Topic-icon Frage T6x6 vollwertiger 3Achser mit 2,6to Zuladung

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #41 von Stefan
Das ist ein Widder. Optimiert in allen belangen. 
Luftdruck so wie alle anderen auch, rund 1,2 bar. Es ist der Antrieb, der nicht funktioniert. Bei Syncro flog die Viscokupplung raus, dann funktionierte es auch im Sand. Der Crafter kann es ja auch!
.
Es soll ja auch weiterhin um den 6 x 6 gehen, ich wollte nur aufzeigen, was er nicht kann. 6 x 6 klingt immer so nach Allesüberwinder. Ja, allerdings als Pinzgauer oder Bucher...


Gruß Stefan 
 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tannengrün
  • Tannengrüns Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #42 von Tannengrün
Hallo,

hier ein kurzes Video von der Pyrenähen Tour letztes Jahr, das würde ich unserem mit 3,5 to nicht zumuten wollen, der 3Achser, man sieht ihn einige Male, der vom Terranger Team selbst gefahren wurde soll es hervorragend gemeistert haben, selbst ohne Getriebereduktion und ohne E-Antrieb auf dem 3. Radsatz, obwohl er stark beladen war und 4,2 to auf der Waage hatte, so Terranger.


 

Gruß Tannengrün
Folgende Benutzer bedankten sich: MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
3 Monate 2 Wochen her #43 von Maddoc
ON-Road funktioniert das Teil ja prima....

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #44 von Stefan
Bei 4.2 Tonnen hatten die sicher Kraftstoff für alle mit. Klasse.

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tannengrün
  • Tannengrüns Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
1 Woche 3 Tage her #45 von Tannengrün
Hallo Freunde von 3 Achsen und langen Kabinen,

hier werden noch mal beide Varianten vom Chef selbst vorgestellt:



 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #46 von Stefan
100.000 EUR teurer  als mein Hilux. Das ist mal eine Hausnummer.
Danke für die erneute Vorstellung. Des Volkswagens.


Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tannengrün
  • Tannengrüns Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
1 Woche 3 Tage her #47 von Tannengrün
Hallo Stefan,

Du magst ihn nicht, hab ich verstanden.
Nimmt man die Wohnkabine runter könntest fast den Hilux drauf parken.
4,00 m Pritsche sind möglich.

 

Gruß Tannengrün
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64, Rosi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 3 Tage her #48 von Maddoc
In BK angesehen, drin gewesen, drunter gelegen und mit einem ' Oh Gott' geflüchtet. 
Selten ein schlimmeres Konstrukt gesehen.

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tannengrün
  • Tannengrüns Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
1 Woche 3 Tage her #49 von Tannengrün
Hallo Marc,

was war denn so schlimm an dem Konstrukt?
Oder ist es nur das ein Auto ohne Starrachse keines ist?

Hier im PDF sind einige aufschlußreiche Bilder vom T6x6 (dem ersten mit E-Antrieb an der HA), die komplette Verlängerung ist aus den VW Teilen gebaut die VW auch für die originale Hinterradaufhängung verwendet, ist auch ganz gut zu sehen:
www.terranger.de/WebRoot/Store14/Shops/6..._Ausgabe_01_2020.pdf

 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 3 Tage her #50 von Maddoc
Es wurde die Eierlegende Wollmilchsau, die alles ein Bisschen aber nichts richtig kann.
Bin gespannt,  wann der Durchtrieb zur 3.ten Achse fertig wird...

Für ausgewiesene Busfans mag es toll sein, die Summe an Kompromissen macht es aber für viele uninteressant.

Und reisefertig bei etwa 250 000 € ist eine Liga, wo ich bereits andere Produkte finde.

Gruß
Marc
________________________________
Muli mit Schnarchkapsel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tannengrün
  • Tannengrüns Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
1 Woche 2 Tage her #51 von Tannengrün
Hallo Marc,

klingt anders als "kein schlimmeres Konstrukt gesehen"...

Einen starren Durchtrieb wird es nie geben, unmöglich weil Haldex keinen Ausgang hat für einen Kardan an zu bauen.
Von daher kann das dritte Radpaar nur elektrisch angetrieben werden.
Die Möglichkeiten die so ein E-Antrieb bietet sind dennoch beachtlich, neben kurzzeitigem 6x6 Betrieb auch Rangierbetrieb rein elektrisch (gerade beim Ab und Aufsetzen der Woka und auf dem Campingplatz) und die sog. Boost Funktion.
Für all das reicht ein rel. kleiner Akku.
Deshalb ist es ja gut das es verschiedene Systeme gibt und der gezeigte Doka in all seinen Varianten  ist eine Bereicherung und für Busfans sehr sympatisch.



 

Gruß Tannengrün
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #52 von Stefan
Doch Bus fahren find ich total toll. Ich mag auch unseren Dienstwagen,  einen 2018er T6.
Vielleicht ist der 6x6 auf der  berühmten nassen Wiese  kurzzeitig auch brauchbar. 
Nur die Preisklasse ist ein Witz....


Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Tannengrün
  • Tannengrüns Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
1 Woche 22 Stunden her #53 von Tannengrün
Hallo Stefan,

mit einem Serienanbieter kann man das nicht vergleichen, schau mal was der Seikel für seinen Umbau auf "Extreme" verlangt, ist zwar eine ganz andere Richtung, aber Manufaktur-Umbau in Deutschland ist eben nicht für kleines Geld zu haben.
Zudem gibt es die Möglichkeit einen gebrauchten T5-T6 an zu liefern und die Zusatzausstattungen machen mehr aus als die eigentliche Verlängerung. Wenn man nur die Tragfähigkeit braucht, weil man ihm sowieso nichts zutraut kann man das schon rel. günstig haben.
Die Luftfeder nur hinten hat beim Goldschmitt schon vor 15 Jahren 3K gekostet, dagegen ist die Variante von Terranger für alle 6 Räder schon regelrecht "preiswert".
Zudem lässt sich alles auch nachrüsten.
 

Gruß Tannengrün

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.884 Sekunden
Powered by Kunena Forum