Topic-icon Frage Änderung Fahrzeugschein nach Auflastung und mit Eintrag Kabine

Mehr
1 Woche 6 Tage her #1 von Walkman
Moin zusammen,

inwzischen ist das Auto da, Luftfederung und Räder geändert und das ganze dem TÜV vorgeführt, hurra! :)

Ich würde die Zulassungsbescheinigung erst dann ändern wollen, wenn auch die Kabine da ist und deren Daten dann mit eintragen lassen. Geht das, oder muss das schnellstmöglich passieren?

Insgesamt soll folgendes eingetragen werden:

- Erhöhte Achslast, jetzt 2,3t
- zGG erhöht auf 3,5t
- Mit Kabine auf WoMo (für den Eintrag habe ich jetzt mehrere Formulierungen gefunden, gibt es da Vor- und Nachteile?)
- Außenmaße mit Kabine
- Neue Radgröße
- Sitze hinten "auch 2" (weil Rückbank bei längeren Fahrten raus soll)

Ich habe kein neues Typschild bekommen, ist das vorgeschrieben und muss das vom Händler sein?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #2 von BiMobil
HAllo Walkman

Es heißt unverzüglich , ob das jetzt gerade mit Corona so schnell klappt mußt du vor Ort ausmachen .
Wann kommt die Kabine ? wenn es absehbar ist dann den Termin zur Änderung nach hinten schieben wenn die mitmachen .

" Mit Kabine auf WoMo , " 
Mach keinen reinen Eintrag als SoKfz , dann darfst du die Kabine nicht mehr absetzen .
Lass LKW N1G  ,  mit dem Zusatz wahl - oder wechselweise mit Wohnkabine XY dann gilt L/B/H 

Falls der TÜV rumzickt dann kontere mit dem Hinweis das in der CH Ladung nicht seitlich überstehen darf und du deshalb den Eintrag benötigst .
In der Regel klappt es aber.

Typenschild muß geändert werden , wundert mich das der TÜV da nichts gesagt hat .
Nimm einen wasserfesten Stift und ändere das selber .

wegen Sitze mußt du gar nichts ändern .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 6 Tage her #3 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Änderung Fahrzeugschein nach Auflastung und mit Eintrag Kabine
Wie schnell die Änderungen gemacht werden müssen steht im Gutachten das du beim TÜV bekommen hast.
Das geht von "unverzüglich" bis "irgendwann wenn sowieso etwas in der Zulassung geändert wird".
So lange es nicht in der Zulassung steht solltest du aber auf jeden Fall das Gutachten bei jeder Fahrt dabei haben.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #4 von rai.kru
Warum warten, nimm die Gutachten geh zur Zulassungsstelle bzw. jetzt erst Termin vereinbaren und lass die Eintragung vornehmen. Kostenpunkt 10,80 € und fertig. Habe alle Änderungen am Fahrzeug (Rahmenverstärkung, LuFe, Auflastung, Reifen/Felgenänderung, Großtank, Achsschenkeläncderung usw.) einschließlich der neuen Königssitze (wg. Sitzairbagentfall) baldmöglichst, also zeitnah eintragen lassen. Es geht hier um die ABE und da genügt nunmal nicht nur das Mitsichführen der Gutachten, denn mit den Fahrzeugänderungen ist die Betriebserlaubnis temporär bis zur Eintragung beendet. Deshalb die Vorgabe, Änderungen am Fahrzeug baldmöglichst eintragen zu lassen. 
Achte nur darauf, dass der "LKW-Eintrag" im Schein erhalten bleibt, sonst erhöhte Kfz-Steuer.

Nissan D40 KC - 2013 mit Tischer 240 - 2018

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #5 von campr
10,80€? Bei mir hat das 72€ gekostet und die Eintragung der Wohnkabine zur wechselweisen Nutzung etc. dann nochmal 88€. Macht da jeder TÜV seine eigenen Gebühren?
Gruß Michael 

Nissan Navara NP300 D231 mit NordStar Camp 6l

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #6 von BiMobil
@ Michael 

verwechsle nicht die Gebühren beim TÜV der alles prüfen muß mit der Anderung des Fahrzeug - Scheins für € 10.80 auf der Zulassungsstelle.

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #7 von campr
Ah ok, dann habe ich das falsch verstanden. 
Gruß Michael 

Nissan Navara NP300 D231 mit NordStar Camp 6l

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #8 von wtw
Moinsen,

ich war gerade heute Morgen im Landratsamt Ludwigsburg und habe Auflastung und Räder eintragen lassen kostete 16,10 €. Nur zur Info. Und man muss auch den Brief mitbringen nicht nur den Schein. Die haben mich noch mal nach Hause geschickt zum Brief holen.

 

beste Grüße
Thorsten

Fernweh Kabine auf Ford Doka

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #9 von Schabbaragie
Zum Thema Typenschild. Mein DEKRA Mann des Vertrauens hat es mir damals so erklärt.
DAS Typenschild gehört mit zur Eintragung also muss es die Stelle (TÜV, DEKRA,Güv oder wie auch immer diese stellen heissen) dir eins ausstellen und am Fahrzeug anbringen. 
Aber meist wird das einfach vergessen von dem Prüfer. 
Da würde ich an deiner Stelle nochmal hin mit dem Bericht Rechnung was du da eben so bekommen hast und das geänderte Typenschild verlangen. 
​​​​​​Ob dir dein Autohaus ein neues Typenschild anfertigt bezweifle ich bzw die wollen dann Geld für. 

Mit irgendwelchen Edding Malereien würde ich es lassen wenn man doch mal an den falschen Polizisten oder Prüfer kommt werden komische Fragen gestellt.

Navara DoKa D40 mit Lufe - Nordstar 6S SE

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #10 von Walkman
Vielen herzlichen Dank, mal wieder in kürzester Zeit die perfekten Antworten :)

In der Bescheinigung steht "eine Berichtigung der Fahrzeugpapiere ist bei nächster Befassung vorzunehmen". Klingt so, als würde es bis zur Lieferung der Kabine reichen, oder?

Wegen der Plakette hake ich dann mal nach. Mir reicht auch Kugelschreiber, da ich das Auto aber mit Auflastung gekauft habe, sollte da ein Typschild drinsein :)

Mir geht es übrigens weniger um Gebührensparen, als um unnötige Termine bei der Zulassungsstelle.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Pick-up Camper unterwegs
  • Pick-up Camper unterwegss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her #11 von Pick-up Camper unterwegs
Pick-up Camper unterwegs antwortete auf Änderung Fahrzeugschein nach Auflastung und mit Eintrag Kabine
Wenn das so im Gutachten steht, dann ist das doch in Ordnung das Ändern zu lassen wenn das nächste Mal in der Zulassung etwas gemacht werden soll.
Bis dahin Gutachten mitführen und gut ist.

:cab: VW Amarok - Nordstar Eco180


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #12 von BiMobil
In der Regel sollte derjenige der den Umbau und die Auflastung macht auch das Typenschild ändern oder erneuern .

Das Typenschild gibts auch bei Ebay ,sogar fertig eingeschlagen mit den neuen Daten .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #13 von rai.kru
Hi,

da sieht man mal wieder was für unterschiedliche Anforderungen die Zulassungsbehörden der Landkreise haben. Bei mir hier in Main-Spessart / Bayern genügt der Kfz-Schein zur Einttragung und die Eintragungskosten sind auch noch günstiger.

Die Gutachtenkosten beim TÜV / DEKRA sind natürlich nicht mit den 10,80 € abgedeckt und sind für jede Begutachtung erneut in unterschiedlicher je nach Aufwand Höhe fällig.

Gruß
Rainer

Nissan D40 KC - 2013 mit Tischer 240 - 2018

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #14 von campr
Ja bei mir war auch nur der KFZ-Schein nötig. 
Gruß Michael 

Nissan Navara NP300 D231 mit NordStar Camp 6l

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.157 Sekunden
Powered by Kunena Forum