mehr gemacht. Mittlerweile meide ich kurze Strecken mit dem Amarok, da er auch relativ lange braucht um auf Betriebstemperatur zu kommen.

Auf das Fahrverhalten hat die Streckenlänge keinen Einfluss. Der Amarok fährt absolut unproblematisch und ist für mich das ideale Reisefahrzeug.

Viele Grüße
Marco

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230, Amarok XXL mit Eigenbau
Mehr
1 Woche 4 Tage her #5 von spiess01
spiess01 antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
Hallo Marco,
Vielen Dank!
Whow, 8,5-9,5 mit Kabine,  bei 110-120km/h ist super. Meiner braucht ohne Kabine schon 9,5-10,5 und mit Kabine und 3,5t liege ich zwischen 14 und 15L. Allerdings mit AT3 Reifen und Fahrwerk 50mm höher.
Vielleicht meldet sich noch jemand mit einer hohen Kabine wie zB. Tischer oder Bimobil?

Viele Grüße Stefan

Viele Grüße
Stefan

L200 mit Husky 230, Umbau auf D-Max, aktuell Amarok XXL mit Eigenbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #6 von Stefan
Stefan antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
Wow. Das sind ja echte Isuzu-Verbräuche...

 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #7 von TUC TUC
TUC TUC antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
Hallo, wir sind zur Zeit in Dänemark unterwegs, von Nürnberg über A7 und dann Landstrasse  mit Amarok und popup kabine Northstar 600
Durchschnittsverbrauch 12,0 ltr. 1480 km und 56 km Durchschnittsgeschwindigkeit bei 120 km 12.0 ltr bei 130 13.0. die 9 liter finde ich optimistisch

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #8 von TUC TUC
TUC TUC antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
Wegen deinem DPF schau mal in das Amarokforum da gibt es genug Informationen dazu

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230, Amarok XXL mit Eigenbau
Mehr
1 Woche 3 Tage her #9 von spiess01
spiess01 antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
Hallo Tuc Tuc,
Ja, im Amarok Forum bin ich und wir diskutieren diverse Lösungen über PN.
Nur da sind nicht so viele die mit einer Wohnkabine unterwegs sind und mir ihre Verbräuche mit vergl. hoher Kabine geben können. Die ich Kenne dort fahren viel mit Hänger.
Ich bin gespannt wer mir hier noch ein paar Verbräuche geben kann. Zum Vergleich, mit dem D Max und der Husky 230 hatten wir einen Verbrauch von ca. 12,5-14L.
VG St

Viele Grüße
Stefan

L200 mit Husky 230, Umbau auf D-Max, aktuell Amarok XXL mit Eigenbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 3 Tage her #10 von Maddoc
Maddoc antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue

Wow. Das sind ja echte Isuzu-Verbräuche...



Das schafft der Isuzu nicht.
Aktuell mit Straßenreifen und Vmax 100 km/h bin ich mit FWM bei 9.2 Liter/100km über die letzten 1000km Bundesstraße/ Mittelstrecke.
 

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #11 von Stefan
Stefan antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
...durch die olle Regeneration komme ich auch nicht wirklich unter 11.5 Liter mit Kabine. Ja klar, wenn ich vielleicht mal 300km Landstraße mit 75 km/h fahre und zwischen der Regeneration messe, schaffe ich auch unter 10 Liter...

Hilft dem Amarokfahrer jetzt auch nicht wirklich

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230, Amarok XXL mit Eigenbau
Mehr
1 Woche 2 Tage her #12 von spiess01
spiess01 antwortete auf Amarok 3,0 mit Adblue
@Stefan,
ne, ist interessant, hilft aber bei meiner Frage nicht wirklich weiter

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüße
Stefan

L200 mit Husky 230, Umbau auf D-Max, aktuell Amarok XXL mit Eigenbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 0.084 Sekunden
Powered by Kunena Forum